Optoma GT 1080 wer hat erfahrungen.

+A -A
Autor
Beitrag
Lupo78
Stammgast
#1 erstellt: 03. Nov 2014, 15:47
Moin Gemeinde ,

Ich habe im Netz den Optoma GT 1080 Kurzdistanzbeamer gefunden.

Eins vor ab , ich kann keinen Normalen nutzen da ich eine Schräge im Raum habe.

Derzeit nutze ichden W 1080St von Benq womit ich eigentlci sehr Zufrieden bin.

Da der Benq jetzt das 2x innerhalb von einem jahr in Reparatur muss überlege ich einen anderen Beamer zu kaufen.

daher die Frage wie der Optoma so ist? ist er sehr laut ? denn der Benq ist schon recht laut

der Benq hat kontrast 10000:1 und der Optoma 25000:1

Benq hat 2000 Ansilumen der optoma 2800

kann ich die 144Hz schutterbrillen weiter nutzen oder nutzt Otoma einen andere Technik?


[Beitrag von Lupo78 am 03. Nov 2014, 17:31 bearbeitet]
Lupo78
Stammgast
#2 erstellt: 05. Nov 2014, 23:25
scheint noch keiner erfahrungen zu haben
rs-qt
Stammgast
#3 erstellt: 03. Dez 2014, 12:50
Moin moin,

schon was neues erfahren?

Wollte auch den Optoma 1080 für 2D/Fernsehen nehmen. Für 3D habe ich zwei Optoma EH415.

Der Optoma hat ja keinen Zoom, muss also schon exact angebracht werden. Mit dem Rechner von Optoma geht das aber recht gut.

800AL mehr, wenn er sie denn kalibriert hat, sind ja auch schoin was, gerade bei 3D.
kraine
Inventar
#4 erstellt: 03. Dez 2014, 21:23
Doch ich habe erfahrung und den GT1080 habe ich hier im Test :

https://translate.go...gt1080%2F&edit-text=
rs-qt
Stammgast
#5 erstellt: 04. Dez 2014, 12:28
Danke für den Link.
Das hört sich ja nicht so gut an.

Der BenQ W1080ST könnte ja etwas besser sein.

Habe mir den jetzt mal bestellt.
Lupo78
Stammgast
#6 erstellt: 04. Dez 2014, 23:35
Der W 1080st ist eigentlich gut, nur leider ist mein W 1080st jetzt schon das 2. Mal beim Benq service.

Der ist wegen leichten Fiebgeräuchen eingeschickt, seit knapp einen Monat.

Vor 2 Wochen wurde mir gesagt das die Werkstatt auf Ersatzteile wartet, manwollte es klären und mich anrufen wegen dem Stand der Dinge, was aber nicht geschehen ist.

Gestern habe ich wieder bei Benq angerufen , da wurde mir wieder das selbe erzählt.

Aber ich habe eine email bekommen das das Gerät wohl komplett getauscht wird.

Weil die Ersatzteile auf sich warten lassen.

Der W1080st hatte in einem Jahr 240std. Gelaufen , also nicht sonderlich viel.

Leider bin ich auf den 1080st angewiesen, denn soweit ich weis gibts keine andern hersteller die ähnliche funktionen zu dem Preis bieten, leider Schade
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Optoma GT 750 3D Problem
GrooveXT* am 21.05.2012  –  Letzte Antwort am 09.07.2012  –  13 Beiträge
Optoma HD 72 Erfahrungen
helpcio am 15.08.2006  –  Letzte Antwort am 17.08.2006  –  2 Beiträge
OPTOMA GT-720 DLP 3D ready 720p
kraine am 09.03.2011  –  Letzte Antwort am 15.03.2011  –  5 Beiträge
Optoma HD131Xe - Erfahrungen
gzahl am 13.09.2013  –  Letzte Antwort am 19.02.2016  –  564 Beiträge
Erfahrungen mit Optoma GT1070x
sufah am 06.10.2014  –  Letzte Antwort am 02.01.2015  –  5 Beiträge
Optoma UHD65 Update 3D verfügbar, wer hat Erfahrungen?
didaschi am 24.09.2018  –  Letzte Antwort am 25.09.2018  –  4 Beiträge
Optoma Themescene HD 73 Erfahrungen?
tomtom143 am 14.05.2007  –  Letzte Antwort am 26.06.2007  –  3 Beiträge
Optoma HD700X
dirkkid am 25.01.2008  –  Letzte Antwort am 02.05.2008  –  10 Beiträge
Optoma EP1080
novastorm am 12.11.2008  –  Letzte Antwort am 22.01.2009  –  2 Beiträge
Optoma HD141x
loritas am 12.08.2014  –  Letzte Antwort am 21.06.2019  –  295 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder869.352 ( Heute: 46 )
  • Neuestes Mitglieditawaync
  • Gesamtzahl an Themen1.449.593
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.583.619

Hersteller in diesem Thread Widget schließen