Auf einmal Doppelkonturen..

+A -A
Autor
Beitrag
Capone2000
Stammgast
#1 erstellt: 12. Okt 2005, 21:48
Hallo zusammen,

es ist entsetzlich!!! Habe einen Pana AE500, Player Teac DV 7D, Anschluß über YUV, 10m Kabel (hochwertig). Seit kurzem bemerkte ich eine Unschärfe im Bild. Habe heute mal von Burosch die Test DVD rein gelegt um mal eine kleine Kalibrierung vorzunehmen und stellte mit Entsetzen fest das da Doppelkonturen sind.
Durch diverse Einstellungen war da nix zu machen.
Besonders gut sieht man sie auch bei z.B. Gladiator, wenn am Anfang der Text kommt. Sieht fürchterlich aus!! Dadurch wirken viele Dinge im Film auch wie ausgefranst.
Habe den Player dann mal über S-Video am Beamer angeschlossen, keine Besserung! Wenn ich mir das DVD Bild auf dem Fernseher anschaue ist es perfekt scharf.
Ist mein Beamer platt???
Ich bin mir sicher das dieses Phänomen erst seit kurzem da ist.
Kann mir einer helfen.....?

Grüße - Thomas
Capone2000
Stammgast
#2 erstellt: 14. Okt 2005, 08:24
Nun gut, eine halbe Antwort kann ich mir ja schon selber geben aber daraus resultieren wieder neue Fragen.
Habe gestern abend über VGA mein iBook angeschlossen (Auflösung 1024x768). Und schaue da, keine Doppelkonturen mehr. Die Bilder auf der Burosch DVD sahen schon um ein vielfaches besser aus.
Da werd ich mir heut abend doch mal mein YUV Kabel vornehmen müssen. Wird ja dann wohl daran liegen. Stellt sich mir nur die Frage wieso es 1 Jahr lang gut war und jetzt nicht mehr.
Jetzt aber mal ein paar Fragen an Euch:
Wenn ich ein Laptop als Zuspieler für den Beamer nehme, was passiert dann mit der Auflösung? Das Laptp hat die 1024er Auflösung, die DVD aber wohl nur 576 oder so.
Wird das Bild der DVD hochskaliert und ist demnach besser als wenn ich einen DVD Player als Zuspieler nehmen?
Mein Komponent Kabel läuft in einem Kabelkanal zusammen mit dem Stromkabel für den Beamer. Ich gehe jetzt erstmal davon aus das das Stromkabel der Störenfried ist. Falls ja, wie weit muß das dann vom Komponenten Kabel entfernt sein?
Für das Kabel hatte ich glaub ich so um die 100€ bezahlt. Muß es denn tatsächlich ein Kabel für 220€ sein um das Bild zu verbessern?

Danke schonmal für hilf

Grüße - Thomas
Capone2000
Stammgast
#3 erstellt: 14. Okt 2005, 09:07
Damit´s nicht langweilig wird, hab ich da noch ein paar Fragen:
Wenn die Doppelkonturen wirklich am Komponentenkabel liegen, könnte ich ja eigentlich auch direkt auf Digital umrüsten und den Player auch austauschen.
D.H. Was für einen Player könnt Ihr empfehlen mit HDMI Ausgang der ein gutes PS Signal liefert?
Da mein Beamer (Pana AE500) nur DVI hat, klappt das überhaupt ein HDMI Kabel zu legen und dann am Beamer auf DVI zu adaptieren?
Ich denke mal die HDMI Schnittstelle ist wohl die, die sich jetzt immer mehr durchsetzen wird....

So, ich hoffe jetzt hab ich alle Fragen zusammen....

Grüßle
Andreas1968
Inventar
#4 erstellt: 15. Okt 2005, 12:10
hi
die ursache deiner doppelkonturen liegt aber zu einem gewissen teil auch am beamer selbst. ich habe den pt 700 und der hat (wenn auch nur minimalst sichtbar, übrigens von film zu film unterschiedlich, oftmals auch gar nicht sichtbar!) auch doppelkonturen.

ich habe da einen dvd recorder über yuv und einen dvd player über dvi-hdmi dran. das bild über dvi-hdmi sieht deutlich besser aus. nun muß ich aber dazu sagen das der dvd player an sich schon ein besseres bild macht.

ich rate dir also zu einem dvi oder hdmi player.
ich habe den denon 1910, der geht über dvi, da gibts dann ein oehlbach kabel dvi-hdmi, kostet aber richtig geld, in meinem fall knapp 170€ für 15m.

der neue denon 1920 hat dann einen hdmi ausgang, da nimmst du dann eben ein hdmi-hdmi kabel.
Capone2000
Stammgast
#5 erstellt: 17. Okt 2005, 09:57
Hallo Andreas,

Danke für die Antwort. Ich dachte schon es kann mir dabei keiner weiter helfen. Habe mittlerweile auch schon mit Grobi in Kaarst gesprochen. Es wird wohl darauf hinaus laufen das ich mir einen neuen DVD Player mit HDMI Schnittstelle kaufe.
Wie sag ichs nur meiner Freundin das der Winterurlaub deswegen kleiner ausfällt...

Grüße - Thomas
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pana 700: Doppelkonturen
Andreas1968 am 06.08.2005  –  Letzte Antwort am 17.08.2005  –  14 Beiträge
Teac DV-7D Progressiv Bild wird grün
Zweiluft am 03.07.2005  –  Letzte Antwort am 03.07.2005  –  3 Beiträge
sanyo z1 doppelkonturen YUV
urmelie am 27.09.2005  –  Letzte Antwort am 28.01.2006  –  13 Beiträge
Doppelkonturen/Geisterbilder und Fussball
Yellow_Cop am 19.04.2013  –  Letzte Antwort am 29.04.2013  –  9 Beiträge
Sanyo Z3 Doppelkonturen
Saschman00 am 25.02.2006  –  Letzte Antwort am 17.03.2006  –  12 Beiträge
Doppelkonturen AE700 wirklich störend?
dangel am 24.10.2004  –  Letzte Antwort am 24.01.2006  –  28 Beiträge
Sharp Z200 mit Doppelkonturen
studip99 am 21.11.2004  –  Letzte Antwort am 23.11.2004  –  8 Beiträge
Epson TW 200 H Doppelkonturen
shenki1971 am 06.02.2005  –  Letzte Antwort am 07.02.2005  –  3 Beiträge
Sanyp PLV-Z3 Doppelkonturen bei 720P
Moebbel am 22.05.2005  –  Letzte Antwort am 23.05.2005  –  2 Beiträge
DVD-Player am Pana AE500 Eure Meinung?
Capone2000 am 10.08.2004  –  Letzte Antwort am 15.08.2004  –  17 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.453 ( Heute: 72 )
  • Neuestes MitgliedMilitaeryPolice
  • Gesamtzahl an Themen1.466.879
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.895.912

Hersteller in diesem Thread Widget schließen