Premiere über Beamer-aber wie?

+A -A
Autor
Beitrag
Friese
Neuling
#1 erstellt: 18. Apr 2004, 20:48
Guten Abend!

Ich habe vor kurzem einen Beamer erstanden und würde gerne Premiere auch auf einer großen Leinwand genießen. Habe einen Kabelreceiver, der über zwei Scart-Ausgänge verfügt(Einen TV und einen VCR). Der Beamer hat folgende Eingänge: S-Video (4 polig), Video (via Cinch), einen Component/Video Eingang. Besitze keinen Videorekorder. Mein Fernsehr hat
zwei Scart-Eingänge (vielleicht wichtig?).
Wie stelle ich sicher eine gute Verbindung her?
Geht Scart überhaupt?Scart auf cinch oder Scart auf s-video?
Was muss ich beachten?

Mit freundlichen Grüßen

Grötzinger
meee
Neuling
#2 erstellt: 18. Apr 2004, 21:32
hallo,

ich glaube es gibt adapter... sprich von scart auf cinch oder auch scart auf s-vid
allerdings muss man dabei aufpassen... bei manch billigem gerät bekommt man nachher nur ein s/w bild... das ist dann net so schön, da kann das bild noch so groß sein...


meee
a.haupt
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 18. Apr 2004, 21:34
Hi

In jedem Fall würde folgendes funktionieren:
Scart Kabel TV "Buchse Receiver" Scart "Eingang" am Fernseher.
Am zweiten Ausgang des Receivers mit einem Scart Adapter der auf Cinch (Video "gelb" zum Beamer) und zum Verstärker wegen ("Rot" und "Weiss") dem Ton.
Sollte der Beamer "Video-RGB" können, kann man ein Adapterkabel Scart auf RGB nehmen, gint`s bei vielen Heimkinohändlern.

Hoffe das hilft Dir weiter
mr.pink
Stammgast
#4 erstellt: 19. Apr 2004, 10:01
Hallo Friese,

kannst Du uns noch kurz eröffnen, welchen Premiere-Receiver Du hast? Je nach Gerät gibt es unterschiedliche Möglichkeiten, mit einer dbox2 kannst Du sogar (unter bestimmten Voraussetzungen) ein YUV Signal ausgeben.

Gruß,
Mr. Pink
MaWi
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 19. Apr 2004, 13:11
Hallo Mr. Pink!

Das klingt ja interessant!
Habe selbst eine D-Box 2 von Nokia, allerdings schon gut und gerne 3 Jahre alt!

Habe mir die Rückseite angesehen und außer Scart-Ausgang und Composite-Ausgang (gelb) wenig gefunden.

Da gibt es einen ominösen Anschluss, der sich "RS232", aber soweit ich weiß, dient er dem Anschluss an einen PC!

Gruß und danke im Voraus für weitere Infos!

Marco (MaWi)
mr.pink
Stammgast
#6 erstellt: 19. Apr 2004, 13:39
Hallo MaWi,

kurz zusammengefaßt:

1. aktuelles Neutrino auf dbox2 installieren
2. Adapter Scart -> YUV kaufen. Häufig wird hier ein Oehlbach Scart -> RGB Adapter genommen, der leicht modifiziert wird. Bei al-kabelshop.de kann man das Teil z.B. fertig umgebaut kaufen.
3. Video-Output im Menü auf YUV umstellen

=> fertig

Gruß,
Mr. Pink
MaWi
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 19. Apr 2004, 17:26
Hallo Mr. Pink!

Danke für die zügige Antwort!

Eine Frage bleibt noch offen - entschuldige meine Unkenntnis ... aber was bitte ist ein "aktuelles Neutrino"?

Gruß!

MaWi (Marco)
Friese
Neuling
#8 erstellt: 19. Apr 2004, 18:40
Hallo an alle Beteiligten!

Vielen Dank für die rege Unterstützung. Echt super!Habe das Problem folgender Maßen gelöst:

Kabel-Receiver mit Scart-Adapterstecker (Schalter auf out) per (leider nur) Cinch in den Video-Eingang des Projektors.Klappt einwandfrei!Habe einen TechniSat-Receiver, bei dem man im Menü unter Einstellung zwischen
RGB und FBAS schalten kann.

Mit allen dankbaren Grüßen

Friese
mr.pink
Stammgast
#9 erstellt: 19. Apr 2004, 18:59
@MaWi:

Neutrino = Linux-Software für die dbox2
aktuelles Neutrino = Neutrino-Version aus den letzten 6-8 Monaten, vorher wurde die YUV-Ausgabe noch nicht unterstützt.

Gruß,
Mr. Pink
eox
Inventar
#10 erstellt: 19. Apr 2004, 19:06
man sollte aber auch nicht verschweigen das neutrino drauf spielen nicht so einfach ist wenn noch die sw von betaresearch drauf ist...
man muss die box cracken usw dann per RS323 die daten vom pc überspielen usw. dabei kann man die box auch killen, (beim cracken) um in den debug mode zu kommen...
mr.pink
Stammgast
#11 erstellt: 19. Apr 2004, 19:44
Hi eox,

klar, das ist schon richtig, aber diese Beta-Kastrations-Software hat bei meiner dbox2 nur wenige Tage zu leben gehabt - ich empfinde es als absolute Frechheit, eine so schöne Hardware mit einer so grottenschlechten Software zu verschandeln.
Das Setzen in den Debug-Modus sollte man bei einem Fachmann machen lassen, die 30 Euro (incl. Backup der Betaresearch-Software und Sammlung von Basis-Tools) habe ich damals auch investiert.

Gruß,
Mr. Pink
Arabrax
Stammgast
#12 erstellt: 11. Jun 2004, 10:15
Hallo,

hat jemand Erfahrung mit der Bildqualität RGB über DVI beim Sanyo Z2.
Ich habe vor, meine dBox2 (Sagem) an den Beamer anzuschließen. Dabei habe ich die Wahl zwischen zwei Möglichkeiten:
1. RGB-DVI-Kabel an den Projektor
2. RGB-YUV-Wandlung und dann an den Beamer.

Die erste Möglichkeit hat aber den Nachteil, dass ich dann immer den Stecker umstecken muss, je nachdem ob ich DVD oder dBox schaue.

Neutrino drauf zuspielen habe ich auch schon überlegt, aber es gibt im Raum München keinen der die Modifikationen an der dBox durchführt und ich will die Box nicht erst einschicken. Gibt es eigentlich mit Neutrino Probleme mit dem neuen Verschlüsselungssystem von Premiere?

Viele Grüße und Danke,
Arabrax
Volker99
Neuling
#13 erstellt: 11. Jun 2004, 13:28
Hallo Arabrax,
habe genau deine Kombi und mich für Möglichkeit 1 entschieden.
Es gibt Kabel Scart auf RGB. auf den Z2 dann eine Y-Peitsche, welche auf der einen Seite DVI auf der anderen Seite eine DVI sowie eine VGA Buchse hat. Hier werden dann das DVI und das Scart-RGB Kabel angeschlossen. Dann kannst du ganz gemütlich am Beamer den Eingang 2 zwischen RGB(Scart) und DVI umschalten.Ohne stöpseln. Die Qualität ist auf den Premiere 1 + 2 sowie P-Direkt ist Gut, auf den anderen mal so, mal so, je nachdem wie stark komprimiert ist.Ausserdem wird im Kabel nur P1+2 anamorph gesendet.
Alles klar ?


[Beitrag von Volker99 am 11. Jun 2004, 17:49 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
TV, Premiere und DVD über Beamer schauen. ABER WIE ?
JackMad am 11.09.2007  –  Letzte Antwort am 11.09.2007  –  2 Beiträge
premiere auf sanyo z3
timbomb am 09.08.2005  –  Letzte Antwort am 11.08.2005  –  20 Beiträge
Fußball schauen über Beamer
Mü10 am 12.12.2005  –  Letzte Antwort am 14.12.2005  –  19 Beiträge
Heimkinoaufbau PC<->Beamer
Benni6n am 15.12.2005  –  Letzte Antwort am 18.12.2005  –  5 Beiträge
Acer P1266 / SKY - Premiere geht nicht
tob--e am 21.09.2009  –  Letzte Antwort am 27.11.2009  –  3 Beiträge
Sony - Premiere Werbeaktion
pampa am 17.01.2008  –  Letzte Antwort am 17.01.2008  –  3 Beiträge
Premiere Decoder nur schwarz weiß
Kevin07927 am 06.01.2005  –  Letzte Antwort am 06.01.2005  –  7 Beiträge
Smart TV über Beamer?
Benni_1982 am 19.03.2018  –  Letzte Antwort am 19.03.2018  –  5 Beiträge
Premiere HD mit Röhrenprojektor
meierandi82 am 19.05.2006  –  Letzte Antwort am 20.05.2006  –  2 Beiträge
Welcher Beamer ???
eromanski am 07.03.2004  –  Letzte Antwort am 14.03.2004  –  22 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.950 ( Heute: 31 )
  • Neuestes Mitgliedhappy-jack
  • Gesamtzahl an Themen1.467.690
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.909.217

Hersteller in diesem Thread Widget schließen