Problem mit Bildwiedergabe

+A -A
Autor
Beitrag
jimi83
Neuling
#1 erstellt: 02. Mai 2007, 21:21
Hallo zusammen,

ich habe jetzt seit einem Monat den Benq PE7700 und bin voll zufrieden. nun bin ich mal dazu gekommen ihn unter die decke zu schrauben und habe nun das problem, dass wenn ich das projezierte bild oben gerade ausrichte es unten mit denem versatz von links nach rechts läuft. an der wand hängt eine rahmenleinwand an der man das gut sehen kann.

um das ganze zu verdeutlichen habe ich mal ein bild gemacht:



wie man hoffentlich sieht verläuft das bild oben gerade zur leinwand doch unten wird es immer kleiner von links nach rechts.

woran kann das liegen?

verkabelt ist es im moment mit einem 10m chinch video kabel, aber selbst über ein s-video kabel ist das gleiche problem da.
Z
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 03. Mai 2007, 23:13
Hi

Die Trapezkorrektur ist sicher ausgeschaltet.

Ich tippe darauf, dass der Projektor etwas zu weit linke von der Bildmitte hängt. Mit ein bisschen Paketband und einem Bekannten ist das schnell überprüft. Einfach die Entfernungen vom Objektiv zu den einzelnen Leinwandecken anhalten.

Gruß,
Z
jimi83
Neuling
#3 erstellt: 03. Mai 2007, 23:54
hallo,
ich habe heute rausgefunden das es an der trapetzkorrektur liegt, die steht auf -5.

wenn ich sie auf 0 stelle ist das problem weg, aber das bild ist halt durch die kleine neigung trapetzförmig.

das kann doch aber nicht alles sein, ist das normal das diese "bildstörung" auftritt wenn ich den beamer unter die decke hänge?
philipps23
Gesperrt
#4 erstellt: 08. Mai 2007, 12:19
der beamer sollte immer mittig zur leinwand sein, dann treten auch keine probleme auf
Z
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 08. Mai 2007, 12:37
Hi


wenn ich sie auf 0 stelle ist das problem weg, aber das bild ist halt durch die kleine neigung trapetzförmig.


Trapezverzerrungen sind immer dann ein Problem, wenn der Projektor in irgendeiner Weise schräg zu Leinwand steht. du schreibst ja selber, das der Projektor leicht geneigt ist. Das verschwindet erst, wenn der Projektor wirklich gerade und mittig vor der Leinwand hängt.

Der Projektor wird vermutlich leicht schräg nach untern strahlen, dementsprechen müsste der Proki etwas tiefer oder die Leinwand etwas höher gehängt werden.

Hast Du nur die Trapezkorrektur zurückgenommen oder auch den Projektor oder die Leinwand umgesetzt? Hast Du mal die einzelnen Entfernungen abgemessen?

Gruß,
Z
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Problem mit BenQ PE7700
Ernie71 am 01.09.2006  –  Letzte Antwort am 14.10.2006  –  33 Beiträge
Bild-Problem mit Benq W1000
Alkazaba22 am 20.01.2010  –  Letzte Antwort am 17.09.2010  –  18 Beiträge
BenQ W6500 unten links unscharf
hagen_fenris am 09.01.2012  –  Letzte Antwort am 10.01.2012  –  4 Beiträge
Beamer BENQ W1060 macht schräges Bild ?
Papalaiya am 17.04.2012  –  Letzte Antwort am 18.04.2012  –  2 Beiträge
BenQ PE7700 Kein Bild, macht sich selbständig an
cyco33 am 17.06.2007  –  Letzte Antwort am 20.06.2007  –  2 Beiträge
Beamer hängt, aber Bild -beugung / -biegung/ -krümmung
avaboi1 am 26.09.2014  –  Letzte Antwort am 27.09.2014  –  7 Beiträge
BenQ W1070 Probleme Bild
xfclx am 03.06.2017  –  Letzte Antwort am 06.07.2017  –  17 Beiträge
Farbproblem mit BenQ PE7700
zifnab am 19.10.2011  –  Letzte Antwort am 24.10.2011  –  7 Beiträge
Bild unscharf mit Rahmenleinwand??
chrost77 am 25.05.2006  –  Letzte Antwort am 25.05.2006  –  4 Beiträge
Benq MX511 abfallendes Bild
hompen am 13.10.2011  –  Letzte Antwort am 18.10.2011  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.646 ( Heute: 56 )
  • Neuestes Mitgliedcrisgo
  • Gesamtzahl an Themen1.467.197
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.901.137

Hersteller in diesem Thread Widget schließen