Sanyo PLV-Z5 und Overscan

+A -A
Autor
Beitrag
Tschernomyrdin
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 13. Mrz 2007, 11:26
Hallo.

Hab da mal eine Frage zu meinem Sanyo PLV-Z5 und dem Overscan.

Bei Auslieferung steht dieser auf +10. Hab ja nun den Projektor auch am PC. Dort fehlen natürlich jetzt Teile von den Rändern. Stelle ich den Overscan für den PC auf Null, dann paßt das Bild beim Sat-Receiver nicht mehr. Das Bild wird dann trapezförmig.

Bei welchem Overscan sollte man den Projektor einrichten, daß das Bild bei allen Geräten paßt??? Hat da schon jemand Erfahrung?


M.f.G. Tschernomyrdin
fischmeister
Inventar
#2 erstellt: 13. Mrz 2007, 11:39
Das passt nie für alle Geräte, deshalb gibt es ja die Möglichkeit, den Overscan individuell einzustellen. Auch von DVD zu DVD gibt es da große Unterschiede; bei manchen DVDs muss ich den Overscan auf +10 stellen, bei anderen ist 0 korrekt.
Tschernomyrdin
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 13. Mrz 2007, 12:18
Hallo.

Also sollte man den Overscan beim Einrichten des Projektors auf +10 lassen? Oder sollte mal ihn lieber mit einem Mittelwert z.B. +5 einrichten?

Hab leider keinerlei Erfahrung damit...sorry.



M.f.G. Tschernomyrdin
protheus
Stammgast
#4 erstellt: 13. Mrz 2007, 15:54
Hi,

genauso wie Fischmeister geschrieben hat. So, daß das Gerät richtig angezeigt wird.

Da ich genau wie Du keine Lust habe das immer umzustellen, habe ich den auf +10 gelassen.

Wenn die PS3 kommt, denke ich darüber nochmal neu nach :-)

Protheus
funnystuff
Inventar
#5 erstellt: 14. Mrz 2007, 01:12
Mit +10 kannst du sicher sein, das dein Bild immer schön voll ist - was verloren geht wirst du immer erst merken wenns zu spät ist (der Film läuft/ gelaufen ist).

Ich hab den Overscan auf +5, das reicht um schön im Rahmen zu bleiben (sprichwörtlich) und es geht nicht zu viel verloren. Wenn das mal nicht reicht kannst du ja immer noch nachjustieren
Skaphod
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 24. Aug 2009, 23:44
uralt, aber ich habe jetzt auch einen Blu-ray Player und dadurch noch eine Frage zu dem Thema:

bisher PLV-Z5 per HDMI am PC, Overscan auf 0, weil sonst Schrift zerhackt.

jetzt Samsung BD-P2500 auch per HDMI angeschlossen, und da stand der Overscan plötzlich auf +10. Wenn ich ihn auch für den 2. HDMI-Eingang auf 0 stelle, wird das Bild nicht merklich besser, aber dafür habe ich links und rechts schwarze Ränder.

Wieso? Und was soll ich tun? Jedesmal den Zoom manuell justieren mag ich nicht, also für den PC den Overscan auf 0 und für den BD-Player auf +10 stehen lassen? Gehen dann Bildinformationen verloren, oder wird was gestreckt (was beim PC wohl der Fall ist, wenn ich >0 einstelle)?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sanyo PLV-Z5
Simion am 12.04.2011  –  Letzte Antwort am 17.04.2011  –  13 Beiträge
Tageslichttauglich - Sanyo PLV-Z5 ?
Dodoglitzer am 22.04.2008  –  Letzte Antwort am 23.04.2008  –  10 Beiträge
Sanyo PLV Z5 Kaufberatung
sm4rty am 14.01.2011  –  Letzte Antwort am 14.01.2011  –  11 Beiträge
Filer Sanyo PLV-Z5 .
WeBsToR am 25.05.2016  –  Letzte Antwort am 25.05.2016  –  3 Beiträge
Sanyo PLV-Z5 Frage
das_86 am 26.05.2007  –  Letzte Antwort am 01.06.2007  –  12 Beiträge
Sanyo Plv z5 Problem
peterchens am 15.11.2011  –  Letzte Antwort am 17.11.2011  –  20 Beiträge
Sanyo PLV Z5 Defekt?
hebo88 am 02.06.2016  –  Letzte Antwort am 29.11.2016  –  3 Beiträge
Sanyo PLV-Z5
Ahab25 am 08.07.2006  –  Letzte Antwort am 18.09.2006  –  25 Beiträge
Sanyo plv Z5 wert ?
Harrydruff87 am 18.06.2013  –  Letzte Antwort am 19.06.2013  –  4 Beiträge
Sanyo PLV-Z5 Anzeigefehler
giggl am 28.07.2014  –  Letzte Antwort am 29.07.2014  –  2 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.703 ( Heute: 7 )
  • Neuestes Mitgliedggaasreq
  • Gesamtzahl an Themen1.467.217
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.901.398

Hersteller in diesem Thread Widget schließen