Brauche einen Vibrationsfesten Beamer

+A -A
Autor
Beitrag
Spacerabbit
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 19. Jan 2005, 23:48
Hallo an alle

Ich habe mir einen 50-Plätzer Bus zugelegt und will darin einen Projektor installieren. Aus diesem Grund suche ich einen vibrationsfesten Beamer. Kann mir da jemand weiter helfen?

Danke im voraus


[Beitrag von Spacerabbit am 19. Jan 2005, 23:48 bearbeitet]
Guidchen
Stammgast
#2 erstellt: 20. Jan 2005, 02:13
Hi,
willst du den Projektor im fahrenden Bus betreiben?

Wow- das wird nicht einfach.
Ich schicke voraus, daß ich nicht 100% sicher bin, ob es hier evtl Ausnahmen gibt, aber ich würde sagen, daß für diesen Zweck alle Digitalbeamer ausscheiden, wegen ihrer im Betrieb doch sehr stoßempfindlichen UHP-Lampen.
Bei gröberen Stößen besteht akute Platzgefahr.

Ich würde sagen, daß ein CRT wohl die einzige Technologie liefern könnte, die einigermaßen die Stöße und Vibrationen verkraften könnte. Bliebe da allerdings der immense Platzbedarf.


Gruß
Guido
Spacerabbit
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 20. Jan 2005, 09:06
Danke für die Antwort

Was denkt ihr denn dazu wenn der Beamer nur laufen würde, wenn der Bus steht?

MfF Renato
McUsher
Stammgast
#4 erstellt: 20. Jan 2005, 17:57
Ich glaube selbst dann würden durch die andauernde
Belastung während der Fahrt die Bauteile leiden.

Wenn dann würde ich den während der Fahrt abbauen, und
in eine Stossgesicherte Kiste packen, und nur zum Gucken
im Stand selber aufbauen. Das ist zwar nervig, sollte aber
die Lebensdauer deutlich verlängern.

Ich glaube, praktische Erfahrung mit dem Thema hat hier
keiner, so dass ich hier doch mal zu einem Fachmann rennen
würde, der sich mit so etwas auskennt.
gaylord
Gesperrt
#5 erstellt: 20. Jan 2005, 18:19
Ich kenne einen der wohnt in so einem Bus. Wenn er steht kein Problem...wenn er fährt - fast unmöglich.
Spacerabbit
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 20. Jan 2005, 20:09
Wieviel Strom würde dann ein CRT-Beamer brauchen?
Ist das noch möglich so ein Teil mit einem Spannungswandler, an ner normalen 24 Volt Batterie zu betreiben?

Was macht der mit dem Beamer im Bus wenn er ihn nicht braucht?
Verstaut er ihn irgenwie?

MfG Renato
istef
Inventar
#7 erstellt: 20. Jan 2005, 20:17
du könntest evtl. auch zum alten love-parade-dj-trick zurückgreifen: das ding aufhängen, also freischwebend. dies bedingt natürlich dass eine zusätzliche fixierung von nöten ist, da selbst im stehen ein bus wackelt wenn du dich bewegst oder sonst was machst darin ( )....aber zumindest absorbierst du mit einer aufhängung die schädlichen ruckler ein wenig....

edit: ruf mal bei den jungs von "Pimp my Ride" aus MTV an...


[Beitrag von istef am 20. Jan 2005, 20:20 bearbeitet]
eox
Inventar
#8 erstellt: 20. Jan 2005, 21:46
ein crt beamer schiedet auch aus wegen dem imensen stromverbrauch 700watt und mehr sind keine seltenheit.
gaylord
Gesperrt
#9 erstellt: 20. Jan 2005, 22:47

Spacerabbit schrieb:
Wieviel Strom würde dann ein CRT-Beamer brauchen?
Ist das noch möglich so ein Teil mit einem Spannungswandler, an ner normalen 24 Volt Batterie zu betreiben?

Was macht der mit dem Beamer im Bus wenn er ihn nicht braucht?
Verstaut er ihn irgenwie?

MfG Renato


Der wohnt in dem Ding und kriegt den Strom über eine armdicke Leitung vom Nachbarn. Der Wagen wird nie bewegt.
Der Beamer hängt unter der Decke.
McUsher
Stammgast
#10 erstellt: 21. Jan 2005, 02:24
Also, son Sony D50 (mittelklasse 7Zoll) verbraucht 450 Watt.
Ein kleiner z.B. Sony 1030 nur 195 Watt...

750 Watt sind dann doch eher die 8-9" Geräte.

Und wenn der den Bus nie bewegt, wird der ja auch keine
Vibrations/Stoss-Probleme haben
der_ZoTTeL
Stammgast
#11 erstellt: 21. Jan 2005, 15:25
In Flugzeugen geht das doch auch. Also warum soll das in einem fahrendem Bus nicht funktionieren.
In Hamburg werden doch die Innenausbauten für den A300 (oder A320, weiß nicht genau) gemacht. Versuch doch mal mit denen Kontakt aufzunehmen. Vielleicht kann man die Dinger ja sogar gebraucht kaufen. Allerdings brauchen die Dinger besimmt auch net wenig Strom


Gruß
florian
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Brauche hilfe bei beamer
Sharp-Projektor am 10.08.2008  –  Letzte Antwort am 11.08.2008  –  5 Beiträge
Beamer Kaufentscheidung >Brauche einen Rat
Reelfan am 09.01.2007  –  Letzte Antwort am 09.01.2007  –  7 Beiträge
kaufberatung beamer- brauche hilfe
mr.niceguy1979 am 06.01.2008  –  Letzte Antwort am 06.01.2008  –  6 Beiträge
Welchen Beamer brauche ich?
Ben-G5 am 14.08.2006  –  Letzte Antwort am 16.08.2006  –  12 Beiträge
Kaufentscheidung Beamer / Brauche Eure Hilfe
Aylon am 23.10.2006  –  Letzte Antwort am 27.02.2007  –  18 Beiträge
Brauche Beratung bei Beamer-Auswahl
FantomXR am 09.12.2007  –  Letzte Antwort am 19.12.2007  –  54 Beiträge
Brauche Hilfe bei Beamer-Suche
B.G.1971 am 01.06.2009  –  Letzte Antwort am 03.06.2009  –  5 Beiträge
Brauche dringenst Hilfe mit Beamer
Aischa am 07.04.2008  –  Letzte Antwort am 05.05.2008  –  6 Beiträge
beamer aber welcher, brauche hilfe
TeufelLover am 16.06.2010  –  Letzte Antwort am 16.06.2010  –  2 Beiträge
Brauche Hilfe bei Beamer Auswahl!
moncheeba am 15.06.2006  –  Letzte Antwort am 26.06.2006  –  26 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Top Produkte in Projektoren / Beamer Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.587 ( Heute: 60 )
  • Neuestes MitgliedAbrahamFinkelstein
  • Gesamtzahl an Themen1.467.098
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.899.527

Top Hersteller in Projektoren / Beamer Widget schließen