Christie Griffyn 4K32-RGB Projektor als HC Edition und FI

+A -A
Autor
Beitrag
Mankra
Inventar
#1 erstellt: 27. Mrz 2021, 08:11
Andi Cres hat gestern im HKV einen kurzen Bericht über dieses Gerät gepostet:
https://www.christie...es/griffyn-4k32-rgb/

Der DACH Christie Vertriebsleiter ist gerade mit dem Griffyn auf Händlertour.

Unter anderem sollte das Gerät bei Beckersounds in Zukunft in der Ausstellung zu sehen sein.

Die Normalversion hat 34.000lm, jedoch soll es zukünftig auch eine High Contrast Version mit "nur" 15.000lm, dafür doppelten Kontrast von 11.000:1 geben. Bei Lasergeräten muss man zwar immer vorsichtig sein, mit den Angaben, manchmal ist trotzdem eine Laserregelung aktiv.
Als Novum in der Pro Klasse: Es wird eine FI nachgereicht.
Ebenfalls einmalig: Es gibt eine 2 Jährige 0-Pixel Fehlergarantie, verlängerbar bis zu 7 Jahre.

Bei halber Lichtleistung nur ca. 36-38dB.

Laut Hockey, dem Geschäftspartner von Beckersounds übertrifft der Griffyn den Sony Raptor deutlich.Gut, man müßte auch nochmal gute 50% drauf legen

Ganzer Bericht: https://www.heimkino...83-christie-griffyn/
Rafunzel
Inventar
#2 erstellt: 27. Mrz 2021, 11:45
Ganz nett, aber leider zu schwer und zu groß für unser Badezimmer.
Mankra
Inventar
#3 erstellt: 27. Mrz 2021, 13:37
Platz hätte ich locker im Badezimmer, aber der Sound ist etwas hallig.
Fürs HK löst er schon feuchte Träume aus, abgetrennten Technikraum hätte ich ja.
Nur dafür müßte ich wohl 3-4 Autos verkaufen und die Motorräder noch dazu.....
hotred
Inventar
#4 erstellt: 27. Mrz 2021, 14:03
Das könnte das optimale Übergangsgerät sein bis die Holodecks ausgereift sind und günstiger werden


[Beitrag von hotred am 27. Mrz 2021, 14:04 bearbeitet]
George_Lucas
Inventar
#5 erstellt: 27. Mrz 2021, 14:08

Mankra (Beitrag #1) schrieb:
Andi Cres hat gestern im HKV einen kurzen Bericht über dieses Gerät gepostet:
https://www.christie...es/griffyn-4k32-rgb/

Der DACH Christie Vertriebsleiter ist gerade mit dem Griffyn auf Händlertour.

Erklärt das vielleicht ANDYs Verriss des Barco 4K-Projektors?
Mankra
Inventar
#6 erstellt: 27. Mrz 2021, 14:38
Na ja, ob er selbst Christie verkauft oder nicht: Seine immer wieder kehrenden Aussagen, dass ein gutes Bild erst auf einer 5m LW, nur mit 3-Chipper-1,4" DLPS, Sound erst ab 60m² sich entfalten kann, nehm ich nicht ernst.

In diesem Fall könnte das eher eine Schutzbehauptung von Christie selbst sein.
Barco scheint ja den 0,9" Wobbel-4K Chip auch exklusiv zu haben.
Unabhängig davon, wird es schon stimmen, dass der 1.4" Chip nochmal ein merkbar besseres Bild liefert. Muss er auch bei dem Preisaufschlag der 1,4" Geräte.
Für die meisten von uns wird eher der F400 oder Freya eventuell in Frage kommen. Mit 150k ist der Griffyn schon re
schnarcherstrasse
Stammgast
#7 erstellt: 28. Mrz 2021, 04:12

Für die meisten von uns wird eher der F400 oder Freya eventuell in Frage kommen

Bei dem Barco Freya handelt es sich um einen DCI Projektor mit 6P Laser (da gibt es keinen am Markt unter 100k) - ist hier der Club der Lottomillionäre ?

Den großen nativ 4k DLP Chip gibt es nur für Christie, Barco und NEC (DCI) exklusiv - daher wird man den auch zukünftig nicht in Consumer Geräten finden.
Mit diesem Chipsatz kommen die Geräte auf ca. 6,000:1 sequentiell - einzig der Griffyn HC wurde dahingehend weiter optimiert und schafft mehr. Der wurde auch speziell als Heimkinoprojektor für den potenten Kunden mit großer LW und viel Platz entwickelt mit unzähligen aufpreispflichtigen Zusatzoptionen.

Damit man sich einmal die Abmessungen vorstellen kann ein Vergleich SONY GTZ380 (oben) vs. Christie Griffyn HC (unten)
GRIFFYN HC - SONY GTZ380 2-X2
Quelle


Erklärt das vielleicht ANDYs Verriss des Barco 4K-Projektors?

Von Barco gibt es derzeit kein vergleichbares Gerät.

Der Christie Griffyn HC ist aktuell die Speerspitze der nativen 4k Projektoren (ohne Trennung von Laserhead und Kühleinheit wie der Eclipse) was Bildqualität angeht für den Heimkinobereich. Die Qualität hat aber auch ihren Preis.
toto8080
Inventar
#8 erstellt: 28. Mrz 2021, 04:58

ist hier der Club der Lottomillionäre ?


Ich spare schon an der 2 Mio, die Erste hat nicht funktioniert

Spaß bei Seite nette Technologie Studie , selbst Kinohäuser werden solche Gerätschaften zum größten Teil auch nur noch als Leasing mit Wartungsvertrag bestellen.
Mankra
Inventar
#9 erstellt: 28. Mrz 2021, 07:41

schnarcherstrasse (Beitrag #7) schrieb:

Bei dem Barco Freya handelt es sich um einen DCI Projektor mit 6P Laser

Ne, Du meinst scheinbar ein anderes Gerät.
Das hier ist der Freya: https://www.barco.com/en/product/freya#specs
"Nur" ein RGB Laser, mit einem neuen, nativen 4K, 0,98" Chip.

Etwas höher als der Griffyn, ansonsten vergleichbare Abmessungen.
schnarcherstrasse
Stammgast
#10 erstellt: 28. Mrz 2021, 09:05
Ich hatte schon den gemeint - aber stimmt - scheint doch ein 3P RGB Laser zu sein, was ja nichts schlechtes ist. Das macht den Projektor aber auch nicht zwingend wesentlich billiger und die Aufstellung im Heimkino einfacher.
Bin gespannt wie viele hier im Forum bei dem Projektor zuschlagen werden, freu mich aber schon auf die Erfahrungsberichte.


Ernüchternd finde ich trotzdem dass der "neue" kleiner 4k nativ DLP Chip folgende Kontrastwerte aufweist:
3x 0.98” DC4K TRP - 3,000:1 sequentiell 950:1 ANSI

der "große" 3 x 1.38" DMD™ - 6,000:1 Sequentiell 1,100:1 ANSI w/High Contrast Lens

Wenn man sich da im Vergleich die Kontrastwerte des "alten" FHD 0.95" DC4 Dark Chip ansieht mit RGB Laser ist da schon ein deutlicher Unterschied.
Mankra
Inventar
#11 erstellt: 28. Mrz 2021, 10:14
Laut einem kleinen Kinobetreiber, auf FB in einer HK Gruppe, der sich den Freya anbieten lies, kostet der Freya auch "nur" 23.000,- (wahrscheinlich netto und ohne Objektiv, hat er nicht genauer spezifiziert), also ca. ein 1/4 zum Griffyn. Da kann man schon ein paar Kompromisse eingehen.

Generell scheint der Kontrast stark von der Chip-Pixelgröße ab zu hängen (nicht nur bei DLP), war zu erwarten dass ein 0,9" nativ 4K Chip gegenüber einem FullHD Chip mit 4facher Pixelfläche an Kontrast verliert.
Das Wobbel Element für Shift-4K kostet auch Kontrast.

Ich hoffe, diese Geräte werden irgendwann von Arrow-AV im AVS Forum getestet und vermessen. Auf die reallen Werte bin ich echt gespannt.

Letztendlich muss man seinen Sweet Spot finden, zwischen Kontrast vs. Auflösung vs. Preis.
schnarcherstrasse
Stammgast
#12 erstellt: 28. Mrz 2021, 10:48
Nun ja, um den Preis hätte ich nicht einmal einen Barco Bragi CS bekommen - und wenn ich mir die Preiszettel vom Balder oder vom Loki ansehe dann kommt mir die gepostete Summe für den Endkunden um ein vielfaches zu niedrig vor.
Aber schön dass der kleine Kinobetreiber zugreifen kann. Bei der letzten Taxifahrt mit einem Tesla Modell S hat mir der Fahrer auch verraten dass er den in Österreich um 38k bekommen hat, neu. Wenn ich beim Händler auf den Preis bestehe schmeißen die mich wohl hochkant auf die Straße..
George_Lucas
Inventar
#13 erstellt: 28. Mrz 2021, 10:59

Mankra (Beitrag #11) schrieb:
Laut einem kleinen Kinobetreiber, auf FB in einer HK Gruppe, der sich den Freya anbieten lies, kostet der Freya auch "nur" 23.000,-

Hast du mal einen Link zu dem Posting?
Mankra
Inventar
#14 erstellt: 28. Mrz 2021, 12:56
https://www.facebook...nk/3834542543302127/

Betreibt scheinbar in Mönchengladbach ein Kino, immerhin mit mehreren Sälen und bis zu 15m breiten Leinwänden

Unter dem 2. Posting spezifiziert er den Preis mit Netto, ohne Objektiv, Rest ist in unter den anderen Kommentare zu lesen. Klingt in Summe plausibel.

Irgendwo in den Kommentaren versteckt ist zu lesen, dass er privat, zuhause einen einfachen Optoma Beamer betreibt
George_Lucas
Inventar
#15 erstellt: 28. Mrz 2021, 13:00
Danke. Ich wollte nur sicherstellen, dass es nicht derselbe Kinobetreiber ist.
Ein Berliner Kinobetreiber hatte mir einen ähnlichen Preis genannt.
Mankra
Inventar
#16 erstellt: 28. Mrz 2021, 18:13
Also schon 2 Quellen.

Natürlich bleibt noch offen, ob Kinobetreiber nicht besonders gestützte Preise bekommen, siehe Taxi Beispiel von Schnarchstraße. Taxler bekommen nicht nur einen günstigeren Flottentarif, sondern die Fahrzeuge sind querfinanziert, als sichtbare Werbung, um Kaufanreize bei den Fahrgästen zu schaffen.
Könnte auch bei Kinos sein, und/oder die Kohle wird mit dem Servicevertrag verdient.

Der Freya ist in der Tat erstaunlich "günstig". Bin auch schon auf den F400 gespannt.
Mankra
Inventar
#17 erstellt: 31. Mrz 2021, 18:20
Heute hat Jemand in diesem FB-Beitrag gepostet, dass der Freya doch 90.000,- in diesem Fall mit Linse, kosten soll.
George_Lucas
Inventar
#18 erstellt: 20. Apr 2021, 16:38
Ich frage mich dann ja immer wieder, woher die unterschiedlich genannten Preise kommen.
Kinobetreiber sagen etwas von 25.000 Euro, nach Einholung eines Angebots.
Jemand ganz anderes kommt dann mit 90.000 Euro um die Ecke.

Alles sehr merkwürdig.
Mankra
Inventar
#19 erstellt: 20. Apr 2021, 17:55
Ja, hab ich auch irgendwo auf FB gelesen.

*Glaskugel On*
Barco will keine Privatkunden, oder nur über einem (Zwischen) Einzelhändler und mit größerer Marge.
Kinobetreiber bedient Barco direkt, die Marge ist knapper berechnet, da meist Stammkunden und ein Wartungsvertrag abgeschlossen wird.
Wenn die 90k brutto inkl. Objektiv sind, dann sind es "nur" etwas über100% Aufschlag.
*Glaskugel OFF*
Mankra
Inventar
#20 erstellt: 08. Jul 2021, 20:54
Zumindest ein Griffyn ist schon im Betrieb: https://youtu.be/gjPfXAgL2NU

Ab ca. 17:00

Leider recht oberflächliche Betrachtung.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Christie M 4K25 RGB pure laser projector
Mankra am 15.09.2021  –  Letzte Antwort am 15.09.2021  –  7 Beiträge
Sony 4K RGB Laser Projektor
TILilse am 04.07.2017  –  Letzte Antwort am 14.07.2017  –  15 Beiträge
Gamecube über RGB an Projektor
Buzz-Dee am 16.03.2005  –  Letzte Antwort am 06.04.2005  –  12 Beiträge
Viewsonic PJD7830 HC-Edition vs. Viewsonic PJD7820
felium am 20.01.2015  –  Letzte Antwort am 21.01.2015  –  4 Beiträge
Nachfolgermodelle Mitsubishi HC-1500
sergione am 24.07.2007  –  Letzte Antwort am 24.07.2007  –  2 Beiträge
Panasonic PT-LRZ35U RGB LED DLP Projektor
Barchetta1966 am 30.11.2020  –  Letzte Antwort am 01.12.2020  –  5 Beiträge
RGB oder Scart RGB
sven777 am 21.12.2004  –  Letzte Antwort am 21.12.2004  –  2 Beiträge
Mitsubishi HC 1500 Problem!
vesalius am 30.09.2008  –  Letzte Antwort am 30.09.2008  –  2 Beiträge
Mitsubishi HC 5000
Sheerkhan am 17.08.2006  –  Letzte Antwort am 09.05.2007  –  145 Beiträge
Projektoren für Video RGB
Torti77 am 05.02.2004  –  Letzte Antwort am 09.02.2004  –  4 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder908.583 ( Heute: 33 )
  • Neuestes Mitglied"PAF"
  • Gesamtzahl an Themen1.517.101
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.856.134

Top Hersteller in Projektoren / Beamer Widget schließen