Mitsubishi HC 3100 oder Sharp Z3300 ?

+A -A
Autor
Beitrag
schnallnix
Neuling
#1 erstellt: 01. Aug 2007, 22:03
Hallo!

Ich stehe vor der schwierigen Entscheidung einen Projektor fürs Heimkino auszuwählen. Irgendwie sind der Mitsubishi HC 3100 und der Sharp Z3300 übrig geblieben. Leider kann man die wohl auch nicht im Vergleich beim Händler sehen (den es hier im Osten Deutschlands sowieso nicht gibt), da der Sharp ja scheinbar nur über Mediastar zu haben wäre die aber den Mitsubishi nicht haben (wollen).

Tja, nun also die Frage an die die solch ein Ding schon ihr eigen nennen: Pro und Contra der beiden in der Praxis? Evtl. hat schon jemand die beiden im Vergleich gesehen?

Besten Dank !!
schnallnix
Maikj
Inventar
#2 erstellt: 02. Aug 2007, 11:54
Hi !

Ich denke Du machst mit keinem etwas falsch.

Da ich den Sharp 3300 noch nicht geshen habe kann ich dir nur in Kürze die evtl. Voreile des HC aufzählen.

- Er ist wohl deutlich leiser angenehmer sofern das Gerät in Deiner Nähe steht.

- Sehr gute Voreinstellungen in Sachen Farbabstimmung, keine Änderungen nötig

- Vertikaler elektronischer "LS" durch 768 Zeilen, das Bild lässt sich ohne Verlust noch ein gutes Stück nach oben oder unten bewegen.

- Sehr klein ( falls Du darin einen Vorteil siehst ... ;-)

- Obwohl keine 24p Unterstützung ein IHMO sehr flüssiges Bild bei BlueRay, das mag auch für den Sharp gelten !

Der Sharp ist das jüngere Modell, k.a. ob sich Bildtechnisch da eine Menge getan hat, ich denke die Unterschiede sind eher marginal.

Du triffst so oder so eine gute Wahl wenn Du Aufstellungstechnisch keine Probleme hast.

Der HC einen sehr hohen Offset was mir bei meiner Altbauwohunung eher entgegenkam, andere aber wiederum "stört"

Gruss
Maik


[Beitrag von Maikj am 02. Aug 2007, 11:55 bearbeitet]
pratter
Inventar
#3 erstellt: 02. Aug 2007, 12:11
Zum Sharp ein paar Worte:
- sehr gute Farbkalibrierung "out of the Box"
- messerscharf!!!
- tolle Optik & Haptik
- kleiner Zoombereich und guter Offset-Wert für einen DLP
- kein Lens-Shift, kein Motor-Focus/Zoom
- kein 24p
- im ECO-Mode noch erträgliches Betriebsgeräusch
- Trapezkorrektur on Board
- mit Platin-Karte weit unter UVP-Preis möglich!!
Timbuktu09
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 03. Aug 2007, 07:25

pratter schrieb:
Zum Sharp ein paar Worte:
- mit Platin-Karte weit unter UVP-Preis möglich!!


Das mag wohl sein, aber die Platin Karte bekommt man erst wenn man schon mal bei M-S was gekauft hat. Oder gibt es einen anderen Weg an die Karte zu kommen??

Gruß
Tim
pratter
Inventar
#5 erstellt: 03. Aug 2007, 07:50
Timbuktu09
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 03. Aug 2007, 09:59
Hallo pratter,

danke für die Info

Gruß
Tim


Timbuktu09
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 06. Aug 2007, 17:41
Hallo pratter,

es ist wie es ist. Die Platin Card gibt es nur für Kunden.

Zitat Website Mediastar:

"Unsere Kunden die einen Projektor bei uns kaufen haben die Möglichkeit völlig kostenlos und ohne Verpflichtungen eine Mediastar Platin Card zu erwerben. Die Karte ist nicht käuflich zu erwerben und auch nicht auf andere Personen übertragbar."

Also erst einen Prokki kaufen dann Karte bekommen. Ist also nix mit super Preis für Neulinge.

Gruß
Tim
pratter
Inventar
#8 erstellt: 06. Aug 2007, 20:44
Lötsinn ;-)

Du kannst die Platin Karte einfach beantragen, und kannst dann sofort Angebote einholen. Ich habe die Platinkarte bis heute noch nicht zu Hause, kann bis zu 3 Monate dauern, bis das Paket zu Hause ankommt. Trotzdem habe ich entsprechende Preisangebote über interessante Produkte erhalten, und ich hatte bis dato auch noch nichts dort gekauft.
chief-purchaser
Inventar
#9 erstellt: 06. Aug 2007, 20:55
Alles blabla, Mediastar hat Nichts zu verschenken und Superpreise hat bisher aus meinem Bekanntenkreis dort auch
Keiner bekommen.

Ich würde noch ein paar Tage warten, Ende August ist IFA und dann fallen eh die Preise. Der Nachfolger für den Mitsubishi steht vor der Tür......

Das Bild vom Mitsubishi hat mir sehr gut gefallen, allerdings 2 Anmerkungen: Lade dir den Projektorkalkulator runter, damit du prufen kannst ob du mit dem Abstand Leinwand - Objektiv klar kommst.
Live checken ob evtl. Probleme mit dem RBE auftreten.

Gruss
pratter
Inventar
#10 erstellt: 06. Aug 2007, 20:57

Alles blabla, Mediastar hat Nichts zu verschenken und Superpreise hat bisher aus meinem Bekanntenkreis dort auch
Keiner bekommen.


Du musst es ja wissen, dummerweise weiss ich es aber besser - jedoch gebe ich, wie ich in einem anderen Thread bereits geschrieben habe, keinerlei Preisauskünfte.

Man hat nichts zu verlieren, in dem man sich Preisangebote bei MediaStar einholt.
Kampf_kobold
Stammgast
#11 erstellt: 06. Aug 2007, 21:10

Maikj schrieb:

- Obwohl keine 24p Unterstützung ein IHMO sehr flüssiges Bild bei BlueRay, das mag auch für den Sharp gelten !




Das ist kein Fakt sondern lediglich subjektives Empfinden, das naturgemäß von jedem anders wargenommen wird.


GReetz


[Beitrag von Kampf_kobold am 06. Aug 2007, 21:10 bearbeitet]
Maikj
Inventar
#12 erstellt: 07. Aug 2007, 13:05
Hi !

Das stimmt IHMO nicht ganz. Natürlich empfindet jeder das "Ruckeln" anders. Woanders habe ich denoch gelesen, dass die nicht 24p fähigen Gerät durch ich zitiere "verschiede Logaritmen" bzw. verschiede Umrechnungsmethoden durchaus unterschiedliche Ergebnisse produzieren.

Bei einem Bekannten auf ist das Bild auf seinen neuen HD-Ready Plasma für mich nicht erträglich, dort gibt es regelrechte ruckler/Aussetzter.

Und ohne Jobhudelei : Der HC macht trotz Nichtunterstützung ein recht flüssiges Bild, vergleichbar mit dem, was ich früher bei normalen NTSC Zuspielungen hatte.

Gruss

Maik
Augustiner
Stammgast
#13 erstellt: 07. Aug 2007, 18:10
Servus

war heute beim Mediastar , das mit der Platinkarte kannst vergessen.....
Mit oder ohne die selben Preise hab mich ausführlich mit den Verkäufer unterhalten.Alles nur Marketing-Gag waren seine Worte.

Grußß Andi
chief-purchaser
Inventar
#14 erstellt: 07. Aug 2007, 18:15
Hab ich doch direkt gesagt (geschrieben).

Gruss
Spezi
Inventar
#15 erstellt: 07. Aug 2007, 22:23
Alles Humbug mit der Card, und der "pratter" erzählt öfter son'
Lötsinn ;-), glaubt dem kein Wort!!

Liebe Grüße
Tozupi
Stammgast
#16 erstellt: 07. Aug 2007, 22:51
*gg*

Ja Klar,.... der Mitarbeiter wird nur weil man fragt :"bekomm ich den nun billiger, wenn ich hier die Card beantrage?" nun auf Teile der Marge verzichten.

Also,... grundsätzlich sollte man das probieren. Erst die Card, dann per Mail anfragen. *GG* solche Augen wird man machen. Ich bereue es nicht !!!!

Grüße
Spezi
Inventar
#17 erstellt: 07. Aug 2007, 22:56
@Tozupi
ja, ja dann ist man im Laden und es ist alles anders, und man macht soolche Augen.....

MfG
chief-purchaser
Inventar
#18 erstellt: 07. Aug 2007, 23:41
Vorschlag an Tozupi:

Du hast doch die Card, dann frag doch das Gerät an und informiere uns wieviel der Beamer kostet. Dann wissen wir,
obs stimmt oder alles nur Marketing ist.

Gruss
pratter
Inventar
#19 erstellt: 08. Aug 2007, 07:43
@chief-purchaser
Gegenvorschlag: Vergiss das mit der Platinkarte, und kaufe den Beamer einfach im Laden!

Mir ist es doch sowas von egal, wer hier welchen Preis bezahlt. Und ich gebe jedem Platin-Kunden den gutgemeinten Rat, keine Preisauskünfte zu geben, weder hier im Forum, noch sonstwo.

Ich habe den ausreichenden Tip bereits gegeben, wo man die Platin-Karte beantragen kann. Wem das bereits zuviel ist, soll es einfach vergessen!
Augustiner
Stammgast
#20 erstellt: 08. Aug 2007, 08:29
Nur zur Info ich hab die Karte.....
jd68
Inventar
#21 erstellt: 08. Aug 2007, 08:59

Augustiner schrieb:
Nur zur Info ich hab die Karte.....

und hast du dir per e-mail oder Telefon ein Angebot machen lassen? Oder hast du nur mit dem Filialenmitarbeiter gesprochen? Ich denke, dass das einen grossen Unterschied ausmacht.

Es hat auch niemand behauptet, dass mit der Platin-Card jeder Beamer deutlich günstiger wird. Bei manchen Geräten kann man aber eine Menge sparen.

Ciao,
Jens
Augustiner
Stammgast
#22 erstellt: 08. Aug 2007, 09:49
War im Geschäft.Wie gesagt die Aussage des Mitarbeiters war das das alles nur Marketing sei.Ich zitiere nur....
Spezi
Inventar
#23 erstellt: 08. Aug 2007, 09:56
Hallo Beisammen,
nicht alle haben wohl meinen schwarzen Humor verstanden.

Alles Humbug mit der Card, und der "pratter" erzählt öfter son'
Lötsinn ;-), glaubt dem kein Wort!!

hab' nicht gedacht das es jemand für bare Münze nehmen würde.

Wenn hier Einige meinen das es nichts bringt eine Karte zu haben,
dann sollte man auch nicht weiter versuchen sie zu "bekehren"!

Auf dieser Seite sind für den aufmerksamen Leser genug Posts mit interessanten Links von den Leuten die es aus Erfahrung besser wissen.

MfG
Spezi_MNR
Augustiner
Stammgast
#24 erstellt: 14. Aug 2007, 10:20

und hast du dir per e-mail oder Telefon ein Angebot machen lassen? Oder hast du nur mit dem Filialenmitarbeiter gesprochen? Ich denke, dass das einen grossen Unterschied ausmacht.



Tja leider hast Du recht , hatte mit der Hotline Telefoniert und der gute Mann hatt mir ein wesentlich besseres Angebot gemacht als der Typ im Geschäft.........

Dazu kann ich nur sagen wenn ihr die Platincard besitzt haltet auf jedenfall Rücksprache mit der Hotline egal was der Verkäufer verzapft..........
Kampf_kobold
Stammgast
#25 erstellt: 14. Aug 2007, 10:55

Maikj schrieb:
Hi !

Das stimmt IHMO nicht ganz. Natürlich empfindet jeder das "Ruckeln" anders. Woanders habe ich denoch gelesen, dass die nicht 24p fähigen Gerät durch ich zitiere "verschiede Logaritmen" bzw. verschiede Umrechnungsmethoden durchaus unterschiedliche Ergebnisse produzieren.

Bei einem Bekannten auf ist das Bild auf seinen neuen HD-Ready Plasma für mich nicht erträglich, dort gibt es regelrechte ruckler/Aussetzter.

Und ohne Jobhudelei : Der HC macht trotz Nichtunterstützung ein recht flüssiges Bild, vergleichbar mit dem, was ich früher bei normalen NTSC Zuspielungen hatte.

Gruss

Maik


Die Unterschiede sind IMHO aber nicht sichtbar, und der Vergleich hinkt mit dem Plasma da unterschiedliche Bildgrößen.

Nichts desto trotz ich würde auch zum HC3100 greifen könnte ich ihn aufstellen.


Greetz
albray
Inventar
#26 erstellt: 14. Aug 2007, 13:34

Nichts desto trotz ich würde auch zum HC3100 greifen könnte ich ihn aufstellen.

Warum, so unzufrieden mit dem Sharp? Was gefällt dir nicht?
Ich denke mal, dass die sich bildtechnisch nicht soviel geben, da sie von den Daten etc. recht ähnlich sind und auch die Meinungen zu beiden recht positiv sind. Ich konnte leider nicht den direkten Vergleich durchführen, da der MediaStar Frechen keine Mitsu hat.
Tozupi
Stammgast
#27 erstellt: 14. Aug 2007, 23:18
@Dennis88

Ich habe beide Geräte im direken Vergleich gesehen (sogar 2x mit unterschiedlichen Bedingungen).

Bei Mediastar war der Sharp einen Tacken schärfer, und einen ganzen Schnapps heller. Obacht, hier brenne sich weiße Flächen schnell in die Pupille :-)
-Dafür war er auch lauter. .... zu laut.

Dann hab ich den Sharp gegen den Mitsu bei Screenm. probelaufen lassen. Hier war der 3100er etwas schärfer. Die Helligkeit des Sharp bleibt aber ungeschlagen ebenso wie die Lautstärke (leider, leider).

Die Optik und die Haptik sprachen für den Sharp. Das K.o. ist für mich aber die Lüfterlautstärke. Mein alter Medion DLP war genauso laut. Damit wollte ich nichtmehr leben. Und das noch für mehr als 3.000 DM !!!!!!

Grüße
p-c
Stammgast
#28 erstellt: 14. Aug 2007, 23:36

Maikj schrieb:
Hi !

Das stimmt IHMO nicht ganz. Natürlich empfindet jeder das "Ruckeln" anders. Woanders habe ich denoch gelesen, dass die nicht 24p fähigen Gerät durch ich zitiere "verschiede Logaritmen" bzw. verschiede Umrechnungsmethoden durchaus unterschiedliche Ergebnisse produzieren.

Bei einem Bekannten auf ist das Bild auf seinen neuen HD-Ready Plasma für mich nicht erträglich, dort gibt es regelrechte ruckler/Aussetzter.

Und ohne Jobhudelei : Der HC macht trotz Nichtunterstützung ein recht flüssiges Bild, vergleichbar mit dem, was ich früher bei normalen NTSC Zuspielungen hatte.

Gruss

Maik



Das kann ich exakt so aus der Praxis bestätigen. Der HC-3100 macht ein sehr flüssiges Bild und die Unterschiede zu manch anderen Projektoren fallen bei HD-Zuspielung mit 60Hz erstaunlich deutlich aus...
Übrigens, um einen Händler nach bestimmten Preisen zu fragen, braucht man ein Telefon - keine dummen Karten

Gruß,
Michael
albray
Inventar
#29 erstellt: 15. Aug 2007, 06:26

Tozupi schrieb:
@Dennis88

Ich habe beide Geräte im direken Vergleich gesehen (sogar 2x mit unterschiedlichen Bedingungen).

Bei Mediastar war der Sharp einen Tacken schärfer, und einen ganzen Schnapps heller. Obacht, hier brenne sich weiße Flächen schnell in die Pupille :-)
-Dafür war er auch lauter. .... zu laut.

Dann hab ich den Sharp gegen den Mitsu bei Screenm. probelaufen lassen. Hier war der 3100er etwas schärfer. Die Helligkeit des Sharp bleibt aber ungeschlagen ebenso wie die Lautstärke (leider, leider).

Die Optik und die Haptik sprachen für den Sharp. Das K.o. ist für mich aber die Lüfterlautstärke. Mein alter Medion DLP war genauso laut. Damit wollte ich nichtmehr leben. Und das noch für mehr als 3.000 DM !!!!!!

Grüße


Ah cool, danke, dass du dich für meine Fragen opferst:D
Wie sah es denn mit den anderen Werten aus? Kontrast, Schwarzwert, Farben, Bildeindruck allgemein?
Ich weiß es nicht, entweder bin ich taub, oder alle anderen haben ein super Gehör. Also mich jedenfalls stört das Lüftergeräusch kaum bis gar nicht.


[Beitrag von albray am 15. Aug 2007, 06:26 bearbeitet]
pratter
Inventar
#30 erstellt: 15. Aug 2007, 07:39
Ja, der Sharp ist (leider) kein ruhiger Geselle. Aber ich denke in diesem Preisbereich kommt man kaum ohne Kompromisse aus. Der Beamer muss halt einfach in den Raum passen, daher sind Werte wie Offset und Zoombereich die für mich wichtigeren Kriterien bei der Auswahl eines Projektors. Wer hier freie Wahl hat, also stellen kann wie er möchte, dann sollte man bestenfalls selbst beide Projektoren im direkten Vergleich ansehen. Aufgrund subjektiver Meinungen anderer einen Beamer zu kaufen könnte "teuer" werden.
schnallnix
Neuling
#31 erstellt: 15. Aug 2007, 20:30
@Tozupi

Erzähl mehr von dem Vergleich der beiden !!! Jetzt kommen wir ja langsam wieder zur Ausgangsfrage zurück. Bestens !!

Wie wars mit Schwarzwert, Kontrast usw.? Mit was für Zuspielern hast du die beiden gesehen? Weist du evtl. auch noch wie sie eingestellt waren (Modus, Farbtemp.) ??

Für welchen würdest du dich entscheiden wenns keinen Preisunterschied gäbe?

Fragen über Fragen ....

Grüsse
albray
Inventar
#32 erstellt: 15. Aug 2007, 20:44

Für welchen würdest du dich entscheiden wenns keinen Preisunterschied gäbe?

Ich bin zwar nicht Tozupi, aber ich meine ich hätte bei beisammen gelesen, dass er erst den Sharp 3300 hatte, aber auf Grund von Aufstellungsproblemen oder wegen dem "lauten" Lüfter auf den Mitsu 3100 gewechselt ist. Bin aber nicht mehr 100% sicher, ich hoffe du verzeiht mir Tozupi, wenn es falsch ist
Maikj
Inventar
#33 erstellt: 15. Aug 2007, 21:54

Tozupi schrieb:
@Dennis88

Ich habe beide Geräte im direken Vergleich gesehen (sogar 2x mit unterschiedlichen Bedingungen).

Bei Mediastar war der Sharp einen Tacken schärfer, und einen ganzen Schnapps heller. Obacht, hier brenne sich weiße Flächen schnell in die Pupille :-)
-Dafür war er auch lauter. .... zu laut.

Dann hab ich den Sharp gegen den Mitsu bei Screenm. probelaufen lassen. Hier war der 3100er etwas schärfer. Die Helligkeit des Sharp bleibt aber ungeschlagen ebenso wie die Lautstärke (leider, leider).

Die Optik und die Haptik sprachen für den Sharp. Das K.o. ist für mich aber die Lüfterlautstärke. Mein alter Medion DLP war genauso laut. Damit wollte ich nichtmehr leben. Und das noch für mehr als 3.000 DM !!!!!!

Grüße


Hi !

Auch mich würde Dein Vergleich näher interessieren : Was meinst mit mehr Helligkeit ? Mehr Punch durcherhöhrten Kontrast, wie sah es mit dem Schwarzwert beider Geräte aus ?

War komplett abgedunkelt ?

Bin gespannt !

Gruss

Maik
Tozupi
Stammgast
#34 erstellt: 16. Aug 2007, 19:00
Hi Dennis,

verzeihen ? Wofür???

Es war die Lautstärke, die enorm zuviel war. Das hat nix mit "Supergehör" zu tun, sodern vielmehr mit der Notwendigkeit auch mal Filme im Nachtmodus, sprich mit gedämpfter Lautstärke, zu sehen. Wenn dann direkt über den Köpfen ein Geräusch in der Lautstärke des Sharp present ist, ist das so wie z.B. Mozart auf einem alten Tonband abzuspielen.

Und hier ist's wie beim RBE. Wer den erstmal gesehen hat und sich dran stört, wird ihn immer wieder sehen, nur daß der Ärger eher größer wird, da man ja viel Geld ausgegeben hat.
Bei der WM hatte ich Besuch und bei meinem gleichlauten Medion kam dann gleich die Frage: "Was surrt denn da so?"


Der Vergleich fand unter völlig unterschiedlichen Bedingungen statt.

MS: Anschluß YUV, Beide Geräte ohne erkennbare Setups im Menü , Mitsu war "Out of the Box" / Sharp Demogerät.
Aussage des Verkäufers "Normale DVD". Hier war "I Robot" die Demo. Raum war abgedunkelt - aber nicht ganz so stark wie beim anderen Geschäft (andere Beamer liefen ).

Sieger Sharp (knapp)durch die höhere Leuchtkraft hatte das bild einen knackigeren Punch. Wobei Weiße Flächen zu grell sind. Hier hilft nur manuelles runterregeln. Die Schärfe war doch etwas "härter".

_____________________________________________________

Anderes Geschäft: Anschluß HDMI, auch ohne Setups, Mitsu war Demogerät /Sharp "Out of the Box". Ebenfalls normale DVD & HDTV Infochannel.

Hier war der Raum "Stockfinster".

Hier war der Mitsu Sieger. Zwar etwas dunkler und subjektiv gleichem Kontrast, war er hier schärfer. Trailer vom Krieg der Sterne und HdR zeigten mehr Details im Hintergrund als der Sharp.


________________________________________________________
Mit mehr Helligkeit meinte ich, dass das Bild des Sharp heller reflektiert wird. (Hier ist zu erwähnen, dass rein von der Bildhelligkeit die Änderung von "Low" auf "High" und umgekehrt weniger auffällig beim Mitsu ist. Bei Sharp ist "High" für einen Film mit sehr hellen Bildern schon nichtmehr geeignet.)

Der Schwarzwert ist bei beiden sehr gut, wobei er minimalst (eingebildet?) besser beim Sharp erschien (Nur bei MS genauer betrachtet).
Die Farben sind bei beiden sehr gut, aber beim Mitsubishi -meine ich- etwas natürlicher.

Wichtig ist noch, dass beide völlig unterschiedliche Aufstellbedingungen haben, da sich der Zoombereich enorm unterscheidet. Der Sharp hatte auf rd. 3,60 Meter eine Bildbreite von 2,40 M OHNE Zoom. Die gleiche Bildbreite bringt der Mitsu mit 4 Metern MIT vollem Zoom. Wie bei C4H beschrieben hat ein voll aufgezogenes Bild hat etwas Konvergenzverlust zur Folge, welche aber sicherlich nicht im Filmbetrieb festzustellen ist.

Die Frage war nicht der Preisunterschied (gab's denn einen ?) Sondern nur die Lautstärke. Ich würde heute wieder den Mitsu nehmen. Wenn beide die 25Db hätten, wäre es wahrscheinlich der Sharp geblieben. Der sieht viel Wertiger aus. Der Mitsu ist sicher Tageslichttauglich (volle Lampenleistung, und "Sport-Gamma"), aber wenn draußen klarer Himmel ist, wird der Sharp bestimmt etwas Kontrastreichere Bilder zaubern (Ist halt heller). PS: Wer will schon am Tag, unverdunkelt Filme schauen ? Dann lieber

Darüber hinaus würde ich für den Sharp nie, niemals nicht den UVP (6.000 DM - Ja SECHSTAUSEND Mark) zahlen. Hier stimmt das Preis-Leistungsverhältnis nicht. Die Bildunterschiede sind marginal, und die Aussage, dass er so laut sein müsste um wirklich eine gute Gerätekühlung und so die Lampe richtig kühlen zu können ist "Hahnebüchen".

Jedenfalls bin ich jedesmal erstaunt, wenn ich HdR (Normale DVD über YUV vom Tevion zugespielt) schaue und dann meine Brille aufsetze (mit - 0,75 benutze ich die nur zum Filmeschauen . Gigantisch Gut!!! Jetzt muß nur HD bezahlbar werden, dann springen einem die Schaupieler ins Wohnzimmer



Wie Pratter schon schrieb, letztendlich sollte jeder Interessierte durch testsehen seine eigene Meinung bilden. Einen Fehler macht man aber sicher mit keinem der beiden Geräte.


Viele Grüße


[Beitrag von Tozupi am 16. Aug 2007, 19:16 bearbeitet]
pratter
Inventar
#35 erstellt: 16. Aug 2007, 21:02
Ich hatte soeben auch Besuch von einem Sanyo Z2 Besitzer. Der war sehr vom Sharp XV Z3300 angetan, besonders Farben und Schwarzwert.

Ich wollte dann von Ihm wissen, welche Einstellung ihm besser gefiele, und auch er: Hohe Helligkeit - nach 10 Sekunden hat man sich an diesen unglaublichen Punch gewöhnt, und wenn man dann wieder zurückschaltet, kommt es einem sumpfiger vor. Die Lautstärke vom Sharp kann man bei mir kaum vernehmen, da meine LS das übrige tun - und Nachts (Midnight Modus) gucke ich eh keine Filme.

Man merkt also: Die Vorlieben und auch der Geschmack sind einfach zu unterschiedlich, um hier eine absolute Empfehlung auszusprechen. Gerade wenn es sich um Geräte handelt, die sich auch von den Daten nicht sooo grundlegend unterscheiden, muss man einfach schauen, welcher Projektor besser zum Raum passt, und bestenfalls direkt vergleichen.

Apropo Weißwert: Gerade den finde ich beim Sharp sensationell, kein Beamer den ich zuvor gesehen habe, hat solch ein strahlendes Weiß auf die Fläche erzeugt - gut zu sehen z.B. bei Alien vs. Predator HD am Anfang im Eisgebirge. Da am Besten auch mal von Hoher Helligkeit zurück auf Medium oder Hoher Kontrast schalten - da merkt man, wie gut die Farben bei Hohe Helligkeit sind. Durchaus aber auch Raumabhängig!

RBE konnte mein Freund übrigens auch nicht erkennen, trotz dass er vor 2 Jahren damit Probleme hatte, und sich deswegen auch für einen LCD entschieden hatte.
albray
Inventar
#36 erstellt: 16. Aug 2007, 21:24
Hi Tozupi,
vielen Dank für deinen Ausführlichen Bericht.
Ich denke auch, dass es eine Entscheidung der Vorlieben ist. Deinem Bericht entnehme ich, dass sie sich bildtechnisch nicht all zuviel geben. Habe ich da Recht? Ich denke die "wichtigen" Kritikpunkte, also Schwarzwert, Kontrast, Schärfe und Farben sind bei beiden sensationell.

Da mich die Lautstärke des Sharp überhaupt nicht stört, und ich den Mitsu auf Grund seines Offsets eh nicht hätte stellen können, war die Situation für mich klar. Nur konnte ich leider beide nie direkt vergleichen. Doch bin ich froh, dass sie sich mit Vor- und Nachteilen in der Waage halten und ich mit dem Sharp keinen schlechten Kauf gemacht habe. Vielleicht bin ich echt schon taub, dass ich die oft bemängelte Lautstärke nicht wahr nehme, ich weiß es nicht.
Mich wundert nur, dass der Schwarzwert des Sharps wohl besser ist, obwohl der Mitsu den DarkChip 3 drin hat, und der Sharp nicht.
Tozupi
Stammgast
#37 erstellt: 16. Aug 2007, 21:58
@Pratter

Neid! Alien vs. Predator! Auf HD! Boahhh ey

Haben will! Nur dann bekomm ich den Kopf "abgemacht" *LOL*


@Dennis

Das mit dem Schwarzwert würde ich nicht so hoch bewerten. Der Handschatten auf Schwarz projezierter Fläche war bei beiden m.E. gleich stark, oder eher schwach.
Und irgendwie kann ich mir den Unterschiedlichen Bildeindruck bei den beiden Vergleichen nicht richtig erklären. Ob hier "getunt" wurde, ohne dass man es im normen Menü erkennen kann???

Der Offset ist sowieso ein Thema für sich. Ich habe ja beim Mitsu ein 768'er Chip und somit einen digit. Lensshift. Dazu habe ich den Prokki minimalst schräg, sodaß das Bild ca 1cm über die Seitenmaskierung hinausläuft. Aber das ist, ausser bei reinweißen Bildern- eh nicht wahrnehmbar. (Ich weiß, das ist für die Profis unter uns wieder ein Grund zum schimpfen, aber ich kenne niemanden pers. der sich bisher daran gestört hat .

Grüße aus Hessen
pratter
Inventar
#38 erstellt: 17. Aug 2007, 07:56
@Tozupi
Dann brauch ich mit Herr der Ringe 1-3 in HD erst garnicht anfangen? ;-)

Die habe ich gestern auch getestet, auch wenn ich davon ausgehen kann, dass es sich um Upscales handelt, da ich diese von Verwandtschaft aus USA zugesendet bekommen habe, weil dort im TV ausgestrahlt wurde. Trotzdem beachtlich, wie sich das im Vergleich zur DVD schlägt.

Also DVD's möchte ich mir ansich nicht mehr antun, die Zeit ist für mich vorbei, und da ich der englischen Sprache mächtig bin, habe ich auch kein Problem, mir die Filme alle in Englisch auf HD anzugucken.

Okay, mit dem Premiere Bild kann ich ansich auch noch gerade so leben, je nach dem wie hoch die Bitrate gerade ist. Leider bin ich mit Kabel angebunden, und habe auch nur Non-HD Boxen in Benutzung, aber ich hoffe dass sich da in nächster Zeit auf dem Markt was tut, ich will endlich TV in HD haben.

Für mich waren es zwei gute Schritte: HDMI/DVI und HD Material, die mich ganz schön nach Vorne gebracht haben in Sachen: Bildqualität!!
albray
Inventar
#39 erstellt: 20. Aug 2007, 18:41

Das mit dem Schwarzwert würde ich nicht so hoch bewerten. Der Handschatten auf Schwarz projezierter Fläche war bei beiden m.E. gleich stark, oder eher schwach.
Und irgendwie kann ich mir den Unterschiedlichen Bildeindruck bei den beiden Vergleichen nicht richtig erklären. Ob hier "getunt" wurde, ohne dass man es im normen Menü erkennen kann???

Ich rate einfach mal, wie gesagt, dass sie sich in der Waage halten und beide ein fantastisches Bild liefern *Sharp verteidige:D* Nur viel der Mitsu für mich eh weg, wegen dem hohen Offset.

Für mich waren es zwei gute Schritte: HDMI/DVI und HD Material, die mich ganz schön nach Vorne gebracht haben in Sachen: Bildqualität!!

Dauert bei mir wohl noch was, da Kombi-Player noch zu teuer sind. Aber ich freue mich schon auf mein HDMI-Kabel und hoffe schon damit und Bildverbesserungen zu erreichen.
stanleydobson
Hat sich gelöscht
#40 erstellt: 01. Okt 2007, 09:26

pratter schrieb:
Lötsinn ;-)

Du kannst die Platin Karte einfach beantragen, und kannst dann sofort Angebote einholen. Ich habe die Platinkarte bis heute noch nicht zu Hause, kann bis zu 3 Monate dauern, bis das Paket zu Hause ankommt. Trotzdem habe ich entsprechende Preisangebote über interessante Produkte erhalten, und ich hatte bis dato auch noch nichts dort gekauft.



*push it*


hab jetzt auch mal diesen antrag gestellt,bin mal gespannt...
wie konntest du angebote einholen ohne card? bekommt man da schon die kartendaten?oder bleibt die email/telenumer für angebote einzuholen immer gleich?
jd68
Inventar
#41 erstellt: 01. Okt 2007, 11:47

stanleydobson schrieb:
*push it*

hab jetzt auch mal diesen antrag gestellt,bin mal gespannt...
wie konntest du angebote einholen ohne card? bekommt man da schon die kartendaten?oder bleibt die email/telenumer für angebote einzuholen immer gleich?

Du bekommst eine Bestätigungs E-Mail mit deiner Kartennummer. Mit dieser Kartennummer kannst du telefonisch oder per e-mail Preisanfragen stellen.

Ciao,
Jens
stanleydobson
Hat sich gelöscht
#42 erstellt: 01. Okt 2007, 12:02
achso na dann muss ich wohl warten bis da was kommt... WENN was kommt ...
stanleydobson
Hat sich gelöscht
#43 erstellt: 01. Okt 2007, 16:19
wie lange dauert denn da so der email verkehr bei mediastar?
obs den z5 so viel günstiger geben würde...
jd68
Inventar
#44 erstellt: 01. Okt 2007, 16:36
Die Registrierung kann ein paar Tage dauern.
Meine Preisanfrage wurde innerhalb eines Werktages beantwortet.

Ciao,
Jens
Augustiner
Stammgast
#45 erstellt: 01. Okt 2007, 16:47
@Stanleydobson du hast eine PM
stanleydobson
Hat sich gelöscht
#46 erstellt: 01. Okt 2007, 17:46
na dann warte ich mal schön
RINGO_
Stammgast
#47 erstellt: 01. Okt 2007, 18:56
Bei mir lief es zeitlich wie bei jd68.

Bei MS kann man vor Allem die Sharp Projektoren etwas günstiger bekommen. Bei anderen Marken ist's nicht so sicher.
Evtl. gibt's Vorschläge welche Typen im Moment preiswerter zu haben sind.
Die Karte ist ohne wenn und aber, und ohne jegliche Kosten für Jeden empfehlenswert.

Beste Grüße
RINGO
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Mitsubishi HC 6000 oder Sharp XV-Z3300 ?
ernst123 am 12.10.2008  –  Letzte Antwort am 13.10.2008  –  2 Beiträge
Lampenlebensdauer Mitsubishi HC-3100
M.Hulot am 30.11.2008  –  Letzte Antwort am 03.12.2008  –  13 Beiträge
Deckenmontage Mitsubishi HC 3100
team5 am 10.03.2007  –  Letzte Antwort am 12.03.2007  –  17 Beiträge
Mitsubishi HC 3100 / Klare Kaufempfehlung
Ryanthusar am 05.01.2007  –  Letzte Antwort am 03.02.2007  –  34 Beiträge
Lampendauer Mitsubishi HC 3100 ermitteln?
LANDOS am 17.01.2009  –  Letzte Antwort am 17.01.2009  –  2 Beiträge
deckenhalterung f. hc 3100
derhaxn am 16.01.2008  –  Letzte Antwort am 18.01.2008  –  10 Beiträge
Mitsubishi HC 1100 oder HC 3000?
Ryanthusar am 06.12.2006  –  Letzte Antwort am 07.12.2006  –  9 Beiträge
Mitsubishi HC 3100 - heller Fleck im Bild
team5 am 27.03.2008  –  Letzte Antwort am 21.05.2017  –  23 Beiträge
Mitsubishi HC 3100 - Bild plötzlich Dunkeler
Cassie am 28.09.2013  –  Letzte Antwort am 27.04.2017  –  4 Beiträge
Sharp XV-Z3300
spooky4u am 20.02.2007  –  Letzte Antwort am 21.02.2007  –  10 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.395 ( Heute: 58 )
  • Neuestes Mitgliedxpsmix
  • Gesamtzahl an Themen1.466.796
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.894.218

Hersteller in diesem Thread Widget schließen