Full HD-Beamer gesuchtt! Welcher?

+A -A
Autor
Beitrag
Tricoboleros
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 23. Nov 2007, 21:53
hallo erstmal........

ich suche einen Full HD Beamer der Anschlußmöglichkeiten für einen PC, die PS3 und einen DVD-Player hat. Das ganze bis ca 2500€, da noch eine Leinwand gebraucht wird. Bedingung: er soll einfach nur gut sein. Welche Modelle gibt es da, weil ich mich hier überhaupt nicht auskenne!

Für Antworten schon mal danke
jd68
Inventar
#2 erstellt: 24. Nov 2007, 01:12
Hallo,

in der Preisklasse wären das:

- Mitsubishi HC4900
- Panasonic PT-AE2000
- Sanyo Z2000

wobei der Panasonic die beste Wahl für dich wäre: Er besitzt drei HDMI-Eingänge und beherrscht 1080p/24.

In der Projektoren-Datenbank kannst du dir Infos über die Beamer holen und miteinander vergleichen.

Ciao,
Jens
Blue_Skye
Stammgast
#3 erstellt: 24. Nov 2007, 11:21
Der Mitsubishi kann aber kein 24p, der Panasonic ist erst in 2 Wochen lieferbar. Somit kann man derzeit in dieser Preisregion nur den Sanyo empfehlen.
Ich hab mir allerdings den Panasonic bestellt, weil der einen Ticken günstiger ist als der Sanyo und mehr Anschlüsse besitzt.
Für ein paar Euro mehr (so 2900) gibt es übrigens schon den ersten DLP-Beamer in Full HD, den optoma HD 80.

Gruß
pratter
Inventar
#4 erstellt: 24. Nov 2007, 11:53
Und den BenQ W9000 gibt es auch in diesem Preisbereich. Ebenfalls Full-HD DLP!!

Demnächst dann der BenQ W5000, als echte Alternative.
clehner
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 24. Nov 2007, 13:30

Blue_Skye schrieb:
Der Mitsubishi kann aber kein 24p, der Panasonic ist erst in 2 Wochen lieferbar.


Der Panasonic hat aber auch die SST (Smooth Screen Technology), da wäre ich vorsichtig, ob das für jeden die beste Wahl ist

Von zu preiswerten DLPs würde ich abraten, da geht man zumeist unterm Strich zu viele faule Kompromisse ein, DLP ist zwar am Ende besser als LCD, aber auch deutlich teurer!
petertar
Gesperrt
#6 erstellt: 24. Nov 2007, 13:34
Wobei man sagen muss das die BENQ Modelle
W 5000, 9000 und 10000 sehr gut sind.
Wenn man bedenkt das der 9000 alle Komfort mitbringt.

Wenn ich wüßte wie ich den auf 6x Speed bekomme dann würde ich dir gleich einen abnehmen Clehner.

Im übrigen kostet er unter 3K !
Tricoboleros
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 24. Nov 2007, 13:39
Danke ür die Tips!
Ich kann also bedenkenlos jeden der aufgeführten Beamer kaufen, also dann den günstigsten von allen.

Vielen Dank, mehr Empfehlungen benötige ich dann nicht mehr.

Güße Guido
clehner
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 24. Nov 2007, 13:42

petertar schrieb:

Wenn man bedenkt das der 9000 alle Komfort mitbringt.


Hm, das ist eine Frage des Anspruchs, wenn auch der Preis sehr attraktiv ist.

Aber Zoom-Faktor 1,8-2,0?? Kein Lens-Shift? Das läuft zwangsläufig (selbst wenn man zufällig die passenden Raumverhältnisse hat) auf einen Kompromiss hinaus, wenn man z.B. an die Behandlung unterschiedlicher Aspect-Ratios denkt oder gar an eine (mittlerweile recht preiswert erhältliche) anamorphe Linse.

Aber wie gesagt: Der Preis ist heiß, und es ist halt die Frage, welche Kompromisse man dafür eingeht ...
petertar
Gesperrt
#9 erstellt: 24. Nov 2007, 13:45
Ich hatte dir ja gesagt das es bei mir in erster Linie auf die Lautstärke ankommt....ich dachte der hätte Lens-Shift ?
23DB und 6x Speed beim Farbrad plus Lens-Shift...da wäre ich dabei !..für unter 3K...Hammer !

Im übrigen sehe ich bei 6x Speed keinen RBE mehr !
Beim Metavision konnte ich es antesten !
clehner
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 24. Nov 2007, 13:48

petertar schrieb:
....ich dachte der hätte Lens-Shift ?


Nö, nur digitalen Keystone, und wer das anfasst, der gehört ....
jd68
Inventar
#11 erstellt: 24. Nov 2007, 13:55
also, ich muss mich schon sehr täuschen, aber der W9000 hat einen vertikalen Lensshift -- sogar motorisiert.

Ciao,
Jens
clehner
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 24. Nov 2007, 13:58

jd68 schrieb:
also, ich muss mich schon sehr täuschen, aber der W9000 hat einen vertikalen Lensshift -- sogar motorisiert.


Ja, sorry! Das scheint so zu sein, habe da was verwechselt, das ist dann schon wirklich eine Leistung für den Preis!
petertar
Gesperrt
#13 erstellt: 24. Nov 2007, 14:09
Dann müssen wir uns mal wieder sprechen ???
Mackie-Messer
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 24. Nov 2007, 14:37
HC 5000 von Mitsubishi ist meine erste Wahl. 24p, leisester Proki überhaupt mit 19 db, Lensshift Horizontal und Vertikal und 5000std LAmpenlebensdauer. Ich hab ihn schon für 2600€ gesehen. Ich werde mir sicher den HC5000 holen. Da gibt es für mich Preis-Leistungsmäßig keine Alternative.


[Beitrag von Mackie-Messer am 24. Nov 2007, 14:42 bearbeitet]
clehner
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 24. Nov 2007, 16:29

Mackie-Messer schrieb:
Ich werde mir sicher den HC5000 holen. Da gibt es für mich Preis-Leistungsmäßig keine Alternative.


Ich würde mir das genau überlegen und vielleicht den Nachfolger (HC5000 ist Auslaufmodell) HC6000 genauer ansehen, der ist in fast allen Belangen verbessert, allerdings leiser ist er nicht
Mackie-Messer
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 24. Nov 2007, 16:36
Der HC5000 ist kein Auslaufmodell. Der HC6000 ist eine andere Preisklasse.
petertar
Gesperrt
#17 erstellt: 24. Nov 2007, 18:27

Mackie-Messer schrieb:
Der HC5000 ist kein Auslaufmodell. Der HC6000 ist eine andere Preisklasse.



Beratungsresistenz ?
Mackie-Messer
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 24. Nov 2007, 18:38
Mitsubishi hat mit dem HC4900 und mit dem HC6000 sein Portofolio nach unten und oben erweitert. Zwischen den jeweiligen Geräten liegen rund 900-1000 Euro.
Ale><
Inventar
#19 erstellt: 24. Nov 2007, 21:08

petertar schrieb:
Beratungsresistenz

Ist schon irgendwie Dein Lieblingswort, oder?
Mackie-Messer
Hat sich gelöscht
#20 erstellt: 24. Nov 2007, 21:28
Ich glaube ich hatte unrecht. Der HC5000 scheint doch auszulaufen. Ändert aber nichts daran das der HC6000 rund 1000€ mehr kostet und der HC5000 für das Geld immernoch die beste Wahl ist. Den HC5000 wird man sicher noch ne ganze Zeit Kaufen können.


[Beitrag von Mackie-Messer am 24. Nov 2007, 21:29 bearbeitet]
MichielO
Schaut ab und zu mal vorbei
#21 erstellt: 12. Jan 2008, 00:27

clehner schrieb:

Blue_Skye schrieb:
Der Mitsubishi kann aber kein 24p, der Panasonic ist erst in 2 Wochen lieferbar.

DLP ist zwar am Ende besser als LCD, aber auch deutlich teurer!


Der Optoma HD800x ist ung. wie teuer wie der Mitsubishi.

Gr,
Michiel
clehner
Hat sich gelöscht
#22 erstellt: 12. Jan 2008, 11:11

MichielO schrieb:

clehner schrieb:

Blue_Skye schrieb:
Der Mitsubishi kann aber kein 24p, der Panasonic ist erst in 2 Wochen lieferbar.

DLP ist zwar am Ende besser als LCD, aber auch deutlich teurer!


Der Optoma HD800x ist ung. wie teuer wie der Mitsubishi.

Gr,
Michiel



Man sollte vielleicht klarer sagen: DLP ist deutlich teuerer, wenn die Ausstattung und allgemeine Qualität (abgesehen von Schwarzwert/Kontrast, denn es gibt auch noch andere Kriterien ;)) ebenbürtig ist.
nicolaisen
Stammgast
#23 erstellt: 13. Jan 2008, 01:51
Tu mir ein Gefallen und gehe zu einem Fachhändler der mehrere Beamer zum Vergleich im Betrieb Dir vorführen kann. Die Wahl Deines Wunschbeamers ist von vielen Faktoren wie z.Bsp. Umgebungslicht etc. abhängig. DLP ist aufgrund Schwarzwert und Kontrast gerade für DVD und Bluray sehr zu empfehlen, aber wie gesagt, schau bitte selbst.
Fleg
Stammgast
#24 erstellt: 14. Jan 2008, 15:25
Hy,

selber vergleichen ist wirklich das Beste!!!

Vor allem sollte man auf den Zoombereich achten.

Nehme ich jetzt mal z.N. den BenQ W5000: Bei dem braucht man für ein angemessen großes Bild einen erheblichen Abstand zur Leinwand.

Will nur eines damit sagen, die Bildqualität ist nicht das einzige auf was man achten sollte.

Gruß

Fleg
Tricoboleros
Hat sich gelöscht
#25 erstellt: 14. Jan 2008, 17:13
Ich habe hier für einen Freund um Rat gefragt und ihm alle hier genannten zur Auswahl mitgegeben. Bin mal gespannt, was er sich nu holt.

Gruß Guido
Mackie-Messer
Hat sich gelöscht
#26 erstellt: 14. Jan 2008, 18:22
Meine Meinung, egal welchen er sich holt er wird kein Fehler machen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welcher Full HD Beamer?
Samsungeddy am 02.02.2011  –  Letzte Antwort am 02.02.2011  –  10 Beiträge
welcher günstige Full-HD Beamer?
ginuwine13 am 12.05.2008  –  Letzte Antwort am 12.05.2008  –  3 Beiträge
Full HD Beamer aber welcher ?
kreidei am 19.01.2010  –  Letzte Antwort am 21.01.2010  –  2 Beiträge
Kaufberatung Full-HD Beamer
crusionAUT am 28.01.2011  –  Letzte Antwort am 01.02.2011  –  19 Beiträge
Full-HD Beamer & Konsolen
zellmen am 12.07.2009  –  Letzte Antwort am 12.07.2009  –  9 Beiträge
Welcher Full-HD Beamer ist empfehlenswert
GlennFresh am 15.09.2007  –  Letzte Antwort am 24.09.2007  –  20 Beiträge
Full HD Beamer - welcher ist empfehlenswert
bietemitvogel am 08.11.2007  –  Letzte Antwort am 03.04.2011  –  200 Beiträge
welcher full-hd beamer unter 1000?
Kacksau am 03.01.2010  –  Letzte Antwort am 04.01.2010  –  8 Beiträge
(Full) Hd-Beamer Kauf
onlyage am 09.07.2007  –  Letzte Antwort am 12.07.2007  –  21 Beiträge
günstiger Full HD-Beamer
Dirk25 am 07.09.2007  –  Letzte Antwort am 09.09.2007  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2007
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.453 ( Heute: 48 )
  • Neuestes Mitgliedherborner
  • Gesamtzahl an Themen1.466.852
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.895.422

Hersteller in diesem Thread Widget schließen