PANA 700, weiße Blitzer und DVD Player

+A -A
Autor
Beitrag
avenabel
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 09. Jan 2005, 17:44
Habe nun endlich den ersehnten Pana 700 und bin auch recht glücklich. Werde die Tage in einem gesondertem thread dazu noch etwas mehr berichten...

Momentan lasse ich das gute Stück über YUV laufen und lese immer wieder das es natürlich über HDMI bessere Ergebnisse gibt, vorallem was die Schärfe angeht.

Also muss halt noch ein neuer DVD Player ran. Der Pana S97 oder der Denon 1910 sind gerade noch in meinem Budget, nun lese ich immer wieder von weißen Blitzern, vorallem was die Kombi S97/700 angeht.

Das Problem scheint bei anderen HDMI Playern nicht vorzukommen. Oder hab ich den einen oder anderen thread übersehen?

Darum hier an dieser Stelle die Frage ob jemand mit anderen Player und dem Pana 700 die selben, weißen Blitzer Probleme hat? Oder mögen die beiden Panas sich nur nicht?

Weiterhin freu ich mich auch über Antworten à la "seitdem ich meinen Pana an einem HDMI Player habe ist die Projektion, vorallem in Totalen und halbtotaleren Einstellungen, viel schärfer geworden..."
ajp
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 10. Jan 2005, 00:47
Hallo. Das Problem ist anscheinend spezifisch zum Projektor. Ich habe einen Denon 2910 und inzwischen blitzt es mehrmals die Stunde (Rekord: Abstand von 8 Minuten, vorhin beim Film "Tatsächlich Liebe").

Morgen geht das Ding zum Service und dann bekomm ich es hoffentlich ge-firmware-updated (von aktuell 1.03 auf 1.05, wenn ich das richtig verstanden habe). Zurück soll es zum nächsten Wochenende sein. Werde dann berichten.

Anscheinend (habs gerade in avsforum.com gelesen) fixt die 1.05er Firmware NUR das Problem mit den weißen Blitzen. Sonst nix.

Wie gesagt -- melde mich, sobald das Teil wieder da ist.

Zu Deiner anderen Frage: Konnte leider nur mit FBAS bzw. YC vergleichen, da ist HDMI erheblich besser.

a.
avenabel
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 10. Jan 2005, 17:31
Hi ajp,
wär schön wenn Du kurz berichtest wenn er wieder da ist. (Dann kann ich loslegen mit dem Playerkauf...)

Abgesehen davon: Was hättest Du noch gerne von der neuen Software gefixt?!

Grüße
ajp
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 11. Jan 2005, 00:43
Was sonst noch? Overscan, Diskrete IR On und Off Codes, Vertical Banding, ...

Siehe auch http://www.avsforum.com/avs-vb/showthread.php?threadid=465849

Ist aber eigentlich nicht soooo wichtig. Die Blitze haben ich echt gestört. Der Rest... damit kann man leben. Kein Gerät ist perfekt. Nein, das klingt zu negativ. Sagen wir lieber: Wenn die Blitze weg sind bin ich sehr zufrieden.

andreas, diese Woche leider ohne Projektor.
avenabel
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 11. Jan 2005, 05:11
Hey,

diese Beamerlose-Woche, bemitleidenswerter Andreas, wenn ich ein paar Pana 700 Wünsche offen hätte, dann wären es ja Schärfe und Doppelkonturen. Das Vertical Bending Problem ist ja ganz gut durch das Flicker Menue zu unterdrücken und was "Diskrete IR On und Off Codes" angeht, weiß ich garnicht was das is, folglich hab ich auch keine Probleme mit :-)

Leider komm ich mit Deinem link nicht zu Deinem thread, irgendwas funzt da nicht...
Schumifan
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 11. Jan 2005, 18:34
"Schärfe und Doppelkonturen" "Das Vertical Bending Problem" Hmmm, hab ich jetzt mit meinem Pana 700 nur riesen Glück gehabt, oder fällt mir das ganze nur nicht so auf?? Wie ist es zu erklären, das hier teilweise über riesige Probleme mit dem Pana 700 berichtet wird und ich kann dem ZUM GLÜCK nicht zustimmen? Habt ihr alle "Altgeräte" oder Montagsproduktionen erwischt?
R1.05A1.03P1.04 ist das bereits die neuste Firmware? Liegt es daran??

Gruß
avenabel
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 11. Jan 2005, 18:51
Hi schumifan,

ich denke diese unsäglichen, ewigen Diskussionen unzähliger Pana friends and fiends ob der vielen Probleme rühren hauptsächlich von den doch sehr unterschiedlichen Erwartungshaltungen, bzw. Ansprüchen.

Ich will hier garnicht falsch verstanden werden, insgesamt bin ich sehr glücklich mit dem Gerät, habe aber wahrscheinlich eine zu hohe Erwartung. Ist schließlich mein erster Beamer, und - blauäugiger wie ich war- habe ich eben eine perfekte 35mm Filmprjektion erwartet, die ich natürlich nicht bekomme. Ich habe Regie und Film studiert, demensprechend ein "scharfes" Auge.

Die Unschärfen, die sich in Totalen und Halbtotalen zeigen hoffe ich ja noch durch HDMI zu eliminieren, die Doppelkonturen werden wohl oder übel bleiben. Damit muß ich wohl leben. Den einen stören sie, den anderen nicht.

Ist aber auch, insgesamt betrachtet kein Problem.

Grüße

Wo im Menue schau ich denn nach, was für ne Softwareversion ich habe?!
Schumifan
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 11. Jan 2005, 19:05
Hallo avenabel, die Firmware Ver.Nr bekommste, wenn Du etwa 5 sek. auf dem Menuepunkt OSD die Entertaste gedrückt hälst und in dem dann kommenden Menue auf Self Check gehst..... da stehen dann ein paar Informationen und auch die Versions Nummer..... sag doch mal bescheid, welche Nr. Du hast und wie alt dein 700er ist.

Bei mir ist es auch der erste Beamer (zwischen den Jahren geholt) und ich bin einfach nur begeistert.
Doppelkonturen kann ich nicht feststellen...habe zwar nicht studiert aber bin dennoch ein "ichmöchteeingutes bildfanatiker". Bei z.B. Doppelkonturen hätte ich den Beamer wieder beim Saturn auf den Tresen gestellt. Ich befeuere den Beamer mit meinem PC: DVI-Ausgang meiner Graka dann 10Meter Kabel auf VGA-Eingang am Beamer..... und Du ?

Gruß, Schumifan
avenabel
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 11. Jan 2005, 19:25
Also ich hab genau die gleiche Software, (bis auf eine Ziffer identisch: R1.03A1.03P1.04 ) und habe ihn übrigens auch zwischen den Jahren erstanden.

Ich denke das Problem ist vielleicht doch der Zuspieler, spiele noch über YUV von einem grundig Player, werde mir aber den Pana S97 zulegen.

Vielleicht sind die Doppelkonturen ja über den PC garnicht vorhanden, vermute aber eher das Du Dich wahrscheinlich nicht daran störst.
Ich würde die DK als hauchdünne, fast durchsichtige, darum auch unscharfe Linie bezeichnen, die, tritt sie denn auf (das tut sie nämlich nicht bei jedem Film, auch nicht bei jeder Szene) nie um das ganze Objekt (Eine Person, ein Haus...), sondern meist nur an einer Seite entlangläuft. Hast Du "Spiel mir das Lied vom Tod" als DVD da? Da könnt ich Dirs genauer beschreiben...

Aber lieber nicht, wenn Dir´s nicht auffällt ist`s entweder nicht da oder Dir fällt`s eben nicht auf, dann will ich Dich garnicht mit der Nase draufstossen.

Es lebe der Bildfanatismus!

Gruß
ajp
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 11. Jan 2005, 22:12

avenabel schrieb:
wenn ich ein paar Pana 700 Wünsche offen hätte, dann wären es ja Schärfe und Doppelkonturen.


Naja, die Doppelkonturen scheinen mir sehr vom Bildmaterial abhängig zu sein, vielleicht sind die einfach auf den DVDs schon mit drauf? Und Schärfe kann ich nicht vermissen. Speziell nicht, seit ich die NASA HDTV Demos gesehen habe.

Im Gegenteil: Nach einigen DVDs zu Hause war ich dann letzte Woche mal wieder im Kino (Ocean's Twelve) in einem eigentlich nicht schlechten Kino -- zumindest dachte ich so früher drüber. Jetzt war ich nur erschreckt wie schlecht das Bild war (vom Ton und dem schrecklichen Umstand, dass da noch so viele störende andere Leute im Kino waren ganz abgesehen).


avenabel schrieb:
Das Vertical Bending Problem ist ja ganz gut durch das Flicker Menue zu unterdrücken und was "Diskrete IR On und Off Codes" angeht, weiß ich garnicht was das is, folglich hab ich auch keine Probleme mit :-)


Kommt auf den Film an. "Gladiator" war bei mir ziemlich ge-banded. Sonst geht es. Mit "diskreten IR Codes" könnte ich den Beamer per Fernbedienungsmakro sicher aus- und einschalten. So ist es immer ein Glücksspiel, da die Fernbedienung ja nicht wissen kann, ob das Ding gerade aus oder an ist. Aber vielleicht bau ich da noch was.


avenabel schrieb:
Leider komm ich mit Deinem link nicht zu Deinem thread, irgendwas funzt da nicht...


Habs gerade nochmal probiert. Tut bei mir. Seltsam.

@Schumifan: Da hast Du wohl die neue Version erwischt. Glückwunsch.

andreas.
avenabel
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 11. Jan 2005, 22:34
Heho ajp,

Woran erkennt man denn die neueste, sprich aktuellste Softwareversion?

Die Letzte Zahl muß ne 4 oder 5 sein?

Oder muß die Zahl vorm A muß ne 5 sein?
Schumifan
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 11. Jan 2005, 23:00
Ja, ich meine hier irgendwo gelesen zu haben, das nach dem "R1" die Versionsnummer kommt. Bei mir steht da dann eben "05" hmmm... ansonsten ist die Nummer identisch mit den anderen hier geposteten. Das könnte ein Hinweis darauf sein, das ich ne neuere erwischt habe.

Gruß
ajp
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 16. Jan 2005, 00:53
Ge-update-t auf R1.05 und die Blitze sind weg.

Dafür habe ich das Ding mit dunklen Flecken an der linken Gehäuseseite zurückbekommen (hier wurde ggf. die Farbe abgerubbelt). Wie ein Transportschaden sieht es nicht aus. Aber da ich es vor dem Verpacken nicht fotografiert habe, ich wohl auch eine Beschwerde bei Panasonic sinnlos (Beweisproblem). Grrr.

Naja, dafür funktioniert er.

a.
frusch
Stammgast
#14 erstellt: 17. Jan 2005, 23:13
Wenn mit Blitze ein sehr kurzes helles und grau gesprenkeltes Bildaufhellen, vom Film sieht man vielleicht eine halbe Sekunde lang nichts mehr, gemeint ist, dann habe ich diese auch. Das scheint also nicht DVD Spielerabhängig zu sein. Ich habe den 700er via DVI/HDMI Kabel, 10m Oehlbach versorgt.
Grüße, Frusch
hugo4379
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 18. Jan 2005, 17:09
Hallo alle zusammen!

Bin hier das erste mal und möcht auch ma meinen senf dazu geben.
Ich habe jetzt seit anfang dezember den Panasonic, und soweit ich das sehen kann auch die neue Software version!
steht zumindest ne 4 am schluss!?!
Bei mir ist s so das ich so ein bis zweimal einen kurzen ausetzer im Bild habe wenn ich mir einen Film anschaue, aber damit kann ich leben!
Was mein größtes Problem ist das ich Spratzer im Bild habe!
Seine Daten bekommt der Beamer vom Denon 3910 über ein HDMI Kabel!
Habe in einer Heinkino ausgabe gelesen das es am kabel lieg, weil es die Datenmenge nicht schaffen würde!
Und es tritt auch nur auf wenn ich den player auf 1080i stelle, bei 720p hab ich es nicht aber da fehlt es dem Bild an tiefe!
Hat jemand von euch Erfahrung damit?
Hab schon ein paar ausprobiert und hab momentan eins von Pionieer mit dem ich das beste ergebniss ereiche was Farbe und Schärfe angeht weil da sind deutliche unterschiede von Kabel zu Kabel!
Grade die sehr teueren (war bis jetzt 600 euro für zwei meter) waren meiner ansicht und die meines Händlers am schlechtesten!
Wer kann mir da helfen?
Sonst bin ich sehr zufrieden mit dem gerät!
Hatte vorher einen Seleco svp 400 ht der auch ein sehr schönes bild hatte aber der Panasonic grade über HDMI ist besser vor allem schärfer!
Was Doppelkonturen angeht hab ich fast keine nur wirklich minimal!
Vorallem seit ich die schärfe zurück genommen habe (-3) sind die Konturen verschwunden!

Noch ein kleiner tipp an frusch!
Ich würde dir maximal eine Kabellänge von 5 metern empfehlen weil der Panasonic einen 1.1 HDMI eingang hat und dieser nur bis max. 5 meter zugelassen ist!
Es wurde ein neuer Stabdart verabschiedet 2.0 der ist bis 10 meter zugelassen!
Hat unser Gerät aber nicht und es ist auch nicht über ein Software update zu änder sonder da muss ein Bauteil getauscht werden.
Du kanst allso deutlich an Quallität verlieren mit so einem langen Kabel!

mfg hugo
Rach78
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 18. Jan 2005, 18:37

Und es tritt auch nur auf wenn ich den player auf 1080i stelle, bei 720p hab ich es nicht aber da fehlt es dem Bild an tiefe!
Hat jemand von euch Erfahrung damit?
dass das Bild bei 1080i besser sein soll kann ich mir absolut nicht vorstellen. Immerhin wird dann erst im DVD Player hochskaliert und dann am Beamer wieder runterskaliert und dann muss der beamer nochmal deinterlacen weil duch die skalierung auf 1080i des DVD players isses ja kein PS mehr....
Schumifan
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 18. Jan 2005, 22:29
@ hugo4379: die neue Software beim PANA700 hast du drauf, wenn die Versions-Nummer so aussieht: R1.05A1.03P1.04

Gruß, Schumifan
hugo4379
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 18. Jan 2005, 23:09
Danke schumifan, dan hab ich noch die Alte!
Da muss ich wohl ma zu meinem Händler!

@rach78: meines wissens nach wird die skalierung im beamer umgangen wenn das signal über HDMI kommt!
Steht glaub ich auch in der Bedienungsanleitung.
Allso mir kommt des bild irgrndwie besser vor über 1080i,
insbesondere die deteilschärfe, und es wirkt tiefer.
Lass mich aber gern eines besseren belehren!

mfg hugo
Rach78
Hat sich gelöscht
#19 erstellt: 18. Jan 2005, 23:36
hä?? wie soll die scalierung umgangen werden wenn ein 1080i signal ankommt der beamer aber physikalisch nur 720p darstellen kann, das ist technisch unmöglich

vielleicht meintest du auch die digitalisierung. weil das ist nicht mehr nötig, wenn schon ein digitales signal über HDMI reinkommt, aber scalieren muss er auf jeden fall und das ist imemr mit qualitätseinbußen verbunden


[Beitrag von Rach78 am 18. Jan 2005, 23:39 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
PANA 700 und der beste DVD Player
avenabel am 21.12.2004  –  Letzte Antwort am 23.12.2004  –  13 Beiträge
RBE Blitzer?
Philipp139 am 18.10.2009  –  Letzte Antwort am 22.10.2009  –  4 Beiträge
bester zuspieler für pana 700
Socker am 06.02.2005  –  Letzte Antwort am 09.02.2005  –  27 Beiträge
DVD Player für PANA 500
ikabana am 16.12.2004  –  Letzte Antwort am 16.12.2004  –  5 Beiträge
DVD-Player für Pana 500
Socker am 13.08.2004  –  Letzte Antwort am 25.08.2004  –  17 Beiträge
Welche Zuspielung HDMI für den Pana 700
Choco am 28.11.2004  –  Letzte Antwort am 29.11.2004  –  6 Beiträge
Pana AE 700 Stromkabel
Lyrax am 25.11.2004  –  Letzte Antwort am 07.12.2004  –  7 Beiträge
Pana 700 - Lüftergeräusch
istef am 13.03.2005  –  Letzte Antwort am 14.03.2005  –  8 Beiträge
Pana 700, Stromkabel
McClean am 07.06.2005  –  Letzte Antwort am 08.06.2005  –  3 Beiträge
Pana 700 Tuning
MaxamGilbert am 11.03.2005  –  Letzte Antwort am 11.03.2005  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.395 ( Heute: 58 )
  • Neuestes Mitgliedxpsmix
  • Gesamtzahl an Themen1.466.796
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.894.214

Hersteller in diesem Thread Widget schließen