Targa Projektor PD 2810 W von Lidl

+A -A
Autor
Beitrag
soulsheet
Neuling
#1 erstellt: 22. Jul 2005, 09:44
hallo!

hab diesen beamer gekauft!

muss sagen echt genial das teil. super scharfes bild!

hab aber nur eine frage:

während dem betrieb stinkt er irgendwie komisch, so als würd was schmoren oder so! ist das normal, weil er neu ist?

hatte das wer von euch?


lg soulsheet
GMienert
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 24. Jul 2005, 12:27
Hallo soulsheet,
ich habe auch den Targa und konnte keine komischen Gerüche feststellen. Sicherlich riecht er, wenn er neu ist, noch etwas nach Kunststoff aber das legt sich mit der Zeit. Könnte auch sein daß da Staub verbrennt. Sollte aber kein Grund zur Sorge sein.
Gruß,
Günni
Raiser
Stammgast
#3 erstellt: 24. Jul 2005, 20:55
Hallo!
Also meiner hat Anfangs auch ziemlich streng gerochen!
Hat sich aber mittlerweilen wieder gelegt.
Denk aber das dass normal ist, da er doch ne gewisse Hitze entwickelt und noch die letzten Rückstände des Weichmachers im bzw, aufm Plastik verdunsten.
Auch die neue Lampe gibt noch einige Gerüche ab.
Bei mir hat sich das aber nach ca. 20 Stunden gelegt!

Gruß
Raiser...
Gamesandfun
Neuling
#4 erstellt: 30. Nov 2006, 17:17
Moin

Ich habe vor mir diesen Beamer ebenfalls zu kaufen, nur meine Frage ist, ob man das Teil auch an den Pc anschliessen kann und in welcher Auflösung.

Wie schaut es mit der Reaktionszeit/Bildaufbauzeit aus?
Ich wollte evtl. darüber Battlefield 2 spielen geht das?

Und noch ne Frage ist die helligkeit ausreichend?

mfg games
Danke für de Antworten

Targa Angebot : 400 € mit 3 jahren garantie
Z
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 30. Nov 2006, 21:27
Hi


Ich habe vor mir diesen Beamer ebenfalls zu kaufen, nur meine Frage ist, ob man das Teil auch an den Pc anschliessen kann und in welcher Auflösung.


Das geht. Der Projektor unterstützt die gängigsten PC-Auflösungen wie VGA, SVGA, XGA, SXGA. Da der Projektor eine Auflösung von 854x480 Punkten hat werden alle Auflösungen ab SVGA auf VGA runtergerechnet. Anschluss ist ein klassischer PCRGB-Eingang.

Gruß,
Z
Eisi2005
Stammgast
#6 erstellt: 01. Dez 2006, 00:46
Hi,

wo gibt es denn den Beamer für 400 Euro ? Habe den Beamer auch aber für 400 euro kauf ich mir glaube ich noch eion 2. Gerät fürs Schlafzimmer. Der Beamer ist für das Geld ja der absolute Hammer !!

Gruß
Eisi
Gamesandfun
Neuling
#7 erstellt: 01. Dez 2006, 20:39
Moin

Thx 4 answer

Man kann die Daten vom Beamer bei targa.de unter home cinemaund projektoren einsehen. DasAngebot ist bei Targa selbst ne Filiale in kreis Soest nahe Dortmund. Da hat man 3 jahre garantie und 6 Monate auf de Lampe. Zudem bekommt man da ne Ersatzlampe (299€ hui hui)-.

Meine Frage richtet sich eher wie groß die Auflösung beim VGA anschluss also beim Pc maximal sein kann. Und kann man damit auch Spiele spielen(am besten Bf2 oder Counter Strike??) Wäre nen traum aber eher unwahrscheinlich wenn der Z4 oder Z5 damit schon Probs haben (die bei 1600€ liegen^^)
Gamesandfun
Neuling
#8 erstellt: 01. Jan 2007, 19:27
Moin nochmal habe den Beamer jetzt.
Moin,
Ich wollte einfach mal meine Meinung zu diesem Beamer äußern, da ich positiv von ihm überrascht bin.

Ich habe diesen Beamer mir für 400 € gekauft inkl. Lampe und 2 Jahre Garantie.
Er funktioniert tadellos und Kontrast, Bildschärfe und Qualität sind wirklich Top.
Das beste daran ist, das man mit ihm auch Spiele (Pc-Spiele) spielen kann, was ich vorher nicht wusste. Ich kann mit diesem Beamer auf einer 2 x 2 Meter Leinwand, bei mir eine normale weiss gestrichene Wand Battlefield 2 flüssig spielen. Auch Counter Strike Source und 1.6 sind ohne Probleme zu spielen.

Die Lautstärke im Betrieb des Beamers fällt nicht auf, auch nicht an "leisen Stellen" im Film.
Also für mich die perfekte Heimkino Lösung. Kann ich wirklich nur weiterempfehlen.

Mit freundlichen Grüßen,

Christoph S.
Oberspekulant
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 26. Feb 2007, 10:35
Hallo,

sollte ihr eine neue Targa Lampe mit Originalrechnung von Targa suchen einfach eine PN an mich.

Gruß,

Mike
sirgoele
Gesperrt
#10 erstellt: 26. Feb 2007, 12:49
Hallo,

wenn ich das richtig sehe kostet das gute Stück bei Lidl 499 Euro.

Mal eine ganz bescheidene Frage:

Wieso kauft ihr euch nicht einen "richtigen" Beamer für unwesentlichmehr Geld ? Der Infocus In 72 kostet nur 50 Euro mehr und hat digitale Bildeingänge. Er ist Heimkino optimiert und sieht nicht aus wie ein Schuhkarton.
Ein Namhafter Hersteller und die Ersatzlampe kostet auch weniger. Zu dem ist er 1080/24p fähig. Was treibt einen dazu einen Targa zu kaufen ?
OlliF
Stammgast
#11 erstellt: 26. Feb 2007, 14:19
Hallo sir,

schau doch mal, wann der Thread erstellt wurde.
sirgoele
Gesperrt
#12 erstellt: 26. Feb 2007, 14:28

OlliF schrieb:
Hallo sir,

schau doch mal, wann der Thread erstellt wurde. ;)


Da wird einiges klarer !
CWebb
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 26. Feb 2007, 21:41

sirgoele schrieb:
Er ist Heimkino optimiert ...


Das war / ist der Targa übrigens auch , bzw. der Nec HT 410 der er ja eigentlich ist

Noch dazu Lenshift bei nem DLP, nene , der Targa war seinerzeit schon ein echt gutes Angebot, nicht zu vergleichem mit diesem üblichen 800x600 2000 Ansi 250 Kontrast Mist der den Leuten von Medion etc. als Kinoprojektor angedreht wurde.
nuripen
Neuling
#14 erstellt: 08. Dez 2007, 20:34
Hallo!

Ich hab mir gerade eben den besagten Beamer (Targe PD 2810W)
als gebrauchtes Gerät gekauft.
Das Gerät mit noch 52% auf der Lampe und ne aufrollbare
Leinwand für 200€ zusammen. Ist denke ich ein fairer Preis.
Ich musste dann aber feststellen, dass das Bild sehr dunkel
ist. Auch wenns im Raum stockdunkel ist.
Ich hab vor 3-4 Jahren einer dieser "Volksbesmer" gebaut.
Mit nem 250W Diaprojektor und nem kleinen LCD.
Sogar dieser übertrifft zumindest in Punkto Hellikeit den
Targa.
Ist das normal?

Danke im Voraus!
Gruß, Robert
petertar
Gesperrt
#15 erstellt: 09. Dez 2007, 11:40
Der Verkäufer hat dich gelinkt ! 52% ! Was bedeutet das schon ? Die meisten Beamer Lamopen machen nach 1000Std und weniger schlapp, also hat deine wahrscheinlich ihre Lebenerwartung erfüllt und ist auf dem absteigenden Ast.
Maikj
Inventar
#16 erstellt: 09. Dez 2007, 12:53
Hi !

Der Verkäufer hat nicht gelinkt ( was fürn Schmarrn).

Unsinnig ist es, das der Hersteller eines solchen Beamer Prozentangaben macht. Den niemand weis schliesslich wielange ein solche Lampe hält.

Und das der Verkäufer aus dem Menü zitiert ist normal.

Wer sich vorher kurz zu dem Thema hier oder aoandern einliest wüsste darüber Bescheid.

Trotzdem Viel Glück, evtl. bekommst Du ja noch eine günstige Ersatzlampe ( eher unwarscheinlich ).

Oder nutze das Gerät für die Inzahlungsaktiuon für den TW 700 von Epson.

Gruss

Maik
Z
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 09. Dez 2007, 13:07
Hi


Ist das normal?


Ich vermute mal, dass die Leinwand so um die 2m breit sein wird. Da sollte das Bild schon ordentlich hell sein. Ich kann das "sehr dunkel" noch nicht so richtig einordnen. Ist das Bild so dunkel, dass man Filme gar nicht mehr vernünftig schauen kann?

Gruß,
Z
petertar
Gesperrt
#18 erstellt: 09. Dez 2007, 14:28

Maikj schrieb:
Hi !

Der Verkäufer hat nicht gelinkt ( was fürn Schmarrn).

Unsinnig ist es, das der Hersteller eines solchen Beamer Prozentangaben macht. Den niemand weis schliesslich wielange ein solche Lampe hält.

Und das der Verkäufer aus dem Menü zitiert ist normal.

Wer sich vorher kurz zu dem Thema hier oder aoandern einliest wüsste darüber Bescheid.

Trotzdem Viel Glück, evtl. bekommst Du ja noch eine günstige Ersatzlampe ( eher unwarscheinlich ).

Oder nutze das Gerät für die Inzahlungsaktiuon für den TW 700 von Epson.

Gruss

Maik



Maikj du zeigst mal wieder wie wenig du in der realen Welt lebst. Wenn ich einen gebrauchten Beamer verticke dann sage ich dem potentiellen Käufer das er dunkler ist als bei der Anschaffung. Und macht man sich die Mühe sich mit Beamern zu beschäftigen bevor man welche kauft, dann weis man das die Lampen so gut wie nie die angegebene Stundenzahl erreichen.
nuripen
Neuling
#19 erstellt: 09. Dez 2007, 17:04
Naja, ich vermute mal dass es nicht auffällt wenn man den
Beamer öfters benutzt, dass die hellikeit allmählich nachlässt.
Ich nehms dem Verkäufer nicht übel.

Ja die Leinwand ist knapp über 2m breit, der Projektor steht
rund 3m von der Leinwand weg. Hab das Bild auch schon auf
ne Breite von ca 1,5m gestellt.
Das hat in punko Hellikeit auch nichts gebracht.

Man erkennt schon alles was abgespielt wird, nur ists eben
so dunkel das es fast schon anstrengend ist Filme
anzusehn und die Farben sind aufgrund dessen auch nicht so schön.
Es macht also nicht wirklich Spass.

Es ist also die Lampe schuld?
Sie wird mit abnehmender Lebensdauer rapide dunkler?

Was für eine Art Lampe ist es? (Halogen, Xenon)
Und wieviel Watt hat die denn?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Erfahrungen mit dem NEC-HT 410 (Targa PD-2810 W)
guta am 29.01.2006  –  Letzte Antwort am 28.11.2006  –  31 Beiträge
Targa Lidl Beamer
muppet123 am 22.02.2005  –  Letzte Antwort am 12.11.2005  –  251 Beiträge
Probleme mit Targa PD 2810W
Kaubo am 19.03.2005  –  Letzte Antwort am 28.08.2007  –  11 Beiträge
Targa -DLP beim Discounter
wernerson am 04.01.2005  –  Letzte Antwort am 17.01.2005  –  7 Beiträge
Projektor bei LIDL
adiclair am 07.01.2005  –  Letzte Antwort am 08.01.2005  –  7 Beiträge
Wo bekomme ich Targa Beamer?
vollpfosten am 15.07.2005  –  Letzte Antwort am 16.07.2005  –  5 Beiträge
HILFE!!!! Lidl Beamer kaputt
Termi313 am 20.02.2006  –  Letzte Antwort am 22.02.2006  –  5 Beiträge
Targa Beamer
leguan am 10.06.2005  –  Letzte Antwort am 15.06.2005  –  15 Beiträge
Targa Beamer
vollpfosten am 16.08.2005  –  Letzte Antwort am 24.08.2005  –  8 Beiträge
Targa Beamer Defekt HILFE!
henne12 am 28.10.2008  –  Letzte Antwort am 28.10.2008  –  4 Beiträge

Anzeige

Top Produkte in Projektoren / Beamer Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.587 ( Heute: 6 )
  • Neuestes Mitgliedgilles722
  • Gesamtzahl an Themen1.467.002
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.897.855

Top Hersteller in Projektoren / Beamer Widget schließen