Vertikaler Bildlauf Barco 801s graphics bei HTPC-Zusteuerung

+A -A
Autor
Beitrag
suseberlin
Neuling
#1 erstellt: 02. Jul 2007, 15:10
Hallo Zusammen,

als ersten Beitrag darf ich gleich mein derzeit grösstes Problem darstellen:

Mein Barco 801s graphics wird mit einer Auflösung von 1440x864 bei 50hz von einem HTPC gespeist. Nachdem ich den alten HTPC etwas aufgerüstet habe, läuft das Bild von oben nach unten durch, vorwiegend bei Auswahlmenüs in der DVD, später permanent. Mit einem anderen Mainboard liess sich das Problem kurzfristig lösen. Leider fing das Bildlaufen nach einiger Zeit wieder an.
Mittlerweile habe ich PC-seitig sämtliche Konstellationen durch: ATI- oder nVidia-Grafikkarte, nforce- oder VIA-Chips, unterschiedlicher Speicher, diverse CPU’s usw.
Auch habe ich mal von dem genialen Softwareprodukt mythdora auf fedora-linuxbasis Abstand genommen und Windoofs SP (ja ok, gehört nicht hierher) mit powerstrip versucht, auch da das Bildlaufen. Wie gesagt hab ich rings um den Barco alles gewechselt bis auf die Leinwand, ohne Erfolg.

Nun macht das ja den Eindruck, als würde der Barco so still und heimlich hier ein technisches Problem haben…
Kann sich irgendjemand vorstellen, was das sein könnte?

Wie gesagt läuft das Bild von oben nach unten durch, manchmal flackert es auch so, als hätte es oben eins auf den Deckel bekommen, rutscht bis zur Hälfte durch und klinkt sich dann wieder hoch auf die richtige Stelle.
Wenn das Grundbild der Software (der Desktop) erscheint und ich mache gar nix, bleibt meist das Bild stabil, sobald die Maus sich bewegt oder die Festplatte rödelt, springt das Bild wieder. Wenn die DVD erst einmal läuft und die Festplatte Ruhepause hat, ist es relativ durchlauffrei, allerdings nahm das in den letzten Wochen doch merklich zu.
Eigentlich würde ich ja dem PC beim Bildausgang eine Schwäche zuordnen, aber da ich wirklich alles ausgetauscht habe, sogar Netzteil und Gehäuse, würde ich das beinahe ausschliessen wollen….

Irgendwelche Ideen? Das wär wirklich klasse……..

Danke!!!
JBL-Fan
Inventar
#2 erstellt: 07. Jul 2007, 16:26
Hallo,

hast du mal etwas anderes, als den PC probiert? Ich meine nur um den Barco als Fehlerquelle aus zu schließen.

Der Barco braucht ja wohl ein neg. Sync, hast du das eingestellt bei powerstrip?

Wie sieht es bei 720x576p aus?

gruss jbl-fan
suseberlin
Neuling
#3 erstellt: 16. Jul 2007, 13:24
Hallo,

danke für die Antwort...

Ich habe 3 verschiedene PC's ausgewählt, um sicherzugehen, dass es nicht am Linux liegt, hab ich sogar noch mal Windows mit und ohne powerstrip versucht...
Überall das gleiche Symptom.

Ebenfalls habe ich unterschiedliche Auflösungen mit unterschiedlichen Bildwiederholfrequenzen versucht. Ohne negativen Sync kommt gar nix an...

Ich bin derzeit dabei, ein neues BNC-Kabel zu organisieren, dass wäre etwas, was mir noch einfällt, bevor es dann wirklich an den Barco geht, was ich ja langsam befürchte...


[Beitrag von suseberlin am 16. Jul 2007, 13:35 bearbeitet]
JBL-Fan
Inventar
#4 erstellt: 16. Jul 2007, 13:39
Hallo,

was ist damit?

Der Barco braucht ja wohl ein neg. Sync, hast du das eingestellt bei powerstrip?


bei Powerstrip kannst du das einschalten. Ohne neg. Sync geht es mit dem Barco wohl nicht.

Läuft Powerstrip denn auch unter Linux? Falls nicht, kannst du das abhaken, es sei denn, du kannst dort bei dem Grafiktreiber/Optionen einen neg. Sync einstellen.

gruss jbl-fan
suseberlin
Neuling
#5 erstellt: 08. Aug 2007, 08:51
Sorry, dass das jetzt so lange gedauert hat... Urlaub.

Ja, den negativen Sync habe ich eingestellt, hatte ich auch versucht zu formulieren, war aber etwas missverständlich.

Mittlerweile glaube ich, dass das Netzteil einfach nicht ausreichend ist. Vielleicht ist der Proki einfach viel sensibler als ein gewöhnlicher Monitor, was die Übertragungsqualität angeht. Schliesslich hängt da ja auch noch ein langes Kabel hinter.

Zudem muss ich mal eine Lanze für Linux brechen. Nachdem ich mit Media Center und so weiter experimentiert hatte, war ich wirklich verwundert, wie einfach z.B. mythdora bei mir funktioniert. Einstellung Auflösung und negativer Sync ist einfach eine Kommandozeile und fertig, da brauch ich nicht mal was wie Powerstrip zu. Genial.

Wenn jemand dazu Fragen hat, immer gerne...
Suse
JBL-Fan
Inventar
#6 erstellt: 08. Aug 2007, 10:30
Hallo,

hast du die Möglichkeit, mal was anderes außer PC zu probieren? Also normaler DVD und ein Doubler/Scaler mit neg. Sync am Ausgang.


Mittlerweile glaube ich, dass das Netzteil einfach nicht ausreichend ist


Falls du ein anderes brauchst, habe ich noch ein neuw. Netzteil liegen. Rasurbo Silent 530W, hatte ich nur kurz drin, aber ist in meinem Gehäuse leider zu laut. Zuerst hört man es fast gar nicht, aber wenn es warm ist im PC dreht es auf, da temp. geregelt.
Falls Interesse, bitte per PM, soll ja kein Verkaufsthread werden

gruss jbl-fan
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Barco Graphics 808 Projektor
jeano am 28.10.2011  –  Letzte Antwort am 29.10.2011  –  8 Beiträge
Barco 801s ( HILFE )
HiFiFan66 am 29.05.2011  –  Letzte Antwort am 29.05.2011  –  2 Beiträge
barco graphics 808
matrix-802 am 24.10.2004  –  Letzte Antwort am 24.10.2004  –  2 Beiträge
PS3, HD-Fury und Barco 801s DATA
Verrückter am 29.03.2008  –  Letzte Antwort am 29.03.2008  –  8 Beiträge
Barco Röhrenprojektor, taugt was??
mavebox am 04.02.2005  –  Letzte Antwort am 04.02.2005  –  3 Beiträge
Hilfe! beim Barco 800 einstellen! BITTE!
pete2k am 10.06.2006  –  Letzte Antwort am 11.06.2006  –  2 Beiträge
Barco 808 Bild um 180 Grad drehen ?
ekna-ocirne am 08.02.2009  –  Letzte Antwort am 08.02.2009  –  4 Beiträge
Barco Data 600 + HDTV ???
PhonoDJ am 17.01.2005  –  Letzte Antwort am 18.01.2005  –  3 Beiträge
Barco Vision 700
sma am 04.05.2004  –  Letzte Antwort am 03.06.2004  –  10 Beiträge
Barco und horiz. Streifen
skrat am 01.09.2004  –  Letzte Antwort am 01.09.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Top Produkte in Projektoren / Beamer Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.836 ( Heute: 28 )
  • Neuestes MitgliedTriya
  • Gesamtzahl an Themen1.467.491
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.905.343

Top Hersteller in Projektoren / Beamer Widget schließen