Pana 700: Doppelkonturen

+A -A
Autor
Beitrag
Andreas1968
Inventar
#1 erstellt: 06. Aug 2005, 23:47
Hi

Hab seit kurzem den Panasonic 700, bin mit dem Gerät auch sehr zufrieden, macht fürs Geld ein wirklich hervorragendes Bild (wurde durch "projektor tuning" getunt).

Zuspieler ist ein Denon 1910, mit 720P und über ein sehr hochwertiges DVI-HDMI(15m, Lensshift recht stark in Anspruch genommen) Kabel angesteuert.

Einziges Manko das mir bis jetzt aufgefallen ist sind sichtbare Doppelkonturen. Habt ihr die auch, kann man die irgendwie beseitigen

Gruß, Andreas
istef
Inventar
#2 erstellt: 07. Aug 2005, 02:06
das ist eine bekannte macke des panas. man kann es minimieren, indem man etwas mit der schärfe und dem kontrast spielt... einfach probieren.
Kino_Joe
Inventar
#3 erstellt: 07. Aug 2005, 05:50

Andreas1968 schrieb:
Hi

Hab seit kurzem den Panasonic 700, bin mit dem Gerät auch sehr zufrieden, macht fürs Geld ein wirklich hervorragendes Bild (wurde durch "projektor tuning" getunt).

Zuspieler ist ein Denon 1910, mit 720P und über ein sehr hochwertiges DVI-HDMI(15m, Lensshift recht stark in Anspruch genommen) Kabel angesteuert.

Einziges Manko das mir bis jetzt aufgefallen ist sind sichtbare Doppelkonturen. Habt ihr die auch, kann man die irgendwie beseitigen

Gruß, Andreas


Hallo!!
Andreas1968
Das mit den Doppelkonturen ist bei HDMI-Zuspielung nicht nur Beamer bedingt,sondern es kommt auch auf den DVD-Film an.
Bei mir über HDTV-YUV / TV-SCART sind keine Doppelkonturen sichtbar.
Verwende zum DVD schauen die Kinoeinstellungen des Beamers.
Beim Beamer und DVD Player habe ich Kino2 eingestellt.
Bei weiteren Fragen,bitte über @Mail melden.

Gruß:Kino Joe / Helmut







[Beitrag von Kino_Joe am 07. Aug 2005, 10:01 bearbeitet]
Andreas1968
Inventar
#4 erstellt: 07. Aug 2005, 10:24
hi Helmut


ich hab den ja tunen lassen, der läuft jetzt im "normal" modus.

hab den über DVI-HDMI angeschlossen um den sonst doch etwas größeren overscan zu umgehen und hab mir da auch das beste bild versprochen.

das bild an sich ist auch wirklich seeeeeehr gut!!!!!!

klasse kontrast, gammaverlauf auch so wies sein soll, schärfe auch sehr gut wenn der film das hergibt, und die farben werden dabei absolut realistisch dargestellt, und was für mich auch extrem wichtig ist: der ist im lampensparmodus wirklich fast nicht mehr hörbar!!!also fürs geld für mich absoluter traumbeamer.

nur die eigentlich immer sichtbaren doppelkonturen stören minimal, die fallen leider etwas auf da das bild ja sonst so gut ist
kein drama, und eigentlich auch nur auffällig wenn man weiß worauf man achten muß, aber ich hab leider zuviel hier im forum gelesen und weiß worauf ich achten muß

hab ja auch noch einen panasonic dvd recorder, werd mir das alles mal über den mit yuv ansehen.

ansonsten hab ich mittlerweile wohl schon rechteckige augen, macht halt ungemein viel mehr spass über einen beamer filme zu schauen


[Beitrag von Andreas1968 am 07. Aug 2005, 10:28 bearbeitet]
Kino_Joe
Inventar
#5 erstellt: 07. Aug 2005, 10:33
Hallo!!
Andreas
Haben sie den Beamer beim Tuning über HDMI oder YUV am DVD Player angeschlossen gehabt?
Probiere einmal Kino2 ich finde Kino2 ist für DVDs sehr gut geeignet,nimm einwenig die Schärfe zurück dann siehst du die Doppelkonturen nicht mehr so stark.

Gruß:Kino Joe / Helmut


[Beitrag von Kino_Joe am 07. Aug 2005, 10:36 bearbeitet]
Andreas1968
Inventar
#6 erstellt: 07. Aug 2005, 10:39
ich werds mal versuchen.
aber eigentlich wäre doch dann das tuning von a....

was mir noch aufgefallen ist: sieht man ja sonst nicht über einen ferseher, aber die auflösung und schärfe ist bei den filmen teilweise doch sehr unterschiedlich, die sind teilweise zu stark komprimiert worden.

dir noch einen schönen sonntag, gruß andreas
Kino_Joe
Inventar
#7 erstellt: 07. Aug 2005, 10:49

Andreas1968 schrieb:
ich werds mal versuchen.
aber eigentlich wäre doch dann das tuning von a....

was mir noch aufgefallen ist: sieht man ja sonst nicht über einen ferseher, aber die auflösung und schärfe ist bei den filmen teilweise doch sehr unterschiedlich, die sind teilweise zu stark komprimiert worden.

dir noch einen schönen sonntag, gruß andreas :prost


Hallo!!
Andreas
Haben sie den Beamer mit deinem DVD Player über HDMI oder YUV getunt?Es ist die Bildqualität von DVD Player zu DVD Player sehr verschieden.
Es ist ein sehr großer Unterschied ob HDMI oder YUV Zuspielung beim Beamer Tuning.
Ich habe meinen Beamer selbst so eingestellt das ich über HDMI oder YUV / Scart ein sehr gutes Bild habe.
Dir auch noch einen schönen Sonntag.

Gruß Kino Joe / Helmut


[Beitrag von Kino_Joe am 07. Aug 2005, 10:50 bearbeitet]
Andreas1968
Inventar
#8 erstellt: 07. Aug 2005, 12:07
da hab ich keine ahnung mit welcher ansteuerung der getunt wurde, werd ich mal am montag nachfragen.
drafi
Stammgast
#9 erstellt: 09. Aug 2005, 20:12
Hallo Andreas1986! Hast du inzwischen mal den Pana-Recorder über YUV getestet? Würde mich mal interessieren, w as der für ein Bild macht!
AVBU
Stammgast
#10 erstellt: 13. Aug 2005, 11:49
Hallo Andreas1968,

Evtl. probierst du einmal verschiedene DVD Player aus,
denn mit dem einen oder anderen sieht man keine Doppelkonturen.

Ansonsten einfach nur die Filme genießen und nicht immer nach den Fehlern im Bild suchen, denn ein perfektes Bild sehe ich nur wenn ich aus dem Fenster schaue (außer es ist dreckig)

Gruß Andreas
Andreas1968
Inventar
#11 erstellt: 13. Aug 2005, 23:59
kann ja nun direkt zwischen panasonic 52/yuv und denon 1910 hdmi hin und herschalten: der denon bietet dabei das bessere bild.
bessere schärfe, weniger doppelkonturen, das bild über den pana dvd recorder ist aber alles in allem auch sehr brauchbar.

hab jetzt 3 verschiedene dvd player drangehabt, die doppelkonturen sind immer sichtbar, mal mehr mal weniger.

stört mich aber nicht weiter, da das bild sonst wirklich einfach nur klasse ist.
istef
Inventar
#12 erstellt: 14. Aug 2005, 21:04
es sind ja auch keine doppelkonturen im herkömmlichen sinne. eher ein leicht sichtbarer schweif, der aber nur in gewissen szenen sichtbar wird (heller hintergrund). dies ist eigentlich auch nichts abnormales. wenn man beim fernsehen gut hinschaut, erkennt man diesen schweif auch... zumindest bei meinem TV...

also ich würde diese "problematik" nicht drammatisieren....

istef
Andreas1968
Inventar
#13 erstellt: 15. Aug 2005, 07:36
@istef

ja, speziell bei hellem hintergrund ist das sichtbar.

dramatisieren werd ich das nicht, sonst ist ja alles bestens.

aber jetzt das nächste problem: komme aus dem urlaub wieder, und das bild ist ca 5cm nach oben gewandert, als ob der lensshift sich selbständig gemacht hätte. hab das dann nachkorrigiert, aber einen tag später war das wieder verstellt. habs jetzt nochmal eingestellt und die arretierung sehr fest eingestellt, bis jetzt ist es nicht mehr gewandert
AVBU
Stammgast
#14 erstellt: 17. Aug 2005, 11:19
Hallo,

Ich habe mir Star Wars Episode IV aus der THX gemasterten Box angeschaut.
Am Ende fiel mir auf das ich keine Doppelkonturen wahrgenommen habe.

Also nochmal danach gesucht, und siehe da, man muss schon ganz genau hinsehen um die äußerst geringen Doppelkonturen im Star Wars zu finden.

In TROYA z.Bsp.sind sie nicht zu übersehen.

Womit wieder bewießen ist das es für ein gutes Bild auf die gesamte Wiedergabekette ankommt.

Möge die Macht mit euch sein.

Andreas
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Panasonic 700+Denon DVD 1910
001Gandalf am 23.11.2004  –  Letzte Antwort am 23.11.2004  –  3 Beiträge
Sanyp PLV-Z3 Doppelkonturen bei 720P
Moebbel am 22.05.2005  –  Letzte Antwort am 23.05.2005  –  2 Beiträge
Doppelkonturen AE700 wirklich störend?
dangel am 24.10.2004  –  Letzte Antwort am 24.01.2006  –  28 Beiträge
Pana 700 Tuning
MaxamGilbert am 11.03.2005  –  Letzte Antwort am 11.03.2005  –  4 Beiträge
Epson TW 200 H Doppelkonturen
shenki1971 am 06.02.2005  –  Letzte Antwort am 07.02.2005  –  3 Beiträge
Auf einmal Doppelkonturen..
Capone2000 am 12.10.2005  –  Letzte Antwort am 17.10.2005  –  5 Beiträge
Sharp Z200 mit Doppelkonturen
studip99 am 21.11.2004  –  Letzte Antwort am 23.11.2004  –  8 Beiträge
Tuning des Pana 700 sichtbar?
cedricjacky am 10.07.2005  –  Letzte Antwort am 11.07.2005  –  7 Beiträge
PT-AE500E Doppelkonturen
marathon am 22.06.2004  –  Letzte Antwort am 23.06.2004  –  6 Beiträge
PT AE 700 & DENON 1910 & Oehlbach 10 Meter DVI - HDMI
mattbato am 14.11.2004  –  Letzte Antwort am 29.11.2004  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Top Produkte in Projektoren / Beamer Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.996 ( Heute: 63 )
  • Neuestes MitgliedThe_Klipscher
  • Gesamtzahl an Themen1.467.817
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.911.649

Top Hersteller in Projektoren / Beamer Widget schließen