deckenhalterung f. hc 3100

+A -A
Autor
Beitrag
derhaxn
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Jan 2008, 00:11
hallo erstmal.

ich habe seit einer weile einen mitsubishi hc 3100 daheim und überlege nun ihn an die decke zu montieren, habe dazu aber noch ein paar fragen.

1.) in der anleitung steht dass das bild durch die deckenmontage dunkler werden könnte.... ist das sehr auffällig oder eher kaum sichtbar, möchte natürlich kein schlechteres bild haben.

2.) bin ziemlich unschlüssig welche deckenhalterung ich nehmen sollte, laut anleitung gibts ja eine eigene für den hc3100, leider habe ich im netz nichts gefunden und ansonnsten gibts ja unmengen von verschiedenen halterungen, womit ich etwas überfordert bin.

3.) ich könnte auch eine decken/wand- halterung für fernseher auftreiben, die ich jedoch leider noch nicht gesehen habe, denkt ihr kann ich mit der was anfangen?

ach ja, ein und ausschalten kann man den beamer ja mit fernbedienung, oder? ansonsten wärs ja mehr als mühsam immer die leiter zu holen....
hoffe ihr könnt mich etwas beraten oder mir was empfehlen, sollte wenn möglich nicht allzu teuer sein....
TheStig
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 17. Jan 2008, 19:54
Das interessiert mich auch. Ich habe den HC1100 gekauft (und werde nach dem Austausch des defekt geliefterten Geräts hoffentlich Freude daran haben) und möchte diesen auch unter die Decke hängen. Tut es eine 30 Euro Halterung von ebay oder was sollte man nehmen? Verändert sich das Bild tatsächlich, wenn der Beamer um 180° gedreht wird?
Maikj
Inventar
#3 erstellt: 17. Jan 2008, 22:17
Hi !

Ich habe mir für relativ viel Geld die Deckenhalterung von Vogels gekauft. Die Verarbeitung ist allerdings auch Top.
Der Beamer lässt sich hervorragend ausrichten ( wobei es schwer ist die Schraube anzuziehen und dann nicht mehr zu wackeln, ihr werdet schon sehen

Zur Verdunkelung lt. Handbuch :

Mir ist Bildtechnisch ehrlich gesagt überhaupt nichts in der Richtung aufgefallen. Ich betreibe das Gerät allerdings auch mit geschlossener Iris und mir reicht die Helligkeit trotzdem.

Wie die Halterung ausschaut seht ihr hier :



Zum Vergrössern Bild einfach 2 x anklicken !



Es kann aber durchaus sein, das billige Teile von Ebay ebenso gut Ihren Dienst erfüllen und sich noch einige Euros sparen lassen.


Gruss

Maik


[Beitrag von Maikj am 17. Jan 2008, 22:55 bearbeitet]
derhaxn
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 17. Jan 2008, 23:16
was bedeutet das genau das du das gerät mit geschlossener iris betreibst? was bringt das für vorteile? und wieviel hat deine halterung gekostet?
Mackie-Messer
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 17. Jan 2008, 23:33
Ich verstehe nicht wieso jemand viel Geld für eine Prokihalterung ausgibt. Die Halterung muss tragfähig sein und der Proki muss sich gut justieren lassen. Wieso muss eine Halterung 100€ oder mehr kosten? Wenn die Kiste unter der Decke ist, sieht man eh kaum noch was von der Halterung. Ich habe mir diese http://cgi.ebay.de/U...142094QQcmdZViewItem
gekauft und die funktioniert klasse und kostet nicht viel. Und wenn ich mal den Proki wechsel, dann wird die Halterung weiter genutzt.
Maikj
Inventar
#6 erstellt: 18. Jan 2008, 14:41

Mackie-Messer schrieb:
Ich verstehe nicht wieso jemand viel Geld für eine Prokihalterung ausgibt. Die Halterung muss tragfähig sein und der Proki muss sich gut justieren lassen. Wieso muss eine Halterung 100€ oder mehr kosten? Wenn die Kiste unter der Decke ist, sieht man eh kaum noch was von der Halterung. Ich habe mir diese http://cgi.ebay.de/U...142094QQcmdZViewItem
gekauft und die funktioniert klasse und kostet nicht viel. Und wenn ich mal den Proki wechsel, dann wird die Halterung weiter genutzt.


Hi !
Das musst Du auch nicht verstehen bzw. ich Dir nicht näher erläutern. Mein Beamer ist an der Wand moniert und nicht unter der Decke. In sofern wäre diese Ebay Lösung nichts für mich. Deshalb habe ich ja selber den Tipp gegeben bei Ebay nachzusehen.

Die Leute geben z.Zt. € 2000,-- und mehr für den Beamer aus und hängen diesen dann an die möglichst billigste Lösung. Ich hab da eine andere Denke aber jedem das seine.

Gruss

Maik


[Beitrag von Maikj am 18. Jan 2008, 14:58 bearbeitet]
Mackie-Messer
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 18. Jan 2008, 15:06
Ich habe das gesehen und verstehe es auch wieso du in deinem Fall solch eine Halterung gekauft hast. Aber die meisten, die sich eine Halterung kaufen, nehemn eine Halterung die unter die Decke kommt. Mein Proki hängt an einer 30€ Halterung und mehr als diese kann, könnte eine 100€ oder mehr Halterung auch nicht. Zu sehen ist sie auch kaum da das Meiste vom Proki verdeckt wird
RINGO_
Stammgast
#8 erstellt: 18. Jan 2008, 15:46
Hallo
bei einer Halterung kann es zu Problemen kommen, wie es hier im Epson Thread bei 'FarCry05' passiert ist klick er hat die hier gekauft klick
Ich denke das die Beamer Hersteller eher selten die optimalen (100% gewichtsmäßiger Mittelpunkt) Aufnahmepunkte an die Geräte anbringen.
Wird die Halterung nun einseitig belastet, hängt die Kiste schief, wie bei Farcry05.
Mit einer Kugelkopfhalterung, wäre das nicht passiert, weil man sie in alle Richtungen justieren kann.


Schöne Grüße


[Beitrag von RINGO_ am 18. Jan 2008, 16:30 bearbeitet]
Mackie-Messer
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 18. Jan 2008, 16:01
Da man die Arme in alle Richtungen verstellen kann, konnte ich bei meinem Z2000 auch ziemlch den Mittelpunkt finden. Als ich den PRoki dann an der Halterung hochhob war er ziemlich in der Waage. So kann man das Gerät sehr gut justiren und er hängt gerade.
Maikj
Inventar
#10 erstellt: 18. Jan 2008, 17:17

derhaxn schrieb:
was bedeutet das genau das du das gerät mit geschlossener iris betreibst? was bringt das für vorteile? und wieviel hat deine halterung gekostet?


Hatte deine Frage ganz übersehen :

Das bleibt natürlich Geschmacksache bzw. es hängt auch von den Raumverhältnissen ab. Der Schwarzwert ist noch minimal besser und IHMO strahlen bei mir die hellen Szenen dann nicht so ganz extrem.

Für Naturdokus öffne ich aber auch nicht selten weil das Bild dann halt noch knackiger wird.

Was mich verwundert ist die Tatsache das wenn ich bei geschlossener Iris das Testbild "Schwarz" aufrufe diese dann zumindestens nach dem Geräusch noch weiter verschliesst was ja eigentlich nicht möglich sein dürfe weil ich es für den Filmbetrieb ja auch nicht nutzen kann.

Haben andere 3100 User heir eine Idee ?

Gruss

Maik
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Deckenmontage Mitsubishi HC 3100
team5 am 10.03.2007  –  Letzte Antwort am 12.03.2007  –  17 Beiträge
Lampenlebensdauer Mitsubishi HC-3100
M.Hulot am 30.11.2008  –  Letzte Antwort am 03.12.2008  –  13 Beiträge
Mitsu HC 3100 fragen
Soundfreak_NRW am 26.10.2009  –  Letzte Antwort am 26.10.2009  –  4 Beiträge
Mitsubishi HC 3100 / Klare Kaufempfehlung
Ryanthusar am 05.01.2007  –  Letzte Antwort am 03.02.2007  –  34 Beiträge
Lampendauer Mitsubishi HC 3100 ermitteln?
LANDOS am 17.01.2009  –  Letzte Antwort am 17.01.2009  –  2 Beiträge
Mitsubishi HC 3100 oder Sharp Z3300 ?
schnallnix am 01.08.2007  –  Letzte Antwort am 01.10.2007  –  47 Beiträge
Mitsubishi HC 3100 - heller Fleck im Bild
team5 am 27.03.2008  –  Letzte Antwort am 21.05.2017  –  23 Beiträge
mitsu HC 3100 kaufen oder net?
Soundfreak_NRW am 13.09.2009  –  Letzte Antwort am 21.09.2009  –  12 Beiträge
Mitsubishi HC 3100 - Bild plötzlich Dunkeler
Cassie am 28.09.2013  –  Letzte Antwort am 27.04.2017  –  4 Beiträge
Mitsubishi HC 1100 oder HC 3000?
Ryanthusar am 06.12.2006  –  Letzte Antwort am 07.12.2006  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.318 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedArekusu
  • Gesamtzahl an Themen1.466.712
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.892.497

Hersteller in diesem Thread Widget schließen