Epson EH TW-6600

+A -A
Autor
Beitrag
Schumifan
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 21. Jun 2015, 12:37
Hallo,
ich habe seit zwei Tagen den Epson EH TW-6600 und bin absolut zufrieden mit dem Bild und dass obwohl ich noch nichts eingestellt habe - alles noch auf 0

Was mir allerdings nach dem ersten Betrieb auffällt, wenn ich den Beamer abschalte, kühlt der nicht nach.
Das heisst, er geht sofort aus ohne die Lampe nachzukühlen.

Der Vorgänger - ein Panasonic PT AE 700, hatte nach dem Abschalten den Lüfter noch mindestens 90 Sekunden am laufen.

Weiß jemand, ob das nicht kühlen nach dem Abschalten beim EH TW-6600 normal ist?

Gruß
Schumifan
Jogitronic
Inventar
#2 erstellt: 21. Jun 2015, 17:11
In der Bedienungsanleitung http://www.epson.de/...nunits/support/13979
steht


Warten Sie, bis die Abkühlung beendet ist. Die Betriebsanzeige im Projektorbedienfeld hört auf zu blinken.


Anscheinend hat er die übliche Nachkühlung ...


[Beitrag von Jogitronic am 21. Jun 2015, 18:39 bearbeitet]
Schumifan
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 21. Jun 2015, 18:38
Ajo, das habe ich natürlich auch gelesen. Die Anzeige am Beamer blinkt auch kurz, aber der Lüfter läuft dabei nicht. Wärend dem Betrieb läuft der Lüfter normal und wird auch geregelt.
Jogitronic
Inventar
#4 erstellt: 21. Jun 2015, 19:03
Im Bereich Kindersicherung steht


Änderungen dieser Option werden erst wirksam, wenn Sie das Gerät ausgeschaltet haben und die Abkühlphase
abgeschlossen ist.


Dein Projektor hat wohl leider ein Problem, nimm Kontakt mit dem Händler auf und reklamier das
Schumifan
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 21. Jun 2015, 21:05
Horror!
Es wäre schön, wenn sich mal ein EH TW-6600 oder EH TW-6600W Besitzer dazu äußern könnte.
Das kann doch nicht sein....kommt da jetzt ein Umtauschen auf mich zu?
ohinrichs
Stammgast
#6 erstellt: 22. Jun 2015, 07:51
Meiner kühlt auch nur kaum bis gar nicht nach. Beim Einschalten legt der Lüfter ganz ordentlich los, bis er sich dann nach 30-60 Sekunden beruhigt und wieder runter regelt. Ich nutze allerdings auch nur den ECO Modus. In seltenen Fällen, nach vielen Stunden der Benutzung und im warmen Raum dreht der Kühler auch mal "mittendrin" für ein paar Sekunden voll auf und schaltet dann wieder runter. Ist aber wirklich nur ganz selten. Sorge hat mir das bisher allerdings nicht bereitet.
George_Lucas
Inventar
#7 erstellt: 22. Jun 2015, 12:06
Ich hatte den Epson EH-TW5200 zum Testen hier. Es war schon recht beeindruckend zu erleben, wie schnell der Projektor sich komplett "abgeschaltet" hat. Die Lüfternachlaufzeit lag "gefühlt" fast bei Null.

Möglicherweise ist es auch beim TW6600 "normal", dass dieser Projektor so schnell herunterkühlt ist.

Im Zweifel würde ich den Epson-Service mal kontaktieren. Wahrscheinlich können die Techniker mehr zum Thema sagen.
Schumifan
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 22. Jun 2015, 14:24
@ohinrichs: Du hast demnach auch den EH TW-6600 oder? Und bei dir "bläßt" er nach dem Ausschalten auch nicht mehr nach?

Gruß
Cine4Home
Gesperrt
#9 erstellt: 22. Jun 2015, 20:03
Epson Projektoren lüften immer sehr, sehr kurz nach. Das ist wirklich ein entscheidender Vorteil gegenüber den anderen Marken, die teilweise minutenlang nachlüften. Also: Keine Panik!

Gruß,
Ekki
George_Lucas
Inventar
#10 erstellt: 22. Jun 2015, 22:21
Besten Dank für diese wertvolle Info, Ekki.
Schumifan
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 23. Jun 2015, 17:57
Alles klar und danke für die Infos.
Ich habe mir zwischenzeitlich (mehrfach) von der technischen Hotline von Epson bestätigen lassen, dass sich mein Beamer völlig normal verhält.
Die Epson-Beamer der neueren Generation kommen tatsächlich ohne nennenswerte Nachkühlung aus. Ich war es halt vom Vorgänger so gewohnt, dass der vor dem Abschalten noch bis zu zwei Minuten volle Lotte geblasen hatte.

Gruß
Schumifan
ohinrichs
Stammgast
#12 erstellt: 23. Jun 2015, 20:24

Schumifan (Beitrag #8) schrieb:
@ohinrichs: Du hast demnach auch den EH TW-6600 oder?

Ja, mit 'W' noch am Ende
Chris2014
Stammgast
#13 erstellt: 01. Nov 2015, 18:16
Wie sind denn bisher die Erfahrungen mit dem Epson? Ich finde ihn nämlich sehr interessant und er würde gut in meine Vorstellung hier passen.
Tarantel_Joe
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 16. Nov 2015, 17:41
Ich kann dir den Beamer leider nicht mehr empfehlen! War am Anfang total begeistert, da ich vom Benq W1070 auf den TW6600 umgestiegen bin. Das Bild ist wirklich Klasse vor allem auch im 3D Betrieb. Habe mein Modell im März 2015 gekauft seitdem war der Beamer bereits 2x wegen Unschärfe in Reparatur. In beiden Fällen hat der Beamer in Teilbereichen des Bildes das projektierte unscharf dargestellt. In beiden Fällen wurde Teile der optischen Einheit getauscht. Beim letzten Reparaturvorgang waren sogar die Ersatzteile am Lager mit dem gleichen Fehler versehen, deshalb verzögerte sich die Reparatur um 3 Wochen. Der Beamer lief seit der letzten Reparatur jetzt insgesamt 6 Wochen ohne Probleme, seit einer Woche habe ich allerdings das Problem, dass mein gesamtes Bild unscharf ist. Weder das Schärferad noch über das Menü erweiterte Schärfe kann der Fehler behoben werden. Habe bereits Kontakt mit dem Chat von Epson aufgenommen, welcher mich an den normalen Kundenservice verwiesen hat. Ich versuche jetzt auf den großen Bruder mit Lensshift zu updaten, da ich von einem Serienfehler ausgehen bzw. nicht gewillt bin alle 4-6 Wochen den Beamer an Epson einzusenden. Möchte das Modell absolut nicht schlecht reden, allerdings kann ich Ihn Angesicht der momentanen Problematik nicht empfehlen!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Epson eh tw 6600 verfärbung in bildecke
wmichi1 am 16.05.2019  –  Letzte Antwort am 19.07.2019  –  12 Beiträge
Epson EH-TW7300 Lüfter
Madcos am 11.10.2018  –  Letzte Antwort am 11.10.2018  –  3 Beiträge
Epson TW-6600 Bild unscharf
Tarantel_Joe am 30.11.2015  –  Letzte Antwort am 12.01.2016  –  20 Beiträge
Epson EH TW 3200 Kalibrierung
niiggi am 26.06.2011  –  Letzte Antwort am 06.07.2011  –  19 Beiträge
Epson EH TW 5900
Digitangel am 14.01.2012  –  Letzte Antwort am 02.07.2017  –  227 Beiträge
Epson EH TW 3200 - Plastikgeruch
unlight am 19.12.2010  –  Letzte Antwort am 01.02.2011  –  17 Beiträge
Epson EH TW 7400
Basso6 am 15.11.2018  –  Letzte Antwort am 19.02.2019  –  25 Beiträge
Epson EH TW 6000
renemrotzek am 03.10.2013  –  Letzte Antwort am 04.10.2013  –  2 Beiträge
Epson EH- TW 6600W mit WiHD Transmitter verbinden
robert103_ am 04.06.2018  –  Letzte Antwort am 06.06.2018  –  5 Beiträge
Epson EH-TW 3200 + ? Leinwand
Cold am 29.11.2010  –  Letzte Antwort am 14.02.2012  –  24 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder869.352 ( Heute: 46 )
  • Neuestes Mitglieditawaync
  • Gesamtzahl an Themen1.449.593
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.583.619

Hersteller in diesem Thread Widget schließen