Sony TC 765 läuft nicht

+A -A
Autor
Beitrag
auwi
Stammgast
#1 erstellt: 25. Jan 2006, 09:32
Ich habe hier diese wunderschöne alte Bandmaschine stehen.
Sie diente jahrelang nur zum Ansehen und ist nicht mehr benutzt worden - zu der aktiven Zeit ist sie ebenfalls nur wenig gelaufen. Der Zustand von potentiellen Verschleißteilen dürfte also noch erstklassig sein.
Ich habe sie jetzt mal angeschlossen und versucht zu starten, leider ohne Erfolg. Das Klacken der Relais bleibt aus, es tut sich absolut nichts. Was kann bzw. muß man machen, um die Maschine wieder ordentlich (zum Verkauf) herzurichten?

Gruß, auwi
RS-1700
Stammgast
#2 erstellt: 25. Jan 2006, 17:46

auwi schrieb:
Ich habe hier diese wunderschöne alte Bandmaschine stehen.
Sie diente jahrelang nur zum Ansehen und ist nicht mehr benutzt worden - zu der aktiven Zeit ist sie ebenfalls nur wenig gelaufen. Der Zustand von potentiellen Verschleißteilen dürfte also noch erstklassig sein.
Ich habe sie jetzt mal angeschlossen und versucht zu starten, leider ohne Erfolg. Das Klacken der Relais bleibt aus, es tut sich absolut nichts. Was kann bzw. muß man machen, um die Maschine wieder ordentlich (zum Verkauf) herzurichten?

Gruß, auwi


Leuchten wenigstens die VU-Meter wenn Du die Maschine einschaltest oder bleibt das Gerät völlig tot? Wenn nicht, dann überprüfe mal die Schmelzsicherungen im Gerät und ob der Netzschalter noch in Ordnung ist. Falls die in Ordnung sind, benötigst Du für eine weitere Fehlersuche zumindest ein Volt- und Ohmmeter, die zur Maschine passenden Schaltbilder und einige Kenntnis über elektronische Bauteile. Bei Geräten die jahrelang ungenutzt herumstehen neigen die Elektrolytkondensatoren dazu kaputt zu gehen. Wenn Du das selber nicht reparieren kannst bleibt Dir nur eine Fachwerkstatt übrig. Wer so etwas repariert, und was die Maschine eventuell noch wert sein könnte kannst Du im Bandmaschinenforum von http://www.tonbandwelt.de/ erfragen.
Wenn Dir die Reparatur zu teuer sein sollte, bleibt Dir nur noch der Weg, das Gerät als defektes Schlachtgerät zu verkaufen. Ein Käufer findet sich dafür sicher, denn Ersatzteile für Bandmaschinen werden immer rarer.

Ist wohl dieses Gerät hier: http://www.tonbandhobby.de/tc765-1.htm

Siehe zu dieser Maschine auch folgenden thread: http://mb.abovenet.d...c82d5ce043ebffe14e6d
An Deiner Stelle würde ich die Maschine reparieren lassen und behalten!

Gruss, Michael


[Beitrag von RS-1700 am 25. Jan 2006, 18:11 bearbeitet]
auwi
Stammgast
#3 erstellt: 25. Jan 2006, 18:45
Hallo RS-1700

Danke für die Links - da scheint man interessante Infos bekommen zu können.
Ja, die VU's gehen ganz normal an.
Beim Drücken des Start-Knopfes passiert aber nichts.
Das gewohnte Klacken klackt nicht.
Vielleicht ein Problem der Schmierung - aufgemacht habe ich ihn noch nicht. Ich wollte einfach erst mal jemanden finden, der die typischen Probleme genau dieser Maschine kennt.
Sie hat bei der letzten Benutzung jedenfalls noch erstklassig fuktioniert.
Behalten möchte ich sie auf keinen Fall, da ich keinen Platz mehr habe.

Gruß, Rolf
RS-1700
Stammgast
#4 erstellt: 25. Jan 2006, 19:00

auwi schrieb:
Hallo RS-1700

Danke für die Links - da scheint man interessante Infos bekommen zu können.
Ja, die VU's gehen ganz normal an.
Beim Drücken des Start-Knopfes passiert aber nichts.
Das gewohnte Klacken klackt nicht.
Vielleicht ein Problem der Schmierung - aufgemacht habe ich ihn noch nicht. Ich wollte einfach erst mal jemanden finden, der die typischen Probleme genau dieser Maschine kennt.
Sie hat bei der letzten Benutzung jedenfalls noch erstklassig fuktioniert.
Behalten möchte ich sie auf keinen Fall, da ich keinen Platz mehr habe.

Gruß, Rolf


Hallo Rolf,

die Maschine gefällt mir, und ich würde sie Dir ja gerne abkaufen, aber ich habe selbst fünf Technics Bandmaschinen, und damit auch keinen Platz mehr. Außerdem bleibt es meiner Erfahrung nach wegen der Ersatzteillage meist nicht bei einem Gerät eines Typs.
Versuch mal Dein Glück im Bandmaschinenforum, da hat es einige Bastler und offenbar auch welche die diese Maschine selber besitzen und sich damit auskennen. Ich kenne mich nur mit meinen Technics-Maschinen aus. Habe letztes Wochenende erst zwei davon fast völlig auseinandergebaut um sie zu reinigen und Teile auszutauschen. Gott sei Dank sind nach dem Zusammenbau keine Schrauben übrig geblieben und beide Maschinen laufen wieder perfekt.

Gruss und viel Glück, Michael
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Großspuler und Doppelspielbänder (A700, TC 765, X2000)
"physman" am 10.03.2014  –  Letzte Antwort am 10.03.2014  –  11 Beiträge
Sony TC 377
Amati am 25.11.2006  –  Letzte Antwort am 25.11.2006  –  2 Beiträge
Sony TC-K6ES VS. TC-K909 ES
Matte19742010 am 17.03.2018  –  Letzte Antwort am 25.03.2018  –  13 Beiträge
Sony TC 755
1lucbesson am 30.08.2011  –  Letzte Antwort am 30.08.2011  –  4 Beiträge
SONY TC-K670
king_of_time am 28.06.2005  –  Letzte Antwort am 06.10.2011  –  13 Beiträge
Sony TC-K670 fernbedienbar?
Qui-Gon_Jinn am 23.06.2011  –  Letzte Antwort am 25.06.2011  –  6 Beiträge
Sony TC U2
Audiorama8000 am 27.11.2006  –  Letzte Antwort am 27.11.2006  –  2 Beiträge
Sony TC k88B
Spartakus1982 am 21.11.2007  –  Letzte Antwort am 22.11.2007  –  5 Beiträge
Sony Tapedeck TC-K750ES
tapeplayer am 14.07.2008  –  Letzte Antwort am 02.01.2011  –  13 Beiträge
Sony TC-K8B Kassettendeck
Stimpson am 07.12.2009  –  Letzte Antwort am 08.12.2009  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.638 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedSurfsharkvpn
  • Gesamtzahl an Themen1.486.525
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.276.076

Hersteller in diesem Thread Widget schließen