Rote Horizontallinien beim Sanyo Z3

+A -A
Autor
Beitrag
karlosmykene
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Mai 2005, 15:40
Hallo beisammen!
Habe mir vor 3 Monaten den Sanyo Z3 zugelegt und bin seitdem ein begeisterter Heimkino-Nutzer!

Nur ein kleines Problem trübt ein bisschen meine Freude: Bei 4 von etwa 35 gesehenen Filmen traten plötzlich blitzartig einzelne rote Horizontalstriche auf. Auf unterschiedlichen Höhen, z.T. mehrere gleichzeitig, wohl je einen Pixel dick. Dies dauerte je nur etwa 2-3 Sekunden und trat pro Film nur einmal auf. Es trat u.a. einmal nach einer Laufzeit von 5 Minuten, einmal nach einer Laufzeit von 1 Stunde auf. Bilde mir ein, dass es v.a. bei längeren, sehr dunklen Szenen dazu kam.
Das Signal bekommt der Beamer von einem Philips DVP 720SA über YUV. Könnte es auch an dem relativ billigen DVD-Player liegen? Oder habe ich vielleicht falsche Einstellungen gewählt, die dies begünstigen??

Vielen Dank für Eure Hilfe!
karlosmykene
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 20. Mai 2005, 14:26
Kann mir keiner weiterhelfen?
Gibt es keinen, der bereits ein ähnliches Problem hatte?
karlosmykene
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 21. Mai 2005, 13:18
Update zu meinem Beamer-Problem:

Habe gestern "Underworld" angeschaut, und hier waren die horizontalen Striche zeitweise (je etwa für 5 Sekunden, dann war das Bild wieder perfekt!) schon sehr stark aufgetreten, und nicht nur in rot. Mit einher ging eine deutliche, vorübergehende Veränderung in der Farbsättigung.

Habe dann den Film unterbrochen und den Lüfter auf "Reinigungsmodus" gestellt (Hier wird in Gegenrichtung sehr stark gelüftet, um Staubpartikel nach Möglichkeit aus dem kritischen Bereich zu bekommen). Danach gab es für etwa eine halbe Stunde wieder keine Probleme mehr.


Kann es sein, dass an dem ganzen nur der Staub Schuld ist???
Ich hätte als Newbie bei Staubproblemen eher kleine, unbewegliche "Flecken" auf der Leinwand erwartet.
karlosmykene
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 23. Mai 2005, 17:14
Update II:
Die letzten Filme verliefen wieder alle absolut makellos.
Könnte vielleicht auch eine zu hohe Zimmertemperatur schuld sein?, Stichwort: Altbau, ausgebaute Dachgeschoßwohnung...

Ich wäre wirklich froh, wenn mir jemand wieterhelfen könnte und seine Meinung postet.
karlosmykene
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 01. Aug 2005, 08:28
Ich hätte mir es eigentlich gleich denken können:

Der billige DVD-Player war Schuld an den Bildfehlern.

Dieser wurde ausgetauscht und nun habe ich seit Monaten ein makelloses Bild!

Der Sanyo Z3 hat die ganze Zeit perfekt funktioniert!

(Ich denke das sollte man noch richtigstellen, bevor dieser Thread unnötig andere Leser verunsichert...)
audiohobbit
Inventar
#6 erstellt: 01. Aug 2005, 10:10
Hallo, ich glaube nicht unbedingt, dass der Player schuld ist. Ich hatte letztens einen Z3 hier zum Test, weil ich noch am Aussuchen bin, und ich habe unter anderem auch den Philips-Player und den auch mal dran und mir ist sowas nicht aufgefallen.

Das ganze klingt für mich eher nach Einstreuung oder Brummschleife. Waren denn die Fehler reproduzierbar oder zufällig? Was hast du jetzt für nen Player dran? Hängt der an der selben Steckdose wie der Philips vorher? Es kann natürlich schon auch am Player gelegen haben in der Hinsicht, dass er Netzstörungen durchs Netzteil nicht so gut wegfiltert. Diese Blitzer klingen für mich so als ob jemand irgendwo das Licht im Haus einschaltet oder ein anderes elektr. Gerät. Ist aber nur ne Vermutung.
karlosmykene
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 02. Aug 2005, 10:07
Die Fehler waren absolut zufällig.
Habe den Philips gegen einen gleichen getauscht.
Interessante Idee die Netzstörungen...
Zugegeben, vorher war der DVD-Player über 2 Verlängerungskabel, jedoch an der gleichen Steckdose angeschlossen. Keine Ahnung, ob das etwas ausmachte.

Auf jeden Fall ist das Problem behoben. Nach dem DVD-Player-Wechsel läuft das Heimkino nun seit etwa zwei Monaten jeden Tag etwa 2 Stunden, und zwar ohne jegliche Beanstandungen!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Betriebstundenzähler beim Sanyo Z3
ll2004 am 28.01.2005  –  Letzte Antwort am 28.01.2005  –  2 Beiträge
Einstellungen beim Sanyo Z3
SebiGF am 06.02.2005  –  Letzte Antwort am 21.04.2005  –  27 Beiträge
Tuning beim Sanyo z3
amathi am 14.10.2005  –  Letzte Antwort am 14.10.2005  –  4 Beiträge
Zubehör beim Sanyo Z3?
beck-hansen am 22.01.2006  –  Letzte Antwort am 22.01.2006  –  3 Beiträge
Einstellung beim Sanyo Z3
knut_susanne am 31.05.2006  –  Letzte Antwort am 01.06.2006  –  4 Beiträge
Sanyo Z3
gertl am 09.03.2005  –  Letzte Antwort am 09.03.2005  –  4 Beiträge
Sanyo Z3
The_Spirit am 27.12.2005  –  Letzte Antwort am 30.12.2005  –  10 Beiträge
Sanyo Z3
sDAB am 06.02.2006  –  Letzte Antwort am 07.02.2006  –  4 Beiträge
Sanyo z3
raitra83 am 09.12.2008  –  Letzte Antwort am 22.12.2008  –  8 Beiträge
Brauche Hilfe beim Sanyo Z3
Holti am 26.03.2005  –  Letzte Antwort am 28.03.2005  –  5 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.255 ( Heute: 31 )
  • Neuestes MitgliedJ0hann_
  • Gesamtzahl an Themen1.466.549
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.889.550

Hersteller in diesem Thread Widget schließen