BenQ W1070 Farbrad - Farbdarstellung - Farbfehler

+A -A
Autor
Beitrag
haptikus
Stammgast
#1 erstellt: 21. Jan 2018, 13:56
Hallo zusammen,
Da der W1070 offensichtlich immer noch recht weit verbreitet ist, wollte ich euch an meiner Erfahrung zum Thema Farbfehler als Folge eines defekten Farbrads teilhaben lassen.

Fehlerbeschreibung:
Vor einigen Monaten (Beamer ist ca. 3 Jahre alt und 3000 Stunden gelaufen) habe ich ein sich je nach Quelle veränderndes Geräusch wahrgenommen. Insbesondere wurde der Beamer lauter beim Umschalten von BD-Player/Streamer auf Satreceiver.
Später habe ich dann erste Farbfehler im Bild festgestellt: Farbverschiebung, Farbsäume, etc

Diagnose:
Intensive Online-Recherche hat nicht viel Klarheit gebracht, allerdings kam ich dann doch recht bald auf das Thema Farbrad. Die unterschiedlichen Geräusche rührten wohl von der unterschiedlichen Drehzahl des Farbrads bei 50Hz bzw. 60Hz Zuspielungen. Also Problem Farbrad oder der darauf sitzenden "Speed-Controller". Das die Geräusche wohl von dem Lager des Farbrads rühren mussten, habe ich entschieden selbiges auszutauschen.

Therapie:
Den Beamer zu Reparatur einsenden hätte wohl den Restwert überstiegen, daher habe ich mich auf die Suche nach einem Ersatzteil gemacht. Fündig wurde ich bei eBay über Alibaba. Rund 35 EUR leichter und 8 Wochen (!, wohl auch wegen Weihnachtszeit) später, kam dann gestern das Farbrad an. Und zwar ohne den "Speed-Controller" - hab leider vergessen wie das Ding genau heißt.

Der Austausch ist zwar fummelig, geht aber mit etwas Sorgfalt ganz gut. Dabei ist es auch ratsam den kleinen Sensor der Controllers mit etwas Alkohol zu reinigen. Sollten die Farben nach dem Austausch noch nicht stimmen, kann das im Servicemenü (Menu und dann Source + Enter direkt an dem Beamer drücken) unter dem Menüpunkt "CW delay" im ersten Untermenü korrigiert werden.

Bei Fragen könnt Ihr Euch gerne an mich wenden - ich versuche zu helfen.

Gruß
Haptikus
zuendler
Stammgast
#2 erstellt: 25. Jan 2018, 20:04
danke!
coreli
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 15. Mai 2018, 14:41
Hat der selbstständige Tausch des Farbrades bei dir denn das laute Brummen / Surren behoben?
Ich habe den W2000 und je nach Quelle wird das Farbrad extrem laut - schalte ich zurück ist er wieder angenehm leise.

VG,
coreli
haptikus
Stammgast
#4 erstellt: 30. Mai 2018, 09:01
Hallo Coreli,
ja der w1070 klingt jetzt wieder so wie im neuzustand, d.h. keine unterschiedlichen geräusche bei verschiedenen quellen.
gruss haptikus
coreli
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 30. Mai 2018, 09:07
Hallo Haptikus,

vielen Dank fürs Update.

Ich werde es erstmal via Support von BenQ versuchen, falls das scheitert werde ich auch mal den manuellen Weg überlegen.

Danke und Gruß,
coreli
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Benq w1070 und das Farbrad
hkf am 31.05.2013  –  Letzte Antwort am 11.06.2013  –  7 Beiträge
Benq W1070 defekt
Mischooo am 06.05.2019  –  Letzte Antwort am 10.05.2019  –  2 Beiträge
BenQ W1110, W1070+ Nachfolger
kraine am 15.07.2015  –  Letzte Antwort am 15.03.2017  –  155 Beiträge
benq w1070
baldanian am 10.05.2014  –  Letzte Antwort am 11.05.2014  –  3 Beiträge
BenQ W1070+
fluidblue am 11.09.2014  –  Letzte Antwort am 08.07.2019  –  406 Beiträge
Benq W1070 ersetzen gegen W1070+
Urban_Menace am 28.04.2017  –  Letzte Antwort am 29.04.2017  –  3 Beiträge
Benq W1070+ vs Benq W1090
Pro_GaMa am 10.04.2017  –  Letzte Antwort am 11.04.2017  –  2 Beiträge
Benq TH683 vs Benq W1070
martin.holz am 30.05.2017  –  Letzte Antwort am 30.05.2017  –  2 Beiträge
Benq w1070 3D Formate
ratrax am 15.12.2012  –  Letzte Antwort am 22.11.2014  –  342 Beiträge
Benq W1070 - Deckenhalterungs-Thread
George_Lucas am 20.12.2012  –  Letzte Antwort am 18.03.2016  –  128 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder869.352 ( Heute: 12 )
  • Neuestes MitgliedJamieBay
  • Gesamtzahl an Themen1.449.630
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.584.154

Hersteller in diesem Thread Widget schließen