mein plattenspieler (aus den 70ern) spielt nur links

+A -A
Autor
Beitrag
dj_ddt
Inventar
#1 erstellt: 28. Jun 2004, 14:30
weiss jemand von euch, was man da machen kann ? hab mir ein adapterkabel DIN -> CINCH geholt und an meinen jetzigen verstärker angeschlossen und nun spielt der plattenspieler nur links. okay, der sound ansich ist okay und ansonsten funktioniert der auch wunderbar, auch die tonarmrückführung usw., aber ich wollte gerne beide kanäle hören.

liegt es nun am kabel oder am player selbst ? naja, wenn ich meinen verstärker hab schließe ich den DIN-stecker direkt an. wenn es dann immernoch das selbe ist, dann ist sch...
DrNice
Inventar
#2 erstellt: 28. Jun 2004, 14:42
Moin!

In der Regel sind korrodierte Kontakte am Tonabnehmer, bzw. Systemträger oder den Tonarmkabeln, wo sie an den Tonabnehmer gesteckt sind, für solche Fehler verantwortlich.
Ziehe am besten die Kabel ab und prüfe sie auf Korrosion.

Sollte es das Adapterkabel sein, teste entweder das Kabel an einem anderen Plattenspieler oder Deinen Plattenspieler mit einem anderen Adapter, bzw. ohne Adapter an einem entsprechenden Verstärker

Welchen Plattenspieler hast Du eigentlich?


[Beitrag von DrNice am 28. Jun 2004, 14:43 bearbeitet]
dj_ddt
Inventar
#3 erstellt: 28. Jun 2004, 15:44


Welchen Plattenspieler hast Du eigentlich?


PALLADIUM 037/818
dj_ddt
Inventar
#4 erstellt: 29. Jun 2004, 15:49
ich hab jetzt alles versucht und der spielt immernoch nur links. der verkäufer meint, es könnte ein kabelbruch sein. er will mir jetzt 20 euro erstatten.

hab mir schon einen anderen plattenspieler geholt. auch direct drive. von WEGA. ich hoffe der ist okay.
dj_ddt
Inventar
#5 erstellt: 30. Jun 2004, 15:39
HIER gibts übrigens ein bild davon.
Telium
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 01. Jul 2004, 11:37
hi,
hast du ein Ohmmeter (universal-messgerät)?
Chris
dj_ddt
Inventar
#7 erstellt: 01. Jul 2004, 12:00

hi,
hast du ein Ohmmeter (universal-messgerät)?
Chris


ich persönlich nicht. mein vater vielleicht, aber glaube ich kaum.

wieso ? was soll ich denn damit messen ?
Rone
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 13. Jul 2004, 13:03
Hi

Ich würde ja erstmal - um den Fehler zu lokalisieren - das Adapterkabel testen. Was passiert, wenn Du links und rechts am Adapterkabel tauscht? Falls er dann immer noch nur links (mit dem rechten Kanal) spielt, ist der Adapter hin. Ansonsten Strippen vom Tonabnehmer zum Stecker verfolgen und alle Kontakte reinigen. Im Prinzip wird das Signal 1:1 vom Tonabnehmer zum Verstärker geführt. Btw. schadet auch ein neues Chinchkabel OHNE Adapter nicht...

Gruss
dj_ddt
Inventar
#9 erstellt: 13. Jul 2004, 13:10
die adapterkabel (ja, hab mehrere versucht) waren 1a in ordnung. und anderes kabel geht nicht, da das din-kabel fest am gerät ist.

aber ist ja auch egal, da ich mittlerweile einen anderen plattenspieler habe. aber trotzdem danke für die hinweise.


[Beitrag von dj_ddt am 13. Jul 2004, 13:11 bearbeitet]
Rone
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 13. Jul 2004, 21:10

und anderes kabel geht nicht, da das din-kabel fest am gerät ist


Der Mensch erfand den Schraubendreher und Lötkolben, damit man(n) ihn benutzt. Ich kenne den Dreher nicht, aber eben ein Kabel austauschen ist ja nun wirklich das allerkleinste Übel. Lektion 1 in jedem Heimwerker-Buch

Aber Du machst das schon!

Gruss
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kompaktanlagen aus den 70ern
8bitRisc am 09.05.2012  –  Letzte Antwort am 12.05.2012  –  6 Beiträge
welcher verstärker und Plattenspieler aus den 70ern?
muffi67 am 03.09.2009  –  Letzte Antwort am 05.09.2009  –  18 Beiträge
Receiver aus den 70ern
Kai_Muc am 01.07.2013  –  Letzte Antwort am 17.07.2013  –  10 Beiträge
Hallgeräte aus den 70ern
vampir am 20.02.2005  –  Letzte Antwort am 24.02.2005  –  11 Beiträge
Aktivboxen aus den 70ern
hifi-chris am 31.03.2004  –  Letzte Antwort am 12.02.2005  –  20 Beiträge
Pioneer aus den 70ern
knicknase am 21.07.2007  –  Letzte Antwort am 23.07.2007  –  15 Beiträge
Pioneer aus den 70ern
skizz0 am 16.08.2011  –  Letzte Antwort am 06.02.2014  –  36 Beiträge
Philips Kompaktanlage aus den 70ern
vdm am 07.05.2008  –  Letzte Antwort am 08.05.2008  –  3 Beiträge
Luxman Receiver aus den 70ern
wegavision am 04.12.2005  –  Letzte Antwort am 28.02.2011  –  50 Beiträge
B&W LM1 aus den 70ern/80ern?
Sankenpi am 20.06.2010  –  Letzte Antwort am 25.06.2010  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder895.878 ( Heute: 42 )
  • Neuestes Mitglied*Harvey*
  • Gesamtzahl an Themen1.493.203
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.387.648

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen