Universal-Deckenhalter für Beamer selbermachen, ca. 10-15 Euro...

+A -A
Autor
Beitrag
berndn
Stammgast
#1 erstellt: 01. Mai 2005, 08:28
Mein Beamer(Sony VPL HS-10) hängt seit ca. 1 Jahr an einem selbstgebauten, stabilen, unauffälligen Deckenhalter. Die Bildposition zur Leinwand lässt sich exakt mit zwei Spannern einstellen (gleichläufig: Bild rauf/runter, gegenläufig: Bild drehen).

Bild1
Bild2
Bild3
Bild4
Bild5
Bild6

Der Halter besteht aus:

1 Tischbein Stahl, 30mm, rund (kann auch eckig sein) in passender Länge und Farbe(hier 45cm)
1 Meter Aluschiene L-förmig 16x28mm, in 3 Teile geschnitten angepasst an den Beamer
2 Spanner "50mm" für Maschendrahtzaun
3 Schrauben für die Befestigung des Beamers (Sony hat hier M5-Gewinde)
1 Schraube M4 mit selbstsichernder Mutter ca. 40mm, Tischbein an Schiene
2 Schrauben M6 mit selbstsichernder Mutter ca. 50mm für "Spanner an Schiene" und "Spanner an Tischbein"
4 Stück Gummischlauch ca. 7mm lang, 6mm Innendurchmesser oder auch Streifen von Gewebeklebeband
3 Versenkschrauben M3 10mm mit Mutter zum Verschrauben der 3 Schienen untereinander

Hinweise:
Bei der aus zwei L-Stücken gebildeten U-Schiene, die das Tischbein und die Spanner hält, geht die untere nur bis an die Querschiene, die obere geht über die Querschiene, zu Erkennen an Bild 3.
Direkt an der M6-Schraube, die die Spanner mit der U-Schiene verschraubt, ist ein 10mm Buchenrundstab zwischengeklemmt, damit sich die U-Schiene nicht verbiegt(Bild 3).
Der Gummischlauch bzw das Klebeband kommt als "Distanzring" und um leichte Beweglichkeit zum Einstellen der Bildlage zu ermöglichen, jeweils zwischen M6-Schraube und Spannenröse, der Schlauch ist als Rand am Schraubenkopf in Bild 3 erkennbar. Die Verschraubungen nicht zu fest anziehen, jedoch so das die Geschichte Spielfrei ist, die Bohrungen in das Tischbein für M4 und M6-Schraube jeweils mindestens 1mm größer als den Schraubendurchmesser bohren.
Spooster
Stammgast
#2 erstellt: 02. Mai 2005, 11:12
sieht wirklich vernünftig aus. ich habe mir leider erst vor kurzem nen andern halter gebaut, sonst würde ich das auf jeden fall mal versuchen!
vielen dank
Gude
Stammgast
#3 erstellt: 02. Mai 2005, 11:36
Sehr cool und sieht echt professionell aus!
Werde ich mir mal merken!
Wenn der neue Beamer kommt muss der nämlich auch an die Decke
MaddogMcCree
Stammgast
#4 erstellt: 02. Mai 2005, 11:48
Mich wundert ja nur, dass die Decke das Tischbein trägt, da es ja nur mit den 4 winzigen Schrauben befestigt ist.
berndn
Stammgast
#5 erstellt: 02. Mai 2005, 16:04
Das mit den Schrauben täuscht, das sind 4 Stück 4,0x40mm Schrauben in 6mm Dübeln in einer Betondecke, da kann ich mich selbst dranhängen.

Bei Bedarf mache ich von dem L-Schienenkonstrukt noch Detailphotos. Vorne wo die Spanner an der Schiene befestigt sind, klemmt noch ein Rundholz dazwischen, damit sich die U-Schiene nicht zusammenzieht.
berndn
Stammgast
#6 erstellt: 03. Mai 2005, 16:26
Hier wegen einer Nachfrage die Detailphotos:

Bild 1
Bild 2
Bild 3
Bild 4
Bild 5
Bild 6
Bild 7
Bild 8
Bild 9
Bild 10
Bild 11

Zusammen mit der obigen Beschreibung sollte man es Nachbauen können. Wichtig ist, das die kleinen M3-Schrauben von unten nach oben gehen und versenkt sind(mit 3mm durchbohren, dann mit 8mm Bohrer ansenken), so das die Schienen unten am Projektor eben sind. Auf Bild 6 sieht man an der Schraube das Klebeband(schwarzer Streifen, ca. 1mm breiter als die Öse), daß mit etwas Überbreite um die Schraube gewickelt wurde, so dass die Schraube und die Öse vom Spanner spielfrei verschraubt werden können, jedoch Bewegungsfreiheit erhalten bleibt, um die Bildlage zur Leinwand zu justieren.


[Beitrag von berndn am 03. Mai 2005, 16:35 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
SCART-YUV Selbermachen ??
Bosechist am 04.03.2004  –  Letzte Antwort am 05.05.2004  –  11 Beiträge
Deckenhalter HD700x Optoma
hilko am 24.01.2009  –  Letzte Antwort am 26.01.2009  –  7 Beiträge
Deckenhalter PLV-Z2
Noonien am 20.04.2004  –  Letzte Antwort am 21.04.2004  –  7 Beiträge
Deckenhalter PTAE700 Überkopf?
KathiM am 12.11.2004  –  Letzte Antwort am 14.11.2004  –  7 Beiträge
Leinwand und Deckenhalter
simbel am 16.02.2006  –  Letzte Antwort am 18.02.2006  –  2 Beiträge
Beamer noch nicht bestimmt - irgendeinen Deckenhalter kaufen ?
Zaphod2 am 13.07.2010  –  Letzte Antwort am 13.07.2010  –  6 Beiträge
Deckenhalter für Sharp Projektor??
jimmykater am 23.04.2005  –  Letzte Antwort am 27.04.2005  –  3 Beiträge
Deckenhalter für Sanyo Z-3000
serienjunky am 14.04.2010  –  Letzte Antwort am 14.04.2010  –  4 Beiträge
Deckenhalter JVC X5000
habimat am 06.04.2018  –  Letzte Antwort am 09.04.2018  –  4 Beiträge
Möglichst flacher Deckenhalter
Dadof3 am 02.12.2007  –  Letzte Antwort am 23.12.2007  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Top Produkte in Projektoren / Beamer Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.772 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedChristian037
  • Gesamtzahl an Themen1.467.322
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.903.113

Top Hersteller in Projektoren / Beamer Widget schließen