Thorens Restek V-1 Vorverstärker

+A -A
Autor
Beitrag
lolking
Inventar
#1 erstellt: 02. Jan 2007, 17:03
Kennt jemand das Teil? Ist mir von einem Bekannten recht günstig angeboten worden, ist in top Zustand aber ich konnte es mir noch nicht ansehen.

Hatte bislang noch keine Geräte von Thorens-Restek, wie sind diese denn allgemein einzuschätzen?


[Beitrag von lolking am 02. Jan 2007, 17:06 bearbeitet]
AR9-lover
Stammgast
#2 erstellt: 03. Jan 2007, 12:11
Hi,

den V1 hatte ich vor Jahren mal - sehr feines Gerät mit sehr feinem Klang. Insbesondere der Phonozweig ist hervorragend - spielt mM locker auf dem Niveau einer Trigon Vanguard oder sogar ein wenig darüber.(ist zwar normalerweise MM - verstärkt aber auch lautere MCs sehr gut)

Eingangsseitig ist er nicht sehr reichlich bestückt - wenn ich mich Recht erinnere: 1x Phono - 3x Hochpegel. Das Netzteil sollte dabei sein - hat nämlich so einen seltenen 4-5 pol Stecker. Haptik ist insgesamt gut - aus dem Vollen gefräst.

Alles in allem ein schöner, und vor allem sehr gut klingender Klassiker - wenns nicht zu teuer ist (<200) zuschlagen.

Gruß
AR9 -lover
TomDortmund
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 06. Jan 2007, 00:36
Des V1 war der allererste Vorverstärker von Restek - eigentlich noch ohne das Thorens davor ... damals ein Traumverstärker, kostete ca 2000,00 DM und wurde in der noch jungen "Audio", die ich allerdings im Nachhinein - zumindest damals - als nicht sonderlich seriös bezeichnen würde, mit den damaligen Burmeesters verglichen.

Ich hab den V1 aber seinerzeit in einem Hifi - Studio in Essen gehört und war begeistert ... meine Geldbörse allerdings weniger.

Wenn ich heute so ein Teil zu einem vernünftigen Preis angeboten bekommen würde, würde ich zuschlagen.

Viele Grüße von Tom aus Dortmund
lolking
Inventar
#4 erstellt: 06. Jan 2007, 16:18
Habe mir das Teil unter den Nagel gerissen. Die 180€ die ich bezahlt habe tun mir nicht weh und es ist wirklich ein super Gerätchen...

Spielt locker auf dem Niveau der genialen Parasound Vorstufen der frühen 90er Jahre! (Jetzt kann ja endlich ein schöner Studiomonitor fürs Büro vorbeikommen...)


[Beitrag von lolking am 06. Jan 2007, 16:20 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Thorens Restek MPA 5
Schlagzuwienix am 01.05.2004  –  Letzte Antwort am 03.05.2004  –  3 Beiträge
Alte Thorens Restek E3 ?
genesis.5 am 12.02.2009  –  Letzte Antwort am 10.03.2009  –  4 Beiträge
Thorens Restek Digital Tuner D2a
r1xTer am 04.09.2006  –  Letzte Antwort am 04.09.2006  –  4 Beiträge
Thorens Restek MPA-5 Vorverstärker mit MLC-5
shrek7o am 17.07.2019  –  Letzte Antwort am 19.12.2019  –  12 Beiträge
Restek E2
-scope- am 01.09.2006  –  Letzte Antwort am 01.09.2006  –  6 Beiträge
Thorens Restek MMA-5 Monoendstufen kaufen und auspegeln
arminhh am 12.01.2010  –  Letzte Antwort am 13.01.2010  –  2 Beiträge
Restek v1 brummt. Reparatur, Update oder Neukauf?
palmieri am 15.12.2007  –  Letzte Antwort am 28.12.2007  –  13 Beiträge
Marantz 2275 - Restek Faktor
zzztwister am 17.09.2007  –  Letzte Antwort am 17.09.2007  –  4 Beiträge
Restek es 3
hidodi am 25.06.2008  –  Letzte Antwort am 26.06.2008  –  3 Beiträge
Restek Optima70 Reparatur
landkind am 08.05.2009  –  Letzte Antwort am 09.05.2009  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder895.716 ( Heute: 35 )
  • Neuestes MitgliedStefhans
  • Gesamtzahl an Themen1.492.884
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.382.570

Hersteller in diesem Thread Widget schließen