Sat-TV Anschluss an NEC HT410 Beamer?

+A -A
Autor
Beitrag
Der_Fruchtzwerg
Neuling
#1 erstellt: 18. Dez 2005, 20:23
Hey @ all,

bin in Sachen Homecinema noch ein totaler Noob, habe mir heute aber meine erste Homekinoanlage gekauft :

Beamer : NEC HT410
Lautsprecher : Teufel Concept S
DVD Player : Denon DVD 1720
Reciever : Denon AVR 1706
254 x 191 cm Leinwand

Nun zu meiner Frage. Wollte neben dem DVD Player auch unsere SAT-TV Anlage an den Beamer anschließen, jedoch hat dieser ja keinen Antennen Anschluss! Wie bekomme ich denn dann das Antennensignal zum Beamer? Gibt es da eine Art Wandler-Box?

Bitte entschuldigt meine Newbee-Frage, aber hat nicht jeder mal klein angefangen?! *g*

Gruß, euer Fruchti
Strotti
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 18. Dez 2005, 20:58
Antennensignal geht schon mal garnicht, da der Beamer ja keinen Tuner hat. Ich gehe jetzt mal davon aus, dass Du den DVD-Player über den Komponentenanschluss laufen lässt, wenn nicht, solltest Du das machen. Dann gibt es für den Sat-Receiver zwei Möglichkeiten: S-Video-Anschluss oder RGB. Für letzteres brauchst Du ein Adapter Scart auf VGA. Beim Kauf darauf achten, dass es für den NEC geeignet ist. Entsprechende Adapter gibt es zum Beispiel von Hama. Das beiliegende Scart-Adapter ist dagegen nicht für RGB, sondern nur für das deutlich schlechtere FBAS(Video-)signal.
Der_Fruchtzwerg
Neuling
#3 erstellt: 18. Dez 2005, 21:03
Also, vielleicht erkläre ich am besten mal, wie das bisher bei unseren Fernsehern funktioniert :

Wir haben auf dem Dachboden unsere Grundig SAT-Anlage und im Haus insgesamt 6 so kleine schwarze Grundig Boxen. Diese Boxen werden einfach in die Steckdose gesteckt. Der entsprechende Fernseher wird an die Antennenbuchse in der Wand angeschlossen und auf den Kanal eingestellt, der auch unter einer der kleinen schwarzen Boxen steht. Nun kann ich über die passende kleine schwarze Box die Programme durchschalten. Die schwarzen Boxen verfügen jedoch NICHT über irgendwelche Ausgänge! Die werden nur an Strom angeschlossen und mehr Buchsen haben die nicht! Heißt also, dass das Bildsignal über die Antennendose kommen muss, oder? Was mach ich da jetzt am besten?

Gruß, Fruchti
Strotti
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 18. Dez 2005, 21:10
Dann liefert Deine Sat-Anlage wohl ein UHF-Signal ins Haus. Das bedeutet, dass Du vor den Beamer einen Tuner schalten müsstest. Eine billige Möglichkeit ist ein Videorecorder, da ist die Qualität aber mäßig. Besser wäre ein S-VHS-Recorder oder ein DVD-Recorder. Und schließlich gibt es noch Tunerboxen, die meist für Computermonitore angeboten und beworben werden, aber auch am Beamer funktionieren. Bleibt nur noch die Frage, wie gut die Qualität des von der Sat-Anlage modulierten Signals ist. Darauf kommst es für die Beamer-Bildqualität natürlich auch an.
Der_Fruchtzwerg
Neuling
#5 erstellt: 18. Dez 2005, 21:31
Was wäre denn die kostengünstigste aber auch gleichzeitig qualitativ gute Möglichkeit, das Antennensignal umzumodelieren?

Was kostet ein S-VHS Rekorder bzw. so eine Computer Monitor-Box?

Gruß, Fruchti
Strotti
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 18. Dez 2005, 21:50
Soche Boxen gibt es zum Beispiel von Avermedia. Die TV Box 9 gibt es für etwa 140 Euro. Es gibt auch billigere, manche haben aber keinen Stereoton. Was ein S-VHS-Recorder heute kostet, weiß ich nicht, wird aber wohl nicht billiger als ein günstiger DVD-Recorder sein.
Der_Fruchtzwerg
Neuling
#7 erstellt: 18. Dez 2005, 22:13
Danke Strotti, werde mich dann wohl für so einen Standalone TV-Tuner für den PC entscheiden und an den dann das Antennenkabel anschließen! Werde drauf achten, dass der Stereoton ausgibt! Danke nochmals,

Gruß, Fruchti
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
TV über Nec HT410
leguan am 19.07.2005  –  Letzte Antwort am 22.07.2005  –  7 Beiträge
nec ht410....komisches Bild
leguan am 11.07.2005  –  Letzte Antwort am 13.07.2005  –  2 Beiträge
Anschluss NEC HT 1100
lautprecher am 18.08.2005  –  Letzte Antwort am 06.09.2005  –  9 Beiträge
NEC MT1030 Beamer defekt
vividas am 27.11.2008  –  Letzte Antwort am 26.05.2009  –  3 Beiträge
NEC m300x Beamer defekt
mr_jen am 11.07.2014  –  Letzte Antwort am 22.07.2014  –  5 Beiträge
NEC MT850 Beamer
ThoScho am 29.06.2010  –  Letzte Antwort am 29.06.2010  –  9 Beiträge
Nec Beamer Ersatzteil
Spix35 am 30.09.2012  –  Letzte Antwort am 30.09.2012  –  2 Beiträge
Targa Beamer
leguan am 10.06.2005  –  Letzte Antwort am 15.06.2005  –  15 Beiträge
Analoger anschluss an beamer
fresh2 am 09.04.2010  –  Letzte Antwort am 09.04.2010  –  9 Beiträge
Problem mit beamer nec vt46
m.oswald82 am 02.09.2008  –  Letzte Antwort am 03.09.2008  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder906.447 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedTuomas
  • Gesamtzahl an Themen1.513.060
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.783.336

Hersteller in diesem Thread Widget schließen