Fußball schauen über Beamer

+A -A
Autor
Beitrag
Mü10
Neuling
#1 erstellt: 12. Dez 2005, 19:00
Hallo zusammen, folgenden Beitrag habe ich heute vormittag im "Kaufberatungsforum" gepostet aber leider keine Antworten bekommen.

Hallo zusammen, ich bin neu hier und habe folgende Frage:

Der Fußballverein in dem ich aktiv bin, plant für die Fußball-Wochenenden und die bald kommende WM die Anschaffung eines Beamers. Vorhanden ist der "Standard-Premiere-Receiver". Angestoßen wurde das Thema durch das Angebot bei ALDI Süd ab kommendem Donnerstag (699 EUR).

Die Frage nun, ist dieses Gerät für den genannten Zweck geeignet? Oder habt Ihr Empfehlungen die in einer ähnlichen Preiskategorie liegen, die besser geeignet sind für dieses Vorhaben?

Wie mag es bei ALDI mit evtl. nötigen Reparaturzeiten ausehen und mit der Versorgung von Ersatzteilen (Lampen, etc.)?

Besten Dank zunächst für Eure Hilfe vorab!


Vielleicht kann mir hier weitergeholfen werden, da es zeitlich etwas eilt!
Danke :-)
Prinzkarneval1977
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 12. Dez 2005, 20:15
Über die Qualität von Aldi/Medion läßt sich streiten. Da ich schon einige elektronische Produkte bei Aldi gekauft habe, kann ich dazu nun mal meine Meinung preisgeben.

Der Service ist in der Regel recht gut gewesen. Das Problem ist allerdings, dass die Ware immer eingeschickt werden mußte. Die Reparatur dauerte ca. 2-4 Wochen.

Ich weiß jetzt nicht, ob Aldi (vor allem in der Anfangszeit) ein Ersatzgerät zur Verfügung stellt;kann es mir aber nicht vorstellen. Die Ersatzbirnen konnte ich bisher nirgens im Internet finden. Allerdings gibt es vielleicht baugleiche Geräte von anderen Herstellern, deren Lampen da reinpassen.

Das Gerät hat aber leider nicht die besten/neusten Anschlüße. HDMI und DVI gibt es nicht. Für reine Fußballübertragungen sollte S-Video aber allemal reichen.

Bei 699,- kann man nichts falsch machen.

Also viel Spaß beim Anstellen!!!:-)
andisharp
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 12. Dez 2005, 20:22
Immerhin hat er ja noch YUV. Mit entsprechendem Adapter sollte es bei einem YUV-fähigen Receiver also gehen. Nur DLP für 699 Euro macht mich doch sehr stutzig. Viel zu billig, das ann eigentlich nur ein veraltetes Gerät sein. Regenbogeneffekt ist damit wohl garantiert. Ich würde das Teil ausprobieren und bei Nichtgefallen zurückgeben.
Mü10
Neuling
#4 erstellt: 12. Dez 2005, 21:30
Danke zunächst für Eure Antworten. Also seit Ihr der Meinung, dass ich mit diesem Gerät ganz gut fahre?

Da ich in der IT-Branche arbeite (aber nicht im Bereich der Hardware, sonst müsste ich hier nicht zwingend fragen ;-)) könnte ich zu Distributionseinkaufspreisen an andere Geräte herankommen.

Gibt es günstige Einstiegsgeräte die eher zu empfehlen sind? Auch vielleicht bis sagen wir 100 - 150 EUR teurer?

Wichtig wäre mir, dass das Bild nicht matschig ist, sprich: es darf verzerrt werden? Ich weiß nicht wie das mit 16:9 oder HDTV aussieht. Schließlich wird Premiere die Spiele in diesen beiden Formaten ausstrahlen.

Danke euch!
Rick_24
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 12. Dez 2005, 21:50
Hallo,

ich kann Dir noch den Sanyo Z1X empfehlen. Kostet auch EUR 699,- (z.B. Amazon) und ist sicher mind. genauso gut. Einen Regenbogeneffekt wirst Du damit auch nicht haben, da es eine andere Technik ist (LCD).

Allerdings sehe ich damit nur DVD's, wie es mit ner Fußballübertragung aussieht weiß ich (noch) nicht...

Gruß, Rick
Prinzkarneval1977
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 12. Dez 2005, 22:15
Der Aldi Beamer ist HDTV fähig. Sollte also Premiere HD wiedergeben können.

Wie sieht es denn mit dem Sanyo z3 aus. Der müßte bald in der Preisklasse um 800,- erhältlich sein. Ist auch HDTV fähig.
skywalker6
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 12. Dez 2005, 22:23

Prinzkarneval1977 schrieb:
Der Aldi Beamer ist HDTV fähig. Sollte also Premiere HD wiedergeben können.

Wie sieht es denn mit dem Sanyo z3 aus. Der müßte bald in der Preisklasse um 800,- erhältlich sein. Ist auch HDTV fähig.


Z3 für 800 € kann ich mir nicht vorstellen. Denke eher der läuft vorher aus und ist dann garnichtmehr verfügbar.

cu sky
TheSoundAuthority
Inventar
#8 erstellt: 12. Dez 2005, 22:42
Z3? 800 Euro? NIE - da kostet der Z1X ja noch mehr...der Z3 wird einfach nicht mehr hergestellt aus ende - der Z4 ist ja schon auf dem Markt!
Strotti
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 12. Dez 2005, 23:13
Den Z1X gibt es übrigens inzwischen im EP-Netshop für 706 Euro, der Z3 liegt bei 1032 Euro, also erheblich mehr als 800. Interessant wäre vielleicht noch der NEC HT 410. Er ist ein DLP, ich selbst hatte bei ihm keine RBE-Probleme. Vorteil gegenüber dem Sanyo Z1X ein deutlich helleres Bild, was für den genannten Zweck gut sein könnte. Nachteil ist die geringere Auflösung.
Kater10000
Stammgast
#10 erstellt: 13. Dez 2005, 02:40
Würde an Eurer Stelle eher ein Spenden-Fussballspiel ansetzen und lieber was drauflegen und was vernünftiges holen. Sicherlich geht das auch mit einem Aldi-Beamer, aber erwartet nicht allzuviel.
Von Uralt-Modellen, wie Z1, etc. würd ich ganz die Finger lassen, dann lieber ein etwas neueres Modell ( gebraucht ) holen. Da ich generell eh kein Freund von LCD-Beamern bin und in der Preisklasse,wo Du was suchst, eh nicht mitreden kann, müssen andere noch paar Vorschläge machen. Würde aber auch andere Kriterien beachten, wie z. B. Folgekosten der Ersatzlampe, wie sieht es mit Rauchen bei so vielen Leuten im Vorführraum aus??...LCD-Beamer sind anfälliger gegen Rauch, Staub, etc.( in der Gastronomie werden daher ausschließlich DLP-Beamer eingesetzt ). Vergiss nicht, dass noch Leinwand, Kabel, Deckenhalter, etc. hermüssen, die auch noch mal schnell paar Hundert Euros verschlingen können. Selbst beim Aldibeamer ist man da flott bei 1000.-€.
Ich würde mal das Net nach Beamer-Paketen durchforsten, wo alles dabei ist. Gibt da manche interessante Angebote ( auch mit neueren Geräten ). Lieber noch Paar Wochen sparen und nach dem Weihhnachtsgeschäft, fallen die Preise eh nochmals.
Aber wenns wirklich eilig ist, dann nimm halt den Aldi-Beamer. Zur Not kann man ihn ja innerhalb 4 Wochen auch gebraucht zurückgeben ( lt. Aldi ohne Begründung - steht in den Statuten ). Von den Anschlüssen passt es und von der Lumenstärke kommt es auch hin für diese Zwecke.


[Beitrag von Kater10000 am 13. Dez 2005, 02:46 bearbeitet]
Mü10
Neuling
#11 erstellt: 13. Dez 2005, 11:44
Die Idee mit dem Spendenfußballspiel ist nicht schlecht!

Ich danke Euch allen zunächst für die Hilfe, ich denke ich werde das Aldi-Gerät zunächst einmal käuflich erwerben und mir die Bundesliga am WE mal darauf ansehen! danach kann ich ja entscheiden, ob das für unsere Zwecke geeignet ist!

Also nochmals: Dank in alle Himmelsrichtungen!
martolm
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 13. Dez 2005, 15:55
hallo mü10,

vergiss aber nicht, deine eindrücke zu posten, damit wir alle wissen, ob der beamer was taugt, zumindest als einsteigergerät.

martolm
Mü10
Neuling
#13 erstellt: 13. Dez 2005, 16:00
Habe mich soeben nochmals mit dem Vorstand unseres Fußballvereins unterhalten. Da es zeitlich nicht drängt, werden wir das Aldi Angebot wohl nicht wahrnehmen, sondern zunächst einmal die Preisentwicklung nach Weihnachten und evtl. noch nach der Cebit abwarten! Die diesjährige Cebit werde ich dann evtl. mal als Informationsquelle nutzen.
Vielleicht bekommt man dann auch günstigere Geräte aus höheren Leistungsklassen gebraucht, die sich eher eignen!
Zunächst einmal Danke für Eure Hilfe, ich werde mich dann zu gegebener Zeit mal wieder bei Euch melden! ;-)

Gruß Andy
Voll80
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 13. Dez 2005, 16:12
nur mal so als Einwurf, mich hat das Aldi Gerät auch stutzig gemacht. Es heißt zwar HDTV fähig aber die Auflösung ist trotzdem nur 800 x 600. Was heißt das jetzt, dass der Beamer das HDTV Bild dann runterskaliert?
Locutus8
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 13. Dez 2005, 16:18
Ja macht er.

Und für mich ist das Aldi Gerät aufgrund identischer Anschlüsse, Abmessungen, technischer Daten und weil es sogar den selben Standfuß mit "Push"-Button hat ein verkappter Benq PB6110 ... wer stimmt mir zu? Vergleicht doch mal ...
andisharp
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 13. Dez 2005, 16:22
Sieht fast so aus. Witzigerweise gibt es den auch noch billiger, als bei Aldi.
Grottenolm2543
Stammgast
#17 erstellt: 13. Dez 2005, 17:45
Fernbedienung ist auch nahezu identisch...
Absolut der 6100/6110 BenQ
(Hab so ein Teil hier)

Ja und bei Preispiraten hab ich den schon für unter 650 €
gesehen....

also wie oben erwähnt...kein Schnäppchen!
Prinzkarneval1977
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 14. Dez 2005, 11:50
Für 920 Euro wurde mir der Z3 aber schon angeboten. ALso für so unrealistisch halte ich es nicht, dass der rund um die CeBit nächstes Jahr bei 8.. liegt.
TheSoundAuthority
Inventar
#19 erstellt: 14. Dez 2005, 17:34
Ich glaub du verstehst nicht richtig...er wird definitiv nicht mehr produziert - es werden lediglich die Überschussprodukte vertickt bzw. die B-Ware!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
beamer für fußball-keller
beamernoob am 20.05.2008  –  Letzte Antwort am 21.05.2008  –  7 Beiträge
Fußball über Beamer
mamü am 12.06.2006  –  Letzte Antwort am 22.06.2006  –  31 Beiträge
Optimalen Beamer für Fußball
mulihonga am 20.06.2008  –  Letzte Antwort am 23.06.2008  –  14 Beiträge
Suche Beamer für Fußball
DAE4EVER am 14.04.2008  –  Letzte Antwort am 23.04.2008  –  29 Beiträge
Anfängerfrage Beamer+Fußball
-Imperator- am 20.05.2012  –  Letzte Antwort am 20.05.2012  –  2 Beiträge
Beamer Epson EH-TW6600W - Unscharf bei Fußball
gonzo002 am 30.09.2016  –  Letzte Antwort am 30.09.2016  –  2 Beiträge
4:3 Beamer für Fußball
Kuntakinte am 10.05.2004  –  Letzte Antwort am 11.05.2004  –  6 Beiträge
Beamer für Fußball (draußen) gesucht
Andre27 am 13.07.2005  –  Letzte Antwort am 09.06.2010  –  20 Beiträge
TV schauen über den Beamer
MaWi am 10.04.2004  –  Letzte Antwort am 10.04.2004  –  6 Beiträge
Auf Beamer TV schauen
baeRchenBuH am 02.06.2005  –  Letzte Antwort am 03.06.2005  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.893 ( Heute: 8 )
  • Neuestes MitgliedKurierdoRumuniijam
  • Gesamtzahl an Themen1.467.564
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.906.585

Hersteller in diesem Thread Widget schließen