sonykds rückpro vs. beamer sanyo plv-z5

+A -A
Autor
Beitrag
fesmeedy
Inventar
#1 erstellt: 20. Mai 2007, 21:09
Hallo, bin schon seit längerem heimkinofan. Ich besitze ein hd-ready plasma von hitachi und eine teufel surroundanlage. doch sehr bald ist eine neue anschaffung fällig, da mir das bild 42" für ein heimkinofeeling zu klein ist. In Aussicht steht der 55" Rückpro von sony, der so sagt man in dieser preiskategorie im internet ca. 2300 euro ein konkurrenzloses bild hat. preisgünstiger hingegen und auch zur debatte steht ein beamer, und zwar der sanyo, da dieser in vielen zeitschriften sowie in diesem forum so gut bewertet worden ist. außerdem kann man mit beamer ntülich noch größere bilder zaubern.

Meine eigentlich frage stellt sich somit...wie würdet ihr euch entscheiden..full hd rückpro von sony oder hd ready beamer von sanyo. bitte entscheidung begründen.
ForceUser
Inventar
#2 erstellt: 20. Mai 2007, 21:49
Sitzabstand?
fesmeedy
Inventar
#3 erstellt: 20. Mai 2007, 21:56
ca 3meter sitzabstand..als leinwand dachte ich an 2*2 meter
Z
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 20. Mai 2007, 23:12
Hi

Du musst Dir darüber klar sein, was Du möchtest und ob Dich eine Projektor-/Leinwand-Installation im Raum stören würde.

Geht es um ein grosses Bild in einem abgedunkelten Raum ist der Projektor ganz klar die erste Wahl. Der Rückpro ist ein Kompromiss aus etwas grösserem Bild und Fernseher.

Gruß,
Z
ForceUser
Inventar
#5 erstellt: 21. Mai 2007, 16:38
...ich würde klar ein Beamer nehmen!!! Ich werde mir nächstes Jahr auch einen holen, da mir mein Plasma zu klein ist für HD DVD und BD
2m Leinwandbreite bei 3m ich aber ist die oberste Grenze, sonst siehst du das LCD Raster ziemlich sicher ..."Fliegengitter"...ansonsten musst du zum Panasic AX-100 greifen, bei dem du das raster dank millionen kleinen Linsen nicht mehr siehst, der kann übrigens schon 24p...

PS: ein Full HD 55" bei 3 m...naja... ein 50" mit 720p würde ausreichen...aber du möchtest doch ein grosses Bild

Bei 1.6m Leinwandbreite hast du schon 72"
fesmeedy
Inventar
#6 erstellt: 21. Mai 2007, 18:20
ich danke euch. einen schritt bin ich schon weiter. für echtes heimkinofeeling braucht man so bin ich mittlerweile überzeugt einen beamer. Jetzt kommt die frage welcher. im internet gibt es haufenweise angebote. Komischerweise fallen die bewertungen oft sehr unterschiedlich aus. z.B. testet heimkino den sony hs60 hervorragend und hdtv nur knapp noch gut. wem kann man glauben.

ein paar fakten für eure beratung kann ich geben. ich möchte eine 2 auf 2 meter leinwand. größer geht nicht. ich will ein schönes plastisches bild was möglichst frei von regenbogeneffekt und arftefakte sein sollte da mich das schon bei meinem plasma so stört.

Bitte gebt mir ratschläge. ich werde mir auf jeden fall zeit lassen.
Prince_Ray
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 21. Mai 2007, 18:44
Dein Plasma macht Regenbogeneffekt?

Die Leinwand würde ich jetzt nicht einfach so groß wählen, wie es maximal geht.
Jeder muss für sich austesten wie groß ist ihm groß genug.
Die Leinwand sollte auch nicht im 1:1 Format sein, sondern besser 16:9.

Glauben kannst du nur dir selbst, also am besten alle mal ansehen, die in Frage kommen.
fesmeedy
Inventar
#8 erstellt: 21. Mai 2007, 18:49
sorry mein plasma macht natürlich kein rgb, aber leider leidet er unter solis.

Danke schon mal für den tip mit der 16:9 leinwand. P.s. Komme aus nähe mainz. wo kann man da beamer ansehen. kenne viele läden in mainz und wiesbaden, aber haben alle nur plasmas, lcds.
ForceUser
Inventar
#9 erstellt: 21. Mai 2007, 19:42
ps, wenns geht, kauf dir noch keine Leiwand, sondern teste zuerst, ob du 2m nicht etwas zu gross empfindest, und du lieber nur 160cm nimmst, dafür eine bessere Bildquali!
fesmeedy
Inventar
#10 erstellt: 21. Mai 2007, 20:03
da hast du bestimmt recht. denn wenn die leinwand zu groß ist, leidet natürlich der hd effekt, da bei größerer bildfläche theoretisch mehr auflösung gebraucht wird. aber bin mir jetzt schon ziemlich sicher. dass ich den sony hs60 nehme. ich schau mal bei ebay nach einem gebrauchten ansonsten gibts den ja schon neu für ca. 1000 euro.
ForceUser
Inventar
#11 erstellt: 21. Mai 2007, 20:59
gerade beim HS60 solltest du aber laut cine4home ein sicherheitsabstand von der doppelten Bildbreite haben, damit ja keine Pixelstruktur zu sehen ist...ich denke darum, dass 160cm doch besser wäre, aber eben, testen und selbst beurteilen
fesmeedy
Inventar
#12 erstellt: 21. Mai 2007, 21:40
doppelte bildbreite als sicherheitsabstand. o.k. aber ca 1.60 c großes bild ist auch schon fett.

Da stellt sich auch meine nächste frage. was nimmt man für leinwand... soll keine motorisierte sein, da zu teuer. aber dennoch zum einfahren, da ich beim benutzen des beamers die leinwand über meinen plasma ziehen will. danach kann ich sie wieder hochfahren und so z.B. nachrichten auf meinem plasma gucken.
ForceUser
Inventar
#13 erstellt: 21. Mai 2007, 21:53
genau das hab ich auch gedacht, hab mal den meter auf den Plasma gelegt und das riiisen Bild bestaunt ^^ bei mir sind es eben auch etwa 3m ;-)

Ich werde mir wohl auch keine motorisierte holen, auch weil ich angst habe, dass die elektronik versagt :-P eine zum Kurbeln fände ich ideal. Solche rollos wie in der Schule können ziemlich nerven, wenn sie nicht mehr hochgehen...oder eben immer wieder hochgehen
Prince_Ray
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 23. Mai 2007, 13:47

fesmeedy schrieb:
da hast du bestimmt recht. denn wenn die leinwand zu groß ist, leidet natürlich der hd effekt, da bei größerer bildfläche theoretisch mehr auflösung gebraucht wird. aber bin mir jetzt schon ziemlich sicher. dass ich den sony hs60 nehme. ich schau mal bei ebay nach einem gebrauchten ansonsten gibts den ja schon neu für ca. 1000 euro.



Ich würde dir davon abraten einen gebrauchten Projektor, den du nicht kennst, zu kaufen!

Da sind Probleme fast vorprogrammiert...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sanyo plv Z4 vs. Z5
sambaleone am 20.11.2006  –  Letzte Antwort am 02.10.2007  –  30 Beiträge
Sanyo plv Z5 wert ?
Harrydruff87 am 18.06.2013  –  Letzte Antwort am 19.06.2013  –  4 Beiträge
Sanyo PLV-Z5
Simion am 12.04.2011  –  Letzte Antwort am 17.04.2011  –  13 Beiträge
Sanyo Plv z5 Problem
peterchens am 15.11.2011  –  Letzte Antwort am 17.11.2011  –  20 Beiträge
Beamer: Alternative zu SANYO PLV-Z5
sound67-again am 04.06.2007  –  Letzte Antwort am 12.06.2007  –  18 Beiträge
Sanyo PLV Z5 Kaufberatung
sm4rty am 14.01.2011  –  Letzte Antwort am 14.01.2011  –  11 Beiträge
Filer Sanyo PLV-Z5 .
WeBsToR am 25.05.2016  –  Letzte Antwort am 25.05.2016  –  3 Beiträge
Sanyo PLV-Z5
Ahab25 am 08.07.2006  –  Letzte Antwort am 18.09.2006  –  25 Beiträge
Sanyo PLV Z5 Defekt?
hebo88 am 02.06.2016  –  Letzte Antwort am 29.11.2016  –  3 Beiträge
Sanyo PLV-Z5 Frage
das_86 am 26.05.2007  –  Letzte Antwort am 01.06.2007  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.587 ( Heute: 60 )
  • Neuestes MitgliedAbrahamFinkelstein
  • Gesamtzahl an Themen1.467.098
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.899.511

Hersteller in diesem Thread Widget schließen