Wer hat Erfahrung mit Mercon24 Ersatzlampen?

+A -A
Autor
Beitrag
lxd
Stammgast
#1 erstellt: 04. Jul 2007, 11:44
Bei mercon24.de gibt es für alle gängigen Beamer Ersatzlampen für 199,- Euro. Diese sind aber nicht original. Hat da jemand Erfahrung mit? Sind die wirklich gleichwertig?
Das wäre, wenns paßt ein echtes Schnäppchen!
littleartist
Neuling
#2 erstellt: 05. Jul 2007, 15:43
Hi lxd,

ich habe mir vor 3 1/2 Wochen eine Lampe bei denen bestellt (Sanyo plv-z1). Hab aber ersteinmal angerufen, weil ich genauso unsicher vor dem Kauf war. Der Telefonkontakt war sehr nett.

Die Lampe wird geliefert mit Handschuhen zum Einbauen (um keine Fettspuren an der Lampe zu hinterlassen, welche zu Bescädigungen im Betrieb führen können) und neuen Anschlussklemmen.
Optisch bin ich sehr begeistert. Sieht aus wie eine Originale, auf jeden Fall ein qualitativ hochwertig gefertigetes Produkt - keine billig Ware.

Der Einbau ging schnell (trotz weiblichem Technikverständnis ), wobei man den Korpus der alten Lampe behalten muss, wo man dann die neue dann einbaut (es wird nur das Leuchtmittel geliefert).

Bild:

Das Bild ist 1A, etwas heller, da meine alte ja schon 1800 Stunden auf dem Buckel hatte . Farben etc. werden sehr gut dargestellt...
Insgesamt kann ich keinen Unterschied zu Markenlampen erkennen. Ich bin voll und ganz zufrieden.

Langzeiterfahrung kann ich leider nach 3 1/2 Wochen Nutzung noch nicht angeben, aber man bekommt ja 3 Monate Garantie, was ja nicht einmal die Markenhersteller gewähren.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen,

LG

Patricia
lxd
Stammgast
#3 erstellt: 06. Jul 2007, 08:03
Du konntest mir helfen. Besten Danke!!!

Ich denke ich werds dann auch mal riskieren. Meine Z3-Lampe läuft zwar noch sehr gut, aber bei 2600 Stunden kann sich das ja täglich ändern.

LG Alex
GeneralH
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 18. Jul 2007, 16:24
Hallo!
Ich stelle mir die selbe Frage wie der Themensteller, jedoch, eine Meinung eines nur deswegen angemeldeten mit einem Beitrag vorhandenen Mitglieds halte ich für unzureichend...

Hat jemand anderes Erfahrungen mit Ersazlampen dieser Firma? Bestenfalls mit einem Z3 / Z1x...

Danke!

Gruß, G.


[Beitrag von GeneralH am 18. Jul 2007, 16:26 bearbeitet]
lxd
Stammgast
#5 erstellt: 02. Aug 2007, 08:26

GeneralH schrieb:
Hallo!
Ich stelle mir die selbe Frage wie der Themensteller, jedoch, eine Meinung eines nur deswegen angemeldeten mit einem Beitrag vorhandenen Mitglieds halte ich für unzureichend...

Hat jemand anderes Erfahrungen mit Ersazlampen dieser Firma? Bestenfalls mit einem Z3 / Z1x...

Danke!

Gruß, G.


Da meine Z3-Lampe nun nach 2800 Stunden plötzlich sehr dunkel geworden ist, hab ich mir so eine Ersatzlampe bei denen bestellt. Ich werde meine Erfahrung dann hier kundtun. Hoffen wir das Beste!
GeneralH
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 02. Aug 2007, 12:11
Hallo lxd!

Sehr geil! Dann freue ich mich auf Deine Berichterstattung...sei kritisch ;).

2800 Stunden ist ja ein SPITZEN Ergebnis...gibt es ein Geheimnis Deines "Erfolges" oder schreibst Du auch diese gute Zahl nur dem Lampenlotto zu?

Gruß G.
lxd
Stammgast
#7 erstellt: 02. Aug 2007, 12:51

GeneralH schrieb:
Hallo lxd!
2800 Stunden ist ja ein SPITZEN Ergebnis...gibt es ein Geheimnis Deines "Erfolges" oder schreibst Du auch diese gute Zahl nur dem Lampenlotto zu?

Gruß G.


Ich denke es war Glück.
Die 2800 Stunden sind natürlich im Eco-Modus gelaufen.
Ich habe dine Filter in der Zeit 2 mal gereinigt.
Ich habe den Beamer seit 20 Monaten und nutze ihn auch für TV. Ich nutze ihn jeden Tag. Vielleicht macht das auch was aus, dass man den Beamer wirklich regelmäßig nutzt. Ein Auto geht ja auch kaputt, wenn man ihn zu lange stehen läßt
lxd
Stammgast
#8 erstellt: 04. Sep 2007, 15:57
Hallo,
ich wollte gerade mal meine Erfahrung von der Mercon24-Lampe berichten.
Da ich erst seit 2 Tagen aus dem urlaub wieder da bin, konnte ich erst gestern die Lampe einbauen.

Wie schon bekannt, erhält man nicht die ganze Lampe inkl. Gehäuse, sondern nur das Leuchtmittel. Also die Glühbirne.

Die beigelegte Gebrauchsanweisung war ein Witz. Da steht nur was von rausschrauben der alten Lampe und reinschrauben der Neuen.
Aber bei meinem Z3 war nix zum schrauben. Die Drähte waren mit einer Klemme befestigt und konnten nicht gelöst werden. Also musste ich die Drähte abknippsen, neuen Draht freilegen indem man ein Stück der Ummantelung entfernt und diesen Draht irgendwie mit den Schrauben der neuen Lampe befestigen. Das war wirklch nerven- und zeitraubend!
Noch schwierieger war, die neue Lampe in die alte Alu-Klemme reinzubekommen, damit die Lampe fest im Gehäuse sitzt. Ich dachte, jetzt ist die ganz im Arsch, da es nur mit roher Gewalt funktioniert hat.
Aber es hat funktioniert und die Lampe läuft.
Ich hab sie direkt ein paar Stunden getestet. Von der Helligkeit merk ich gegenüber einer Originallampe keinen Unterschied.

Mein Fazit:
für alle nicht-Techniker wie mich, besser 100 Euro mehr ausgeben und keinen Stress beim Wechsel haben.
Für alle Experten ist es "bisher" eine günstige Alternative zu der Original-Lampe.
lxd
Stammgast
#9 erstellt: 07. Jan 2008, 11:12
Meine Erfahrung Teil II:

Da ich mittlerweile fast 800 Stunden mit der Mercon24-Lampe geschaut habe, wollte ich meine langfristigen Erfahrungen weitergeben.
Insgesamt habe ich gemerkt, dass die Lampe einen Tick dunkler ist als die Original-Lampe.
Nach ca. 450 Stunden im Eco-Modus fing die Lampe schon an zu flackern. Leider war ich schon über die 3 Monatsgarantie hinaus :-( Im Voll-Modus war das flackern wieder weg, sodass ich von da an auf Voll-Modus umgestiegen bin.
Nach weiteren 250 Stunden im Voll-Modus, also 700 std insgesamt, fing das Flackern der Lampe auch im Voll-Modus an. Jetzt bei insgesamt 800 Std flackert die Lampe regelmäßg im Voll-Bild nach einer gewissen Zeit und noch schlimmer im Eco-Modus.
Das find ich für eine 200 Euro Lampe ziemlich schlecht, sodass ich die Lampe lt. meinen Erfahrungen nicht weiterempfehlen kann.
Meine erste Sanyo Originallampe hat immerhin 2800 Std gehalten.
Ich habe mir jetzt wieder eine Originallampe bestellt für 267,- Euro. Die 67 Euro Mehrpreis sollten sich lohnen, wenn die Originallampen alle von gleicher Qualität sind.

gruß
lxd
alex1971
Stammgast
#10 erstellt: 20. Jan 2008, 13:43
Danke für eure Infos...

Mein treuer PLV-Z3 war gestern nach dem Einschaltem von jetzt auf gleich 50% dunkler als am Vortag.

Sie hat genau 988 Stunden hinter sich davon 986 Stunden im ECO-Modus.
Hmmm... eigentlich ein enttäuschender Wert.. nicht mal 1000 Stunden

Ohne Vorwarnung! So macht Heimkino momentan keinen Spaß.

Muss wohl eine neue Lampe her...

Werde dann wohl auch lieber eine ORIGINALE kaufen....

Wieso sind die Lampen für den Z4/Z5 soviel günstiger ?? Ganz schön gemein....


[Beitrag von alex1971 am 20. Jan 2008, 21:22 bearbeitet]
Raschny
Neuling
#11 erstellt: 09. Apr 2008, 12:24
Hallo alle zusammen,
Beamerlampe f. Toshiba TLP-S30 bei denen am 25.1.08 bestellt,bekommen am 2.2.08 per Nachnahme bezahlt,nach 1 Std. Lampe geplatz,Vertrauen verloren und dann 23 mal angerufen keinen erreicht.Eines Tages am 25.2.08 ein Rückruf.Alles besprochen,Lampe zurückgeschickt 27.2.,warte auf Überweisung,Annahme verweigert weil unfrei,trotz dass voher alles besprochen wurde,Lampe nochmal geschickt 28.3. beide Sendungen meinerseits bezahlt,und jetzt immer noch kein Geld. Wieder angerufen 7mal wie sonst auch vergebens.Was soll man von soviel Kompetenz und Kundenfreunlichkeit halten?
Am besten Abstand!!!
littleartist
Neuling
#12 erstellt: 08. Mai 2008, 18:55
Servus,

also nun wollte ich mal meine Langzeitmeinung zu der bei www.mercon24.de gekauften kompatiblen Lampe loswerden.
Im Juli hatte ich dort eine Lampe gekauft. Diese hat jetzt ca. 1000 Stunden runter.

Ich bin wirklich sehr zufrieden, bis jetzt funktioniert die Lampe noch wunderwar, ohne das das Bild merklich dunkler geworden ist. Trotzdem werde ich mir dort gleich noch einen Ersatz für die EM besorgen, da man ja bei Beamerlampen generell nicht weiss, wann es einen trifft

Leider kann ich als Frau nicht wirklich etwas technisches dazu sagen, ich kann es aus meiner Sicht gewissenlos weiterempfehlen.

Zu Raschny wollte ich sagen, dass das sicher ein einzelfall war, zumindest haben Bekannte von mir dort auch ohne Probleme bestellt, Ihre Ware erhalten (Bis jetzt funktioniert bei denen auch noch alles).

Ich hoffe für dich, dass sich dort alles geklärt hat, eventuell kannst du ja kurz berichten, ob du nun dein Geld wiederbekommen hast oder nicht - würde mich freuen.
taisatap
Neuling
#13 erstellt: 29. Jul 2008, 23:53
ich selbst habe mir eine Ersatzlampe von EU Lamp GmbH gekauft, die den Mercon24 Lampen wahrscheinlich sehr ähnlich sind.
Einbau hat ca. 5 Minuten gebraucht, Latexhandschuhe sind zu empfehlen um keine Fingerabdrücke zu hinterlassen.
Die Lampe funktioniert hervorragend, ist mindestens genauso hell wie die Original Lampe von Sony. Die Verarbeitung der Lampe überzeugt, scheint eine echt günstige Alternative zu sein.
Ich hoffe mal sie hält länger als die 1550 Stunden die meine Sony LMP-C150 für den VPL-CX6 gehalten hat.

Wenn sie vorzeitig durchbrennt oder etwas nicht in Ordnung ist werde ich das hier berichten.
pavelle
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 12. Jul 2009, 07:02
das ist ja wohl mehr als offensichtilich, dass "littleartist" und "taisatap" hier werbung vom und für diesen anbieter machen. RIESEN DREISTHEIT!


[Beitrag von pavelle am 12. Jul 2009, 07:04 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ersatzlampen: Gibts auch Nachbauten?
showtime25 am 18.03.2010  –  Letzte Antwort am 18.03.2010  –  3 Beiträge
Preise für Ersatzlampen
sven30 am 19.07.2005  –  Letzte Antwort am 20.07.2005  –  12 Beiträge
Ersatzlampen aus dem Ausland?
bluejam am 15.10.2006  –  Letzte Antwort am 16.10.2006  –  2 Beiträge
Günstigen Ersatzlampen (HQI,CDM,Xenon)
klaus000000 am 04.06.2006  –  Letzte Antwort am 23.06.2006  –  3 Beiträge
Liesegang Solid Cinema: Wer hat Erfahrung mit dem Gerät?
Markus1982 am 11.08.2004  –  Letzte Antwort am 13.08.2004  –  5 Beiträge
Wer hat Erfahrung mit SONY CPJ 100/200
stepo138 am 10.03.2007  –  Letzte Antwort am 20.03.2007  –  14 Beiträge
GP Movin 2001 .Wer hat Erfahrung damit gemacht?
bigfishing am 17.04.2004  –  Letzte Antwort am 18.04.2004  –  7 Beiträge
Hat wer Erfahrung oder Testberichte zum Optoma HD 800x
Peter-Umh am 16.12.2008  –  Letzte Antwort am 19.12.2008  –  12 Beiträge
Wo gibts günstige Ersatzlampen für Panasonic PT-AE900
völlig_ahnungsloser am 08.08.2006  –  Letzte Antwort am 09.08.2006  –  3 Beiträge
3D hat jemand erfahrung
meganicker am 21.09.2010  –  Letzte Antwort am 21.09.2010  –  9 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder880.056 ( Heute: 62 )
  • Neuestes MitgliedTechsell
  • Gesamtzahl an Themen1.467.905
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.913.284

Hersteller in diesem Thread Widget schließen