Was haltet ihr vom Panasonic PT-AX100E

+A -A
Autor
Beitrag
Olibär23
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 25. Apr 2007, 01:41
Hallo!!!
Ich bin wie viele hier im Forum, auch auf der Suche nach einem Projektor!!!
Zufällig hab ich vor ein paar Wochen beim Media Markt einen Panasonic PT-AX100E LCD live gesehen, und ich muss sagen der war echt nicht schlecht.
Was meint ihr dazu???
Wie gut ist der wirklich, gibt es Prokies mit besserem Bild???
Wenn ja, welche???
Die Lichtstärke war enorm gut, auch bei Tageslicht.
Bin echt auf eure Meinung gespannt!!!
LG Olibär
Venom77
Stammgast
#2 erstellt: 25. Apr 2007, 02:53
Moin Oli
Mich hat seit kurzem auch das Beamer-Fieber gepackt

Habe am Samstag den Sanyo Plv-Z5 erhalten.Günstig Bei Amazon erworben (999 euronen)
Hätte ja nicht für möglich gehalten ,was da in dieser Preisklasse so geht...
Bildqualität ist top,besonders in HD...genial

Solltest du dir vielleicht auch mal anschauen...


Gruss Venom
Alwo
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 25. Apr 2007, 07:15
Hi Olibär23,

hab meinen AX-100e seit einem halben Jahr.

Den PRojektor selber find ich abslut klasse.
Benutze ihn im Wohnzimmer zum Surfen, Spielen,
Fernsehen und HD-Kino schauen!
Fang oft schon am spätem Nachmittag bei Restlicht an zu
schauen (meistens surfe ich ein wenig umher) und bin froh
diesen lichtstarken projektor gewählt zu haben.

Das Service von Panasonic besticht dagegen hier in
Österreich nicht sehr hatte zu begin einen Lampenplatzer
und das Gerät wurde irgendwohin geschickt!
1 Monat unterwegs. Projektor zurück, Probleme mit
der Wärmentwicklung bei erneutem einschalten (Temperaturfühler kaputt)wieder zum Service und man sagte
mir das der nächste Fühler erst in 4 Wochen nach Österreic kommen würde
Also wieder über 1 Monat keinen Projektor gehabt!

Seit 3 Monaten läuft er aber echt einwandfrei und ich sehebei abgedunkelten Raum auch nicht wirklich einen
unterschied zum Z5 meines Freundes. Finde das Bild von
kurzem Abstand (so 1,5m) sogar besser weil keine
Pixelstruktur (Fliggengitter) am AX100 zu sehen ist!
Das wirkt zwar auf den ersten Blick unschärfer im Gegensatz
zum Z5, aber an Bildinformation ist das Gleiche zu sehen,
und das auch scharf (Erkennt man Gut am PC-Desktop)
Und bei Restlicht zu Gamen ist bei Ax100 und Z5 wie Tag und
Nacht! Da nützt der AX100 sein Licht Potential voll! Solange
Du ihn nicht auf den Kino Modus stellst!

Produkt TOP
Service bei mir SCHLECHT(wenigstens wurde nach langem feilschen
von mir die GarantieZeit des Gerätes und der Lampe erhöht)

MfG Alwo


[Beitrag von Alwo am 25. Apr 2007, 07:20 bearbeitet]
Olibär23
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 25. Apr 2007, 11:32

Alwo schrieb:
Hi Olibär23,

hab meinen AX-100e seit einem halben Jahr.

Den PRojektor selber find ich abslut klasse.
Benutze ihn im Wohnzimmer zum Surfen, Spielen,
Fernsehen und HD-Kino schauen!
Fang oft schon am spätem Nachmittag bei Restlicht an zu
schauen (meistens surfe ich ein wenig umher) und bin froh
diesen lichtstarken projektor gewählt zu haben.

Das Service von Panasonic besticht dagegen hier in
Österreich nicht sehr hatte zu begin einen Lampenplatzer
und das Gerät wurde irgendwohin geschickt!
1 Monat unterwegs. Projektor zurück, Probleme mit
der Wärmentwicklung bei erneutem einschalten (Temperaturfühler kaputt)wieder zum Service und man sagte
mir das der nächste Fühler erst in 4 Wochen nach Österreic kommen würde
Also wieder über 1 Monat keinen Projektor gehabt!

Seit 3 Monaten läuft er aber echt einwandfrei und ich sehebei abgedunkelten Raum auch nicht wirklich einen
unterschied zum Z5 meines Freundes. Finde das Bild von
kurzem Abstand (so 1,5m) sogar besser weil keine
Pixelstruktur (Fliggengitter) am AX100 zu sehen ist!
Das wirkt zwar auf den ersten Blick unschärfer im Gegensatz
zum Z5, aber an Bildinformation ist das Gleiche zu sehen,
und das auch scharf (Erkennt man Gut am PC-Desktop)
Und bei Restlicht zu Gamen ist bei Ax100 und Z5 wie Tag und
Nacht! Da nützt der AX100 sein Licht Potential voll! Solange
Du ihn nicht auf den Kino Modus stellst!

Produkt TOP
Service bei mir SCHLECHT(wenigstens wurde nach langem feilschen
von mir die GarantieZeit des Gerätes und der Lampe erhöht)

MfG Alwo


Hallo ALWO!!!
Vielen Dank für deinen kleinen Bericht!!!
Woher aus Österreich kommst du???
Und findest du die Bildquallität nun schlechter zum Z%, wenn du von weiter weg kuckst??? (ca.4-5m)
LG Olibär
canshen
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 25. Apr 2007, 11:40

Venom77 schrieb:
Moin Oli
Mich hat seit kurzem auch das Beamer-Fieber gepackt

Habe am Samstag den Sanyo Plv-Z5 erhalten.Günstig Bei Amazon erworben (999 euronen)
Hätte ja nicht für möglich gehalten ,was da in dieser Preisklasse so geht...
Bildqualität ist top,besonders in HD...genial

Solltest du dir vielleicht auch mal anschauen...


Gruss Venom




Hast du mal bei schwarzem Bild in rechte obere Ecke gesehen. Meiner Amzon Z5 hatte da einen Blaustich, der einfach unerträglich war!!
canshen
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 25. Apr 2007, 11:51
Der Pana ist wohl mit das Beste was du dir im LCD Bereich holen kannst! Habe den TX300,TX200,Z5,TW700 und den Pana direkt nebeneinander gesehen.

Jedoch stand daneben auch noch ein Sharp DT510 DLP, welcher alle LCD´s ganz klar an die Wand fährt.

Ich habe beim Probegucken bei Mediastar immer auf den Sharp geschielt, ob die LCD´s überhaupt die richtigen Farben darstellen! Die LCD´s sahen gegen den DLP verfälscht aus, wobei der Pana noch am besten mithielt.

Für mich kommt kein LCD mehr in Frage. Auch aufgrund der Abnutzungserscheinungen, die LCD Beamer nach ein gewissen Zeit zeigen. Der native Kontrast der DLP´s ist auch um Welten besser! Der On/Off Kontrast den LCD´s durch Blendentricks erreichen ist nicht zu vergleichen mit dem teils immensen nativen Kontrast der DLP´s!
Olibär23
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 25. Apr 2007, 11:57

canshen schrieb:
Der Pana ist wohl mit das Beste was du dir im LCD Bereich holen kannst! Habe den TX300,TX200,Z5,TW700 und den Pana direkt nebeneinander gesehen.

Jedoch stand daneben auch noch ein Sharp DT510 DLP, welcher alle LCD´s ganz klar an die Wand fährt.

Ich habe beim Probegucken bei Mediastar immer auf den Sharp geschielt, ob die LCD´s überhaupt die richtigen Farben darstellen! Die LCD´s sahen gegen den DLP verfälscht aus, wobei der Pana noch am besten mithielt.

Für mich kommt kein LCD mehr in Frage. Auch aufgrund der Abnutzungserscheinungen, die LCD Beamer nach ein gewissen Zeit zeigen. Der native Kontrast der DLP´s ist auch um Welten besser! Der On/Off Kontrast den LCD´s durch Blendentricks erreichen ist nicht zu vergleichen mit dem teils immensen nativen Kontrast der DLP´s!



Wenn da nicht dieser verflixte RBE wäre!!!
Den hab ich beim NEC 410 deutlich gesehen!!!
Ansonsten hätt ich wahrscheinlich schon einen Mitsubishi 3100 zu Hause!!!
Der soll "DER" Hammer sein!!!
LG
Signature
Inventar
#8 erstellt: 25. Apr 2007, 13:09
Schau' Dir den HC3100 (eingestellt auf 250Hz Farbrefresh) doch mal live an. Evt. siehst Du bei diesem Teil kein RBE.
Olibär23
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 25. Apr 2007, 13:23

Signature schrieb:
Schau' Dir den HC3100 (eingestellt auf 250Hz Farbrefresh) doch mal live an. Evt. siehst Du bei diesem Teil kein RBE.


Das ist ja das grosse Problem!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Bei uns in Österreich musst du das Teil erstmal irgendwo finden!!!
Und dann musst du noch mehr Glück haben, daß du es auch LIVE sehen kannst!!!
LG Olibär
Signature
Inventar
#10 erstellt: 25. Apr 2007, 13:25
Das ist natürlich schade.
canshen
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 25. Apr 2007, 17:31

Olibär23 schrieb:

canshen schrieb:
Der Pana ist wohl mit das Beste was du dir im LCD Bereich holen kannst! Habe den TX300,TX200,Z5,TW700 und den Pana direkt nebeneinander gesehen.

Jedoch stand daneben auch noch ein Sharp DT510 DLP, welcher alle LCD´s ganz klar an die Wand fährt.

Ich habe beim Probegucken bei Mediastar immer auf den Sharp geschielt, ob die LCD´s überhaupt die richtigen Farben darstellen! Die LCD´s sahen gegen den DLP verfälscht aus, wobei der Pana noch am besten mithielt.

Für mich kommt kein LCD mehr in Frage. Auch aufgrund der Abnutzungserscheinungen, die LCD Beamer nach ein gewissen Zeit zeigen. Der native Kontrast der DLP´s ist auch um Welten besser! Der On/Off Kontrast den LCD´s durch Blendentricks erreichen ist nicht zu vergleichen mit dem teils immensen nativen Kontrast der DLP´s!



Wenn da nicht dieser verflixte RBE wäre!!!
Den hab ich beim NEC 410 deutlich gesehen!!!
Ansonsten hätt ich wahrscheinlich schon einen Mitsubishi 3100 zu Hause!!!
Der soll "DER" Hammer sein!!!
LG



Wenn du bei einem Fachhändler den Mitsubishi oder den Sharp bestellst, wird der sich bestimmt nicht querstellen, wenn du immer noch RBE siehst. Also bei der fünfachen Geschwindigkeit mit der die Räder der neuen DLP´s drehen, sollte das Risiko recht klein sein.
Ich kann dir nur empfehlen, es mit einem DLP zu probieren, der unterschied ist immens.
Uli_von_Cine4home
Stammgast
#12 erstellt: 25. Apr 2007, 19:12
Hallo Olibär,

bedenke, dass der NEC 410 eine absolutes RBE-Maschinchen ist. Das Ding hat 5-Farbsegmente drinne. Zu RGB kommen noch ein Weiß- und ein Gelbanteil. Da muß dass Farbrad jeweils über diese Segmente rüber um an die Primärfarben zu kommen.

...da hat´s selbst bei mir geblitzt. Und das heißt wohl, es blitzt bei so gut wie jedem, da ich total unempfindlich bin.

Also war das kein Maßstab. Insofern besteht noch viel Hoffnung und ich kann dich beruhigen. Jedoch ist der AX-100 auch eine sehr gute Wahl. Das Ding "punshed", und dass gefällt mir.

Gruß Uli
Alwo
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 25. Apr 2007, 19:53
@ Uli von Cinehome

warum gab es vom AX100 nie einen test bei euch?
hätte gern einstellungs tips oder so gesehen
finde eure seite echt super !!!

@ olibär

kann nicht wirklich einen unterschied zw. Z5 und AX100
beim Kino Gucken ausmachen!

jedoch gab es mehrere gründe warum ich mich für den ax100
entschieden hab.

beste licht leistung in seinem konkurenz feld,
(mein hauptkriterium, sonst hät ich das Sanyo Service genommen)

leise, ist aber sehr ähnlich bei den LCDs

keine schlieren bei schnellen bildwechsel, sprich gamen
(so was ähnliches sollen die DLPs haben ?),

kein RBE
(Schaue oft mit freunden, und mich würde es schon ärgern wenn nur meinner meiner gäste umfällt *scherzerl*,
es zu sehen reicht,
deshalb war mir DLP zu risikoreich)

mfg alwo

p.s. mein freund der gerade hier ist meint noch das er auch
keinen unterschied im Bild erkennen kann. aber er meint die
automatische blende die bei dunklen szenen das schwarz
schwärzer macht, könnte beim z5 unauffälliger sein!
Dafür besteht er aber darauf das er keine staubprobleme
haben wird dank seines hurrican blowers
Gott sei dank hab ich das problem aber nicht (noch) *lach*


[Beitrag von Alwo am 25. Apr 2007, 20:17 bearbeitet]
Uli_von_Cine4home
Stammgast
#14 erstellt: 25. Apr 2007, 21:38
wir werden wohl noch einen Test des AX-100 nachlegen. Lag nicht an uns.

Wir hatten es nur nicht mehr eingesehen, dass wir ständig selbst die Pana´s kaufen müssen, damit wir einen Test schreiben können.

...also, Thema is on hold. Der Beamer ist wie gesagt ok. Und er hat ein sehr starkes Argument. Licht. Jedoch wiederum aufpassen, geht man in die Kino-Modis und der Farbfilter kommt hinzu, schwinden die Lumen. Nur das keiner denkt, dass er im Filmbetrieb 2000 Lumen macht.

Gruß Uli
Alwo
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 25. Apr 2007, 21:58
@ Uli

stimmt, da muss ich Dir recht geben
im kino modus ist zw.eco und normal lampen modus
kaum ein unterschied !!

wenn es bei mir zu hell ist geh ich in den normal-bild modus und in den normal modus der lampe! das bringt sehr viel.

die farben sind dann zwar etwas anders und sicher nicht mehr
kino norm, aber das seh ich nicht wirklich!
(wenn das überhaupt geht die kino norm zu erkennen )
finde es sogar meist etwas besser da auch der kontrast dann steigt.

dynamisch ist noch ein eckerl heller, aber da stimmen
die farben spürbar nicht mehr
das geht nur zum surfen oder gamen.

mfg Alwo
Venom77
Stammgast
#16 erstellt: 26. Apr 2007, 01:52
Hi canshen
Nö, ist nichts dergleichen zu sehen.
Bild ist top.


und zum Thema Fliegengitter...

Hatte zu Anfang auch meine Bedenken.
Ist aber wirklich nur aus nächster Nähe zu sehen.
Habe ne Diagonale von ca. 3,20m.
Sitzabstand von 3,5 m
Aus dieser Entfernung ist nichts zu erkennen.
Und wer bitteschön sitzt bei so einer Diagonale unmittelbar davor...?
Da kriegst ja nen steifen Nacken

Muss aber auch noch anmerken , das ich nicht gerade die besten Augen habe

Ach ja das Alter...
opto01
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 26. Apr 2007, 06:11
"ich hab den pana auch und ich sage nur geil"

ich wollte zwar NIE wieder einen pana kaufen, weil der service
grotten schlecht ist, aber die qualität des bildes hat mich überzeugt.

gruß
rené

(pana AX-100, DVD denon 1920)
Olibär23
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 26. Apr 2007, 10:43

Uli_von_Cine4home schrieb:
wir werden wohl noch einen Test des AX-100 nachlegen. Lag nicht an uns.

Wir hatten es nur nicht mehr eingesehen, dass wir ständig selbst die Pana´s kaufen müssen, damit wir einen Test schreiben können.

...also, Thema is on hold. Der Beamer ist wie gesagt ok. Und er hat ein sehr starkes Argument. Licht. Jedoch wiederum aufpassen, geht man in die Kino-Modis und der Farbfilter kommt hinzu, schwinden die Lumen. Nur das keiner denkt, dass er im Filmbetrieb 2000 Lumen macht.

Gruß Uli



Wie kann mann die Helligkeit zwischen Pana und Mitsubishi 3100 sehen oder vergleichen???
Ist das Bild des Mitsu heller oder dunkler???
LG
Uli_von_Cine4home
Stammgast
#19 erstellt: 26. Apr 2007, 12:35
Hi Oli,

der HC 3100 ist alles andere als Lichtschwach. Ganz im Gegenteil. Wer von beiden jetzt jedoch in den Kino-Modis heller ist, hmm, nach Gefühl tun sie sich da nicht viel. In den Dynamikmodis ( halt, hier jedoch erheblich zuviel Grün ) gewinnt ganz klar der Panasonic. Hier stimme ich zu hundert Prozent "Alwo" zu.

Aus diesem Grunde aus dem Gefühl heraus "paari". Die Messungen werden es dann beim AX-100 zeigen.

Was mich immer ein wenig und generell bei den D5Panels stört, ist dass es nicht so plastisch ist. Da ist DLP oder die neue LCD-D6-Generation ganz klar im Vorteil.

Gruß Uli
Alwo
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 26. Apr 2007, 14:23
Ich find den Normal Modus von den farben her nicht schlimm!
Aber das ist sehr Subjektiv

Und er ist kaum Lichtschwächer als der Dynamik Modus !!!

Freu mich schon total auf den Test auf Cinehome
Verspätet aber doch.
Hoffentlich wird mein armes Gerät nicht total nieder
gemacht*lach*, aber das macht Cinehome eh so gut wie nie.

LG Alexander
Venom77
Stammgast
#21 erstellt: 27. Apr 2007, 07:12
Hi
Mal so ne Frage am Rande..

Sollte man einen Projektor nach dem anschauen eines Films o.ä.
komplett ausschalten oder in den Standbymodus setzten?
(wegen Lampenlebensdauer...)

Oder spielt das keine Rolle

Gruss Venom
Uli_von_Cine4home
Stammgast
#22 erstellt: 27. Apr 2007, 10:28
...dem Netzteil zuliebe kannst du ihn aus machen.

Es sollte jedoch einiges vertragen können.

Gruß Uli
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Panasonic PT-AX100E / Problem
Black-Lion am 01.01.2007  –  Letzte Antwort am 31.10.2010  –  75 Beiträge
Panasonic PT-AX100E Bildgröße?
efte am 16.04.2007  –  Letzte Antwort am 17.04.2007  –  6 Beiträge
Panasonic PT-AX100E Problem
lh6075 am 27.04.2007  –  Letzte Antwort am 30.04.2007  –  7 Beiträge
Panasonic pt-ax100e Problem
Robinho1989 am 07.09.2011  –  Letzte Antwort am 11.05.2016  –  12 Beiträge
Panasonic PT AX100E
mastakilla2 am 07.05.2019  –  Letzte Antwort am 09.05.2019  –  5 Beiträge
Flackern beim Panasonic PT-AX100E
Bytexivex am 01.05.2008  –  Letzte Antwort am 26.05.2008  –  8 Beiträge
Panasonic PT-AX100E interne Bildverarbeitung
deathlord am 20.08.2007  –  Letzte Antwort am 21.08.2007  –  10 Beiträge
Panasonic PT-AX100E / "Temp" blinkt
just_in am 18.12.2006  –  Letzte Antwort am 18.12.2006  –  4 Beiträge
Panasonic PT-AX100E richtiges Aufstellen?
MasterByte am 20.02.2007  –  Letzte Antwort am 04.03.2007  –  3 Beiträge
Fragen zum Panasonic PT-AX100e
azumbrunnen am 17.06.2007  –  Letzte Antwort am 23.06.2007  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.893 ( Heute: 25 )
  • Neuestes Mitgliedmajroe
  • Gesamtzahl an Themen1.467.586
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.907.029

Hersteller in diesem Thread Widget schließen