Beomaster 4400

+A -A
Autor
Beitrag
newnoiserockt
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 28. Feb 2006, 23:35
Hallo, heute wurde der genannte Receiver in der elektronischen Bucht für 150 Eur verkauft. Bin zwar nicht der Käufer, aber hab die Auktion beobachtet und fand das Gerät sehr interessant, insbesondere vom Design. Hab im Hifi-Jahrbuch von 1978 gelesen, dass der Preis damals so ca. 1900 DM war. Mich würde nun interessieren, ob jemand mit dem B&O schon Erfahrungen hat und ob die alten B&O-Receiver zu empfehlen sind. Scheinen zumindest sehr gut verarbeitet zu sein? Ansonsten bin ich mit meinem "neuen" 2270 sehr zufrieden. Aber die Sammelleidenschaft braucht halt neue Ziele. Außerdem muss man ja sein Klassikerwissen erweitern. Mathias
edelschrauber
Neuling
#2 erstellt: 01. Mrz 2006, 12:34
Grundsätzlich sind die alten B&O Receiver sehr solide aufgebaut, ich hatte früher beruflich damit zu tun und über die Sammelleidenschaft habe ich mir das eine oder andere Gerät angeschafft.
Die Serie Beomaster 3000 bis 4400 sind besonders Servicefreundlich und kleinigkeiten können ohne Probleme besorgt werden.
Allerdings solltest Du aufpassen, das ein Kaufobjekt nicht über einen brummenden Netztrafo verfügt....dieses ist eine Krankheit der Geräte. Die Trafos gibt es nicht mehr als Ersatzteil und einen Universaltrafo bekommst Du dort nicht eingebaut.
Klangtechnisch hinken sie aber anderen Geräten aus der Ära hinterher....im vergleich zu Pioneer oder Marantz Geräten (in der gleichen Preisklasse) klingen sie etwas Muffig und Kraftlos.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
B&O Beomaster 1900 - Halten oder verkaufen?
Alex53859 am 11.02.2013  –  Letzte Antwort am 12.02.2013  –  2 Beiträge
Bang & Olufson B&O BEOMASTER 2000
toddy1982 am 01.04.2005  –  Letzte Antwort am 04.04.2005  –  5 Beiträge
B&O Beomaster 4400.Wieviel wert?
benzstation am 25.09.2009  –  Letzte Antwort am 27.09.2009  –  5 Beiträge
B&O Beomaster 1001 knarzt plötzlich
vdp1100 am 10.06.2006  –  Letzte Antwort am 11.06.2006  –  2 Beiträge
BeoMaster 1400 (1978) --------> Kabel
DarkKolibri am 19.04.2014  –  Letzte Antwort am 20.04.2014  –  3 Beiträge
B&O Beomaster 3500 / Beovox 4802
SystemPanic am 05.07.2004  –  Letzte Antwort am 24.11.2008  –  6 Beiträge
B&O Beosystem 4500 Boxen
abraxas616 am 23.02.2018  –  Letzte Antwort am 24.02.2018  –  4 Beiträge
B&O Schaltpläne gesucht!
FelixM am 13.08.2004  –  Letzte Antwort am 01.06.2005  –  5 Beiträge
Anschluss B&O Beomaster an Elac Boxen
bodo-muc am 20.04.2020  –  Letzte Antwort am 20.04.2020  –  4 Beiträge
B&O Service Manual
karsten555 am 30.11.2015  –  Letzte Antwort am 01.12.2015  –  3 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder898.016 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedHarald_Hurtig
  • Gesamtzahl an Themen1.496.513
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.451.850

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen