bester zuspieler für pana 700

+A -A
Autor
Beitrag
Socker
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 06. Feb 2005, 02:17
will mir vielleicht einen projektor holen (bin grad beim pana 700 hat mir gut gefallen preislich und sonst...für andere vorschläge bin ich dankbar)...jetzt würd ich nur noch gerne wissen welcher dvd-player wohl der beste zuspieler für en pana is...wäre über hilfe dankbar
hugo4379
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 06. Feb 2005, 05:42
Morgen!

Würd mir auf alle fälle einen mit HDMI/DVI ausgang holen, da kriegst du die beste Bildqualität!
Kommt drauf an was du ausgeben willst.
z.B. DENON 1910 / 2910 /3910 sind die die ich kenne und an dem Panasonic schon ausprobiert hab.
Gibt da glaub ich auch noch ganz gute von PIONEER aber die kenn ich nicht.
Ich selbst hab den Panasonic 700 an einem DENON 3910.
Ist einfach nur geil und macht ewig spaß da was zu schaun.

mfg hugo
gaylord
Gesperrt
#3 erstellt: 06. Feb 2005, 11:41
Wenn es denn der PANA 700 werden sollte würde ich persönlich den PANA S97 dazukaufen.
Ein spitzen DVDP.

Gruß,Hans
hajkoo
Inventar
#4 erstellt: 06. Feb 2005, 14:27
@ socker:
Du wolltest andere Vorschläge. Mich macht der Hitachi PJ-TX100 glücklich. Mit Fliegengitter habe ich keine Probleme. Die Schärfe hat mir besser gefallen als beim Pana. Die Farben lassen sich bei beiden ordentlich einstellen, wobei der Pana wohl die besseren Presets hat. Es gibt viele kleine Argumente für jedes der beiden Geräte, entscheidend sind Deine spezifischen Randbedingungen. Der Denon 1910 versteht sich mit dem Hitachi übrigens wunderbar

@ gaylord:
sehr lange hast Du es ja nicht ohne uns ausgehalten, oder habe ich damals (25.01.05) etwas falsch verstanden. was macht Deine Frau?


so long...


[Beitrag von hajkoo am 06. Feb 2005, 14:29 bearbeitet]
avenabel
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 06. Feb 2005, 18:21
Ein kurze aber deutliche Empfehlung: der Panasonc S97.

Zusammen mit dem 700er: Ein Spitzenbild!
Michael2310
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 06. Feb 2005, 23:23
Ich habe auch den PTAE700 und S97 DVD von Panasonic und kann nur sagen juhuuu ich habe ein ganz tolles Heimkino Gruß Michael
rob-doc
Stammgast
#7 erstellt: 07. Feb 2005, 12:28
Hab das Gespann 700 - Denon 3910. Einfach klasse, auch vom Sound her!

Bildtechnisch würde ich darauf achten dass der Zuspieler DVI oder HDMI unterstützt, und möglichst auch einen hochwertigen 720p-Scaler hat. Dann sollten die Ergebnisse optimal sein!
Socker
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 07. Feb 2005, 16:05
ok dann ma danke für eure antworten habt mir sehr weiter geholfen
Socker
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 07. Feb 2005, 16:18
sorry wenn des jetzt ne dumme frage is aber bei der panasonicseite steht gar net dabei was für nen scaler(für 720p, 1820i) der pana s97 hat...is doch bestimmt einer drin un wie is der beim pana? was is eigentlich besser...hdmi oder dvi? weil der denon 1910 hat nur dvi un der panasonic nur hdmi un ich werd mich wohl zwischen einem von denen entscheiden...welcher is da besser?
Socker
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 07. Feb 2005, 16:19
hab mich verschrieben...meinte 720p un 1080i
rob-doc
Stammgast
#11 erstellt: 07. Feb 2005, 17:31
Das ist wohl eher eine Glaubensfrage! In unterschiedlichen Tests wirst Du dazu unterschiedliche Meinungen hören...

Würde eher zum Denon tendieren, liegt aber daran dass ich bisher mit Denon eigentlich nur gute Erfahrungen gemacht habe, mit Panasonic (Blitzen beim 700er Projektor) nicht nur...
Socker
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 07. Feb 2005, 20:04
kann noch jemand meinung und erfahrungen dazu geben?
Socker
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 08. Feb 2005, 14:11
gaylord
Gesperrt
#14 erstellt: 08. Feb 2005, 14:49
Der Denon 1910 ist dem Pana S 97 um Meilen unterlegen.
rob-doc
Stammgast
#15 erstellt: 08. Feb 2005, 14:53
Hinsichtlich? Bitte nicht falsch verstehen, mich würden nur die wesentlichen Unterschiede interessieren.

Beide bieten doch Scaler und digitale Videoschnittstelle, der 1910 spielt soweit ich weiss zusätzlich noch SACDs ab - das kann der S97 nicht...

Qualitativ (Verarbeitung) werden sich die beiden nicht viel schenken, denke ich. Von daher sehe ich die Wahl zwischen beiden als nicht leicht an.
hajkoo
Inventar
#16 erstellt: 08. Feb 2005, 21:31
@socker:
soweit mir bekannt ist enthält HDMI noch Pins für den Sound. Den brauchst du allerdings nicht im Beamer. Ansonsten sollten die Schnittstellen hinsichtlich der Bildqualität gleichwertig sein. Ich persönlich finde DVI besser weil der Stecker stabiler ist und außerdem verschraubbar.
Der Denon hat jedenfalls einen Scaler von Faroudja, was ihm sicherlich nicht als Nachteil ausgelegt werden kann

@rob-doc:
ich habe den Denon 1910, er kann kein SACD. Das geht erst ab 2910 los. Wenn Du mich fragst ist SACD ohnehin kein Kaufargument, aber ich möcht mich hier nicht mit audiophilen Freaks streiten.

so long...
gaylord
Gesperrt
#17 erstellt: 08. Feb 2005, 21:36

rob-doc schrieb:
Hinsichtlich? Bitte nicht falsch verstehen, mich würden nur die wesentlichen Unterschiede interessieren.

Beide bieten doch Scaler und digitale Videoschnittstelle, der 1910 spielt soweit ich weiss zusätzlich noch SACDs ab - das kann der S97 nicht...

Qualitativ (Verarbeitung) werden sich die beiden nicht viel schenken, denke ich. Von daher sehe ich die Wahl zwischen beiden als nicht leicht an. ;)



ganz einfach, ich besitze den 1910 und my brother den s 97.
Der S 97 mazw. macht einfach ein viel besseres Bild via YUV.
über DVI bzw. HDMI nehmen sie sich nichts. Das YUV Bild des Denon ist nur Durchschnitt.
a.haupt
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 08. Feb 2005, 22:04
Hallo

Auch wenn es manchen nicht einmal auffällt, man sollte wenigstens wissen, das der sonst sehr! gute Denon einen leichten Rand um's Bild macht, wärend der S97 ohne neuster FW einen Rotstich hat.
Ach ja und irgendwie las ich da was von HDMI Blitzen zwischen 700er und S97, wenn nicht die neuste FW drauf ist.
Diese Kombi also erst dann wirklich empfehlenswert.


[Beitrag von a.haupt am 08. Feb 2005, 22:31 bearbeitet]
Socker
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 09. Feb 2005, 14:44
hab da ma ne frage zu der diskussion die wir da grad führen ob die sich wirklich lohnt, denn der denon hat nur dvi aber kein hdmi un ich hab grad gelesen dass der pana 700 kein dvi-anschluss hat(stimmt doch oder?)...dann wer die dikussion um denon un pana s97 doch total sinnlos weil man den denon ja gar net über dvi anschließen kann oder?
oder versteh ich da was falsch?
rob-doc
Stammgast
#20 erstellt: 09. Feb 2005, 15:14
DVI und HDMI sind wohl kompatibel, so dass man das mit einem DVI-HDMI-Kabel anschliessen kann!
evilernie74
Inventar
#21 erstellt: 09. Feb 2005, 18:58

a.haupt schrieb:
man sollte wenigstens wissen, das der sonst sehr! gute Denon einen leichten Rand um's Bild macht,


schon seit der 2. FW nicht mehr und alle 1910 seit November haben diese schon drin.


[Beitrag von evilernie74 am 09. Feb 2005, 19:01 bearbeitet]
evilernie74
Inventar
#22 erstellt: 09. Feb 2005, 19:00

gaylord schrieb:
ganz einfach, ich besitze den 1910 und my brother den s 97. Der S 97 mazw. macht einfach ein viel besseres Bild via YUV.


schon komisch, was immer "viel besseres Bild" ist. Die benutzten die gleiche Hardware. Wie soll da die Qualität sich erheblich unterscheiden?


[Beitrag von evilernie74 am 09. Feb 2005, 19:00 bearbeitet]
a.haupt
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 09. Feb 2005, 19:26

schon seit der 2. FW nicht mehr und alle 1910 seit November haben diese schon drin.


Sorry wenn ich hinterfrage, hört sich interessant an.
Seit wann nicht mehr??
Warum hat es denn bei unseren Kunden nicht geklappt?
Woher hast Du die Informationen, wenn ich fragen darf?
evilernie74
Inventar
#24 erstellt: 09. Feb 2005, 19:44

a.haupt schrieb:
Sorry wenn ich hinterfrage, hört sich interessant an.
Seit wann nicht mehr??
Warum hat es denn bei unseren Kunden nicht geklappt?
Woher hast Du die Informationen, wenn ich fragen darf?


die 2. FW, die rausgekommen ist, nahm die schwarzen Balken (4-6 Zeilen) raus. Nun hat das Bild keinen Over/Underscan per DVI mehr. Infos gibt es auch bei Denon.
a.haupt
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 09. Feb 2005, 19:59
Hast Du es getestet?
Wenn ja, scheinst Du tasächlich eine andere FW von Denon zu haben als wir und unsere Kunden bekamen und ich wäre Dir dankbar wenn Du sie mir zusenden könntest. Sind ja nur knapp 2 mb.
evilernie74
Inventar
#26 erstellt: 09. Feb 2005, 20:08

a.haupt schrieb:
Hast Du es getestet?


ja, habe ich. Das Problem ist behoben. Wurde ja auch shcon oft hier im Forum besprochen.

FW gibt leider Denon nicht mehr raus, nur beim Händler. Daher solltest Du doch an die CD kommen.

Wenn es Codefree seien darf, dann geht die:

http://www.geocities.com/denon_1910/download.html

FW habe ich aber nicht getestet.
a.haupt
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 09. Feb 2005, 20:21
Ich kann das echt nicht nachvollziehen, da ich Denon Händler bin und die beiden Fw`s ebenfalls bekommen habe.
Leider, wie schon gesagt - immer noch mit einem Rand.
Trotzdem werde ich Deine Aussage ernst nehmen und morgen als erstes Denon anrufen, event. hat da ja echt jemand Mist gebaut?
Danke für Deine Hilfe....
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pana 700: Doppelkonturen
Andreas1968 am 06.08.2005  –  Letzte Antwort am 17.08.2005  –  14 Beiträge
Hitachi 100 vs Pana 700 ?! ...
TORSION am 18.11.2004  –  Letzte Antwort am 20.11.2004  –  5 Beiträge
Pana 700 und der S97...
Düstertroll am 03.12.2004  –  Letzte Antwort am 03.12.2004  –  2 Beiträge
Pana AE 700 Stromkabel
Lyrax am 25.11.2004  –  Letzte Antwort am 07.12.2004  –  7 Beiträge
Bildrauschen - Pana 700
istef am 11.04.2005  –  Letzte Antwort am 19.04.2005  –  7 Beiträge
Shading beim Pana 700?
Düstertroll am 28.02.2005  –  Letzte Antwort am 02.03.2005  –  10 Beiträge
Pana 700 Tuning
MaxamGilbert am 11.03.2005  –  Letzte Antwort am 11.03.2005  –  4 Beiträge
Pana 700 angeblich lieferbar...........
Osur am 09.09.2004  –  Letzte Antwort am 14.09.2004  –  9 Beiträge
Pana 700 - Servicemenü?
usul am 10.10.2004  –  Letzte Antwort am 11.10.2004  –  2 Beiträge
Pana 700 Projektor Hoehe
Ying am 15.02.2005  –  Letzte Antwort am 16.02.2005  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Top Produkte in Projektoren / Beamer Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.453 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedWünbad65
  • Gesamtzahl an Themen1.466.816
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.894.607

Top Hersteller in Projektoren / Beamer Widget schließen