Beste Aufl. Zuspielung für Benq 7800

+A -A
Autor
Beitrag
akira68
Stammgast
#1 erstellt: 08. Jan 2007, 17:13
Hallo zusammen,
Hab eine Frage zur besten Auflösung ( Zuspielung)
Da ich seit ein Paar Tagen einen neuen Player 3930 habe
der die möglichkeit hat Computersignale auszugeben(über HDMI an DVI) Buchse meines Beamers( native Auflösung 1024x576).
1. Ist es am sinnvollsten diese(576P ???) auszugeben bzw. macht es überhaupt sinn eine Höhere zu wählen?
2.beim Beamer kann ich Bildformat Orginalgröße wählen damit das Bild nicht runterscaliert wird
Was ist zu empfehlen?

Gruß Akira
Z
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 08. Jan 2007, 18:10
Hi

Am besten ist es, am DVD-Player 576p einzustellen. Das Bild vom DVD-Player hoch- und dann am Projektor wieder herunterrechnen zu lassen ist nicht gut, das gibt ein leicht unscharfes Bild.


2.beim Beamer kann ich Bildformat Orginalgröße wählen damit das Bild nicht runterscaliert wird


Was macht diese Einstellung? Wird ein bestimmbarer Aussschnitt aus dem Originalbild gezeigt?

Gruß,
Z
akira68
Stammgast
#3 erstellt: 09. Jan 2007, 14:52
Hallo Mr Z

Ja bei Orginalgröße wird das Bild genau in die Mitte projeziert jedoch viel kleiner, mit schwarzem Rand um das ganze Bild herum( laut Beschreibung Benq wird das Bildmaterial dann genauso angezeigt wie es eingespeist wird, also nich mehr herunterscaliert) ich hab dann den Eindruck das das Format irgendwie `richtiger` wirkt und besser aussieht (was aber auch durch das kleinere Bild kommen kann). Da jedoch das gesammte Bild auf ca. die Hälfte der Leinwandgröße schrumpft, kann das aber nicht die Lösung sein.

MFG Akira


[Beitrag von akira68 am 09. Jan 2007, 15:08 bearbeitet]
Z
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 09. Jan 2007, 17:09
Hi

Danke für die Info. Das scheint ein recht ungewöhnlicher Bildmodus zu sein, bei dem dann anscheinend die Halbbilder direkt zeilenweise angezeigt werden - wohl ohne Berechnung irgendwelcher Zwischenzeilen. Ich kann mir im Moment nicht so richtig vorstellen, was man mit so einem Bildmodus anfangen kann. Ist das so eine Art Spielerei oder hat das tatsächlich Vorteile?

Gruß,
Z
akira68
Stammgast
#5 erstellt: 11. Jan 2007, 16:36
Hi Z
den Nutzen von diesem Bildmodus kann ich auch nicht verstehen und Nutzen bringt das so nicht denn man verliert mind. 50% Bildgröße. Der Projektor hat eine Widepal auflösung(1024x576) und nimmt am DVI-Eingang Pc- Signale entgegen (daher hbab ich auch den 3930 genommen)xga, svga, vga 480P, 720P, 1080I kann er entgegennehmen.
Denkst Du man soll Idealerweise 576P wählen oder eine der PC- Auflösungen am Denon einstellen??? Hab alles schon mal probiert, aber der Player liefert irgendwie immer ein sehr gutes Bild. Heist 576P = Vollbildausgabe?, ich würd es gern so haben das das Bild vom Player bearbeitet wird und nicht mehr vom Beamer verschlimmbessert wird, es gibt im Servicemenu die Option Filterbypass für V-In , was das wohl heissen mag?
Danke das Du Dir gedanken machst

Gruß Akira


[Beitrag von akira68 am 11. Jan 2007, 16:38 bearbeitet]
Z
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 11. Jan 2007, 17:59
Hi

Da es sicher um Pal geht ist die Einstellung 576p am Player die Beste. Bei allen anderen Ausgabeauflösungen muss der Projektor unnötig auf seine echte Auflösung umrechnen, was ein wenig Bildschärfe kostet.


Heist 576P = Vollbildausgabe?


Das ist richtig. Der Player gibt Vollbilder aus und der Deinterlacer des Projektors wird nicht benutzt.


es gibt im Servicemenu die Option Filterbypass für V-In , was das wohl heissen mag?


Da bin ich leider überfragt.

Gruß,
Z
akira68
Stammgast
#7 erstellt: 12. Jan 2007, 10:58
Hi Z,
danke für Deine Antwort, ich werd beim nächsten Filmabend nochmaltesten. Die vielen Einstelloptionen führen teilweise auch dazu das man mehr einstellt als auf den Film zu achten, ausserdem muß ich mal dringend ne Test DVD besorgen.
Danke nochmals
Gruß AKIRA
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
benq 7800 deinterlacer
thrx am 07.03.2005  –  Letzte Antwort am 09.03.2005  –  5 Beiträge
BenQ 7800 weiße Streifen
jogibaer800 am 11.09.2005  –  Letzte Antwort am 11.09.2005  –  5 Beiträge
vergleich pana 500 / benq 7800
real_smu am 28.05.2004  –  Letzte Antwort am 28.05.2004  –  2 Beiträge
Vertiakal Streifen beim BenQ 7800
jogibaer800 am 10.09.2005  –  Letzte Antwort am 11.09.2005  –  5 Beiträge
Benq PE 7800 oder doch was anderes?
ocp am 08.02.2005  –  Letzte Antwort am 09.02.2005  –  10 Beiträge
Benq 7800 + 20m S-Video kabel
jmvitt am 06.08.2005  –  Letzte Antwort am 07.08.2005  –  3 Beiträge
BenQ 7800 vs Toshiba MT-700?
Tosch63 am 28.11.2005  –  Letzte Antwort am 02.12.2005  –  13 Beiträge
BenQ W1100 beste einstelungen
iqnormal am 27.09.2011  –  Letzte Antwort am 27.09.2011  –  2 Beiträge
Beste Anschlußart für Benq 5120
adi-sr am 30.03.2005  –  Letzte Antwort am 02.04.2005  –  8 Beiträge
Wie 1024x576 Auflösung auf Benq 7800 per HTPC ?
roadsterhh am 19.04.2005  –  Letzte Antwort am 22.04.2005  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Top Produkte in Projektoren / Beamer Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.772 ( Heute: 63 )
  • Neuestes Mitgliedcdoin
  • Gesamtzahl an Themen1.467.435
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.904.654

Top Hersteller in Projektoren / Beamer Widget schließen