Brauche Kaufberatung bei hellem HD Beamer <1000€

+A -A
Autor
Beitrag
sputnik2k
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 08. Dez 2010, 18:43
Hallo zusammen!

Jetzt hoffe ich mal, dass ich auch den Weg ins richtige Forum geschafft habe =)
Ich bräuchte mal Hilfe bei der Kaufberatung eines neuen Beamers. Ich wohne in einem Studentendorf, in welchem ein Gemeinschaftsraum existiert, in welchem wir Fußballspiele übertragen (und manchmal Filmabende machen).

Im Moment verfügen wir über einen Sanyo PLV-Z2 Beamer. Dieser ist zwar nicht schlecht, aber auch nicht mehr der jüngste. Was uns insbesondere stört, ist zum einen die Bildqualität (am Beispiel Fußball: man kann einen Fußballspieler ausschließlich in der Nahaufnahme identifizieren), zum anderen die Leuchtstärke des Gerätes. Die eine Seite des rechteckigen Raumes besteht nur aus Fenstern, die wir komplett abdunkeln müssen, damit man ein halbwegs gutes Bild bekommt (ich habe mal 3 Fotos geschossen: eines mit erhelltem Raum, das war abends, deshalb hab ich mal ein paar Lampen angemacht, und ein Foto mit abgedunkeltem Raum, hier sieht das Bild des Beamers zwar besser aus, aber eben auch nicht ideal; und dann noch ein Bild der Fensterfront).

hier die Bilder:
raum hell
raum dunkel
fenster

Kurz zur Leinwand: wir haben sie mit Rahmen und Beamerfolie (+Molton) selbst zusammengebaut und nutzen den Großteil ihrer Fläche.

Eine Skizze zeigt grob die Maße des Raumes (ich denke mal bis auf +-20cm genau abgemessen) sowie den Standort des Beamers.

raumskizze

Hier noch mal die Liste der Maße:

Raumgröße: 7,6 x 6m
Abstand Leinwand – Beamer: 7,75m
Abstand Decke – Beamer: 0,5m
Leinwandgröße: 3,2 x 1,6m
Der Beamer hängt fast genau zentral vor der Leinwand und rund 40cm unterhalb der oberen Leinwandkante.

Was wir uns von einem neuen Beamer erwarten würden wäre:
DLP, mind. WXGA (1280x720) und insbesondere eine Leuchtstärke, bei der man den Raum zumindest nicht komplett abdunkeln müsste. Insbesondere bei der Leuchtstärke kenne ich mich nun wirklich nicht so gut aus. Soweit ich weiß kann man den ANSI-Angaben der Hersteller nur bedingt trauen, stimmt das?

Zum finanziellen Teil: natürlich verfügen wir als studentische Organisation nicht über allzu viele Mittel. Für uns kommt nur ein Gerät für max. 1000 Euro in Frage, besser weniger und natürlich auch erst dann, wenn das neue Gerät einen wesentlichen Vorteil im Vergleich zum alten Beamer hat.

Ich habe mal im Internet nach Rezensionen und Bewertungen geschaut und bin unter Anderem auf dieses Gerät gestoßen: Optoma HD200X. Preislich liegt das Gerät bei rund 750 Euro (Quelle: geizhals.at), wäre für uns also durchaus im Bereich des Möglichen. Das einzige, was mich stört ist die Herstellerangabe von 1500 ANSI Lumen. Ich kann leider nicht einschätzen, ob das viel oder wenig ist und ob es für unsere Raumverhältnisse ausreichen würde.
Deshalb noch ein anderes Modell: der BenQ W600+. Dieser hat zwar kein Full-HD, dafür aber eine Leuchtstärke von 2600 ANSI und liegt preislich bei nur rund 550 Euro.

Nun zu meinen Fragen: glaubt ihr der Optoma HD200X oder der BenQ W600+ könnten für den Raum ausreichen ohne dass man wirklich alle Fenster abdunkeln muss? Falls nicht, gibt es andere empfehlenswerte Geräte? Für den Fall, dass man mit unseren finanziellen Mitteln kein wirklich besseres Gerät erwerben kann: was könnten wir verbessern, um die Bildqualität/-helligkeit zu verbessern (ich habe überlegt, ob der Beamer vielleicht zu weit von der Leinwand entfernt sein könnte)?

Ach so: wir würden unser Sky-Abo auf HD umstellen, falls wir uns auch einen guten HD-Beamer anschaffen.

Vielen Dank schon mal für eure Bemühungen und eure Hilfe. Falls ihr noch weitere Angaben braucht, kann ich diese natürlich nachreichen! Eigentlich wollte ich die Links zu den einzelnen Geräten von der Projektoren-Datenbank hinzufügen, aber leider ließen diese sich nicht direkt verlinken - sorry!
Alf-72
Inventar
#2 erstellt: 08. Dez 2010, 19:56
Hmmm.. eigentlich gibt es wenige Alternativen, wenn Ihr noch ein vernünftiges Bild haben wollt. Das Beste ist einfach abdunkeln

Stell Dir einfach vor, dass der Raum hell ist... nun schau auf die "leere" Leinwand... genau das wird Dein "Schwarz" sein
Du verlierst unwahrscheinlich viel Kontrast und das Bild wirkt nicht mehr natürlich oder plastisch... eher blass und verwaschen. Ich persönlich würde immer abdunkeln wenn irgendwie möglich. Optimal wäre ein schwarzer Raum

Ich kenne keine speziellen Beamer für helle Räume für Eure Bedürfnisse (Sport/Film)... vielleicht weiß ja jemand anders Rat.
Ich kann als Tipp nur sagen... testet den neuen Beamer bevor Ihr ihn kauft... nicht das Ihr Euch hinterher ärgert
sputnik2k
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 13. Dez 2010, 14:05
hallo, also danke zunächst mal für die rückmeldung!

es wäre natürlich gut, wenn ich noch ein wenig mehr feedback bekommen könnte, deswegen will ich mal fragen, ob es in ordnung ist, wenn ich meinen beitrag nochmal im beamerforum crossposte??
n5pdimi
Inventar
#4 erstellt: 17. Dez 2010, 17:59
Hmm, denke hier im Beamerforum ist die Frage besser aufgehoben (wo auch immer sie vorher war).
Also eigentlich benötigst Du nicht wirklich Beratung, soweit ich das sehe. Du kennst Dich ja etwas aus.
Also zunächst habt Ihr ja mal eine sehr große LW, da ist ein Z2 oder entsprechende Nachfolgegeräte mit Restlich natürlich komplett überfordert.
Ich würde also schon sehen, dass ich ein Gerät mit mehr als 2000 ansi/lumen nehme.
Die richtig lichtstarken Beamer im avisierten Preisbereich kommen eher aus der Präsentationsschiene als aus dem heimkinobereich, dafür sind sie dann halt nicht so toll bei den Farben bei TV/DVD.
Auf HD zu gehen macht bei der Größe auf jeden Fall sinn, wo keine Details sind kann man auch mit einem neuen Beamer keine erkennen...
Also im Prinip würde ich auch zu einem lichtstarken DLP raten. Abdunkeln müsst Ihr dann aber wohl immer noch.
Wichtig: beim DLP bitte beachten, dass diese alle einen Offset haben. Eure LW hängt ganz schön hoch, da musst Du gucken, dass Ihr mit der Entfernung und dem Offset hinkommt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
kaufberatung beamer- brauche hilfe
mr.niceguy1979 am 06.01.2008  –  Letzte Antwort am 06.01.2008  –  6 Beiträge
Kaufberatung zum HD 1000
Virusblocker am 11.07.2007  –  Letzte Antwort am 12.07.2007  –  6 Beiträge
Kaufberatung Full-HD Beamer
crusionAUT am 28.01.2011  –  Letzte Antwort am 01.02.2011  –  19 Beiträge
Kaufberatung HD Beamer
Bullyboy am 23.02.2009  –  Letzte Antwort am 24.02.2009  –  4 Beiträge
Kaufberatung full hd beamer
Fry85 am 17.05.2010  –  Letzte Antwort am 18.05.2010  –  9 Beiträge
[Kaufberatung]Beamer für ~1000?
eXtr3me am 29.01.2006  –  Letzte Antwort am 02.02.2006  –  8 Beiträge
Kaufberatung - Full HD- Beamer
Silverdust am 25.09.2009  –  Letzte Antwort am 08.10.2009  –  8 Beiträge
Kaufberatung HD-Ready Beamer
Darknoise am 11.07.2008  –  Letzte Antwort am 13.07.2008  –  11 Beiträge
Kaufberatung Full-HD Beamer
BigPunisher am 12.02.2009  –  Letzte Antwort am 12.02.2009  –  3 Beiträge
Kaufberatung: HD-ready Beamer
-reaper- am 11.04.2011  –  Letzte Antwort am 20.05.2011  –  29 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.389 ( Heute: 45 )
  • Neuestes MitgliedZurlinden68
  • Gesamtzahl an Themen1.420.256
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.041.677

Hersteller in diesem Thread Widget schließen