Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

Solo: A Star Wars Story (2018)

+A -A
Autor
Beitrag
SFI
Moderator
#1 erstellt: 07. Jun 2015, 16:26
... im Netz gibt es momentan erste Gerüchte bezüglich eines weiteren Star Wars Spin-Offs. Man darf gespannt sein, aber es läuft wohl auf Han Solo hinaus.

Edit:


Christopher Miller and Phil Lord (21 Jump Street, 22 Jump Street, The LEGO Movie, Cloudy With a Chance of Meatballs) will helm the Han Solo spin-off movie, which is set to hit theaters on May 25th, 2018.


Quelle: worstpreview.com


[Beitrag von SFI am 08. Jul 2015, 18:09 bearbeitet]
SFI
Moderator
#2 erstellt: 15. Apr 2016, 07:54
Alden Ehrenreich hat aktuell die besten Chancen der neue Han Solo zu werden.
patrick27
Inventar
#3 erstellt: 16. Apr 2016, 21:58
der typ sagt mir nix, was aber gut ist. er sollte zumindest nicht so bekannt sein

aber wenn man sieht wer regie führt und welche filme sie schon gemacht haben, tja, dann weiss man wohl welche richtung der film einschlagen wird
SFI
Moderator
#4 erstellt: 03. Jan 2017, 20:01
Kinostart von Mai 2018 auf 14.12.2018 verschoben.
MasterKenobi
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 04. Jan 2017, 11:56
Wenn den Machern freie Hand gelassen wird und sie ähnlich agieren werden wie in ihren bisherigen Filmen, dann denke ich, wird das Han Solo Spin Off nichts weiteres wie in etwa die jungen Jahre des Indiana Jones werden. Ein Abenteuer Film mit reichlich Klamauk. (Hoffentlich nicht!)

Wer nen kleinen Vorgeschmack auf Alden Ehrenreich bekommen möchte, schaut einfach mal zb Beautiful Creatures an. Da ist er an der Seite von Jeremy Irons und der bezaubernden Alice Englert zu sehen(australische Schauspielerin/Sängerin).

Zugegeben, ich hätte mir auch eine andere Besetzung gewünscht für einen Han Solo. Aber, es hätte auch viel Schlimmer kommen können, zb Zac Afron oder Logan Lerman. So schlecht kam mir der Ehrenreich nicht vor.


Was ich mir noch mehr gewünscht hätte, wäre ein komplett anderer Spin Off Film als über Han Solo. Ok, der Typ/der Charakter war beliebt, aber doch irgendwie auch total unwichtig. Zumindest im Hinblick auf einen eigenen Film.
Wie seht ihr das?

Das Star Wars Universum hätte so viele interessante Charaktere, aber auch noch Themen gehabt, die es viel eher verdient gehabt hätten, dass ein baldiger Spin Off Film aus ihnen gemacht wird.

Zb, Yoda

Kenobi, oder generell die 20 Jahre zwischen 3 u 4.

Luke (deren Kindjahre zb)

Darth Maul, Sidious/Palpatine, Darth Plaqueis oder ein Film generell über die Sith und den ersten Sith Krieg zb.

Qui gon jinn

usw......


[Beitrag von MasterKenobi am 04. Jan 2017, 12:08 bearbeitet]
Hüb'
Moderator
#6 erstellt: 04. Jan 2017, 14:12
Ach, wer weiß schon, was da noch alles kommen wird?
Die Kuh wird sicher noch ein paar Jahre/Jahrzehnte gemolken werden...

Mankra
Inventar
#7 erstellt: 04. Jan 2017, 22:43
Auch deshalb geht, IMHO, die Faszination mit der Zeit verloren, irgendwann braucht es sich auf, stumpft man ab.
fischpitt
Inventar
#8 erstellt: 05. Jan 2017, 21:17
moin,
Ja,so einen Sith Film.
Warum weshalb weswegen.
Könnte ich mir vorstellen.
Oder Luke?erst mal SW9 ansehen.
Wer weiss was verraten wird.
Wenn die SW Milchkuh zu oft gemolken wird
kann die Milch schlecht werden
Peter
SFI
Moderator
#9 erstellt: 12. Feb 2017, 11:34
Phoebe Waller-Bridge und Thandie Newton spielen mit.
SFI
Moderator
#10 erstellt: 22. Feb 2017, 11:05


[Beitrag von SFI am 22. Feb 2017, 11:06 bearbeitet]
SFI
Moderator
#11 erstellt: 21. Jun 2017, 06:06
Phil Lord and Chris Miller haben den Regieposten wegen kreativer Differenzen verlassen.
polonius_HSK
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 21. Jun 2017, 09:24
http://www.spiegel.d...n-aus-a-1153213.html

Sie sind wohl eher gegangen worden..


[Beitrag von polonius_HSK am 21. Jun 2017, 09:25 bearbeitet]
SFI
Moderator
#13 erstellt: 22. Jun 2017, 18:12
Ron Howard machts!
SFI
Moderator
#14 erstellt: 17. Okt 2017, 19:10
"Solo: A Star Wars Story" ist der Titel
Benares
Inventar
#15 erstellt: 01. Nov 2017, 18:37
Ich hoffe, dass Solo dem Muster von Rogue One folgt und wesentlich mehr Abweichungen vom üblichen SW-Muster riskiert als die Filme der neuen Trilogie. Dann würde ich sogar darüber nachdenken, nochmal Geld fürs Kino auszugeben. EP VIII dagegen ist mir keinen Cent wert sofern er in meinen Augen genauso eine schale Kopie eines früheren SW-Films wird wie EP VII.
Braniac
Stammgast
#16 erstellt: 22. Dez 2017, 10:33
patrick27
Inventar
#17 erstellt: 23. Dez 2017, 09:37
Der gleiche Mist wie schon bei Rogue One. Nachdrehs und anscheinend Streit um die Story, etc.

Ich finde sowieso das ein Han Solo Film total uninteressant ist. Dann lieber mal ein Film über Boba Fett oder andere Kopfgeldjäger. Oder ein Film über Sturmtruppen, usw.
captain_carot
Inventar
#18 erstellt: 26. Dez 2017, 16:53
Nachdrehs sind normal. Sogar nicht mal ungewöhnlich, dass manchmal ziemlich viel nachgedreht wird. Da es hier während der Dreharbeiten zum Regiewechsel kam (und man bei Ron Howard immer noch auf gute Filme hoffen darf) seh ich das eher positiv, weil hier eben mehr Ron Howard einfließen dürfte.

Weiß nur nach wie vor nicht, was ich von einem jungen Han Solo halten soll, der gar nicht so viel jünger ist als bei eine neue Hoffnung.
SFI
Moderator
#19 erstellt: 28. Dez 2017, 10:57
SFI
Moderator
#20 erstellt: 20. Jan 2018, 10:51
Synopsis:


“Board the Millennium Falcon and journey to a galaxy far, far away in Solo: A Star Wars Story, an all-new adventure with the most beloved scoundrel in the galaxy. Through a series of daring escapades deep within a dark and dangerous criminal underworld, Han Solo meets his mighty future copilot Chewbacca and encounters the notorious gambler Lando Calrissian, in a journey that will set the course of one of the Star Wars saga’s most unlikely heroes.”


Quelle: comingsoon.net
Marquez85
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 26. Jan 2018, 11:39
hoffe der wird was ...
SFI
Moderator
#22 erstellt: 05. Feb 2018, 08:43
DrWhy
Inventar
#23 erstellt: 05. Feb 2018, 10:00
Ich freu mich schon riesig....
Trotz den Unkenrufen
Washman
Stammgast
#24 erstellt: 05. Feb 2018, 10:25
Let the hype begin! freue mich :-)
JPDoc
Gesperrt
#25 erstellt: 05. Feb 2018, 11:14
Irgendwie interessieren mich die jungen Jahre eines Han Solo nicht. Wärs mit Harrison Ford, was natürlich nicht geht, wärs noch was anderes. Die Rolle Han Solo als alleiniger Film würde mich zwar dann auch nicht so reizen, aber Harrison Ford wäre Grund genug, ihn zu sehen.

Diesmal bleibt der Hype bei mir aus. Was anderes wäre es, gebe es einen Ableger über Obi Wan, Qui Gon Jinn, Yoda oder Palpatine/Sidious oder die Kinderjahre von Luke oder Darth Plaques, Palpatines Meister.
captain_carot
Inventar
#26 erstellt: 05. Feb 2018, 13:07
Bin immer noch davon überzeugt, dass Ehrenreich alles andere als der ideale Young Han Solo ist. Trotzdem interessiert der Film mich. Nicht zuletzt auch, weil es zum Gutteil immer Han war, der die Originaltrilogie geerdet hat und gleichzeitig eine der wichtigsten Figuren, wenn es um die Bedeutung der kleinen Rädchen im Getriebe ging.
Washman
Stammgast
#27 erstellt: 05. Feb 2018, 14:41

JPDoc (Beitrag #25) schrieb:
Irgendwie interessieren mich die jungen Jahre eines Han Solo nicht. Wärs mit Harrison Ford, was natürlich nicht geht, wärs noch was anderes. Die Rolle Han Solo als alleiniger Film würde mich zwar dann auch nicht so reizen, aber Harrison Ford wäre Grund genug, ihn zu sehen.

Diesmal bleibt der Hype bei mir aus. Was anderes wäre es, gebe es einen Ableger über Obi Wan, Qui Gon Jinn, Yoda oder Palpatine/Sidious oder die Kinderjahre von Luke oder Darth Plaques, Palpatines Meister.


Nach Solo wird Obi Wan als Spin Off erscheinen.
Benares
Inventar
#28 erstellt: 05. Feb 2018, 15:41
War nicht mal die Rede von einem Boba Fett Spin Off? Ist das noch aktuell oder schon wieder verworfen?
m_schlonz
Stammgast
#29 erstellt: 05. Feb 2018, 15:50
Was haben alle nur mit Boba Fett. Den fand ich nicht unbedingt eine interessante Figur im Star Wars Kinofilm Kosmos.
SFI
Moderator
#30 erstellt: 05. Feb 2018, 18:22
Benares
Inventar
#31 erstellt: 05. Feb 2018, 18:53

m_schlonz (Beitrag #29) schrieb:
Was haben alle nur mit Boba Fett.



Da stimme ich dir zu. Für mich war der ungefähr so interessant wie der 34. Stormtrooper von rechts in Reihe 52 der großen Truppenszene in "Das Erwachen der Macht". Warum ausgerechnet er als Filmstoff herhalten musste, war mir von Anfang an schleierhaft. Da ich aber länger nichts mehr von dem Projekt gehört habe, hatte ich die Hoffnung, es hätte sich erledigt.


Aber selbst wenn das so wäre hat Disney ja angekündigt "bis in alle Ewigkeit" neue SW-Filme zu produzieren. Daher habe ich keine Zweifel, dass Boba irgendwann als ein Spin Off-Stoff endet und würde mich auch nicht wundern, wenn sich die Lebensgeschichte des 34. Stormtrooper von rechts schließlich doch noch als so überraschend ereignisreich erweist, dass sie nur mit einem Film angemessen gewürdigt werden kann...


[Beitrag von Benares am 05. Feb 2018, 18:54 bearbeitet]
Marquez85
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 06. Feb 2018, 17:38
Trailer sieht ganz gut aus! Hoffe er wird besser als Episode 8 ...
patrick27
Inventar
#33 erstellt: 07. Feb 2018, 11:17
sieht gut aus. den richtigen star wars look hat er schonmal. und die story scheint auch vernünftig zu sein

und besser als EP 8.. wird er sowieso
danielson
Stammgast
#34 erstellt: 01. Mrz 2018, 17:06
Cooler Trailer. Ich ignoriere jetzt einfach Episode 8... und vlt auch 9... und hänge mich an die Spin Offs Mal gucken ob sich das dann bestätigt.
SFI
Moderator
#35 erstellt: 01. Mrz 2018, 21:02
Internationaler Trailer
https://youtu.be/h1oZNA0w4_M
Braniac
Stammgast
#36 erstellt: 01. Mrz 2018, 23:44
sieht doch ganz nett aus...
patrick27
Inventar
#37 erstellt: 02. Mrz 2018, 17:52
nur mal gespannt wo er zeitlich spielt. vom alter her müsste es nach EP 3 sein.
Braniac
Stammgast
#38 erstellt: 02. Mrz 2018, 17:58
so haben die es ja eigentlich gesagt gehabt, zwischen Episode 3 und 4...
Aimo
Inventar
#39 erstellt: 02. Mrz 2018, 19:17
Es kribbelt eben doch immer wieder, wenn irgendwo "Star Wars" dransteht, egal wie groß die Enttäuschungen schon gewesen sind, verdammt nochmal...!
DrWhy
Inventar
#40 erstellt: 02. Mrz 2018, 21:37
Seh ich (leider) genau sooooooo....l

knX
Inventar
#41 erstellt: 07. Mrz 2018, 16:20
auch wenn es von einigen Ecken Aufschreie gab, ein Solo Film muss nicht sein, ich Oute mich als Han Solo Fan, liegt vlt auch an Ford damals.

Weiterhin gebe ich meinen Vorschreibern recht, leider hab ich auch schon wieder Lust drauf

Obwohl man eigentlich sagen muss, so langsam müsste der Kuh doch die Milch ausgehen
sumpfhuhn
Inventar
#42 erstellt: 07. Mrz 2018, 18:44

knX (Beitrag #41) schrieb:


Obwohl man eigentlich sagen muss, so langsam müsste der Kuh doch die Milch ausgehen :KR


Da die Maus jährlich einen SW Film angekündigt hat, kannst Du von einer Riesenkuh ausgehen.
fischpitt
Inventar
#43 erstellt: 07. Mrz 2018, 23:22
moin,
mindestens 5 Euter mit je 4 Zitzen
Langt für 5 Jahre
Hauptsache die Kuh lebt so lange
Peter
danielson
Stammgast
#44 erstellt: 12. Mrz 2018, 14:21
Diese Kuh gab es doch letztens in EP 8 zu sehen
Muppi
Inventar
#45 erstellt: 12. Mrz 2018, 17:12
Rogue One hat ja vorgemacht wie es geht, also ich freue mich!
SFI
Moderator
#46 erstellt: 09. Apr 2018, 06:28
patrick27
Inventar
#47 erstellt: 20. Mai 2018, 13:14
Wenn ich das lese, fühle ich mich bestätigt. Solo interessiert mich überhaupt nicht und wird, wenn überhaupt, nur auf Bluray geschaut

Disney ruiniert das Franschise

Solo
JokerofDarkness
Inventar
#48 erstellt: 21. Mai 2018, 14:25
Hört sich für mich nachvollziehbar an und wird geguckt. Für mich wäre ein Guardians Verschnitt wie Thor 3 wesentlich schlimmer gewesen, von daher gute Entscheidung seitens Disney. Gibt bereits genug Klamauk.
SFI
Moderator
#49 erstellt: 25. Mai 2018, 18:13
14.1 Mio. $ gabs in den Midnight Previews. Zum Vergleich: Rogue One erspielte noch 29 Mio. $ mit einem 155 Mio. $ Wochenende. Man sieht also klar, wohin die Soloreise am Boxoffice hingeht. Oh weh!
fischpitt
Inventar
#50 erstellt: 25. Mai 2018, 20:34
Tja ,
Wenn man der Kuh keine Pause nach
dem Melken gönnt
Dann wird auch die beste Kuh weniger
Milch geben
Disney ist halt ein amerikanisches Unternehmen.
Noch fragen ,
Peter
NochKeinHifi
Stammgast
#51 erstellt: 25. Mai 2018, 22:18
Wir (Söhnchen und Papa) waren am Mi abend in der 3D OV Vorstellung.
Unser gemeinsames Kurz-Fazit:
Nett anzuschauen, aber nicht wirklich mehr. Hier geben wir so 6/10 Pkt. Insgesamt finden wir bei den Spin-offs gut, daß alles wie 'früher' aussieht, wenig CGI, schöne alte Schalter/Lämpchen ... Die Story hier bei Han war aber wenig überraschend - leider kein RO (da waren wir uns beide einig- super, 9/10 Pkt)
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Boba Fett - A Star Wars Story (2020)
SFI am 25.05.2018  –  Letzte Antwort am 25.05.2018  –  11 Beiträge
Rogue One - A Star Wars Story (2016) by Gareth Edwards
SFI am 23.05.2014  –  Letzte Antwort am 15.03.2017  –  331 Beiträge
Star Trek: Axanar (2018)
SFI am 16.05.2014  –  Letzte Antwort am 28.07.2017  –  66 Beiträge
Star Wars Clone Wars 3D
Michaelju am 23.02.2008  –  Letzte Antwort am 10.09.2008  –  33 Beiträge
Star Wars 3D (2012)
SFI am 30.09.2010  –  Letzte Antwort am 25.02.2012  –  66 Beiträge
Star Wars Episode 3 - Trailer
Oniro am 05.11.2004  –  Letzte Antwort am 09.11.2004  –  9 Beiträge
Der "Star Wars III"-Thread
Scrat am 27.04.2005  –  Letzte Antwort am 19.06.2005  –  194 Beiträge
Gelungene Star Wars Episode III
Quirrex am 19.05.2005  –  Letzte Antwort am 19.05.2005  –  6 Beiträge
Star Wars: Episode IX (2019)
SFI am 10.08.2015  –  Letzte Antwort am 21.09.2017  –  18 Beiträge
Neue Bilder aus Star Wars: Episode 3
Premia am 03.03.2005  –  Letzte Antwort am 09.03.2005  –  5 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder843.999 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedFaYsT91
  • Gesamtzahl an Themen1.407.309
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.802.324

Hersteller in diesem Thread Widget schließen