Sub an HK730 Twin

+A -A
Autor
Beitrag
TimTaler
Inventar
#1 erstellt: 01. Feb 2007, 15:18
Hi....hab mir jetzt günstig nen HK Twin Powered Reciever zugelegt,

und wollt mal nachfragen ob ich da nur nen aktivSub über nen pre-out anschliessen kann oder evtl auch nen passiven an den Ls klemmen die da frei sind....

falls nich, wofür sind die eigentlich? An System 1 sind meine normalen Boxen, aber wofür Sys2?




oder kann ich halt nur an den Tape1 bzw 2 outs nen aktiven anschliessen?
Und zu guter letzt, wie und wo schliess ich da was für ne Antenne an?

besten Dank...Marc
hifibrötchen
Inventar
#2 erstellt: 01. Feb 2007, 15:28
Hallo Marc wie du schon sagtes die Tapeschleife . Hast du sie schon ausprobiert ? Ich weiß nämlich jetzt nicht ob es beim Tapeausgang auch laut und leiser geht ?
Dein Subbi sieht aber irgendwie nicht Aktiv aus Na ja wirst wohl noch einen haben .
Ansonsten für Aktiv mit einen Y-Kabel an deinen Preout und inn


[Beitrag von hifibrötchen am 01. Feb 2007, 15:32 bearbeitet]
TimTaler
Inventar
#3 erstellt: 01. Feb 2007, 15:45
Nee das Bild vom Sub is nur "geliehen"..... um die Anschlüsse zu verdeutlichen...
Hab momentan weder nen aktiven noch passiven Sub hier....wollt ja vorher fragen bevor ich mir was hole.
dicko1
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 01. Feb 2007, 15:55
Hol' dir vernünftige Boxen. Dann brauchst du keinen Sub

Gruß, Dirk
hifibrötchen
Inventar
#5 erstellt: 01. Feb 2007, 16:06

Hol' dir vernünftige Boxen. Dann brauchst du keinen Sub

Ja das würde ich an deiner stelle auch lieber machen als ein Sub zu kaufen !
Schöne Lautsprecher und gut
Dirk kann dir bestimmt welche vorschlagen , der hat nämlich H/K gern .
Gruß Brötchen
TimTaler
Inventar
#6 erstellt: 01. Feb 2007, 16:10
um ehrlich zu sein....bin ich gerad am selberbauen, bzw. bauen lassen.
Mit AA130 und A25t AndrianAudio. in 35LBR. Die sollen recht nett klingen, ob die zu vergleichen sind mit fertigen HomeLS weiß ich nich, hab die Chassis aber ausm Auto noch über...
Aber das dauert noch n bissl, die Teile sind gerad beim Tischler.....kanns nich mehr erwarten, bin schon drauf und dran mir erstmal irgend n paar billige zum Übergang zu holen....


[Beitrag von TimTaler am 01. Feb 2007, 16:11 bearbeitet]
dicko1
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 01. Feb 2007, 16:23
Ach ja, die Antenne: Die schließt du an die beiden Schraubklemmen mit der Bezeichnung FM 300 Ohm an.


Gruß, Dirk
TimTaler
Inventar
#8 erstellt: 01. Feb 2007, 16:29
ich hab da so ne art Wurfantenne, mit 2 kabelgabeln....werd ich gleich mal machen.....

kann ich da auch irgendwann mal n koaxkabel anschliessen welche ausser Wandbuchse kommt? und dann halt ein ende des Koaxkabels abisoliere und da auch so Gabeln ranmach?
mhenze
Inventar
#9 erstellt: 01. Feb 2007, 17:05
Genau so. Einmal an den festen Mittelleiter, einmal an die Drahthülle, passt schon.

mh
turnbeutel04
Stammgast
#10 erstellt: 01. Feb 2007, 17:08

TimTaler schrieb:
kann ich da auch irgendwann mal n koaxkabel anschliessen welche ausser Wandbuchse kommt? und dann halt ein ende des Koaxkabels abisoliere und da auch so Gabeln ranmach?



so habe ich das schon seit jahren...
TimTaler
Inventar
#11 erstellt: 01. Feb 2007, 17:22
wenn ich die beiden LS nur an System1(bild1) anschliesse is doch ok, oder muss einer an SYs1 und der andere an Sys2?

mist, eine der beiden ÜbergangsLS is defekt.....


[Beitrag von TimTaler am 01. Feb 2007, 17:26 bearbeitet]
mhenze
Inventar
#12 erstellt: 01. Feb 2007, 17:26
Speaker System 1 = LS-Ausgänge für spkrs-1-Schalter, Sys2 analog. Das ist für getrennte Lautsprecherpaare gedacht, z.B. Paar 1 in einem Raum, Paar 2 in einem anderen.

mh
TimTaler
Inventar
#13 erstellt: 01. Feb 2007, 17:33
aha, ok. also quasi doppelstereo. Dann lass ich beide aus SpeakerSys1.
d_t_b
Neuling
#14 erstellt: 29. Jul 2011, 20:29
Hi,

einen schönen Receiver hast du Dir da geholt, ich hab den gleichen seit ca. 6 Monaten.

Hab ich mir zu einem fairen Preis in der Bucht ersteigert, Zustand war/ist bis auf wenige defekte Lämpchen und kratzende Potis einwandfrei.

Den Subwoofer kannst Du einfach an Pre IN/OUT anschließen, sofern er aktiv ist. Würde Dir allerdings auch ein Paar gute Boxen empfehlen, dann ist der Sub überflüssig.

Ich betreibe 2 Nubox 381 an dem Teil und muss ehrlich sagen, der Bassregler bleibt IMMER in der mittleren Position, ansonsten wird es zu heftig. Meine Besucher fragen mich regelmäßig wo mein Subwoofer ist, nunja er ist nicht da

Würd mich interessieren wie Du mit dem Gerät so zufrieden bist, vielleicht schreibst Du mal ein Paar Zeilen dazu!

Schönen Gruss.

Ganz vergessen: Hallo Zusammen, sehr gutes Forum hier, ich lese schon lange passiv mit, wurde aber mal Zeit sich anzumelden


[Beitrag von d_t_b am 29. Jul 2011, 20:34 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
aktiven sub an reciever
yorikke am 12.04.2011  –  Letzte Antwort am 27.04.2011  –  4 Beiträge
Harman/Kardon 730 Twin
lolking am 13.08.2006  –  Letzte Antwort am 13.08.2006  –  4 Beiträge
Sony - Spontaneous Twin Drive ?
PvB03 am 12.07.2015  –  Letzte Antwort am 13.07.2015  –  5 Beiträge
JWS Twin 1000 Boxen
heathen am 04.12.2017  –  Letzte Antwort am 06.12.2017  –  2 Beiträge
Harman Kardon HK930/730
s-bahn am 05.12.2005  –  Letzte Antwort am 15.12.2005  –  15 Beiträge
Harman/Kardon 730 Twin Powered
6killer am 19.12.2006  –  Letzte Antwort am 04.07.2016  –  29 Beiträge
HK 930 Twin Powered Receiver
d@kster am 18.05.2007  –  Letzte Antwort am 22.05.2007  –  4 Beiträge
Klassischer Sub-AMP?
MAC666 am 11.08.2004  –  Letzte Antwort am 11.08.2004  –  2 Beiträge
An Tandberg TR2055 Aktieven Sub anschließen
maddin10313 am 08.07.2019  –  Letzte Antwort am 08.07.2019  –  6 Beiträge
Harman Hardon Twin Powered 150+
migo2000 am 10.01.2010  –  Letzte Antwort am 17.01.2010  –  9 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.275 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedKathamesser1985
  • Gesamtzahl an Themen1.486.037
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.267.891

Hersteller in diesem Thread Widget schließen