Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

Sony Prime Support

+A -A
Autor
Beitrag
nuernberger
Inventar
#1 erstellt: 11. Feb 2016, 10:07
Was ist denn aktuell los bei Sony?
Mein VW500 ist aktuell zum zweiten Mal beim Service (habe ihn seit 14 Monaten).
Beim ersten Mal war er nach 8 Tagen wieder aus England zurück, Problem behoben. Schon zwei Tage nach der Abholung hatte ich Kontakt zum Techniker. Das ging alles super fix. Respekt, Sony!
Dieses Mal ist der Beamer nun schon über eine Woche weg und außer einer Eingangsbestätigung habe ich noch nichts bekommen.
Also angerufen und nach dem Status gefragt: Das Gerät warte aktuell darauf, dass es von einem Techniker angesehen wird.
Klartext: noch nichts passiert! Man habe halt viel zu tun...

Schon komisch: da gibt es einen vereinbarten Abholtermin und dann steht das Gerät über eine Woche in England rum ohne dass es sich überhaupt einer ansieht?
George_Lucas
Inventar
#2 erstellt: 11. Feb 2016, 12:27
Urlaub und krankheitsbedingte Ausfälle können zu Verzögerungen führen.
Das erlebe ich gerade bei einem anderen Hersteller.
Vielleicht ist es bei Sony ja gerade ähnlich.
Surroundman
Inventar
#3 erstellt: 11. Feb 2016, 16:28
ein Teil der Techniker ist wohl diese Woche auch in Amsterdam auf der ISE?...
nuernberger
Inventar
#4 erstellt: 11. Feb 2016, 16:42
OK, das könnte natürlich sein!
Dann hätte man aber den Abholtermin anders timen können, dann wäre ich nicht so lange ohne Beamer...
nuernberger
Inventar
#5 erstellt: 08. Mrz 2016, 19:24
nach über 4 Wochen kam die Aussage, man könne nichts feststellen, und der Beamer kam zurück.
Fehler war aber immer noch da. Also zum Händler. Der hat den Fehler bestätigt. Direkt wieder zurück zu Sony.
Inzwischen bin ich seit über 5 Wochen ohne Bild im Kino
Immerhin hat sich nun ein anderer Sachbearbeiter dem Fall angenommen: Hoffe, dass der Beamer damit schneller bearbeitet wird und auch eine zufriedenstellende Lösung gefunden wird!
nuernberger
Inventar
#6 erstellt: 13. Mrz 2016, 11:43
Beamer ist wieder bei Sony - keine Rückinfo.
Heute vor 6 Wochen habe ich ihn demontiert...
der_kottan
Inventar
#7 erstellt: 13. Mrz 2016, 12:55
Prime = ???
Ich hoffe ja für dich dass die da jetzt was finden und das Ding dann funktioniert.
nuernberger
Inventar
#8 erstellt: 13. Mrz 2016, 13:03
Ich habe wohl gerade einen Lauf, meine HiFi Endstufe spinnt auch schon wieder und die Dusche bekommt der Sanitärler auch nicht heiß.

Viel fehlt nicht mir und ich schmeiß den ganzen Krempel raus und fange wieder mit Track Days an.
Da hatte ich wenigstens Spaß statt Frust!

Danke Dir für den Zuspruch!
nuernberger
Inventar
#9 erstellt: 17. Mrz 2016, 15:28
um das hier noch zum Abschluss zu bringen:
Ich erhalte von Sony ein neues Gerät - herzlichen Dank!
michael.kraus
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 22. Jan 2017, 21:43
Welches Problem, hattest du mit einem VW500? Hast du einen neuen 500 oder ein 520 bekommen ?
nuernberger
Inventar
#11 erstellt: 23. Jan 2017, 00:38
ich hatte kein gleichmäßiges Bild mehr - und habe einen 520er bekommen...
nuernberger
Inventar
#12 erstellt: 07. Nov 2017, 18:26
Aktuell ist der 520er beim Service - nun schon seit fast 6 Wochen!
Detaillierte Fehlerbeschreibung war dabei. Nach 3 Tagen: kein Fehler feststellbar.
Also noch einmal detailliert per eMail beschrieben: Stille...
Dann habe ich wöchentlich nachgefragt: man teste...
Nach 4 Wochen dann habe ich angemerkt, dass man doch nicht immer noch testen könne: ein Ersatzteil sei bestellt...

Nun habe ich seit 6 Wochen kein Bild im Kino - und Infos bekomme ich immer erst auf intensive Nachfrage.

Schon fein, gerade für ein 10.000 Euro Gerät!
--Torben--
Inventar
#13 erstellt: 07. Nov 2017, 19:42
Und welches Problem hat nun der 520er?
toto8080
Inventar
#14 erstellt: 07. Nov 2017, 19:47
@nuernberger
Ich denk Du hast ein neues Gerät bekommen ?
nuernberger
Inventar
#15 erstellt: 07. Nov 2017, 23:42
@Torben
gleiches Problem wie beim 500er, dazu aber noch hörbares Sirren im Low Modus

@toto
habe ich auch - vor gut 1,5 Jahren...
der_kottan
Inventar
#16 erstellt: 08. Nov 2017, 13:14
Verdammt ärgerlich wie das ganze verläuft
Ich glaub du holst dir danach keinen Sony mehr.
nuernberger
Inventar
#17 erstellt: 08. Nov 2017, 15:34
Bei den Beamern steht aktuell auch nichts Neues an - vorausgesetzt die bekommen das Teil wieder zum Laufen.
Aber im Wohnzimmer steht aktuell ein 65 Zoll OLED an. Und der Sony A1 war eigentlich haushoher Favorit - wegen der unsichtbaren Lautsprecher - und dem trotzdem ordentlichen Klang...


[Beitrag von nuernberger am 08. Nov 2017, 15:35 bearbeitet]
nuernberger
Inventar
#18 erstellt: 13. Nov 2017, 11:09
Unangeforderte ( ) Rückinfo von Sony: Ersatzteile sind da, wird repariert!
nuernberger
Inventar
#19 erstellt: 14. Nov 2017, 21:19
Und ist auf dem Weg zu mir - ich freue mich schon!
der_kottan
Inventar
#20 erstellt: 14. Nov 2017, 23:20
Kann ich mir vorstellen nach 7 Wochen
Hoffentlich hats auch was gebracht
nuernberger
Inventar
#21 erstellt: 29. Nov 2017, 12:47
nach 7 Wochen war er dann zurück - und direkt wieder abgeholt.
Nun ist schon wieder seit knapp 1 Woche in England und "zur Begutachtung eingebucht".

Sind ja erst 8 Wochen ohne Bild im Kino...


[Beitrag von nuernberger am 29. Nov 2017, 12:48 bearbeitet]
toto8080
Inventar
#22 erstellt: 29. Nov 2017, 13:00
...wenn es Sch.... regnet dann gleich richtig. Du hast mein Mitgefühl, vielleicht kannst ja Weihnachten doch noch ein paar Filme schauen
--Torben--
Inventar
#23 erstellt: 29. Nov 2017, 13:01
Ob der Sony Service komplett überfordert ist, wenn die Massen von VW260/360 im Umlauf sind und die ersten Wehwehchen auftauchen!?
Ich sehe es irgendwie schon kommen...
Bernhard37
Stammgast
#24 erstellt: 29. Nov 2017, 13:33

--Torben-- (Beitrag #23) schrieb:
Ob der Sony Service komplett überfordert ist, wenn die Massen von VW260/360 im Umlauf sind und die ersten Wehwehchen auftauchen!?
Ich sehe es irgendwie schon kommen... :(


Ach was! Ist doch alles Prime....das kann gar nicht sein!
der_kottan
Inventar
#25 erstellt: 29. Nov 2017, 16:01

Ist doch alles Prime

Streiche das P und ich kaufe ein C


[Beitrag von der_kottan am 29. Nov 2017, 16:02 bearbeitet]
nuernberger
Inventar
#26 erstellt: 01. Dez 2017, 09:33
Nachdem es jetzt über 8 Wochen sind habe ich gestern mal angerufen.
Mein Ärger wurde verstanden, der Fall nun eine Ebene nach oben weitergereicht...
RealSurfy
Stammgast
#27 erstellt: 01. Dez 2017, 09:37
jeder der sich überlegt einen Sony Beamer zu kaufen, sollte vorher mal diesen Thread lesen.
toto8080
Inventar
#28 erstellt: 01. Dez 2017, 09:52

der Fall nun eine Ebene nach oben weitergereicht...


Die müssen doch für solche Fälle Ersatzteile auf Lager haben Und nicht jedes mal erst ein Ersatzteil in Japan ordern
*AbsolutBlue*
Hat sich gelöscht
#29 erstellt: 01. Dez 2017, 10:02

toto8080 (Beitrag #28) schrieb:

der Fall nun eine Ebene nach oben weitergereicht...


Die müssen doch für solche Fälle Ersatzteile auf Lager haben Und nicht jedes mal erst ein Ersatzteil in Japan ordern :.


Wo lebt ihr?
Ich arbeite im Grossmaschinenbau für eine Japanische Firma,selbst ne ömmelige Lagerbuchse ist entweder ausgelagert (mit Transport und Lagerung billiger) oder wird just in Time produziert.
Wir kriegen sogar großkomponenten gefertigt aus dem Ausland (mit Logistik und Nacharbeit weil nichts passt oder falsch gefertigt wurde) ist das Bauteil immer noch billiger als wenn es hier bei uns produziert wurde.
Da kann man sich aufregen wie man will so funktioniert das heute nun mal.
toto8080
Inventar
#30 erstellt: 01. Dez 2017, 10:09
Ein Trauerspiel und die Kunden müssen es aubaden .
nuernberger
Inventar
#31 erstellt: 01. Dez 2017, 10:28
Die Ersatzteilbestellung ging eigentlich ganz fix, nach gut einer Woche war das Teil eingebaut und nach ca. 2 Woche der Projektor bei mir.
Das Problem war nur, dass man 5 Wochen gebraucht hat, um zu Testen und das Ersatzteil zu bestellen
Und das noch größere Problem ist, dass der Fehler durch den Einbau des Ersatzteils nicht behoben wurde und der Beamer postwendend wieder nach England zurückgegangen ist!

EDIT:
Leider ist das heute wohl wirklich so üblich.
Auf meinen Mark Levinson Player (No. 512) habe ich mal 3 Monate gewartet. SunAudio hat das Ersatzteil in USA bestellt. Da Esoteric Basis haben die das Ersatzteil in Japan bestellen müssen. Ich selbst habe zwar auch mal in 3 Tagen nach Singapur verschickt (es geht also fix, wenn man will), aber so hat das halt alles gedauert...
Allerdings habe ich in dieser Zeit auch einen ML Player als Ersatz bekommen. Somit war die ganze Aktion erträglicher...


[Beitrag von nuernberger am 01. Dez 2017, 10:32 bearbeitet]
toto8080
Inventar
#32 erstellt: 01. Dez 2017, 10:35
Der Mark geht aber nicht so oft put, die Dinger sind doch zum vererben da
nuernberger
Inventar
#33 erstellt: 01. Dez 2017, 10:46
Das stimmt: Das war an diesem Gerät mein einziger Defekt und mein anderer ML 512 läuft seit Jahren einwandfrei!
nuernberger
Inventar
#34 erstellt: 06. Dez 2017, 22:57
Angeblich fehlerhafte Einstellungen an HDMI 2 - am anderen HDMI sei alles in Ordnung!
Allerdings habe ich an den HDMI Einstellungen nie rumgespielt - und am Anfang war alles in Ordnung.
Sollte sich da von selbst etwas verstellt haben...?
der_kottan
Inventar
#35 erstellt: 07. Dez 2017, 07:51
Ich befürchte schlimmes, nämlich dass der Fehler immer noch besteht...
hotred
Inventar
#36 erstellt: 09. Dez 2017, 18:24
Ist das eine Art "Running Gag" oder ist das wirklich ernst gemeint

Du hast seit Ende 2015/ Anfang 2016 insgesamt dann 2 Sony Beamer 5 Mal zum Service eingesendet und hast im Moment wieder kein funktionierendes Gerät?

Was genau ist denn der Fehler "ungleichmäßiges Bild"?

Pech kann man ja immer mal haben, aber das ist dann wohl ein Extremfall
nuernberger
Inventar
#37 erstellt: 09. Dez 2017, 19:12
Nächste Woche soll er wieder kommen - angeblich ist jetzt alles in Ordnung...
Der Fehler ist schnell erklärt:
Spielt man bspw. ein weißes Testbild zu, so ist das weiß auf einer Seite vergilbt, zur anderen hin wird es reinweiß.

Ich habe NUR Extremfälle:
Hochgelobte, nagelneue Uhren müssen gleich mal zur Revision weil sie außerhalb der beworbenen Chronometer Norm laufen.
Am nagelneuen Haus ist so ziemlich alles von hochwertigen Herstellern schon kaputt gegangen ("hatten wir noch nie")
usw. usf.

Ich rege mich schon nicht mehr auf!

Meine hauptsächliche Reaktion ist allerdings Konsumverweigerung bzw. dramatische Reduzierung des Preisklasse, in der eingekauft wird.
Wenn billiges Zeug kaputt geht, dann muss ich mich wenigstens nicht so sehr ärgern...
Mir haben diese ganzen, teilweise wirklich irren Erfahrungen, einfach die Lust an hochwertigen Produkten genommen. Kaufe ich nicht mehr...
hotred
Inventar
#38 erstellt: 09. Dez 2017, 19:22
Verständlich...

Mein Beileid und hoffentlich wird nun endlich "alles gut"
der_kottan
Inventar
#39 erstellt: 09. Dez 2017, 20:51

hotred (Beitrag #38) schrieb:

Mein Beileid

Es ist niemand gestorben...
hotred
Inventar
#40 erstellt: 09. Dez 2017, 20:53
Doch, der erste Sony Beamer - wenn auch nur zum Teil...
oto1
Inventar
#41 erstellt: 09. Dez 2017, 21:38

der_kottan (Beitrag #39) schrieb:

hotred (Beitrag #38) schrieb:

Mein Beileid

Es ist niemand gestorben... :.

Doch, der Treat der war vorher frei von
toto8080
Inventar
#42 erstellt: 09. Dez 2017, 22:05
Unglaublich.
Würde ich so eine Qualität bei meinen Kunden abliefern, dann würden die mich Teeren, Federn, Ausweiden, Vierteilen und zum Schluß verbrennen
der_kottan
Inventar
#43 erstellt: 10. Dez 2017, 09:07

oto1 (Beitrag #41) schrieb:

Doch, der Treat der war vorher frei von :|

Stimmt, da war nix Heißrotes.
holzli
Stammgast
#44 erstellt: 10. Dez 2017, 10:21
@ nuernberger

Ich schlage dich locker......VW500....3 x eingeschickt, VW520 zuerst 3x ausgetauscht, bis ich ein Gerät ohne Fehler hatte, nach 1 1/2 Jahre Grüne Punkte, 2 Monate Reparaturzeit. Das Lampen pfeifen hatten alle 3 Ersatzlampen, habe dann im Internet Direkt eine Philipps Lampe bestellt(wie Original, nur REV. 4.0 statt 1.0) da war das Pfeifen weg. Aber immerhin hat mir Sony eine 3 Monatige Garantieverlängerung angeboten, da in 2 Jahren mein 520er insgesamt rund 6 Monate bei Sony war.

Nun, seit 10 Tagen bin ich Besitzer ders 760er, und nächste Woche kommt mein Ersatzgerät


[Beitrag von holzli am 10. Dez 2017, 10:23 bearbeitet]
holzli
Stammgast
#45 erstellt: 10. Dez 2017, 10:25
Fairerweise muss ich auch erwähnen, das drei Kollegen von mir die Geräte ohne die geringsten Probleme betreiben (VW500, VW300 und VW320).
*Mori*
Inventar
#46 erstellt: 10. Dez 2017, 11:16
@Nürnberger
Mehr als verständlich. Aber Piega ist - nehme ich an - davon ausgeklammert ?
nuernberger
Inventar
#47 erstellt: 10. Dez 2017, 17:41
@Mori
Inzwischen dürften es ca. 25-30 Lautsprecher von Piega gewesen sein - und ALLE ohne das kleinste Problem!
*Mori*
Inventar
#48 erstellt: 10. Dez 2017, 18:48
Ich hatte natürlich nichts anderes erwartet
mule
Hat sich gelöscht
#49 erstellt: 10. Dez 2017, 18:54
Naja, man sollte aber auch fair bleiben: Beamer sind um einen Faktor x komplexer und haben im Gegensatz zu Lautsprechern auch diverse mechanisch arbeitende Teile.
nuernberger
Inventar
#50 erstellt: 10. Dez 2017, 19:20
Du hast schon Recht,
Aber vorher hatte ich mehrere tausend Stunden 2 DLPs - SIM2 und Sharp. Ohne Probleme jeweils mit zweiter Lampe verkauft.
Und normal ist das ja wohl nicht...
mule
Hat sich gelöscht
#51 erstellt: 10. Dez 2017, 19:29
Nein, keine Frage, normal ist das nicht bzw, sollte es nicht sein. Zudem wurde der Prime-Support auch immer weiter abgespeckt bis hin zu: Kein Ersatzbeamer, Service in England etc. Der Begriff „Prime“ ist heute schlicht nicht mehr passend und müsste eigentlich gestrichen werden.


[Beitrag von mule am 10. Dez 2017, 19:30 bearbeitet]
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Sony Prime Support Gebrauchtgerät
ulf1657 am 20.07.2014  –  Letzte Antwort am 20.07.2014  –  7 Beiträge
Sony VPL-AW15 noch zeitgemäß?
mreasy2002 am 12.08.2009  –  Letzte Antwort am 20.08.2009  –  4 Beiträge
Shading beim Sony HS60
MasterJay am 13.12.2006  –  Letzte Antwort am 14.12.2006  –  9 Beiträge
Benq Beamer Service an alle!!!
joe999 am 22.03.2005  –  Letzte Antwort am 23.03.2005  –  11 Beiträge
Meine Fragen zum ersten Mal - Beamer, Leinwand .
MD.H am 26.12.2009  –  Letzte Antwort am 09.01.2010  –  8 Beiträge
Lichtflackern beim Sony VW60
Beamerhausi am 25.08.2009  –  Letzte Antwort am 09.10.2009  –  6 Beiträge
beamer nach dem ausschalten sofort wieder eingeschaltet
nguyen78 am 08.05.2012  –  Letzte Antwort am 08.05.2012  –  2 Beiträge
Sony VPL-HW50ES Demonstrationsmodus lässt sich nicht deaktivieren
Maasl am 06.01.2013  –  Letzte Antwort am 07.01.2013  –  3 Beiträge
Neues Gerät nach reparatur?
maverick_zi am 04.08.2010  –  Letzte Antwort am 29.12.2010  –  46 Beiträge
PT-AE500 Probleme, bitte um Hilfe!!
magicpeet am 11.06.2004  –  Letzte Antwort am 15.06.2004  –  4 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder869.352 ( Heute: 46 )
  • Neuestes Mitglieditawaync
  • Gesamtzahl an Themen1.449.596
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.583.709

Hersteller in diesem Thread Widget schließen