LG oder Panasonic?

+A -A
Autor
Beitrag
Plasmaheini
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 01. Nov 2004, 02:44
Hi,

ich bins mal wieder (nerv nerv).

Hab jetzt noch 1 Woche Umtauschfrist beim Mediamarkt (hehe). Hab mir die neue Audi, Video Bild oder wie dad Ding heißt gekauft und dort steht das mein LG auf Platz 8 ist (rotzheul). Es handelt sich um den RD-JT 91.

Bin am überlegen mir den neuen Panasonic 700er Ding zu kaufen. Ok kostet wahrscheinlich etwas mehr aber hmmmm naja... Der Heini vom Mm meinte..HDTV könnte mein LG auch...jo nee is kla ;)!Kann er nit!!!

Also was meint Ihr, Umtauschen oder behalten? Habe 1.111 Euronen gezahlt. Bin eigentich sehr zufrieden, nur sauer weil die im Mm keine Ahnung haben (Suffköppe hehe).

Vielen Dank schon mal

Plasmaheini
LMD
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 01. Nov 2004, 04:49
Projektorkauf bei Mediamarkt. Da ist guter Rat teuer.

Dein Projektor ist ein 4:3 Gerät mit 800x600 Auflösung. Sehr lichtstark - und laut. Geeignet sind solche Geräte vorwiegend als Präsentationsprojektoren für Schulungen usw. Geeignet auch, um in nicht abdunkelbaren Räumen TV zu schauen.

Verwendest Du den Projektor für Heimkinozwecke (also hauptsächlich DVD) benötigst Du keine Lichtkanone, sondern ein Gerät mit richtiger Auflösung, gutem Schwarzwert und leisem Lüfter. 700-800 ANSI Lumen sind völlig ausreichend.
800x600 Geräte können die Auflösung der DVD nicht vollständig wiedergeben und gehören mittlerweile zum alten Eisen. Man kann sie noch nutzen, kauft sie aber nicht mehr neu.
Kaufe also lieber einen 16:9 Projektor - vorzugsweise mit HDTV Auflösung (1280x720).

Die Plazierung der "Video Bild" ist eigentlich wurscht. Eine kompetente Fachzeitschrift ist z.B. die Audio-Vision.

Beim Fachhandel hättest Du Dir die Geräte in Ruhe anschauen können und hättest für nicht mehr Geld deutlich besseres bekommen. Schau Dir einmal die Geräte von Sanyo, Epson oder Hitachi an. Hast Du die Möglichkeit, den Projektor umzutauschen (falsche Auskunft bez. HDTV) und Du musst wieder im MM kaufen - da gibts sicher auch den Panasonic 700er. Der bringt für sein Geld einen erstklassigen Gegenwert und spielt in einer ganz anderen Liga.
Ansonsten spart ein Besuch beim Fachhandel jede Menge Lehrgeld...
schakal00
Neuling
#3 erstellt: 01. Nov 2004, 17:21
würde ich Dir auch empfehlen ihn umzutauschen...habe mit MM auch hinsichtlich beratung schlechte erfahrung...
...die hatten ein angebot und ich war noch beamer unerfahren...da haben die mir auch erzählt...der hat 1200xblablabla punkte und ist 16:9 und ein supersuper gerät...war aber ein einfache 800x600 4:3 beamer ....super beratung....zum glück habe ich damals noch aus dem laden einen freund der sich auskannte und gerade im internet war angerufen...der hat dann die ente schnell gelüftet....

....ALSO....tausch das ding um....kleines problem....ich glaube MM führt keine beamer von panasonic...würde mir das gled wiedergeben lassen wenn die dir mumpits erzählen !!
Plasmaheini
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 01. Nov 2004, 19:39
Hallo Freunde!

Nun, ich war heute in einem Fachladen! Geil sag ich Euch!!! Die hatten da weit über 4 Heimkinos zum testen der verschiedenen Projektoren! Ich sagte das ich den LG hab un d der nette Mann lächelte nur (muhaha).

Also..er meinte..der neue Panasonic ist nicht zu empfehlen, lieber den Hitachi PJ-TX100 nehmen! Hab mir das Bild zeigen lassen von beiden Geräten und muss sagen das der Hitachi 100pro besser ist! Was den Preis angeht...hmm naja..der LG hat 1.111 Euronen gekostet und der Hitachi kostet nur 1798 Euro mehr sag ich mal lieber nicht hehe. So dann überzeugt ich hier noch mal das der Hitachi ein gutes Gerät ist!

Was den LG -Kracher angeht...Weeeeeeeeeeeeeeeeeeg, back to fuckin Mediamarkt! Bin echt sauer, das ist dann schon das 4 oder 40ste mal das Mediamarkt mich so verarscht hat! Der Fachladen meinte...sollten lieber dabei bleiben ihre CDs zu verkaufen muhaha!

Also dann...haut mal rein Jungs!

Plasmaheini
Michael2310
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 01. Nov 2004, 22:23
Hallo in welchem Laden warst du den gucken? Gruß Michael
Plasmaheini
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 01. Nov 2004, 23:23
in Kassel, Sound Brothers hieß das glaube ich!
*Harry*
Inventar
#7 erstellt: 02. Nov 2004, 14:57
@Plasmaheini
hatten die auch den Z3 in ihren Studios?

Die TX100-Empfehlung ist interessant, auch von anderer Seite habe ich den schon empfohlen bekommen und lt. meinem Händler sei die allgemeine Nachfrage zu dem Gerät nicht gerade wenig ...

Für mich kommt aber auch noch der SANYO PLV-Z3 in Frage.


[Beitrag von *Harry* am 02. Nov 2004, 15:00 bearbeitet]
usul
Inventar
#8 erstellt: 02. Nov 2004, 15:13

*Harry* schrieb:

Die TX100-Empfehlung ist interessant, auch von anderer Seite habe ich den schon empfohlen bekommen und lt. meinem Händler sei die allgemeine Nachfrage zu dem Gerät nicht gerade wenig ...

Vor dem PT-AE 700 und dem Z3 war der Hitachi einfach unschlagbar. Er hatte viele sehr gute Kritiken bekommen. Da Hitachi im Heimkino-Bereich vorher ziemlich unbekannt war, hatte wohl keiner bei denen mit einem solch guten Projektor gerechnet. Da kamen dann - auch aufgrund der guten Kritiken - viele Bestellungen und Hitachi konnte nicht liefern. Daran hängt es zur Zeit immer noch. Als ich Mitte September den Hitachi bestellt habe, gab mir mein Händler Mitte NOVEMBER als Lieferdatum. Da habe ich dann doch beschlossen auf den Panasonic zu wechseln. Bisher habe ich es nicht bereut.
beameup
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 02. Nov 2004, 17:07
Bei mir war es genau umgekehrt !
Wollte ursprünglich den Panasonic PT-AE 700 - dieser ist aber nicht lieferbar. Bin dann auf den Hitach TX100 umgeschwenkt ! Habe ihn nun seit letzten Freitag und bin begeistert. Super-Scharfes-Bild, einfache Installation, ordentliche Verarbeitung - was will man mehr.
Plasmaheini
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 03. Nov 2004, 14:57
Hi Leuts!

ich hab keinen Panasonic und keinen Hitachi . Habe mich letztendlich auf den Sanyo Z2 eingeschworen, denn soviel Kohle wollte ich dann auch nicht ausgeben und für meine Zwecke reicht der Z2 (wie gesagt...besser als der LG auf jeden!)

Vielen Dank an Euch alle für die gute Beratung!


Plasmaheini!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Z3 besser als Z2?Nerv, Nerv :)
Plasmaheini am 02.02.2006  –  Letzte Antwort am 02.02.2006  –  4 Beiträge
Defekt Beamer LG RD-JT 91?
flashs am 25.10.2008  –  Letzte Antwort am 20.12.2008  –  5 Beiträge
LG RD-JT 51 - Kennt den jemand?
hilbi am 27.02.2004  –  Letzte Antwort am 25.03.2004  –  3 Beiträge
LG RD-JT92
Andy182 am 28.02.2005  –  Letzte Antwort am 01.03.2005  –  7 Beiträge
Beamer LG RD-JT 21/Progressive-Scan möglich?
MeisterUll am 25.02.2004  –  Letzte Antwort am 04.03.2004  –  10 Beiträge
LG RD-JT91 Lampentausch
kingdernacht am 28.09.2006  –  Letzte Antwort am 03.12.2008  –  2 Beiträge
Überhitzungsanzeichen bei meinem LG RD-JT91!!!!
LG_Supporter am 26.10.2004  –  Letzte Antwort am 26.10.2004  –  3 Beiträge
BenQ PE7700 oder LG AN110W ?!
STOLMEN am 25.05.2006  –  Letzte Antwort am 29.05.2006  –  9 Beiträge
Panasonic oder Sanyo???
Gabber am 18.05.2006  –  Letzte Antwort am 23.05.2006  –  14 Beiträge
LG RD-JT91 blinkt nur noch!
steppenwolf23 am 08.10.2007  –  Letzte Antwort am 20.12.2008  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.395 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedHubertus7362
  • Gesamtzahl an Themen1.466.798
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.894.275

Hersteller in diesem Thread Widget schließen