PANA 700 und der beste DVD Player

+A -A
Autor
Beitrag
avenabel
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 21. Dez 2004, 21:35
Nach langen schweren inneren Kämpfen, nach ausführlichen Recherchen, nervaufreibenden Zaudern, seis der Hitachi100, seis der Pana700 hab ich mich jetzt, in einem Anfall von Spontanität durchgerungen und mir den Pana 700 bestellt. Habe glücklicherweise noch einen Händler gefunden der einen Letzten, zum passablen Preis auf Lager hat und vor Weihnachten liefert.

Jetzt fällt mir ein das ich hier mal irgendwo gelesen habe das der geilste Beamer nichts bringt wenn der DVD Player nichts taugt. Da ich einen recht billigen (80,-€) Player von grundig habe, muß halt jetzt auch noch ein neuer Player her, in der Hoffnung das Weihnchachtsgeld fällt üppig aus.

Darum wollt ich mal fragen auf was ich achten sollte. Mit was erzeuge ich die beste Qualität, was darf so ein Teil kosten und was für Kabel brauch ich?

Leider fehlt mir gerade die Zeit hier im Forum nach Antworten zu suchen, falls diese Frage schon beantwortet wurde freu ich mich auch über einen link.

Es dank und fiebert

der aven
Stress
Inventar
#2 erstellt: 21. Dez 2004, 22:01
Hallo,


avenabel schrieb:

Leider fehlt mir gerade die Zeit hier im Forum nach Antworten zu suchen, falls diese Frage schon beantwortet wurde freu ich mich auch über einen link.


meinst Du, dass ist der richtige Weg??
avenabel
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 21. Dez 2004, 22:14
Hallo Stress,

nun zumindest kann ich nichts verwerfliches daran finden.

Ich sag ja auch das ich über jeden Thread glücklich bin, möchte ja niemanden mit der Beantwortung eventuell längst, von anderen, geklärten Fragen die Zeit stehlen. Möchte aber auch nicht meine Zeit durch umständliches Suchen stehlen. Darum wärs doch fein wenn mir jemand mit einem kleinen Tipp weiterhilft, oder?

Warum sollte das nicht "der richtige Weg" sein?
Kennst Du ihn, den "richtigen Weg"? Nur raus damit, man lernt ja nie aus...

Grüße

aven
Michael2310
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 21. Dez 2004, 23:10
Ja, mein dvd-player ist auch defekt, und ich brauche einen neuen. Mein Beamer ist der PTAE700. Ich glaube, es wird der Panasonic mit HDMI. Dieser kostet bei günstiger.de 309 Euro.
Grüße Michael
avenabel
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 22. Dez 2004, 12:42
Bin jetzt doch am überlegen ob es wirklich eine Player Neuanschaffung braucht.

Habe jetzt ein bißchen hier rumgelesen und immerhin schon rausbekommen das eine Abspielung über YUV das bestmögliche Bild macht. (Nur DVI und HDMI ist besser, wenn ich mich nicht irre). Da mein DVD Player einen solchen hat (es ist ein Grundig Livance 2400) werd ich es mal mit ihm wagen.

Hab nur etwas Schiß, vorallem da ich jetzt immer wieder Threads hier lese von unzufriedenen Pana700 Besitzern die über Kontrast, doppelten Konturen und vorallem dem VB klagen. Vor allem Letzteres scheint wirklich prägnant zu sein, man liest es immer wieder. Vom Hitachi TX100 hab ich sowas noch nie gehört, sollte ich mich doch für den falschen Beamer entschieden habe?!?

Naja morgen kommt der Pana dann sehen wir weiter. Bzw. um den Kreis zum DVD-Player zuschließen, natürlich möchte ich bei Nichgefallen von meinem 14 tägigen Wiederrufsrecht Gebrauch machen und ihn darum einigermaßen angemessen testen. Glaubt ihr dafür reicht mein mittelmäßiger Grundig Player mit YUV Ausgang? Macht es Sinn sich auch ein S-Video Kabel zu kaufen, für eine Testalternative? Oder ratet ihr mir in eine besseres Gerät zu investieren?


[Beitrag von avenabel am 22. Dez 2004, 12:50 bearbeitet]
Dominik_Zingali
Stammgast
#6 erstellt: 22. Dez 2004, 12:55
Ich denke mal, dass es auch einen ganz pragmatischen Grund gibt, warum es mehr Reklamationen über den PT-AE700 gibt als über den Hitachi. Es ist die Verbreitung... Wieviele Hitachi Besitzer gibts und wieviele Pana-Besitzer? Eben.

Ich besitze auch einen Pana PT-AE700 und bin damit sehr zufrieden! Ein tolles Gerät, das dir viel Spass machen wird!

mfG
Dominik
Indyjones
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 22. Dez 2004, 16:18
Ja ja, das ist eine schwere Entscheidung! Möcht mir auch den Pana 700 kaufen. Oder vielleicht doch auf die nächste Hitachi Generation warten?
DVD...wenn man beim Pana 700 keinen overscan willst (Pixelverlust) ,dann brauchst einen Player mit DVI Ausgang und 720p upscaling. Habe gehört, die Player von Denon (z.B. 1910) oder Panasonic S97. Sind auch relativ preiswert (250 bis 350 Euro).

Berichte auf jeden Fall wie du denn Pana 700 findest wenn er ankommt. Würd mich sehr interessieren!

Indy
avenabel
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 22. Dez 2004, 18:55
heyho indyjones,

werde auf jeden Fall gleich nach Weihnachten berichten was den Beamer angeht.

Mit dem Player bin ich noch etwas vorsichtig, vorallem wegen des Preises, von dem Denon hör ich er wäre sehr laut, da ginge also noch hinten los, schließlich war die Lautstärke eines der Argumente für den Pana700, der Panaplayer kostet jedoch über 300,- und dann haste immernoch kein HDMI Kabel, was auch nochmal 100 Flocken sind.

Das ist mir im Moment zuviel und ich hoffe mein grundig bringt fürs erste gute Ergebnisse über YUV oder S-Video.

Kennt noch jemand günstigere Player mit HDVI?!

S.
Patton
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 23. Dez 2004, 11:24
Hallo Aven,

ich habe den Pana 700 und bin sehr zufrieden damit, vor allem die Smooth Screen Technologie ist erste Sahne. Seit einer Woche habe ich auch den Denon 1910 und ich hatte zunächst auch Schiss, weil ich gelesen hatt, dass das Gerät laut sei. Dem ist nicht so!

Das Laufwerk ist praktisch nicht zu hören. Wenn man den Ton ganz runterdreht hört man allenfalls den Beamer, aber auf keinen Fall den Player. Und übrigens: bei Zuspielung über DVI/HDMI ist das Bild absolut genial.

Gruß, Patton
Alkaloid
Neuling
#10 erstellt: 23. Dez 2004, 12:03
Neben dem Denon 1910 und dem Pana S97 würde ich auch noch den Samsung DVD-HD945 als DVD-Player mit HDMI und Upscaling-Fähigkeit für den AE700 in Betracht ziehen. Hab keine eigene Erfahrung damit aber schon gutes gelesen.

@avenabel: wenn du den AE700 bekommst würde ich aufhören in Foren über dessen Probleme zu lesen und mich stattdessen am genialen Bild erfreuen! Hab ich auch so gemacht
Auch zu den drei obengenannten DVD-Playern wirst du alle möglichen Probleme finden, wenn du lange genug in Foren liest. Mein Tip: selber vergleichen!
schwerhoerig
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 23. Dez 2004, 16:08
Tach auch. Habe den 700er Pana mit 10m HDMI-DVI Kabel von Hama am Denon 2910.Und was soll ich sagen ? Einfach Suppieee. Bin mir noch unschlüssig welche Leinwand die Endgültige sein wird.Habe zur Zeit Operafolie, und liebeugele aber mit Screen Goo .Ein Kaufargument für den Pana war für mich das Zoom.In der Preisklasse kenne ich keinen anderen , der aus 5m Entfernung noch ein Bild unter 2m Breite schafft.Meine bessere Hälfte wollte eine "saubere" Decke behalten...
istef
Inventar
#12 erstellt: 23. Dez 2004, 17:56
@schwerhörig
habe die gleiche kombi aus dem gleichen grund bestellt. warte zur zeit noch auf die lieferung. werde aber gerne meine eindrücke hier dokumentieren.
pana an die rückwand, ebenfalls ca. 5m distanz.....

gruuz
istef
Sarang
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 23. Dez 2004, 18:23
Habe den Denon 3910 am Pana 700 und kann jetzt nicht sagen, dass das upscaling auf 720p groß was bringt. werde noch mal genauer hinsehen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
PANA 700, weiße Blitzer und DVD Player
avenabel am 09.01.2005  –  Letzte Antwort am 18.01.2005  –  19 Beiträge
bester zuspieler für pana 700
Socker am 06.02.2005  –  Letzte Antwort am 09.02.2005  –  27 Beiträge
DVD Player für PANA 500
ikabana am 16.12.2004  –  Letzte Antwort am 16.12.2004  –  5 Beiträge
DVD-Player für Pana 500
Socker am 13.08.2004  –  Letzte Antwort am 25.08.2004  –  17 Beiträge
Pana 700 und der S97...
Düstertroll am 03.12.2004  –  Letzte Antwort am 03.12.2004  –  2 Beiträge
Welche Zuspielung HDMI für den Pana 700
Choco am 28.11.2004  –  Letzte Antwort am 29.11.2004  –  6 Beiträge
Pana 700 - Lüftergeräusch
istef am 13.03.2005  –  Letzte Antwort am 14.03.2005  –  8 Beiträge
Pana AE 700 Stromkabel
Lyrax am 25.11.2004  –  Letzte Antwort am 07.12.2004  –  7 Beiträge
Pana 700 - senkrechte Streifen
McClean am 17.05.2005  –  Letzte Antwort am 25.05.2005  –  11 Beiträge
Pana 700 Projektor Hoehe
Ying am 15.02.2005  –  Letzte Antwort am 16.02.2005  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.453 ( Heute: 70 )
  • Neuestes Mitgliedkmhkkmhkjn
  • Gesamtzahl an Themen1.466.876
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.895.849

Hersteller in diesem Thread Widget schließen