EPSON EH-TW480 lüftet nicht nach

+A -A
Autor
Beitrag
toppp
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 15. Mai 2015, 18:32
Hallo liebes Hifi-Forum.

Ich habe einen EPSON EH-TW480 LCD Beamer aus einem Raucherhaushalt übernommen. Wegen extremen Gelbstichs und Unschärfe, hab ich das Teil bis auf die Einzelteile zerlegt. Nach einem Tag Arbeit, läuft das Ding wieder wie eine 1.

Nur eine Sache macht mir Bauchschmerzen. Folgende Symptomatik tritt immer auf:
Beim Ausschalten, schaltet der Lüfter direkt (>1sek) nach dem die Lampe aus geht ebenfalls ab. Um nicht die Lampe zuzerstören, schalte ich deshalb direkt wieder an. Der Lüfter geht an, die Lampe (?) knistert und der Lüfter bläst nach 5 sek über ca 20 Sek stark. Danach geht die Lampe an und alles passt...
Das Temp Licht leuchtet nie. Kann es sein, dass ich den Temp-Sensor/ dessen Stecker beschädigt habe? Warum bläst er dann aber so stark beim Neustart und nicht beim Ausschalten? KAnn man den Temp Sensor irgendwo auslesen?
Kann man den Beamer irgendwie zwingen zu lüften?

Wäre schade wenn der Aufwand umsonst war und die Lampe gleich hinüber ist...

Vielen Dank schonmal!

LG Jakob


[Beitrag von toppp am 15. Mai 2015, 18:46 bearbeitet]
D-185
Inventar
#2 erstellt: 15. Mai 2015, 21:35
Wie hat die Lüftersteuerung vor deiner Reinigung funktioniert?
Habe zwar ein kopl. anderes Modell, aber mein DLP Beamer kühlt nach dem Runterfahren auch nicht nach. Starte ich es nach dem Runterfahren erneut, läuft der Lüfter auch für einige Zeit ca. 30sec. und dan startet erst die Lampe (nur ohne knistern).
Diese Funktionsweise ist bei meinem Modell aber normal!

edit. habe grad eine Rezension bei Amazon gelesen (6 April 2012), da schreibt ein User das der Lüfter das selbe Verhalten zeigt wie von dir geschrieben!
denke könnte also alles OK sein, aber schau selbst!


[Beitrag von D-185 am 15. Mai 2015, 21:55 bearbeitet]
toppp
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 15. Mai 2015, 21:44
Hmm, leider weiß ich das nicht, da der Beamer so verdreckt war, dass ich ihn bie mir erst mal zerlegt habe
D-185
Inventar
#4 erstellt: 15. Mai 2015, 21:52
Auch bei Rezension 7. Mai 2013 gleiche Aussage wie bei dir!
toppp
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 15. Mai 2015, 22:12
Sorry. Welche Rezension? :-)
D-185
Inventar
#6 erstellt: 15. Mai 2015, 22:14
schau den editierten Beitrag von mir oben
toppp
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 15. Mai 2015, 22:17
Ah ;-) Danke!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Epson EH-TW480 schaltet automatisch aus
BigRed10 am 09.08.2016  –  Letzte Antwort am 04.09.2016  –  10 Beiträge
Epson EH TW-6600
Schumifan am 21.06.2015  –  Letzte Antwort am 16.11.2015  –  14 Beiträge
Epson EH-TW5900 Staubfleck :(
Matrix_2002 am 15.08.2012  –  Letzte Antwort am 22.08.2012  –  16 Beiträge
Epson EH-TW5910 defekt
DocSny am 16.08.2015  –  Letzte Antwort am 01.10.2015  –  9 Beiträge
Epson EH-TW5500 Bildaussetzer
psyk_030 am 30.10.2013  –  Letzte Antwort am 01.11.2013  –  2 Beiträge
Epson EH-LS 10500
George_Lucas am 14.09.2016  –  Letzte Antwort am 04.04.2018  –  136 Beiträge
Epson EH TW6600 Settings
havoc2075 am 02.02.2015  –  Letzte Antwort am 25.05.2016  –  15 Beiträge
Keystonekorrektur Epson EH-TW500
phhere am 27.02.2010  –  Letzte Antwort am 03.03.2010  –  3 Beiträge
Epson EH-TW6100/6100W
depaz_77 am 13.12.2012  –  Letzte Antwort am 01.10.2016  –  93 Beiträge
Epson Eh-Tw6100 Signalfunktion
be3tle86 am 13.06.2017  –  Letzte Antwort am 16.06.2017  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder843.690 ( Heute: 57 )
  • Neuestes Mitgliedtgn1412
  • Gesamtzahl an Themen1.406.801
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.792.466

Hersteller in diesem Thread Widget schließen