Beamer, Playstation 3 bzw. X-Box bzw. Wii

+A -A
Autor
Beitrag
Nummer7
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 25. Nov 2007, 16:13
Hallo an alle,

ich hatte vor einiger Zeit schon mal etwas Ähnliches gefragt, aber leider finde ich den Beitrag nicht mehr. Außerdem konnten mir damals nicht alle Fragen beantwortet werden, daher wollte ich es noch mal probieren und hoffe auf Eure sachkundige Hilfe.

Gerne würde ich mir zu Weihnachten eine Playstation 3 kaufen, um sie an meinen Beamer anzuschließen; alternativ eine XBox oder Wii.

Allerdings kenne ich mich leider fast gar nicht damit aus.

Ich habe bereits mein digitales Fernsehen sowie meinen DVD-Player an meinen Beamer angeschlossen (sowie den Sound über eine Kenwood-Sound-Anlage für Radio, DVD-Speaker etc.). Das hat damals alles ein Freund für mich gemacht, der aber derzeit leider nicht zur Verfügung steht. Das ganze wurde damals über die Wand beim Umzug verkabelt.

Nun meine Frage: Wenn ich mir eine Playstation 3 (o.ä.) kaufen würde, könnte diese über die bereits vorhandenen Kabel angeschlossen werden? Ist es also so, dass - wenn ich ohnehin bereits DVDs und digitales Fernsehen über den Beamer schauen kann - auch die Kabel für die Playstation 3 bereitstehen, so dass jemand, der sich damit auskennt, nur noch dort, wo ohnehin DVD-Player etc. stehen Kabel umstecken bzw. neue anschließen muss?

Ich kann und will dafür nämlich nicht die Wand aufmachen - und ein Kabel durchs Zimmer hängen zu lassen, wäre auch ungünstig, da der Beamer an der Decke befestigt ist.

Ich würde mich sehr über jede Hilfestellung für einen absoluten Laien freuen.

Gerne gebe ich weitere Informationen, habt aber bitte Verständnis, wenn ich mich mit den Kabelbezeichnungen kaum auskenne.

Beste Grüße!
Nummer7
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 27. Nov 2007, 22:21
Keine Antwort? Gar keine?

Ich würde mich sehr freuen, wenn noch jemand kurz etwas dazu schreiben könnte!
Maikj
Inventar
#3 erstellt: 27. Nov 2007, 22:46
Hi Nummer 7 !

Du müsstest noch veraten,welche Art von Kabel durch deine
Wand führt.

HDMI / Komponente wäre ideal, die PS3 gibt hierrüber eben auch hochauflösnde Signale aus.

Schreib mal !

Gruss

Maik
Nummer7
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 28. Nov 2007, 12:30
Hallo!

Es handelt sich um folgende Kabel (die Bezeichnung habe ich einfach vom Beamer-Eingang abgeschrieben).

- "S-Video" und
- "Y"

Das S-Video-Kabel ist etwas dicker, das "Y"-Kabel recht dünn.

Kannst Du damit etwas anfangen? Reichen diese Anschlüsse für eine Konsole und wenn ja welche? ISt vielleicht eine andere Konsole besser geeignet?

Besten Dank für die Antworten!
MJX
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 28. Nov 2007, 13:04
Hallo.

Die PS3 hat (wie auch X-Box und Wii) neben dem HDMI-Ausgang nur einen speziellen Multi-AV-Ausgang, an den man spezielle S-Video oder Normal-Video (Y?) Kabel (das Normal-Video mit Scart-Adapter müsste beigelegt sein) anschließen kann. Dieses Kabel müsstest du dann mit dem Kabel in deiner Wand verbinden. Da aus der Wand vermutlich auch ein Stecker kommt brauchst du einen kleinen Adapter um beide Stecker zu verbinden. Oder besser du schließt die PS3 zusammen mit den anderen Geräten an ein Umschaltpult, dadurch ersparst du dir lästiges Umstecken. Wenn dein AV-Reciever Video-Eingänge/Ausgang hat empfiehlt es sich diesen als Umschalter zwischenzuschalten.
Was für einen Beamer hast du? Wenn du einen HD-Ready/HDTV-Beamer hast würde ich echt darüber nachdenken, ein HDMI-Kabel (für PS3 oder YUV für Xbox360) irgendwie zu verlegen. Die Qualitätseinbußen bei der PS3/Xbox360 über normales Videokabel sind groß. Bei Wii und alter Xbox dürfte der Qualitätsunterschied allerdings weniger groß sein.
Nummer7
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 28. Nov 2007, 16:29
Lieber MJX,

herzlichen Dank für Deine umfangreiche Antwort. Ich rekapituliere mal in eigenen Worten, damit ich sehe, ob ich alles richtig verstanden habe:

Ich jetzt mal davon aus, dass ich eine Playstation (oder eine XBox/ Wii) über den Multi-AV-Ausgang der Konsole recht problemlos mit dem Beamer verkabeln kann, wenn ich nur dort, wo die Kabel aus der Wand kommen, ein paar Sachen umstecke.

Genauer gesagt kann ich über einen Adapter das S-Video-Kabel, das aus der Wand kommt, an die Konsole anschließen. Am besten ist ein Umschaltpult geeignet, um zwischen Fernsehempfang und Playstation zu wechseln.

Als Fernseh-Receiver habe ich für digitales Fernsehen eine recht neue Box von "Humax". Mein Sound etc. läuft über eine Kenwood-Anlage.

Mein Beamer ist ein Sanyo PLC-SW 10. Ich bezweifle, dass er HD-Ready ist.

Wenn Du noch etwas zu ergänzen hast, bin ich für weitere Anregungen sehr dankbar!

Ach ja - noch eine Frage vielleicht: Brauche ich, wenn ich eine Playstation 3 habe überhaupt noch einen DVD-Player? Ist die Playstation 3 also dafür gut geeignet? Dass ich keinen DVD-Player bräuchte, ist für mich derzeit ein großer Pluspunkt ggü. der X-Box...

Herzliche Grüße!
evw
Inventar
#7 erstellt: 28. Nov 2007, 20:31
Hallo,

wenn der Beamer nicht mindestens HD-Ready ist, tut es ehrlich gesagt auch eine Playstation 2. Die PS3 spielt ihre Qualitäten nur über den HDMI-Ausgang aus, auch beim Hochskalieren von DVDs.
MJX
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 28. Nov 2007, 21:14
Naja, die PS3 wird wohl auch zum Spielen benutzt und die Grafik ist auch auf normalen TVs oder Beamern deutlich besser als die von PS2-Spielen.
Die PS3 ist im Vergleich zu normalen DVD-Playern ziemlich laut und verbraucht unnötig viel Strom, deshalb würd ich zum DVD schauen doch lieber den normalen Player nehmen. Die Xbox360 kann übrigens auch DVDs abspielen (oder meintest du die alte Xbox? Da brauchst du die Fernbedienung zum DVDs abspielen), aber auch hier stört die Lautsärke und der hohe Stromverbrauch.

So einen S-Video-Adapter bräuchtest du wahrscheinlich zum Anschließen: http://www.amazon.de...d=1196273334&sr=8-31

Bzw. einen mit Cinch-Kupplungen für den Y-Anschluss, weil ein S-Video-Kabel liegt keiner Konsole bei.
Nummer7
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 29. Nov 2007, 01:22
Herzlichen Dank für die umfangreichen Antworten!

Beste Grüße!
Ebse
Stammgast
#10 erstellt: 29. Nov 2007, 01:57
Hallo sieben !

Zu Deiner Frage

(Ach ja - noch eine Frage vielleicht: Brauche ich, wenn ich eine Playstation 3 habe überhaupt noch einen DVD-Player? Ist die Playstation 3 also dafür gut geeignet? Dass ich keinen DVD-Player bräuchte, ist für mich derzeit ein großer Pluspunkt ggü. der X-Box...)

Die PS§ ist momentan die beste Möglichkeit für Blueray und Spielen und und....und ein sehr guter DVD-Player kein Vergleich zur X-Box,...aber der Beamer???, einer mit HDMI wäre schon das i-Tüpfelchen in der Kombination.

Gruß Ebse
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
wii and beamer?
este am 10.02.2008  –  Letzte Antwort am 12.02.2008  –  6 Beiträge
Playstation 3 und der Beamer.
Maikj am 15.03.2007  –  Letzte Antwort am 23.01.2009  –  93 Beiträge
Acer h5360 boxen anschließen bzw an playstation 3
holosm am 26.02.2015  –  Letzte Antwort am 27.02.2015  –  2 Beiträge
Beamer und x-Box
dennislasvegas am 03.11.2005  –  Letzte Antwort am 10.11.2005  –  14 Beiträge
Playstation 3 Anschlussproblem !
Paul_Kersey am 22.11.2007  –  Letzte Antwort am 22.11.2007  –  8 Beiträge
Welchen Beamer für die Playstation 3?
tsje am 01.07.2010  –  Letzte Antwort am 03.07.2010  –  3 Beiträge
BenQ 7700 und Playstation 3
heiko_h am 06.04.2007  –  Letzte Antwort am 19.04.2007  –  5 Beiträge
HD Ready und Playstation 3
Gassi am 16.05.2010  –  Letzte Antwort am 06.06.2010  –  10 Beiträge
Kaufberatung Beamer + Leinwand + X
Kevin_Lomax am 28.09.2010  –  Letzte Antwort am 29.09.2010  –  9 Beiträge
Problem mit X-Box am Beamer
stimpy am 13.01.2006  –  Letzte Antwort am 16.01.2006  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.453 ( Heute: 49 )
  • Neuestes MitgliedJou2020
  • Gesamtzahl an Themen1.466.857
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.895.510

Hersteller in diesem Thread Widget schließen