Panasonic PT-AE500 vs Sanyo Z2

+A -A
Autor
Beitrag
ikabana
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 12. Mai 2004, 23:20
Hallo an alle,

bestimmt ist dieses Thema schonmal besprochen worden, jedoch konnte ich nichts finden daher Frage ich einfach nochmal nach.

Ich möchte mir einen Beamer zulegen.

Zur Zeit habe ich jedoch die Qual der Wahl zwichen.

Panasonic PT-AE500 und Sanyo Z2

Ich habe beide schon gesehen aber nicht nebeneinander sonder nur verschiede Geschäfte.

Mir sagt der Pana zur Zeit mehr zu als der Z2.
Jedoch habe ich sehr vieles negatives über den Pana gelesen.
Wie z.B:

Staubprobleme
Hohe Pixelfehler

Dafür soll er aber einen beseren Bild haben als der Z2.

Der Beamser soll an decke montiert werden ( nach eigene Konstruktion ).

Da würde mir ntürlich der LENS Shift gut weiterhelfen ( denk ich mal ).

Der Beamer soll Hauptsächlich für DVD und PC- Spiele sein, ab und zu für Formel1.

Die Leinwand ( kommt später erst Raufaser oder was der gleichen ) soll eine Diagonale von ca. 2,2m - 2,8m haben.

Nun muss ich nur noch wissen welchen von den 2 Beamer ich mir anschaffen soll.

Was meint Ihrwelcher ist der Richtige, welche Erfahrungen habt Ihr so mit diesen 2 Modele gemacht?

Bitte ich brauche wirklich so schnell wie Möglich eine Antwort.

Danke

Ikabana

eox
Inventar
#2 erstellt: 13. Mai 2004, 00:03
dann helfe ich dir mal beim finden
http://www.hifi-forum.de/index.php?action=search
einfach mal "500e z2" eingeben und dann im TV&Projektionforum suchen
und du bekommst einen haufen ergebnisse.

fragen die danach nicht beantwortet sind beantworte ich und andere sicher gerne.


[Beitrag von eox am 13. Mai 2004, 00:06 bearbeitet]
diba
Inventar
#3 erstellt: 13. Mai 2004, 10:01
Hihi, gerade mal 2, sogar bei maximales Alter: egal.
Wenn man das "e" weglässt sieht es schon besser aus (maximales Alter auf egal)
jd68
Inventar
#4 erstellt: 13. Mai 2004, 10:16
Hallo ikabana,

der Panasonic hat ein etwas besseres Bild, er ist ein bißchen leiser und der DVI-Anschluß scheint besser zu funktionieren als beim Z2. Die Unterschiede bei Bildqualität und Lautstärke sind aber eher minimal.

Falls du die Lensshift-Funktion des Z2 nicht brauchst, dann nimm den Panasonic. Dann mußt du jedoch sehr gut planen, wo du den Beamer und die Leinwand anbringst.

Mit Staubprobleme und Pixelfehlern werden beide gleichermaßen zu kämpfen haben. Das ist prinzipbedingt (LCD-Technik). Der schlechte Ruf des Panasonics kommt eher vom alten PT-AE100, der diese Probleme gehäuft zeigte und Panasonic darauf mit einem sehr schlechten Kundenservice brillierte. Deshalb wurden die aktuellen Panasonic-Modelle auch ungern von Fachhändlern angeboten bzw. waren nicht als Vorführgeräte vorhanden.

Ciao,
Jens
a.haupt
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 13. Mai 2004, 11:07

er ist ein bißchen leiser

Du meinst sicher im ausgeschalteten Zustand

Der Sanyo ist 3db leiser als der Panasonic - in Fakten :
3db = Verdoppelung der Lautstärke

Grüsse aus Dorsten
ikabana
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 13. Mai 2004, 22:24
Hallo alle zusammen,

Der Beamer soll an der Decke plaziert erden und zwar stehend ( Auf einer Glas Platte ) .

Da ich der meinung bin das die Pana Deckenhalterung zu Teuer ist ( Preis Leistung) .

Brauche ich dafür LENS Shift?

Und wie sieht es mit der Deckenhaterung aus, Brauch ich dan immer noch LENS Shift ?

Habt Ihr Erfahrungen wie viel Platz ich zwichen Decke und Beamer lassen muss ?

Danke
jd68
Inventar
#7 erstellt: 13. Mai 2004, 22:25
Hallo a.haupt,

hast du deine Werte selbst gemessen oder sind das nur die Herstellerangaben?

Ich muß zugeben, daß sich meine Angaben auch nur auf "Hören Sagen" beziehen. Aber das war der Grundtenor, den ich aus den verschiedenen Forendiskussionen gezogen habe. (Wenn jedoch alle das wiedergeben, was einer mal behauptet hat, dann ..)

Ciao,
Jens

P.S.: Um zu zeigen, daß ich kein gnadenloser Verfechter des Panasonic bin: Ich habe damals den Z1 gerade wegen der Lensshift-Funktion gewählt. Die ist mir wesentlich wichtiger als die Smooth-Screen Technik des Panasonic.
jd68
Inventar
#8 erstellt: 13. Mai 2004, 22:42
Hallo ikabana,

wenn du den Beamer stehend (also nicht kopfüber) unter die Decke anbringen willst, dann brauchst du die Lensshift-Funktion. Der Panasonic würde nämlich nur die Decke und den oberen Teil der gegenüberliegenden Wand anstrahlen.

Normalerweise strahlt ein Beamer "schräg" nach oben, d.h. wenn du ihn auf einen Tisch stellst, dann ist die Bildunterkante auf Höhe der Beamerlinse. Bei Deckenmontage wird der Beamer normalerweise gedreht, so daß er nach unten strahlt. Der Beamer dreht dafür das Bild entsprechend.

Der Z2 hat einen vertikalen Einstellbereich von einer Bildhöhe, d.h du kannst das Bild soweit verschieben, daß entweder die Bildunterkante oder die Bildoberkante auf Linsenhöhe ist.

Mit diesen allgemeinen Angaben kannst du auch ungefähr errechnen, wie hoch der Panasonic hängen sollte: Bildunterkante ungefähr auf Augenhöhe (falls möglich) und dann addierst du die Bildhöhe dazu.

Die meisten Deckenhalterungen sind aber in einem gewissen Rahmen höhenverstellbar. Du mußt auch nicht die Original-Panasonic Deckenhalterung nehmen. Wenn du den Beamer bei einem Fachhändler kauftst, dann bekommst du meist auch günstig eine Universal-Deckenhalterung dazu. Und wenn du willst auch noch eine Leinwand. Eine weitere Möglichkeit ist dann noch der Selbstbau. Das setzt natürlich etwas handwerkliches Geschick und die entsprechenden Tools voraus.

Ciao,
Jens
ikabana
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 13. Mai 2004, 23:04
Hallo Jd68,

danke für deine auskunft hat mir sehr geholfen.

Jedoch finde ich so eine Deckenhalterung wo der Beamer auf dem Kopf steht nicht gerade passend im Wohnzimmer und dazu noch über der Tisch wo Ihn jeder betrachten kann.

Wenn du jedoch die Wahl hättest zwichen Z2 und Pana wie würdest du entscheiden.

Die Leinwand wird später auch mitten im Raum Stehen daher muss sie aufrollbar sein.

Wenn man den Beamer abbauen will ist das sehr aufwendig mit einer Deckenhaterung da bei uns geraucht wird ( noch !!! ).

Danke
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautstärke: Panasonic PT-AE500 gegen Sanyo Z4
Giraffenjacke am 15.11.2006  –  Letzte Antwort am 23.11.2006  –  14 Beiträge
Panasonic PT AE500
Dolcevita am 17.12.2003  –  Letzte Antwort am 22.12.2003  –  11 Beiträge
Sanyo PLV Z2 - Panasonic PT-AE 4000
Formula272 am 15.02.2011  –  Letzte Antwort am 28.02.2011  –  13 Beiträge
Hilfe zu Panasonic PT-AE500
Holti am 03.11.2006  –  Letzte Antwort am 25.11.2006  –  10 Beiträge
Nachfolger für Panasonic PT AE500
contadinus am 11.01.2011  –  Letzte Antwort am 14.01.2011  –  16 Beiträge
TOP TEST vom Panasonic PT AE500
Dolcevita am 21.12.2003  –  Letzte Antwort am 21.12.2003  –  2 Beiträge
Sanyo Z5 im tausch gegen Panasonic PT AE500
Capone2000 am 14.01.2009  –  Letzte Antwort am 14.01.2009  –  6 Beiträge
PT AE500 Flecken
buechi am 04.05.2008  –  Letzte Antwort am 04.05.2008  –  3 Beiträge
Panasonic PT-AE 500 vs. Sanyo Z1
DaVinci am 03.05.2004  –  Letzte Antwort am 04.05.2004  –  3 Beiträge
Sanyo Z2000 vs Panasonic PT AE 2000
Gladiator6 am 28.09.2008  –  Letzte Antwort am 03.10.2008  –  20 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.893 ( Heute: 12 )
  • Neuestes MitgliedVintage-Fan93
  • Gesamtzahl an Themen1.467.573
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.906.800

Hersteller in diesem Thread Widget schließen