Wieviel würdet Ihr für diese Luxman-Kombi zahlen?

+A -A
Autor
Beitrag
chris75
Stammgast
#1 erstellt: 07. Jan 2004, 09:40
Hallo,

ich könnte evt. recht günstig eine alte Luxman-Kombi (Verstärker, CD-Player, Digital-Tuner) bekommen. Leider habe ich keine technischen Daten finden können und kann aufgrund der Distanz auch nicht probehören. Alles was ich bieten kann sind die Gerätenamen und Fotos vom Verstärker und CD-Player. Wie hoch würdet ihr den Gesamtwert einschätzen, mal davon ausgegangen, dass die Geräte noch funktionieren?

Verstärker: L-405
CD-Player: D-404
Tuner: T-404L



chris75
Stammgast
#2 erstellt: 07. Jan 2004, 17:54
Ich habe eine Weile im Internet recherchiert, aber konnte keinerlei Infos zu den Geräten finden. Sind das solche Exoten? Besonders würde mich interessieren, was von dem CD-Player zu halten ist.

Chris
hakki99
Stammgast
#3 erstellt: 07. Jan 2004, 18:39
Die Teile sind von 1984-85 Baujahr.

Verstärker L-405, Duo-Beta, 2x80W.

Was die Teile wert sind kann ich dir nicht sagen.

Ich glaube aber nicht das sie viel wert sind, und auch keine rarität darstellen.

Luxmann hat ja auch einen L-410 etc. rausgebracht und noch ein paar mehr.

Also in mein Arbeitszimmer würde ich mir die Teile schon reinstellen.

Aber mehr wie 100 EUR würde ich nicht ausgeben.
Miles
Inventar
#4 erstellt: 07. Jan 2004, 19:02
Der Luxman L-405 wurde in Stereoplay Heft 10/86 getestet: Spitzenklasse III, eine Klasse unter einem Mission Cyrus I, eine Klasse über dem NAD 3020, um zwei andere Klassiker zu nennen). Er kostete 1000 DM. Ich habe das Heft nicht.

Luxman Tuner und Verstärker gehörten immer zum Besten ihrer Klasse, sind auch gebraucht noch empfehlenswert, falls sie technisch in Ordnung sind. Den CD-Player würde ich nicht nehmen.
chris75
Stammgast
#5 erstellt: 11. Jan 2004, 20:54
Danke für Eure Hilfe. Ich habe die Geräte nun doch nicht genommen, da der Verkäufer von seinen Preisvorstellungen nicht abrücken wollte;).

Chris
Wulfheide
Neuling
#6 erstellt: 22. Feb 2007, 08:59
Hallo,
ich habe den CD Player seit 1986, hat damals 1450 DM gekostet,und bin noch immer sehr gut zufrieden damit (spielt Alles auch Selbstgebrannte). 2007 habe ich ihn überholen lassen und mir eine neue Lasereinheit auf Halde gelegt.
Uli
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Klassiker-Kombi Luxman/Telefunken gefahrlos?
JohnD am 29.08.2006  –  Letzte Antwort am 29.08.2006  –  9 Beiträge
Luxman L 410/430/435 - OHM Zahlen
kcjhoppe am 06.12.2016  –  Letzte Antwort am 06.12.2016  –  6 Beiträge
Was ist ein Luxman C03 / M03 wert?
phippel am 18.07.2009  –  Letzte Antwort am 19.07.2009  –  4 Beiträge
Werkstatt Empfehlung Luxman
brummeli am 03.07.2005  –  Letzte Antwort am 08.07.2005  –  5 Beiträge
Luxman 350 / Luxman 1600 / Luxman T-110
#Toni# am 06.02.2020  –  Letzte Antwort am 10.02.2020  –  7 Beiträge
Luxman C 02/ M02
chromlazi am 18.01.2012  –  Letzte Antwort am 23.01.2012  –  13 Beiträge
Luxman 1035
tomtomfirst am 05.05.2015  –  Letzte Antwort am 05.05.2015  –  3 Beiträge
Luxman M02
ruhrwolle am 07.10.2004  –  Letzte Antwort am 09.10.2004  –  4 Beiträge
Grundig Fine Arts V3 - Was würdet ihr zahlen ?
PatiTati am 19.07.2008  –  Letzte Antwort am 19.07.2008  –  4 Beiträge
Wert Luxman T-4 und Luxman L-3?
Dr_Schimpanski am 19.08.2015  –  Letzte Antwort am 20.08.2015  –  2 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.558 ( Heute: 28 )
  • Neuestes Mitgliedkrck
  • Gesamtzahl an Themen1.486.427
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.274.503

Hersteller in diesem Thread Widget schließen