Alternative zum Sharp DT510 für etwas größere Entfernungen zur LW

+A -A
Autor
Beitrag
chosen
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 01. Jun 2007, 11:47
Hallo zusammen,

ich war neulich bischen Projektoren kucken bei Mediastar und war von dem Sharp DT510 schon recht begeistert.
Kleiner Minuspunkt war zwar die Lautstärke im normal Modus aber darüber hätte ich hinweggesehen.
Leider stellte sich zu Hause heraus, dass ich auf eine Bildbreite von 2.70m einen maximalen Abstand von 4.24m zur Leinwand haben muss. Da der Beamer im Wohnzimmer an der Decke hängen soll und auch noch ne Hushbox drum rum sein wird schaut das doof aus.

Ich benötige daher einen vergleichbaren DLP 720p Beamer den ich auch etwas weiter von der Leinwand weg aufhängen kann. Genau gesagt zwischen 5m und 5.30m.

Prinzipiell ist hier der Mitsubishi HC3100 geeignet, jedoch meinte der nette Verkäufer von Mediastar, dass sie den Beamer aus dem Vorführraum rausgenommen hätten, weil der verglichen mit dem Sharp ziemlich alt ausgesehen hätte. Selber konnte ich den Beamer leider noch nicht in Augenschein nehmen.

Ich bin derzeit etwas ratlos und hoffe auf diesem Wege von euch Anregungen zu bekommen. Auch wäre es super von einem der den Markt im Blick hat zu erfahren, ob denn in naher Zukunft ein gutes Gerät kommt auf dass es sich lohnen würde zu warten.

bis dann
Chosen
beamguz
Gesperrt
#2 erstellt: 01. Jun 2007, 15:03
Hallo Chosen,

was du bei deiner Instllation auch nicht außer acht lassen darfst ist der Offset der Beamer, und der ist beim Mitsubishi wesentlich stärker als beim Sharp wodurch du evtl. bei einer Breite von 2,70m Probleme mit der Höhe kriegst, jetzt mal von normaler Raumhöhe ausgehend.

Ich hatte auch ein ähnliches Problem und habe mich jetzt entschieden meinen Z 3300 (gleiches Zoom wie 510) so nah wie möglich an die Leinwand zu hängen, dann ist er wesentlich weiter von mir entfernt und ich höre ihn dadurch gar nicht mehr, somit hat sich mein anfänglicher Gedanke mit einer Box erledigt.

Ciao
chosen
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 01. Jun 2007, 15:20
interessanter Einwand, wobei ich da wahrscheinlich mit der Zimmerlampe in Konflikt kommen werde, wenn ich mich weiter vor orientiere. Ich teste das auf jeden Fall mal.

Mit dem Offset ist doch der Abstand von Linse zur unteren Kante des Bildes gemeint. In wiefern wird das zum Problem? Meinst wenn der Beamer nahe der Decke hängt? Mein derzeitiger hat nen Abstand von ca 30 cm zur Decke schätz ich mal.

bis dann
Chosen
beamguz
Gesperrt
#4 erstellt: 01. Jun 2007, 16:34
Das kannst du in den Kalkulationsprogrammen der Hersteller schauen.

Mal ganz grob und ohne Garantie:

Der Mitsubishi hat ein Offset von ca 80%, d.h. bei deiner Breite ist die Bildoberkante (Deckenproj.) ca. 60 cm unter der Beamerlinse. In der Praxis heißt das bei ca. 2,50 m Raumhöhe, Deckenhalter bsp 15 cm Bildoberkante liegt bei 1,75m und deine Bildunterkante dann bei ca. 25cm über dem Fußboden.
ohne Gewähr.....
goesfun
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 14. Jun 2007, 09:15
Hi,

welch toller Verkäufer bei Mediastar -echt klasse- er hätte mal lieber sagen sollen, dass Mitsubishi Mediastar nicht mehr mit Geräten beliefert wegen Missachtung von Absprachen...

Ausserdem hat Mediastar die gesamte Produktion des DT510 von Sharp gekauft folglich muss das Gerät ja besser sein, ansonsten stehen die Dinger ja wie Sauerbier -toller Laden und so kompetent-
jd68
Inventar
#6 erstellt: 14. Jun 2007, 12:29
Hi Chosen,

die Projektor Datenbank hat für jeden Beamer einen Kalkulator, so dass du sehr schnell siehst, ob er passt oder nicht (bzgl. Abstand und Offset).

Der Infocus IN76 hat etwas weniger Offset als der Mistubishi HC3100 und hat neuerdings eine UVP von 1499€. Der LG AN110 hat auch einen sehr grossen Zoombereich und besitzt sogar vertikalen Lensshift. Die drei sind meines Wissens die einzigen "bezahlbaren" 720p-Beamer, die deine Bedingung (grosser Bildabstand) erfüllen.

Was die Zukunft bringt, weiss wohl keiner genau. Ich hoffe ja auf einen 720p-Beamer, der 24p versteht. Vielleicht zu Weihnachten.

Ciao,
Jens
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
kleiner Vergleich (kein Test!) Sharp DT510 --> XV-Z3300
OlliF am 28.05.2007  –  Letzte Antwort am 26.06.2007  –  167 Beiträge
Welche LW mit Sharp xv-z3300
Telema am 10.04.2008  –  Letzte Antwort am 26.04.2008  –  13 Beiträge
Sharp DT510 bzw. XV-Z3300 besser als HC3100
canshen am 25.04.2007  –  Letzte Antwort am 07.05.2008  –  306 Beiträge
Alternative für Sharp XV-Z3300 ?
ernst123 am 31.12.2008  –  Letzte Antwort am 04.01.2009  –  2 Beiträge
Alternative zum Sharp XV-Z 2000 ?
luelepit am 08.05.2005  –  Letzte Antwort am 09.05.2005  –  4 Beiträge
Erste Eindrücke zum Optoma H78DC3 & zur ProCinema - LW
Paxli am 16.08.2005  –  Letzte Antwort am 23.08.2005  –  3 Beiträge
Sharp Beamer
Michael.1990 am 30.12.2008  –  Letzte Antwort am 30.12.2008  –  2 Beiträge
Sharp Z200 mit Doppelkonturen
studip99 am 21.11.2004  –  Letzte Antwort am 23.11.2004  –  8 Beiträge
Arbeitgeberauftrag: Alternative zum Optoma HD20?
Addie am 16.06.2010  –  Letzte Antwort am 22.06.2010  –  6 Beiträge
Deckenhalterung für Sharp
sunny479 am 22.10.2004  –  Letzte Antwort am 23.10.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.703 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedRomanPHS
  • Gesamtzahl an Themen1.467.217
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.901.387

Hersteller in diesem Thread Widget schließen