Erfahrungen mit dem NEC-HT 410 (Targa PD-2810 W)

+A -A
Autor
Beitrag
guta
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 30. Jan 2006, 01:52
an alle nec-ht 410 besitzer gebt mal ein paar eindrücke von dem gerät bin drauf und dran ihn mir zukaufen

- bild (DVD)
- schwarzwert
- usw

mfg
erve09
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 30. Jan 2006, 02:54
also ich hatte den exakt baugleichen targa und fand dass er sein Geld für einen Einsteiger-Proki absolut wert war. Einzig der Schwarzwert war nicht so das wahre, auch bei kompletter abdunkelung. hab ihn rund 100std laufen lassen und dann wieder verkauft, weil ich doch mit der zeit mehr wollte. Stichwort Auflösung, HDMI (=hd-ready..) und auch bessere Bildqualität. Bei einem 500 Euro DLP (achtung falls RBE) darf man keine Wunder erwarten aber wie gesagt, war sein Geld absolut wert! Weiß nicht wie hoch dein Budget ist, bzw. welchen Preis du für den Nec hast- ich würde dir sonst momentan den Z3 oder TX100 für nen 1000er empfehlen
guta
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 30. Jan 2006, 19:28
aha und wie ist es mit tv (formel 1 und die wm)wer da was sagen kann bitte melden danke

mfg
[MoB]JimPanse
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 02. Feb 2006, 12:59
Hab mir auch den NEC bestellt. 590 € mit Versand und Nachnahme im Premiereshop. Bin auch Anfänger im HK-Bereich, beschäftige mich jetzt aber schon über ein Jahr mit dem Thema.

Werde berichten, wie mir der NEC gefällt.
[MoB]JimPanse
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 03. Feb 2006, 21:04
Sooooo er ist da!!!!

Gerade aufgebaut und natürlich erstmal begeistert wegen des grossen Bildes!! GEILOOO!!

Projeziere im Moment auf meine Wand, aber denke schon das demnächst noch ne Leinwand dazukommt. Bild finde ich absolut ok. Klar würden hier die Experten was zu motzen haben, aber für meine Bedürfnisse ist es im Moment top.

Bin im Moment natürlich etwas euphorisch. RBE fiel mir nur beim Anfangslauftext von Star Wars auf (die gelben Buchstaben), aber sonst seh ich nix von RBE.

So geh jetzt weiter rumspielen.

Danke ans Forum für den Tip mit dem Premiereshop!!
Hab mit Versand 594 € bezahlt.
[MoB]JimPanse
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 06. Feb 2006, 11:02
So ich nun wieder.
Vielleicht kann mir jemand helfen. Wenn ich beim Beamer die Bildinformationen aufrufe, sagt er mir das Bild sei interlaced. Hab den Beamer über YUV-Komponentenkabel am DVD-Player angeschlossen. Hab ich was übersehen?
erve09
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 06. Feb 2006, 12:04
hast du den DVD-Player wohl eh auf Progressive gestellt (oder: hat er überhaupt ne solche Funktion )
[MoB]JimPanse
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 06. Feb 2006, 12:27
Jo hast recht!

Mein guter alter Cyberhome ist nicht progressivefähig. Mist!
Bringt ein progressive Bild denn einen deutlichen Qualitätsunterschied?
erbmo
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 06. Feb 2006, 12:50

[MoB]JimPanse schrieb:
Jo hast recht!

Mein guter alter Cyberhome ist nicht progressivefähig. Mist!
Bringt ein progressive Bild denn einen deutlichen Qualitätsunterschied?


Das kommt auf die Qualität des De-Interlacers im Projektor an. Bei meinem Benq 5120 war die Interlaced-Zuspielung schier unerträglich, weshalb ich mich nach einem neuen Player umsehe.
Falls der NEC das die Vollbildverarbeitung beherrscht, bringt ne Progressive Zuspielung nicht viel.

Ich teste das ganze mit "Mumie 2". OK, der Film ist Geschmacksache, aber bei der Szene, wenn Anubis Armee auf die Araber zustürmt, trennt sich die Spreu vom Weizen. Mein Proki brachte da bisher noch nix zustande, was auch nur annähernd nach einem Bild ausgesehen hat.
[MoB]JimPanse
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 06. Feb 2006, 15:36

erbmo schrieb:


Falls der NEC das die Vollbildverarbeitung beherrscht, bringt ne Progressive Zuspielung nicht viel.



Tschuldigung... WAS?
Ne im Ernst, auf was muss ich achten? Welche Auflösung oder was?

Danke schonmal für deine Hilfe bis jetzt!
erbmo
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 06. Feb 2006, 16:55
Ups, war ein "das" zuviel

Also:
ein DVD-Player gibt seine Informationen normalerweise "interlaced" aus, d.h. erst die Bildzeilen mit ungeraden Nummern, dann die geraden.
Der Proki kann nur Vollbilder projezieren.
Um an Vollbilder zu kommen, gibt es 2 Möglichkeiten:
1. Der DVD-Player fügt die Halbbilder zusammen und gibt sie über YUV aus (progressive scan)
2. Der Projektor fügt die Halbbilder zusammen.

Je nachdem wie Leistungsfähig der Chip im Projektor ist, ist das projezierte Vollbild gut oder schlecht.
Das hat nix mit Auflösung zu tun. Am Besten erkennt man die Güte der Vollbildverarbeitung bei Kameraschwenks oder bei Bewegungen von einer Seite des Bildes zur anderen. Bei schlechter Verarbeitung franst das Bild aus, glatte Kanten werden Kammartig (Sägezähne) dargestellt etc.
Wenn das der Fall ist, kann ein DVD-Player mit progressiven Ausgang schon Besserung bringen. Aber: Immer mit eigenen Augen prüfen, ob das Bild wirklich besser wird, denn ein minderwertiger Chip im Player kann natürlich auch kein besseres Bild liefern als ein minderwertiger Chip im Beamer.

Falls ich Unsinn rede, verbessert mich, alles von mir geschriebene beruht einzig und alleine auf meinen Erfahrungswerten
[MoB]JimPanse
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 06. Feb 2006, 17:17
Ah so... Danke für die ausführliche Erklärung.
Kannte interlaced Darstellung nur vom PC her und da wurde ja jede 2.Bildzeile weggelassen. So sah mein Bild ja nicht aus, machte mich aber schon stutzig.
Hmmm... bleibt jetzt also die Frage, ob ein neuer Player sich lohnt?!
guta
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 09. Feb 2006, 10:06
hab ihn jetzt auch wat soll ick sagen geil geil einfach nur geil hab alle zuspielungen durch geführt
- videorec. scart auf videokabel vhs ka. bild gut
- videorec. scart auf videokabel Tv bild gut -sehr gut
- dvd über comp. bild sehr gut
- filme vom sony PC über einen wlan sony mediacenter und dann
über comp. an den nec bild sehr gut
werde bald bilder mach bis dann
chief74
Stammgast
#14 erstellt: 09. Feb 2006, 17:55

guta schrieb:
:prost hab ihn jetzt auch wat soll ick sagen geil geil einfach nur geil hab alle zuspielungen durch geführt
- videorec. scart auf videokabel vhs ka. bild gut
- videorec. scart auf videokabel Tv bild gut -sehr gut
- dvd über comp. bild sehr gut
- filme vom sony PC über einen wlan sony mediacenter und dann
über comp. an den nec bild sehr gut
werde bald bilder mach bis dann :*


Ja, stell bitte mal Bilder rein. Hast schon mal Fussball oder Motorsport angeschaut? Ist das annehmbar? Will ihn mir wahrscheinlich auch zulegen.


[Beitrag von chief74 am 09. Feb 2006, 17:56 bearbeitet]
guta
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 09. Feb 2006, 19:11
ja fussball gestern auf ard bundesliga zuspielung über videorec. video kabel super bild
chief74
Stammgast
#16 erstellt: 09. Feb 2006, 19:24
Ich glaube den hol ich mir auch. Hast du vom Videorecorder zum Beamer mit ganz normalen video-chinch Kabel verbunden, oder S-Video Kabel?
[MoB]JimPanse
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 10. Feb 2006, 00:40
Kann jetzt nur von der Sportschau berichten, die ich mir am Samstag mal über den Beamer angeguckt hab. Alles absolut ok! Hab über Video-Kabel angeschlossen gehabt. Ich denke für Anfänger ist das Gerät echt in Ordnung.
Hab mir am Dienstag noch ne Leinwand bestellt und denke, daß da noch eine erhebliche Bildverbesserung auf mich zukommt. Klar, gibt es bessere Geräte und das Bild wird klarer und feiner, aber wie ich meine ist das ganze High-End-Gequatsche hier für den "normal"-User übertrieben.

Ich hab auch schon ein besseres Bild gesehen als das jetzt bei mir zuhause, aber ist das ehrlich den Aufpreis von 1000 € wert? Diese Frage muss sich jeder selbst beantworten.

Nur meine Meinung...


[Beitrag von [MoB]JimPanse am 10. Feb 2006, 00:41 bearbeitet]
guta
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 10. Feb 2006, 20:53
Das ist die Leinwand die Bildfläche hat eine Größe von 160 x 90 cm


Tv über Videorecorder mit video-chinch Kabel


chief74
Stammgast
#19 erstellt: 11. Feb 2006, 11:07
Danke für die Bilder, schaut gut aus, den werd ich mir holen.
Reicht mir völlig aus.
Raiser
Stammgast
#20 erstellt: 12. Feb 2006, 23:23
Hi
@guta: Glückwunsch zu deinem Nec!
Hab den baugleichen Targa und bin noch immer sehr zufrieden mit dem Teil! Poste bitte mal deine Einstellungen!

Gruß
Raiser
chief74
Stammgast
#21 erstellt: 13. Feb 2006, 11:00
@guta:
Ist das eine 16:9 Kofferleinwand? Wo hast du die denn her?
guta
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 13. Feb 2006, 14:30
Hier sind meine Einstellungen:

Bildeinstellung

Helligk.: 5
Kontrast: 38
Schärfe: 5
Farbe: 40
Farbton: 10

Einstellung

Farbmanagement: Film
gammakorrektur: Natürlich
Farbtemperatur: 0
Weiß Max: 2

Lampenbetriebsart: Eco

So zur Leinwand hab ich bei Ebay ersteigert für 45 Euro + 20 Versand (nagelneu)hatte so eine beim mediamarkt liegen sehen für 289 Euro.
[MoB]JimPanse
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 23. Feb 2006, 12:40
So auch hier nochmal die Bilder von meiner jetzigen Konfiguration: http://home.arcor.de/sdoerfer/Heimkino/HK.html
Danke guta für die Einstellungen. Sind mit meinen fast identisch. Was haste denn für ne Hintergrundeinstellung gewählt? Also Wandfarbe? Ich hab Schwarztafel genommen, gefällt mir irgendwie besser als inaktiv...
guta
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 26. Feb 2006, 12:09
hallo JimPanse schöne Bilder hätte aber lieber ihn in verschiedenen Aktionen gesehen also TV DVD Computer u.s.w.

Meine Hintergrundeinstellung ist inaktiv.ich kann es nicht mehr abwarten bis zum 12 märz (Formel 1)es haben sich schon 4 Leute angemeldet und die die den Nec gesehen haben kaufen ihn sich auch. Also ich kann nur sagen für 590 Euro ist das ein top Gerät. Mehr Beamer das Geld bekommt man nicht.

[MoB]JimPanse
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 28. Feb 2006, 16:55
Hmmm...
Hab nur den DVD-Player angeschlossen, denn dafür hab ich das Ding gekauft!
Hab jetzt bemerkt, daß ich bei bestimmten Film-Szenen so komische Grisel und Nachzieheffekte hab. Nur in so Halb-Dunklen Szenen, z.B. Master & Commander, wenn der Film unter Deck spielt. Liegt das am Beamer oder am DVD-Player? Der Cyberhome kann nämlich kein Progressive Scan. Liegts daran? Würde ein anderer Player was bringen?


[Beitrag von [MoB]JimPanse am 28. Feb 2006, 16:56 bearbeitet]
guta
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 28. Feb 2006, 19:30
kann ich dir auch nicht sagen einfach mal ausprobieren frag mal ein Kumpel von dir der ein DVD player mit Progressive Scan hat dann würd man es sehen. bei mir ist das noch nicht vorgekommen hab ein Yamaha DVD mit Progressive Scan.


[Beitrag von guta am 28. Feb 2006, 19:40 bearbeitet]
[MoB]JimPanse
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 01. Mrz 2006, 14:55
AHHHH!!

Hab mir nen Denon 1720 Player zugelegt und wow!!
Viiieeel schärferes Bild, keine Grisel, Pixel oder Nachziehen mehr. Lag echt am Player.
Jetzt bin ich glücklich!
[MoB]JimPanse
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 29. Aug 2006, 10:38
Hallo zusammen!
Hallo guta!

Is ja jetzt fast ein halbes Jahr rum, seitdem wir unseren NEC haben...
Und noch zufrieden?
Die WM war ein Knaller!
Freunde waren gerne bei mir und haben die Spiele geguckt.

Hab jetzt ca. 150 Std. auf der Lampe.
Hoffe sie wird mir lange erhalten bleiben, denn die Ersatzbirne kostet im Netz ja so um die 350 €!! Schon heftig.
Was auch noch lustig ist, den Beamer kriegt man kaum noch unter 800 €, haben da wohl damals echt ein Riesenschnäppchen gemacht!
moncheeba
Inventar
#29 erstellt: 29. Aug 2006, 10:51
Klingt ja echt interesant und schön, dass ihr alle mit dem Beamer so zufrieden seid. Jedoch würd ich in dieser Preisklasse auch den Infocus4805 oder mitlerweile auch den Benq W100 vorziehen...

Warum kam der Infocus denn damals nicht in Frage??
[MoB]JimPanse
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 29. Aug 2006, 11:33
Den Infocus kannte ich damals gar nicht...

So ist das halt, irgendwann muss man sich ja auch mal entscheiden und einkaufen gehen. Was besseres wird es leider immer geben... That's Life!
[MoB]JimPanse
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 29. Nov 2006, 00:29
Ich push den Thread noch einmal hoch!

Wieder sind einige Monate ins Land gezogen und ich bin immer noch glücklich.

Mittlerweile seh ich natürlich auch die Schwächen des Beamers noch genauer. Und trotzdem war es damals für den Preis ein echtes Schnäppchen.
Ich weiß, ich bewege mich in der unteren Region von Heimkino, doch trotzdem reicht es um große Münder und feuchte Augen bei "Normalsterblichen" hervorzurufen...

Ich danke diesem Forum hier nochmals für die tolle Beratung und die spitzen Tips die ich hier gefunden hab.

Eins möchte ich nochmal sagen an alle Anfänger:
Lasst euch nicht beirren!
Es gibt gute Produkte zu fairen Preisen, die für den normalen Alltag mehr als ausreichen. Es muss nur jeder einzelne festlegen, wo sein Hauptaugenmerk liegt.
Spaß kann man schon mit recht geringen Mitteln haben! Perfektion ist halt etwas teurer.
Eins weiß ich aber sicher. Ich möchte nie mehr einen guten Film auf nem 35 cm Fernseher mit eingebauten Boxen sehen!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Targa Projektor PD 2810 W von Lidl
soulsheet am 22.07.2005  –  Letzte Antwort am 09.12.2007  –  19 Beiträge
NEC HT 410 Kaufen???
Eddy35 am 16.01.2005  –  Letzte Antwort am 23.01.2005  –  6 Beiträge
NEC HT 1000 - Erfahrungen?
nemcom am 28.02.2005  –  Letzte Antwort am 14.03.2005  –  5 Beiträge
Probleme mit Targa PD 2810W
Kaubo am 19.03.2005  –  Letzte Antwort am 28.08.2007  –  11 Beiträge
Nec HT 410 ja oder Nein ?
Bronski am 28.12.2004  –  Letzte Antwort am 16.01.2005  –  2 Beiträge
Targa Beamer
leguan am 10.06.2005  –  Letzte Antwort am 15.06.2005  –  15 Beiträge
Erfahrungen mit NEC VT48
Kueranh am 12.12.2006  –  Letzte Antwort am 13.12.2006  –  2 Beiträge
Anschluss NEC HT 1100
lautprecher am 18.08.2005  –  Letzte Antwort am 06.09.2005  –  9 Beiträge
NEC HT-510 DLP Geheimtipp !?
sheltyx am 10.01.2005  –  Letzte Antwort am 20.01.2005  –  36 Beiträge
Targa Beamer
vollpfosten am 16.08.2005  –  Letzte Antwort am 24.08.2005  –  8 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.836 ( Heute: 59 )
  • Neuestes MitgliedA23stand2
  • Gesamtzahl an Themen1.467.544
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.906.253

Hersteller in diesem Thread Widget schließen