acer ph 530

+A -A
Autor
Beitrag
iceman282
Neuling
#1 erstellt: 06. Okt 2007, 21:00
hallo,
würde mir gerne den acer ph 530 kaufen,im mom. 620 euro.
was haltet ihr denn von dem beamer ?
habe seit 3 jahren infocus x1 und bin voll zufrieden.
würde ich mich mit dem acer verbessern ?
grüsse
azumbrunnen
Stammgast
#2 erstellt: 07. Okt 2007, 10:53
hallo

der acer ist ein sehr solider beamer. ich kann dir den für den preis wärmstens empfehlen. hat in vielen reviews top abgeschnitten. ich würde dir zu mitsubishi geräten raten, nur sind die in europa nicht so einfach zu bekommen.

habe vieles über den acer gelesen, und scheint ein sehr gutes preis-/leistungs verhältnis zu haben.


und ja, es ist definitiv eine steigerung zum infocus

gruss
vegetto242
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 07. Okt 2007, 16:54
ich interessiere mich auch für den acer.

was mich interessieren würde:

er hat ja einen Ansi-Lumen Wert von 1.000.

Kann ich dieses Gerät z.b. mit einem Panasonic PT AX100 vergleichen ?

Es handelt sich ja bei beiden auch um unterschiedliche Systeme. Der eine DLP und der andere LCD.

Weiterhin liegen im Moment 400 € dazwischen.

Meine Frage ist im Prinzip.
Ich möchte ein Heimkino für DVD, Blueray über PS3, Pal und HDTV über SAT. Welches Gerät lohnt sich dafür mehr ?

Bzw gibt es gute Alternativen in der Preisklasse zw. 600-1000 Euro ?

Kann ich mit den beiden Beamern auch mal eine Büropräsentation machen ? ( soll aber eher ne Ausnahme sein, der Haupteinsatzzweck soll eben für Filme sein)
gary123
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 07. Okt 2007, 18:57
der HC1100 wär ne alternative.

sehr gutes gerät für heimkinozwecke
azumbrunnen
Stammgast
#5 erstellt: 07. Okt 2007, 19:10
also das gerät das hochgepriesen wird in den staaten ist der mitsubishi hd1000/hc1500. hd steht für high definition und nicht für data, was einige eine zeit lang geglaubt haben.

http://img135.imageshack.us/img135/8866/dsc00522nq7.jpg
http://img231.imageshack.us/img231/4158/dsc00525pz3.jpg

http://img72.imageshack.us/img72/4854/dsc00531tj0.jpg
http://inlinethumb40...65809S600x600Q85.jpg

bilder von meinem hd1000, mit w810i handy fotografiert. (sieht in echt eigengtlich um die 100x besser aus, aber das is bei allen bildern so. soll nur mal einen kleinen eindruck vermitteln)


eigentlich kommt es ganz drauf an was du willst. dlp projektoren haben natürlichere farben und verlieren weniger helligkeit durch die direkte lichtreflektion. bei lcd's muss das licht halt zuerst noch durch die panels, dadurch geht gerade bei D65 viel helligkeit verloren.
Es kann halt sein dass du den regenbogeneffekt wahrnimmst und dann fallen die dlp's raus. am besten du schaus dir mal nen dlp an und überprüfst ob du rbe empfindlich bist. Vorher solltest du nicht an einen dlp denken. Man muss noch sagen das viele das Bild eines LCD's als ruhiger empfinden.

Jeder hat gewisse Vorlieben und ich habe bei lcd's (auch beim pana) immer irgendwie einen schleier gesehen der über dem bild liegt. bei dlp's wird halt das licht einfach komplett digital projeziert.

der panasonic macht bei besten farbeinstellungen noch um die 500 lumen also dürfte der acer da etwa ähnlich sein. der panasonic wirft aber auch bei mehr lumen noch ein respektables bild. der panasonic is ein allrounder der auch bei hellem umgebungslicht noch ein klasse bild wirft.


bis 2.5m wirst keine probleme haben eine leinwand auszuleuchten.



gruss


[Beitrag von azumbrunnen am 07. Okt 2007, 19:13 bearbeitet]
gary123
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 07. Okt 2007, 23:27
hc1100 > hd1000
azumbrunnen
Stammgast
#7 erstellt: 07. Okt 2007, 23:51
kann da leider net zustimmen. im direkten vergleich macht der hd1000 ein besseres bild. der proki is aber in europa einfach net bekannt geworden. hab den extra importieren lassen...

kenne kein dlp der so hell ist bei trotzdem gutem cr.


der hc1100 is gut, aber war mir etwas zu dunkel. ausserdem hat er nur 6 segment farbrad was eine projektion von reinem weiss unmöglich macht auf kosten von cr.

aber sind beide gut. ich mag halt lieber hellere und brillante bilder. die 500 unterschied in cr konnt ich von augen nicht feststellen, die 500 lumen jedoch schon :¨]


gruss
gary123
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 08. Okt 2007, 00:27
naja wohl geschmacksache
azumbrunnen
Stammgast
#9 erstellt: 08. Okt 2007, 01:17
joa, wie sehr oft in diesem bizz ;D aber geht ja nich darum, hauptsache wir können dem threadersteller helfen.


hoffe der meldet sich mal


[Beitrag von azumbrunnen am 08. Okt 2007, 01:18 bearbeitet]
gary123
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 08. Okt 2007, 09:29
hehe

is schon sone sache mit dem ersten beamer. ich persönlich hol mir die woche den hd73, super gerät finde ich und bei dem preis absolut kokurenzlos! (1260) was hällste von dem ?

ach ja und weis jemand ob ich mit einem vga-dvi adapter den alten laptop von meinem vater am beamer anschließen kann ? gibt ja da manchmal probleme mit solchen "alt-auf-neu" adaptern...


[Beitrag von gary123 am 08. Okt 2007, 09:44 bearbeitet]
azumbrunnen
Stammgast
#11 erstellt: 08. Okt 2007, 10:15
vga auf dvi is buggy. unter umständen wird da dann nicht mer der yv12 farbraum genutzt sondern den rgb24

da der yv12 farbraum im rgb24 raum von 16-235 dargestellt wird (anstatt 0-255 std sRGB) wirst du einfach kein schwarzes schwarz mehr haben. schwarz fängt im rgb spektrum bei 0 an und wir immer wie grauer um so höher die bit zahl ist. ist also unter umständen *****. aber probiers aus


der hd73 ist auf jeden fall ein solides gerät dass dir bestimmt viel freude bereiten wird :]



gruss
gary123
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 08. Okt 2007, 10:45
jo das mit dem farbraum hab ich auch schon gelesen, naja mal hoffen das es klappt sonst muss mein vater immer bei mir seine bilder anschauen

deine meinung über den hd73 is recht neutral, kennst du ein besseres gerät mit DarkChip3 in der preisklasse ? der 3100 geht leider erst ab knapp 1500 los

gruß gary
azumbrunnen
Stammgast
#13 erstellt: 08. Okt 2007, 11:50
hehe, ja ich habe den hd73 nie live gesehen. will hier also kein unsinn erzählen.

wie du selber sagst stehen andere dark chip 3 prokis erst ab ~>1500 am start. ich würde fast meinen das ist ein no brainer :] aber eben, ich habs halt gerne hell. Der hd73 ist viel dunkler als der 72 da er kein 7'tes farbsegment mehr hat. im eco modus verliert er etwa 20% lichtleistung, d.h du hast etwa noch 260 lumen zur verfügung. ziemlich knapp wenn du mich fragst. da kannst du halt dann keine riesen leinwand ausleuchten. da kommst du schnell mal unter die 12 foot lambert! aber das is halt der preis den man für high contrast in kauf nehmen muss :¨] .

bei mir isses so, dass ich mir lieber prokis mit viel lumen besorg und lass die dann im eco modus laufen. so ist der betrieb wesentlich günstiger.

aber trotzdem - wenn du dlp magst solltest du auf jeden fall sehr zufrieden damit sein. kannst du denn komplett abdunkeln und hast dunkle wände? vielversprechend sieht er alle male aus. die einzige schwäche könnte die lichtleistung sein


gruss


[Beitrag von azumbrunnen am 08. Okt 2007, 11:53 bearbeitet]
gary123
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 09. Okt 2007, 02:47
kontrast kostet eben lumen

das siebte segment ging wohl zwecks RBE drauf da halt nun die farben schneller durchlaufen. fand zwar die logik mit dem weisen farbsegment eine einleuchtende sache aber naja die ingeneure werden sich wohl schon was dabei gedacht haben und hey 100 lumen mehr als der HC3100 das is doch was

naja heute hab ich nun erstmal sämtliche kabel usw. bestellt (dvi-dvi 10m muss man erstmal ein gutes und auch billiges finden...) morgen nochmal finanzcheck und ab die bestellung.

komplett abduckeln kann ich, allerdings weiße wände, da kann man wenig machen weil kellerraum(loch), wenn man den schwarz streicht kann man sich gleich die kugel geben

werd dann man einen kleinen bericht schreiben wenn er hier ist
azumbrunnen
Stammgast
#15 erstellt: 09. Okt 2007, 08:18
tu das! gibt bestimmt einige interessenten hier!

versuch dein glück mit einer hellgrauen leinwand, wenn du schon weissen raum hast! trau dich :]


gruss
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Acer PH 530, PH 730
Ercon am 16.10.2006  –  Letzte Antwort am 17.10.2006  –  2 Beiträge
Acer PH 530 - Servicemenü?
Butzimann am 01.07.2007  –  Letzte Antwort am 05.07.2007  –  4 Beiträge
Acer PH-530 Lampe geht einfach aus
rookman am 16.01.2011  –  Letzte Antwort am 24.01.2011  –  4 Beiträge
Acer PH 730, Empfehlung?
bberger1234 am 01.11.2007  –  Letzte Antwort am 04.11.2007  –  9 Beiträge
Acer PD112 ./. InFocus X1
iris am 05.05.2004  –  Letzte Antwort am 06.05.2004  –  5 Beiträge
Neuer Beamer Acer PH530
nitrous am 16.10.2007  –  Letzte Antwort am 17.10.2007  –  3 Beiträge
Acer P1265
Snoggo am 04.09.2008  –  Letzte Antwort am 07.09.2008  –  2 Beiträge
Acer H5360
fbu am 05.12.2009  –  Letzte Antwort am 07.09.2010  –  33 Beiträge
Acer PH 730 ver. und hoz. Position Einstellung
Instapak am 01.05.2010  –  Letzte Antwort am 04.05.2010  –  7 Beiträge
Acer X1160 oder Acer H5350?
Turtle74 am 25.04.2008  –  Letzte Antwort am 26.06.2008  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.220 ( Heute: 59 )
  • Neuestes MitgliedIEMFan
  • Gesamtzahl an Themen1.419.993
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.037.352

Hersteller in diesem Thread Widget schließen