Anfängerfrage: alle Geräte direkt an Beamer oder über AV-Receiver / Nachteile durch den Receiver?

+A -A
Autor
Beitrag
Jan85
Stammgast
#1 erstellt: 28. Jun 2007, 16:56
Hallo,

ich habe im Verkabelungsthread schon ettliche Fragen gestellt.

Nun ist der Beamer zuhause (Sanyo Z5), ich hab mir nen neuen DVD-Player zugelegt der HDMI hat und eigentlich steht nur noch die Endmontage an.

Ich hätte nur eine Frage:

Bringt es mir irgendwelche Nachteile wenn ich alle Geräte an einen AV-Receiver (vorzugsweise der nette Onkyo der preislich gut lag) anschließe und nur ein HDMI Kabel zum Beamer geht? Sprich er alle Signale gleich gut umsetzt und ich keine Verluste habe oder ständig was umstellen muss?

Ansonsten würde ich alle Geräte einzeln anschließen über YUV, HDMI und VGA!

Quellen die anzuschließen sind sind DBox2, DVD-Player mit HDMI und ne Xbox360!

Würd mich freun wenn mir wiedermal gut geholfen wird!

Danke und Gruß
Jan
jn_wp
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 28. Jun 2007, 19:23
Hallo Jan!

Also mir persönlich wären es einfach viel zu viele Kabels, die sich da durchs Zimmer ziehen. Deswegen hab ich alles über den Reciever laufen und muss sagen, dass ich qualitätsmäßig echt zufrieden bin.
Tipp: Probiers doch einfach aus. Du hast doch alles daheim, oder nicht? Wenn du zufrieden bist, dann lass es, wenn nicht, dann änder es. (Vielleicht siehst du ja gar keinen Unterschied?!?)

Viel Spaß mit den Geräten!
MichaW
Inventar
#3 erstellt: 28. Jun 2007, 22:54
Würde auch sagen alles in den Receiver packen und dann per
HDMI zum Beamer! Gruß Micha
Jan85
Stammgast
#4 erstellt: 29. Jun 2007, 00:08
Ich hab Dbox, Beamer, DVD-Player und Xbox.... Aber leider keinen Receiver... Also jedenfalls NOCH nicht...

Ich kann also wirklich alles ohne Qualitätseinbußen bzw Umstellterror am Beamer machen?
Z
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 29. Jun 2007, 07:04
Hi

Qualitätseinbussen wird es nicht geben. Bei YUV muss zwar gewandelt werden, das sollte aber nur messtechnische Einbussen geben, keine sichtbaren. RGB muss sowieso direkt mit dem Projektor verkabelt werden. Mir fällt jedenfalls im Moment kein Receiver ein, der so etwas entgegennehmen kann. Aber immerhin, dadurch hätte man schon mal das lange YUV-Kabel eingespart.

Gruß,
Z
Jan85
Stammgast
#6 erstellt: 29. Jun 2007, 08:57
Ich hab ganz vergessen zu erwähnen das Neutrino auf der Dbox is, dann kann sie ja YUV!

Machts die Sache besser?
McDenon
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 29. Jun 2007, 09:16
Hallo zusammen,
also ich hab ein schlechteres Bild, wenn ich über den AV-Receiver gehe. Die direkte HDMI-Verbindung von DVD und Beamer war, zumindest bei mir, deutlich besser.
Jan85
Stammgast
#8 erstellt: 29. Jun 2007, 09:40
Ich hätte den Onkyo TX-SR505EB gekauft.... Aber langsam überleg ich mir die Sache... Immerhin sind die Materialsumme an Kabeln < die Anschaffungskosten eines Receivers....

Die Boxen sind NOCH nen Teufel Concept E Magnum, wenn ich alle Quellen an den Receiver über digitales Coaxkabel oder Toslink anschließe müsste aber immerhin das besser werden oder?
sternblink
Inventar
#9 erstellt: 29. Jun 2007, 10:39
Hallo Jan,


Jan85 schrieb:
Ich hätte den Onkyo TX-SR505EB gekauft.... Aber langsam überleg ich mir die Sache... Immerhin sind die Materialsumme an Kabeln < die Anschaffungskosten eines Receivers....


wenn du eine 1-Kabel-Lösung (HDMI) willst, musst du darauf achten, dass der AV-Receiver die analogen Eingangssignale (YUV) auch wirklich nach digital (HDMI) wandelt. Die "einfachen" Geräte haben oft nur "Umschalter". Also analog kommt wieder analog raus, digital auf digital. Der 505 macht das meines Wissens auch so.

Um rauszubekommen, ob das Modell jetzt wandelt, deinterlace oder skaliert muss man sich die technische Beschreibung ganz genau durchlesen. Oft steht das leider nur in der Bedienungsanleitung drin.

Umschalter sind i.d.R. verlustfrei. Ich nutze meinen AV-Receiver als YUV-Umschalter, habe keinen Unterschied zur Direktverkabelung gesehen. Wenn der Reciever das Signal bearbeitet sollte man einmal mit Direktkabel gegentesten, was einem besser gefällt. Kann man pauschal kein Urteil abgeben. Ist von Gerät zu Gerät unterschiedlich.


Die Boxen sind NOCH nen Teufel Concept E Magnum, wenn ich alle Quellen an den Receiver über digitales Coaxkabel oder Toslink anschließe müsste aber immerhin das besser werden oder?


Ja, würde ich auf alle Fälle so machen.
MfG,
Volkmar
GeneralH
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 29. Jun 2007, 15:34

Jan85 schrieb:
Ich hab ganz vergessen zu erwähnen das Neutrino auf der Dbox is, dann kann sie ja YUV!

Machts die Sache besser?


Aloha!
Ja, dann def. über yuv zum AVR oder Strahler!

Gruß, G.
Jan85
Stammgast
#11 erstellt: 29. Jun 2007, 16:00
Schei*** ich bin hin und hergerissen....

Ich weiß nur das ich DVD-Player über HDMI anschließe und das Notebook über DVI-HDMI, was mit der Xbox und der Dbox ist weiss ich nicht!

Angenommen es kommt alles an nen AVR und von dort nur ein Kabel per HDMI hoch zum Beamer, müsste ich am Beamer ständig was umstellen oder würde es automatisch in der besten Qualität angezeigt?

Zb wenn ich erst Fernsehe und dann ne schöne Runde Xbox spielen will, sind dann die Einstellungen beim spielen auf das Optimum eingestellt?

Direkt verkabeln wäre zwar teurer aber früher oder später würde ich eh neue Boxen kaufen und bräuchte nen Verstärker

Helft mir bitte... Was würdet ihr machen?
MichaW
Inventar
#12 erstellt: 29. Jun 2007, 21:49
Das ist alles kein Problem geht alles über den AVR! Nur eine
Frage des Preises

Gruß Micha
Jan85
Stammgast
#13 erstellt: 30. Jun 2007, 04:37
Tja und wenn ich den Onkyo 504/505 kaufen würd?


0der gibs gute Alternativen?
MichaW
Inventar
#14 erstellt: 30. Jun 2007, 11:54
Wie wäre es denn mit dem 605
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Anschluß AV-Receiver an Beamer(!), TV, DVD?
robsed am 01.01.2004  –  Letzte Antwort am 02.01.2004  –  2 Beiträge
DVB-C auf Beamer? Anfängerfrage
dodododo am 23.12.2007  –  Letzte Antwort am 31.12.2007  –  31 Beiträge
DVB Receiver an Beamer?
polygonwindow am 04.07.2004  –  Letzte Antwort am 07.07.2004  –  5 Beiträge
optoma beamer und denon receiver
gleitschirm99 am 27.07.2004  –  Letzte Antwort am 29.07.2004  –  13 Beiträge
Anfängerfrage Beamer+Fußball
-Imperator- am 20.05.2012  –  Letzte Antwort am 20.05.2012  –  2 Beiträge
Epson EH TW6100W und AV-Receiver/TV
Mittagessen am 19.12.2013  –  Letzte Antwort am 23.12.2013  –  7 Beiträge
Auflösung - Anfängerfrage
BeamerJunky am 06.01.2018  –  Letzte Antwort am 09.01.2018  –  5 Beiträge
Beamer Anschlüsse
Pete87 am 26.10.2011  –  Letzte Antwort am 27.10.2011  –  7 Beiträge
Anfängerfrage ...
Aug&Ohr am 15.02.2004  –  Letzte Antwort am 15.02.2004  –  8 Beiträge
Beamer an Receiver anschliesen?
bolzer13 am 25.06.2008  –  Letzte Antwort am 26.08.2008  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.893 ( Heute: 26 )
  • Neuestes Mitgliedpiet48
  • Gesamtzahl an Themen1.467.586
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.907.054

Hersteller in diesem Thread Widget schließen