FullHD - DLP - Beamer ?

+A -A
Autor
Beitrag
Lord_Lucan
Neuling
#1 erstellt: 27. Nov 2006, 18:24
Hallo,
als Verirrter im Wald von technischen Daten, Testberichten und subjektiven Meinungen folgende (zugegeben globale) Anfrage, fast schon ein Luxusproblem:
Welcher Beamer aus dem höheren Preissegment (bis ca. 8.000 - 9.000 EUR) wäre derzeit zu empfehlen bei folgenden Anforderungen:
* höchste Wiedergabequalität bei Filmvorführungen aus verschiedenen Quellen (von DVD bis Laptop)
* mitunter hoher Tageslichtanteil im Vorführraum
* vorhandene Leinwand: Gain 1,2
* möglichst naturgetreue Schwarz-Wiedergabe
Gibt es überhaupt noch nennenswerte Unterschiede zwischen den Produkten in diesem Segment ?
Ich bin auf solche Geräte wie InFocus LP850/860 gestoßen oder SIM2 Domino D80, meine Suchroutine ist aber wohl eher erratisch ausgeprägt. Kann mir die Forengemeinde einen "roten Faden" durch den Angebotsdschungel legen ?
Für Hilfe dankt
Lord Lucan
Signature
Inventar
#2 erstellt: 27. Nov 2006, 20:03

* höchste Wiedergabequalität bei Filmvorführungen aus verschiedenen Quellen (von DVD bis Laptop)
* mitunter hoher Tageslichtanteil im Vorführraum
* vorhandene Leinwand: Gain 1,2
* möglichst naturgetreue Schwarz-Wiedergabe

Sorry, aber das schließt sich gegenseitig aus. Gerade die hochwertigen Beamer spielen Ihre Stärken nur in einem vollständig abgedunkelten Raum aus. "Schwarz" ist halt immer nur so schwarz wie das Weiss der Leinwand und höchste Wiedergabequalität bei Filmvorführungen ist mit Tageslichtanteil nicht möglich.

Der Domino D80 ist IMO eine gute Wahl. Klarheit wirst Du aber nur dann haben, wenn DU dir die Projektoren selbst ansiehst. Bei dem von Dir angestrebten Preissegment würde ich mir sogar zwei oder drei Projektoren mitnehmen und zu Hause in Ruhe vergleichen.

Gruß
- sig -
clehner
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 28. Nov 2006, 15:11

Lord_Lucan schrieb:

Welcher Beamer aus dem höheren Preissegment (bis ca. 8.000 - 9.000 EUR) wäre derzeit zu empfehlen bei folgenden Anforderungen:

[ ...]

Ich bin auf solche Geräte wie [...] SIM2 Domino D80 ... [gestoßen]


Ja, der D80 ist sicherlich ein sehr feines Gerät, aber wenn es um Lichtstärke geht, würde ich mal über den C3X von SIM2 nachdenken, 50ftL bei absolut korrektem Weißpunkt sind da bei normaler Leinwandbreite kein Problem!!


Signature schrieb:

Der Domino D80 ist IMO eine gute Wahl.


Genau!

Dass hochwertige Projektion mit Restlicht nicht möglich ist, kann ich nicht bestätigen, es kommt ja auch auf das Material an. Bei Filmen mit 'gemischten IRE-WErten' gebe ich dir natürlich Recht, aber z.B. Fußball ist mit Restlicht bei einem hochwertigen/Lichtstarken Projektor kein Problem, allerdings nicht die üblichen 500 Lumen-Geräte, da gebe ich dir in der Tat recht.
Signature
Inventar
#4 erstellt: 28. Nov 2006, 15:23

Dass hochwertige Projektion mit Restlicht nicht möglich ist, kann ich nicht bestätigen, es kommt ja auch auf das Material an. Bei Filmen mit 'gemischten IRE-WErten' gebe ich dir natürlich Recht, aber z.B. Fußball ist mit Restlicht bei einem hochwertigen/Lichtstarken Projektor kein Problem, allerdings nicht die üblichen 500 Lumen-Geräte, da gebe ich dir in der Tat recht.

Ist natürlich eine Frage der Stärke des Restlichts, aber ich denke Du wirst zustimmen wenn ich sage, dass perfektes Schwarz (war ja eine der Anforderungen) bei Auf-Projektionen nur im abgedunkelten Raum zu realisieren ist. Selbst im Kino säuft das Bild bei Restlicht mehr oder weniger ab.

Gruß
- sig -
clehner
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 28. Nov 2006, 16:08

Signature schrieb:
... aber ich denke Du wirst zustimmen wenn ich sage, dass perfektes Schwarz (war ja eine der Anforderungen) bei Auf-Projektionen nur im abgedunkelten Raum zu realisieren ist.


Da gebe ich dir absolut recht.

Aber die Rede war ja von 'möglichst naturgetreuer Schwarzwiedergabe', und diese Forderung kann sehr relativ sein, indem man z.B. die schwarzen Trikots der Fußballmannschaft mein

Aber bei Weltraumaufnahmen oder Höhlenwanderungen gibt es freilich Grenzen, wenn 90% des Bildes unterhalt 30IRE liegen, denn der Projektor kann das Licht nicht von der Leinwand wegsaugen


[Beitrag von clehner am 28. Nov 2006, 16:09 bearbeitet]
IndianaX
Stammgast
#6 erstellt: 28. Nov 2006, 18:16
Das wäre doch noch was für die Leinwandhersteller.
Kleine Cristalle in der LW die schwarz werden können.
Da muss dann halt der Beamer zu 100% ausgerichtet sein.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung: FullHD-Beamer
Guger am 17.04.2011  –  Letzte Antwort am 23.05.2011  –  11 Beiträge
FullHD Beamer bis 1.200?
DHE am 24.11.2009  –  Letzte Antwort am 01.12.2009  –  9 Beiträge
DLP <= 22db HD-Ready bzw. FullHD
mreasy2002 am 18.05.2009  –  Letzte Antwort am 18.05.2009  –  2 Beiträge
"Günstiger" FullHD DLP: HD800X oder anderen?
theallan am 19.05.2008  –  Letzte Antwort am 22.05.2008  –  5 Beiträge
FullHD DLP-Beamerkauf unter 1000 Euro
Sappho am 08.12.2010  –  Letzte Antwort am 10.12.2010  –  34 Beiträge
FullHD Beamer/Leinwand= Probleme
Andreas1968 am 03.04.2008  –  Letzte Antwort am 30.07.2008  –  28 Beiträge
FullHD: Plasma oder Beamer?
Addie am 06.06.2008  –  Letzte Antwort am 06.06.2008  –  3 Beiträge
FullHD Beamer gesucht!
Lupinchen88 am 30.07.2008  –  Letzte Antwort am 31.07.2008  –  17 Beiträge
FullHD Beamer kaufberatung
delis am 18.11.2008  –  Letzte Antwort am 19.11.2008  –  9 Beiträge
Neukauf FullHD Beamer
magura37 am 26.11.2008  –  Letzte Antwort am 27.11.2008  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.950 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedmatze0242
  • Gesamtzahl an Themen1.467.637
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.908.241

Hersteller in diesem Thread Widget schließen