günstiger Beamer mit RGB Eingang-Infocus IN24?

+A -A
Autor
Beitrag
kino75
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 10. Mrz 2007, 13:10
Hallo!
Bin für unseren Partyraum auf der Suche nach einem günstigen und relativ lichtstarkem Beamer der mit dem
RGB Signal unseres Sat-Receivers umgehen kann.Er soll hauptsächlich für Sportübertragungen genutzt werden.Aufstellung und Lautstärke spielen in diesem Fall keine große Rolle.Der Infocus wäre gerade für 399Euro erhältlich und wäre sicher somit sehr günstig.Ich bin mir nur nicht sicher ob dieser über den VGA Eingang das RGB Signal empfangen kann.Kann das jemand bestätigen? Gibt es sonst noch preiswerte Alternativen???
Danke schonmal!!!
sirgoele
Gesperrt
#2 erstellt: 10. Mrz 2007, 14:06
Der macht sehr viel RBE und brummt wie ein Trecker !
kino75
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 11. Mrz 2007, 10:55
Die Lautstärke wäre in diesem Fall wirklich egal.Wieviel RBE macht er im Vergleich zum Optoma EP738.Hatten diesen letztes Jahr zur WM und waren eigentlich recht zufrieden damit.Wäre dieser besser?
sirgoele
Gesperrt
#4 erstellt: 11. Mrz 2007, 11:13
Das kommt immer auf die Ansprüche an. Sicher kann der eine oder andere auchmit diesem Beamer glücklich werden, aber ich persönlich würde da einen Stil dran kleben und ihn als Taschenlampe nutzen.
RBE Verhalten kann man schlecht miteinander vergleichen, weil es jeder anders wahrnimmt.
philipps23
Gesperrt
#5 erstellt: 11. Mrz 2007, 13:53
@kino75

was erwartest du, wenn du in diesem forum nach diesem beamer fragst :-) wir sind hier alle drauf getrimmt das möglichst beste zu empfehlen für den heimkinogenuß. wenn du einfach nur ein großes bild willst, egal ob laut oder nicht und egal ob manche leute die mit dir schauen rbe sehen, dann nimm halt den beamer den du erwähnt hast, oder bau dir selber einen mit nem diaprojektor, das ist noch günstiger..legst einfach ne lcd display drauf ;-)

wollt ihr denn in eurem partyraum nicht auch mal richtige filme sehen, dann wird der party raum nähmlich schnell zum kinosaal und das wär doch auch nicht schlecht


[Beitrag von philipps23 am 11. Mrz 2007, 13:55 bearbeitet]
kino75
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 11. Mrz 2007, 16:40
Was haltet Ihr vom Benq 611?
Wäre glaub auch eine interessante Alternative.Mit welchen Signalen kann er umgehen?Angeblich kann er über den VGA Eingang auch YUV verarbeiten und wäre somit auch später bedingt HDTV tauglich,richtig?´Kann er auch das RGB Signal nutzen?
Danke nochmals!!!
philipps23
Gesperrt
#7 erstellt: 11. Mrz 2007, 19:38
ich hatte den mal hier zuhause stehen, ganze 2 wochen, dannach wußte ich was ich an meinem Z4 hab :-)

RBE ohne ende! wenn ein paar kumpels von dir rbe empfindlich sind dann wird das mit dem fußballgucken für die zur qual
kino75
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 12. Mrz 2007, 11:22
Naja! Ein lichstarker DLP sollte es halt sein weil in dem Raum auch sicher geraucht wird.Dazu muß er halt auch preiswert sein(max 600Euro).Ist mir schon klar das man für das Geld nicht die höchsten Ansprüche haben.Wichtig ist halt Lichstark,muß mit RGB umgehen können und gut wäre natürlich auch ein YUV Eingang weil er somit auch zukunftssicherer ist.Diese Vorraussetzungen erfüllt doch der Benq 611er.Gibt es in der Preislage noch was besseres???
WileE79
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 12. Mrz 2007, 15:47
In dem Preissegment sicher eine Erwägung wert ist der Infocus IN72. Ich hab ihn aber leider selbst nie im Einsatz gesehen, daher kann ich konkret nicht viel dazu sagen, aber man liest eigentlich nur gutes über ihn.
Ist halt zumindest theoretisch weit weniger Lichtstark als der Benq. Dazu vielleicht noch ein kurzer subjektiver Vergleich: Habe einen alten Benq 6200 (2000 ANSI) und einen neuen Optoma HD70 (1000 ANSI). Trotzdem liefert der HD70 bei Restlicht ein weitaus besseres Bild als der Benq. Das ganze kann sich aber natürlich bei den neueren Modellen gebessert haben.
philipps23
Gesperrt
#10 erstellt: 12. Mrz 2007, 16:10
IN 72 ist erste wahl! alles andere wäre ein sehr schlechtes geschäft. Preislich und auch von der Bildqualität ist der IN 72 dem Benq weit überlegen!


[Beitrag von philipps23 am 12. Mrz 2007, 16:10 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
InFocus In24
Simius am 21.03.2007  –  Letzte Antwort am 03.04.2007  –  8 Beiträge
Infocus In24 Auflösung am PC
Ma72Bl am 04.12.2007  –  Letzte Antwort am 04.12.2007  –  3 Beiträge
Infocus IN72 - RGB Signal über VGA Eingang?
kino75 am 12.03.2007  –  Letzte Antwort am 15.03.2007  –  7 Beiträge
Infocus X2 und RGB??
Dean am 06.04.2005  –  Letzte Antwort am 07.04.2005  –  13 Beiträge
günstiger 720p Beamer für Heimkino gesucht
neweinstein am 23.10.2008  –  Letzte Antwort am 23.04.2010  –  13 Beiträge
günstiger beamer???
kestron am 23.10.2002  –  Letzte Antwort am 16.11.2003  –  8 Beiträge
günstiger Beamer
rebel4life am 02.02.2010  –  Letzte Antwort am 03.02.2010  –  10 Beiträge
Infocus X1a Problem mit Componenten eingang
grimmreefer am 10.11.2012  –  Letzte Antwort am 11.11.2012  –  3 Beiträge
Infocus LP820 Beamer Problem
advielsack am 28.09.2007  –  Letzte Antwort am 29.09.2007  –  3 Beiträge
Beamer mit günstiger Ersatzlampe?
Klinty am 20.08.2004  –  Letzte Antwort am 21.08.2004  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.996 ( Heute: 27 )
  • Neuestes Mitgliedjukkl
  • Gesamtzahl an Themen1.467.748
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.910.445

Hersteller in diesem Thread Widget schließen