Was haltet ihr vom Videoprojektor-Kit von bigscreen.schiemann-media

+A -A
Autor
Beitrag
Mirco@Surround
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 21. Mrz 2005, 14:54
Hallo habe auf Ebay ein Kit enddeckt mit dem man mithilfe eines Fernsehers einen Beamer bauen können soll.
Hier der Link auf Ebay:
http://cgi.ebay.de/w...item=5761984619&rd=1
Hier der Link auf die Herstellerseite:
http://www.bigscreen.schiemann-media.de/
Wenn es funktioniert wäre das ja mega geil.
Cold
Inventar
#2 erstellt: 21. Mrz 2005, 16:34
Hi

Das ist echt interessant die bildqualität ist zwar net der Hammer aber für 15 euro ist das ja geschenkt...


greetz
Mirco@Surround
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 22. Mrz 2005, 12:26
Im Volksbeamerforum sind aber ein paar nicht so begeistert von der idee und preisen ihren Volksbeamer an. Weiß nicht ob sie Recht haben oder ob sie einfach zu ihrer umsetzung stehen denn so toll ist auch die Bildqualität des Volksbeamers nicht, zudem ist man für diesen Bau mindesten 100? los und wenn man dann ncht zufrieden ist...
zoppo
Stammgast
#4 erstellt: 22. Mrz 2005, 14:08
Hallo Leute.

Funktionieren tut das bestimmt.....irgendwie.
Aber natürlich ist das Bild auf der Leinwand dann Spiegelverkehrt und, mit großer Warscheinlichkeit, tierisch duster.

Wenn man als Familienvater für seine Gören mal der Held sein will ist das bestimmt ne tolle Sache so ein Teil zu basteln...


Gruß
zoppo
Cold
Inventar
#5 erstellt: 22. Mrz 2005, 19:07

zoppo schrieb:

Aber natürlich ist das Bild auf der Leinwand dann Spiegelverkehrt und, mit großer Warscheinlichkeit, tierisch duster.
Gruß
zoppo



Also zappen düster sieht das bild nicht aus und spiegel verkeht isses auch nicht...

Gut über die Bildqualität läst sich streiten aber ich sag mal wenn mich das teil net mehr als 50 euro kostet isses eigentlich günstig.....
Dagobert_x
Stammgast
#6 erstellt: 22. Mrz 2005, 20:27
und wie soll das bitte funktionieren?

wo kommt die linse hin?


[Beitrag von Dagobert_x am 22. Mrz 2005, 20:31 bearbeitet]
Cold
Inventar
#7 erstellt: 23. Mrz 2005, 13:56

Dagobert_x schrieb:
und wie soll das bitte funktionieren?

wo kommt die linse hin?


Naja wieso solls net funktionieren??? Firmen bauen auch Projektoren....

Die Linse kann man mitbestellen...


greetz
Dagobert_x
Stammgast
#8 erstellt: 23. Mrz 2005, 14:55
ja, aber du musst die linse doch zwischen irgendwas setzen, was beim tv eingentlich gar nicht geht.
Cold
Inventar
#9 erstellt: 23. Mrz 2005, 19:18

Dagobert_x schrieb:
ja, aber du musst die linse doch zwischen irgendwas setzen, was beim tv eingentlich gar nicht geht.


Hm ich denk mal die linse wird einfach vorne an die scheibe vom fernseher geklebt sind nämlich eckige linsen aber die weiter sache kann ich nicht erklären hab ja auch keinen plan..


greetz
zoppo
Stammgast
#10 erstellt: 24. Mrz 2005, 10:24
Die Fotos auf der Webpage sind imho direkt von der Fresnellinse abfotografiert,
deswegen auch sooo hell und nicht spiegelverkehrt...
Auf der Leinwand kommen dann bestimmt noch 20Ansilumen an.

Auf der Seite werden ja auch die Vorteile dieses "Beamers" angepriesen: geringer Preis,
jeder kann diesen Projektor bauen und,last but not least, umweltfreundlich.

Dann doch lieber bis auf 1Meter an den Fernseher ranrücken, dann hat man auch ein großes Bild,
hell genug ist es auch und das Beste ist-----kostet gar nix!

Nix für ungut....

Gruß
zoppo
Mirco@Surround
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 24. Mrz 2005, 18:24
wenn ich das richtig verstanden habe müsste man sich noch einen Rahmen bauen oder eine Halterung. Aber wie sieht es mit dem Volksbeamer aus hat da jemand erfahrungen gemacht?


[Beitrag von Mirco@Surround am 24. Mrz 2005, 18:26 bearbeitet]
Dagobert_x
Stammgast
#12 erstellt: 25. Mrz 2005, 02:35
Volksbeamer?

Naja, sowas muss man sich nun wirklich nicht antun, zumindest wenn man es nicht aus spass an der freude macht.

beamer fuer 500-600 euro uebertreffen diese geraete deutlich.
Cold
Inventar
#13 erstellt: 25. Mrz 2005, 12:21

Dagobert_x schrieb:
beamer fuer 500-600 euro uebertreffen diese geraete deutlich.



Schon mal das Teil gebaut???
audi
Stammgast
#14 erstellt: 25. Mrz 2005, 16:25
Hallo,
ich sage gleich vorab, das ich keinerlei praktische Erfahrung damit habe und somit nur eine Meinung dazu abgeben kann.
Aus den Reaktionen und Beschreibungen reime ich mir folgendes zusammen:
1. Das Fernsehbild wird über eine Din A4-Große "Linse" an eine Wand projeziert. Der Fernseher muss anscheinend auf den Kopf gestellt werden (Linse dreht bekanntlich das Ergebnis). Somit ist ein gleichzeitiges Nutzen von Fernseher "Normal" und Fernseh-Beamer nur mit Umbauten möglich.

2. Bildhelligkeit.
Ein Fernseher verbraucht ca. 100 Watt für alle notwendigen Funktionen inklusive Wärmeverluste. Für die Helligkeit bleibt somit nicht so viel übrig (vielleicht 50 Watt ?).
Ein Beamer hat eine Lampe mit 130-150 Watt nur für die Helligkeit, also 2 bis 3 mal so viel.
Ein projeziertes Fernsehbild ist somit dunkel.

3. Auflösung
Ein Fernseher hat eine Auflösung von ca. 600x(2x250) Bildpunkten. 2x250, weil immer nur eine Reihe abwechselnd benutzt wird (Stichwort interlacing)
Ein Beamer nutzt 720x520 und mehr (Progressive Scan). Somit ist das Bild beim Fernseher deutlich gröber.

4. Kontrast
Hier ist der Fernseher im Vorteil. Die Röhren haben meist einen höheren Kontrast als die einfachen Beamer

5. Flimmern
Wenn man einen 50Hz-Ferneseher besitzt wird das Flimmern immer störender, je größer das Bild ist. Somit wäre bei einer Projektion auf z.B. 1m Diagonale oder mehr ein 100Hz-Fernseher schon sehr gegen Kopfschmerzen zu empfehlen.

In Summe würde ich vermuten, dass man bei einer Diagonale von 1m bis vielleicht 1,50m noch ein ganz brauchbares Ergebnis erhält, wenn man alles abdunkelt, einen 100Hz Fernseher benutzt und nicht zu hohe Ansprüche an das Bild stellt.
Die Rückmeldungen in Ebay sind meist positiv. Allerdings werden Qualitätsbeschwerden immer mit 2 Argumenten abwechselnd beantwortet: "Der Käufer hat falsch gebaut" oder "Man darf keine Plasmaqualität erwarten"....

Andereseits sind 15 Euro + etwas Baumaterial und ein bisschen Bastelspaß eine Investition, bei dem man sich durchaus auf ein Experiment einlassen kann.
Wenn ich noch keinen Beamer hätte, würde ich wahrscheinlich das Experiment einfach mal machen.
Gruß
Audi


[Beitrag von audi am 25. Mrz 2005, 16:30 bearbeitet]
quargl12345
Neuling
#15 erstellt: 09. Feb 2008, 15:20
Hände weg von diesem "Projektor"!!!!!
Es ist eine Plastiklinse (Fresnell-Linse) enthalten. Diese muss man in einem Karton verbauen, über den Fernseher stülpen...und jetzt kommt der Wahnsinn, der vorher nie erwähnt wird: der Fernseher muss auf den Kopf!!!!! gestellt werden!.
Wenn das aber bei einem Notebook oder im Kastenverbau befindlichen Fernseher nicht geht und sein Geld zurück haben möchte, wird die Firma gleich unfreundlich und droht mit Klage.
ernie28ernie
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 09. Feb 2008, 16:42
Na, das war doch klar!

Die ganze Internet-Seite ist doch schon mehr als zweifelhaft. Lauter Dampfgeplaudere und blabla.
Auf den Bildern sieht man ja schon, matschiges Bild, runde Ecken, geringe Auflösung. Wo soll's denn auch herkommen?

Wer schon ne Linse (im DIN A 4 Format?) für 6 EUR verkauft...

Naja, wer basteln mag, der kann das ja machen. Mir persönlich langt die Bastelei bis der Beamer-Halter an der Decke ist. Was nicht heißt, dass ich nicht mehr könnte.

Habt Ihr gesehen? Es sind noch eine Menge Lizenzen frei in Europa, dass man die tolle Geschäftsidee auch woanders ausüben könnte

Viele Grüße
Martin
Z
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 09. Feb 2008, 22:13
Hi

Wow, wo hast Du denn den Thread wiedergefunden? Bist Du auf das Teil reingefallen?

Gruß,
Z
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Was haltet ihr vom Panasonic PT-AX100E
Olibär23 am 25.04.2007  –  Letzte Antwort am 27.04.2007  –  22 Beiträge
Was haltet ihr hiervon....
silas am 03.11.2004  –  Letzte Antwort am 04.11.2004  –  6 Beiträge
Was haltet Ihr vom Liesegang Luxor Plus?,
t_1000 am 10.01.2006  –  Letzte Antwort am 12.01.2006  –  3 Beiträge
Was haltet ihr vom Optoma ES 520 ?
Pfalzboy am 17.11.2008  –  Letzte Antwort am 08.04.2009  –  2 Beiträge
suche einen preiswerten Beamer, was haltet ihr vom BenQ MP610
Demolition_FABI am 01.04.2006  –  Letzte Antwort am 03.06.2006  –  10 Beiträge
Was haltet ihr vom Panasonic PT AE4000E/U ?
RS4420PS am 29.08.2011  –  Letzte Antwort am 30.08.2011  –  7 Beiträge
Was haltet Ihr von diesem Beamer?
efango24 am 22.01.2005  –  Letzte Antwort am 02.02.2005  –  8 Beiträge
was haltet ihr von dem beamer?
Maveric19 am 14.01.2008  –  Letzte Antwort am 14.01.2008  –  4 Beiträge
Was haltet ihr von diesem Ebayartikel?
Tony-Montana am 29.08.2008  –  Letzte Antwort am 30.08.2008  –  23 Beiträge
Beamer HC5500 was haltet ihr von den?
Mongoo am 16.10.2008  –  Letzte Antwort am 20.10.2008  –  9 Beiträge

Anzeige

Top Produkte in Projektoren / Beamer Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.772 ( Heute: 32 )
  • Neuestes MitgliedBiodvdc
  • Gesamtzahl an Themen1.467.371
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.903.889

Top Hersteller in Projektoren / Beamer Widget schließen