Habe SONY Gerät bekommen

+A -A
Autor
Beitrag
Freakboy
Neuling
#1 erstellt: 07. Okt 2004, 21:44
hallo,

habe ien Alten Reciver von meinem Dad bekommen, nun weiß ich nicht was ich damit machen soll, es scheint leistung ohne ende zu haben, aber die lichter sind alle Fratze!

Es ist von SONY und ca 18-20 Jahre alt, soweit ich weiß!

die bezeichnung lautet SONY STR-V7

habe nirgends infos bekommen, was er kann!

Wiegt locker 20 Kg und hat eine Alu oder eisen front, grün beleuchtet und doppelt so groß wie die modernen Reciver....

was kann er?!

Müll, oder Kult-stück!

den habe ich gerade im E-bay gefunden, aber das ist der STR V5 ich denke ein kleiner bruder.....

http://cgi.ebay.de/w...item=3844117652&rd=1


[Beitrag von Freakboy am 07. Okt 2004, 21:51 bearbeitet]
JanHH
Inventar
#2 erstellt: 08. Okt 2004, 04:12
http://www.agoraquest.com/viewtopic.php?topic=11667&forum=51

Scheint ein ziemlich cooles und kultiges Gerät zu sein, also Daumen hoch. Die alten Sonys sind eh irgendwie toll. Ich würd ihn zumindest reparieren und behalten, ob Du ihn dann auch benutzt hängt natürlich von Deiner sonstigen Hifi-Ausstattung ab. Aber er wär mir zumindest zu schade um ihn für zu wenig Geld zu verramschen. Ich würde ihn vermutlich als Küchenradio benutzen. Mach doch mal n paar Fotos und poste die hier..

Das Gerät ist sogar schon 27 Jahre alt, geht aus dem Thread oben hervor.

Gruß
Jan


[Beitrag von JanHH am 08. Okt 2004, 04:13 bearbeitet]
Michael-Otto
Stammgast
#3 erstellt: 08. Okt 2004, 06:29
Hallo,

er kann einiges, alles, wie immer ohne Googeln.
Quelle: Sony Katalog von 1978/79

Receiver STR-V 7
Um Ihnen Leistungs-Reserven auch für besonders kritische Musik-Passagen zu sichern, haben wir unseren Spitzen-Receiver mit einem außergewöhnlichen Hochleistungs-Verstärkerausgestattet, mit dessen 2 X 150 Watt Sinus Sie spielend einen kleinen Ballsaal füllen.
Aber füllen und füllen ist ein Riesen-Unterschied. Das Ergebnis unserer Bemühungen jedenfalls ist ein Klangbild, das an Fülle und Brillanz nichts zu wünschen übrigläßt.
Entsprechend hoch ist der Aufwand, den wir treiben. Neben dem schon beim STR-V 6 erwähnten Bandbreiten-Umschalter für UKW finden Sie beim STR-V 7 noch eine Einrichtung, die in die Zukunft weist: FMDOLBY Das ermöglicht Ihnen den „entrauschten" Empfang sogenannter dolbysierter Sendungen, die es in absehbarer Zeit geben wird. Bis dahin vergnügen Sie sich eben mit den übrigen akustischen Leckerbissen.
Receiver
FM-TUNER-TEIL
Empfangsbereich: 87,5-108 MHz
Antenne: 300 Ohm symmetrisch 75 Ohm Koaxial
Empfindlichkeit: 1,3 uV (SIN =26 dB)
Signalrauschabstand: 70 dB (Mono) 65 dB (Stereo)
Selektion(Trennschärfe): 55 dB (Normal) 80 dB (Narrow)
Spiegelfrequenz-Unterdrückung: 80 dB
AM-Unterdrückung: 60 dB
Frequenzgang: 30-15.000 Hz +0,2,- 1,5 dB
Klirrfaktor bei 1 kHz: Mono 0,08% (Normal) - 0,20% (Narrow) Stereo0,15 % (Normal) - 0,40 % (Narrow)
Mono Stereo Pilotton-Unterdrückung 60 dB
AM-TUNER-TEIl
Empfangsbereichereich: MW.530-1605 kHz
AM-Antenne: eingebaute Ferrit-Antenne ext. Antennen-Anschluß
Empfindlichkeit: MW: 100 uV
Klirrfaktor: 0,5 %
Spiegelfrequenz Unterdrückung: 40 dB
Signalrauschabstand: 50 dB
VERSTÄRKER-TEIL
Musikleistung an 8 Ohm. 2 x 200 Watt
Sinnusleistung an 8 Ohm:von 20-20.000 Hz: 2 x 150 Watt
Klirrfaktor: unter 0,07% bei Nennleistung
Leistungsbandbreite: 10-35.000 Hz
Dämpfungsfaktor: 40
Intermodulationsverzerrungen: unter 0,07% bei Nennleistung
Frequenzgang:5-50.000 Hz
Signal rauschabstand: Phono: 80 dB (MC 65 dB) Tape/AUX100 dB
Regelbereich: Bässe: ±10 dB bei100Hz Höhen: ±10 dB bei 10 kHz 6
Filter:Rumpel: 6 dB/Okt./50 Hz Höhen: 6 dB/Okt./9 kHz
Gehörrichtige Lautstärkenregelung: + 10 dB bei 50 Hz + 3 dB bei 10 kHz
EINGÄNGE Phono (Eingänge insgesamt) 2 (Cinch) Eingangsspannung/Impedanz2,5 mV/50 kOhm
Entzerrung RIAA: ±0,5 dB
Phono (Moving-Coil). 0,25 mV/100 Ohm
AUX: 1 (Cinch) Eingangsspannung/Impedanz: 150 mV/100 kOhm
Tape: Eingangsspannung/Impedanz: 2 (Cinch) 150 mV/100 kOhm
DIN-Buchse: 5-polig
AUSGÄNGE
Tape out 2 (Cinch):Ausgangsspannung/Impedanz: 150 mV/4,7 kOhm
Din Buchse. 5-polig
Kopfhörer: 6,3 mm Klinkenbuchse, 8 Ohm
Lautsprecher 2 Paar, 8 Ohm
ALLGEMEINE DATEN
Spannungsversorgung. 110, 120, 220 oder 240 V 50/60 Hz
Leistungsaufnahme: 640 Watt
Halbleiter 8 IC's, 4 FET's, 69 Transistoren, 36 Dioden
Abmessungen (B x HxT) in cm ca. 52,5 x 19,5 x 45
Gewicht:ca.: 21,0 kg
Mitgeliefertes Zubehör. Netzkabel, Blindstecker UKW-Wurf-Antenne
Zubehör auf Wunsch,SONY Kopfhörer DR-35, DR-45

Gruß

Michael-Otto
Freakboy
Neuling
#4 erstellt: 08. Okt 2004, 22:17
wie poste ich denn hier ein bild, ohne es irgendwie hochladen zu müssen!
rudi59
Neuling
#5 erstellt: 11. Feb 2005, 19:37
Dein Sony str v7 wurde ende der 70ziger Jahre gebaut und war das Topgerüät der damaligen Receiverbaureihe von Sony. Der Anschaffungspreis lag damals bei über 2000,- DM!! Das Gerät ist heute ein absolutes Kultteil und wird in Sammlerkreisen bei entsprechend gutem Zustand zu Preisen gehandelt, die deutlich über 500 Euro liegen können. Also, wenn Du das Gerät noch besitzt, dann pfleg es, lass es evtl. beim Fachmann überprüfen und überholen, aber gib es nicht her! Sowas bekommst Du heutzutage nicht mehr!!! Ich selber bin im Besitz eines STR V5 und eines STR 5800 (Vorgängerbaureihe) und ich weiß wovon ich spreche!!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sony STR-313L
jesus0815 am 24.10.2005  –  Letzte Antwort am 18.07.2008  –  8 Beiträge
Sony Stereo Amplifier TAN 5550
phil90pp am 24.11.2020  –  Letzte Antwort am 05.12.2020  –  4 Beiträge
Sony STR-V7 brummt
hifi_ben am 25.10.2009  –  Letzte Antwort am 26.10.2009  –  7 Beiträge
sony cdp-xa20es oder sony cdp-x559es
gmoser am 06.03.2005  –  Letzte Antwort am 10.03.2005  –  6 Beiträge
sony str 6065 solid state
rababertörtchen am 15.04.2005  –  Letzte Antwort am 26.01.2006  –  7 Beiträge
Hilfe zu Sony Tape TC 199 SD
policar am 04.09.2006  –  Letzte Antwort am 04.09.2006  –  2 Beiträge
Sony MHC-5600
Hotsauce am 12.02.2006  –  Letzte Antwort am 09.04.2006  –  3 Beiträge
Sony PSLX700P
lisalogarith am 17.03.2009  –  Letzte Antwort am 17.03.2009  –  5 Beiträge
Sony TC-K 7B II 'Record Mute'
am 10.04.2012  –  Letzte Antwort am 16.04.2012  –  6 Beiträge
Sony Seq-555es / Sony Seq-333es
wahnwitzig am 31.07.2005  –  Letzte Antwort am 03.04.2007  –  3 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder895.800 ( Heute: 65 )
  • Neuestes MitgliedSander4u
  • Gesamtzahl an Themen1.493.093
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.385.645

Hersteller in diesem Thread Widget schließen