Chip.de - Beamer bis 700 Euro im Test

+A -A
Autor
Beitrag
bischof87
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 02. Jul 2007, 16:49
Hallo!
Ich plane mir in den nächsten Wochen einen Beamer (InFocus IN72) zu kaufen. Nun bin ich gerade auf den Artikel von chip.de gestoßen, welcher heute erschienen ist-
Was haltet ihr davon? Sind da nich teilweise sogar Office - Beamer die bei dem Test herangezogen werden? Der IN72 scheint gar nicht auf, obwohl er doch einer der Besten dieser Klasse sein sollte.
Soll ich jetzt bei dem IN72 bleiben, oder wäre ein Anderer eine besere Wahl?
lasse_p2
Neuling
#2 erstellt: 02. Jul 2007, 18:07
Mir wurde von einigen Händlern gesagt, dass der IN72 ausläuft und nicht mehr geliefert wird - er ist auch von der infocus Website verschwunden. Also wenn du ihn haben willst, solltest du möglichst bald zuschlagen! Ich bin auch am überlegen, ob ich auf einen eventuellen baldigen Nachfolger warte oder den IN72 kaufe, solange es noch einen günstigen Beamer von Infocus gibt...
robertternes
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 02. Jul 2007, 22:02
Mhh... Also CHIP testet sowieso nur Geräte, die sie gesponsert bekommen... den Tests sollte man nicht allzuviel Gewichtung schenken.

Aber ich finde den Hinweis interessanter, dass der IN72 nicht mehr auf der Homepage von InFocus geführt wird.

Ich wollte in ein paar Monaten diesen Beamer kaufen, weil er so günstig ist... meint ihr, ich soll das Geld jetzt ganz schnell zusammenrappeln und kaufen, oder wird das Nachfolgemodell für einen ähnlichen Preis angeboten werden?

Schließlich kostetet laut vielen Tests der InFocus IN72 damals noch 1299$ bei der Einführung... nun ja eh nur noch 555EUR... also so günstig wirds wohl nicht mehr oder?
bischof87
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 03. Jul 2007, 07:52
Sehr interessant!
Also ich habe gerade mal ein Mail an die Jungs von InFocus geschickt bezüglich einem Nachfolger.
Leider haben die Ihren Sitz in USA, also hoffe ich dass sie auch Infos für Europa bezüglich Preis und Release haben.
menena
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 03. Jul 2007, 15:47
Hallo,
also ich habe den In72 seit 3 Wochen in Betrieb und bin voll begeistert. Vorher hatte ich 3 Jahre lang einen X1, da liegen schon Welten dazwischen. Wenn Ihr keine Aufstellungsprobleme habt, dann kann ich den IN72 wirklich nur empfehlen.
McSteeve
Neuling
#6 erstellt: 03. Jul 2007, 19:13
Hallo,
der Infocus IN72 ist nicht von der Webseite verschwunden. Zwar ist er nicht unter "Home Cinema" (oder so ähnlich) zu finden, aber gebt mal IN72 in die Suchfunktion der Infocussuchmaschine ein und Ihr werde den IN72 unter "current models", also aktuelle Modelle, finden.

Dennoch ist unklar, warum nach und nach ein IShop nach dem anderen bzgl. des IN72 ausverkauft ist ?!?!?!

Ärgerlich finde ich (ich will mir übrigens auch noch einen IN72 holen), dass der IN72 zwar mit 1299€ gestartet ist (ca. Mai 2006), aber sehr schnell im Preis fiel und seit Nov.2006 (!!!) bei einem konstanten Preis (ca. 550€ plusminus) angelangt ist - danach hat sich nix mehr getan.

Mal sehen!
McSteeve
robertternes
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 03. Jul 2007, 21:48
Also ich kann ihn in der Suchmaske auch nicht mehr finden... da wird man nur zu den alten Produktseiten verlinkt, wo alles rausgelöscht wurde, d.h. nichts mehr erscheint - und natürlich die obligatorischen Supportseiten udn Handbücher.

Aber da steht nix von "Current Models"
McSteeve
Neuling
#8 erstellt: 03. Jul 2007, 22:24
1. IN72 in Suchmaske eingeben (infocus.com)
2. Zweites (von 175) Suchergebnis anklicken.
3. Voila!
4. oder gleich Direktlink: IN72 Current models

Gruss
McSteeve
bischof87
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 04. Jul 2007, 08:18
Ich hab ihn mir auch gestern geholt!
Bin total zufrieden. Kann ich nur weiterempfehlen!
robertternes
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 04. Jul 2007, 12:39

McSteeve schrieb:
1. IN72 in Suchmaske eingeben (infocus.com)
2. Zweites (von 175) Suchergebnis anklicken.
3. Voila!
4. oder gleich Direktlink: IN72 Current models

Gruss
McSteeve 8)


Naja ja und nein. Dann kommst du auch nur auf meine besagte Supportseite und nicht zu einer Produktseite. Is wohl ein Fehler von InFocus, den in dieser Übersicht noch aufzulisten.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche Beamer bis 700 Euro
Sicket am 05.06.2011  –  Letzte Antwort am 06.06.2011  –  4 Beiträge
Welcher Beamer für Filme bis 700 Euro?
Dalton am 21.04.2005  –  Letzte Antwort am 21.04.2005  –  5 Beiträge
Beamer für (Firmen-)Präsentationen und Video gesucht - bis 1500 Euro
Testuser16 am 10.12.2008  –  Letzte Antwort am 12.12.2008  –  4 Beiträge
Beamer bis 600 Euro? Hilfe
masa7176 am 10.12.2010  –  Letzte Antwort am 19.12.2010  –  11 Beiträge
Beamer bis 2.000 Euro ?
front am 23.12.2004  –  Letzte Antwort am 28.12.2004  –  21 Beiträge
Beamer ~700?
BlauesQ am 22.07.2010  –  Letzte Antwort am 12.08.2010  –  18 Beiträge
Beamer bis 1500 Euro?
hollister85 am 07.06.2010  –  Letzte Antwort am 07.06.2010  –  13 Beiträge
Beamer bis 900 euro
Harry_89 am 14.06.2011  –  Letzte Antwort am 24.06.2011  –  18 Beiträge
geplanter Beamerkauf Budget 700 Euro
Dilbert123 am 05.10.2005  –  Letzte Antwort am 11.11.2005  –  18 Beiträge
*** TEST: BENQ W1050 - Schärfster Full-HD-Projektor unter 700,- Euro
George_Lucas am 26.10.2017  –  Letzte Antwort am 14.12.2017  –  35 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.996 ( Heute: 63 )
  • Neuestes MitgliedThe_Klipscher
  • Gesamtzahl an Themen1.467.817
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.911.629

Hersteller in diesem Thread Widget schließen