Kaufberatung für Beamer/Leinwand für Verein erbeten

+A -A
Autor
Beitrag
Mumai
Neuling
#1 erstellt: 29. Nov 2007, 15:06
Hallo zusammen und Hallo natürlich an alle spezaliesten,

wie oben schon erwähnt hab ich mal folgende fragen, bzw würde ich mich über Vorschläge und Tipps recht freuen. Bin zwar technisch sehr bewandert, dies betrifft aber eher den bereich PlasmaTV und HDTV Reciever.

Also zum problem. Wir sind eine Feuerwehr, die ein neues Gerätehaus mit Aufenthaltsraum, dieser ist ca. 7 x 12 m groß und durch eine schiebewand trennbar, bekommt. Der eine Raum soll für Schulungen (ca 7mal im Jahr) genutzt werden. Wir haben die Mittel für einen Beamer und leihnwand zugesichert bekommen und da ich der "technisch versiertere" bin hat man es mir zugeschanzt.
Der Beamer soll im Bereich dieser Trennwand vom Dachstuhl abgehängt werden: Die Leihnwand kommt ca. 1,8m von der Fusspfette weg in die mitte diesen Raumes (Hohe sonst nur 1,8m von fertig Fussboden). Dadurch soll es möglich werden diesn sowohl für schulungen zu nutzen, als auch mal so zum Fussball schauen
Welchen würdet Ihr mir empfelen? Sollte auch möglich sein mit Laptop usw darauf zugreifen zu können. Desweiteren sollte ihm tageslicht nicht allzuviel ausmachen. Wie sieht es mit der Lautsärke für den Ton aus?? Und welche größe der Leihnwand (Absand ca. 4,5m)?
Preisklasse wäre so ca. 2000.-€
Was mehrpreis zu Full HD???
Betriebsstunden in der Woche ca. 8-10 Stunden.

Freu mich auf euere Vorschläge. Hoffe diese Infos reichen fürs erste.

LG Mumai


[Beitrag von Mumai am 29. Nov 2007, 15:09 bearbeitet]
philipps23
Gesperrt
#2 erstellt: 29. Nov 2007, 16:06

Desweiteren sollte ihm tageslicht nicht allzuviel ausmachen. Wie sieht es mit der Lautsärke für den Ton aus?? Und welche größe der Leihnwand (Absand ca. 4,5m)?
Preisklasse wäre so ca. 2000.-€
Was mehrpreis zu Full HD???
Betriebsstunden in der Woche ca. 8-10 Stunden.


du brauchst erstmal einen mit ca. 2000 ansi lumen damit dir tageslicht nicht alzu viel ausmacht. ansonsten vertragen sich tageslicht und beamer auf garkeinen fall.

ton? der ton kommt aus den boxen :-)

bei 4,5 meter würde ich 2,50 meter diaoganle nehmen...evtl sogar ein bischen mehr. 2,80 wäre ganz gut.

2000? !!! wow...also wenn ihr den raum sowieso nicht ganz abdunkeln könnt dann lohnt sich das ja kaum, weil das bild dann sowieso...naja sagen wirs mal förmlich "bescheiden" aussieht. fullhd ist imho nicht nötig, aber das mußt du entscheiden, die geräte dafür sind weit teurer.
Mumai
Neuling
#3 erstellt: 29. Nov 2007, 16:52
Danke erstmal,
Ich hätte mal mit 2500 Ansi gerechnet. Das ist für mich die entscheidene Frage mit dem Ton. Ich habe jeden Beamer, den ich mal getestet/aufgehangen hab, immer auf VA`s über ne große PA laufen lassen.
Abdunkel hat bei uns keinen Sinn. Erstens ist das größte Fenster nach Osten ausgerichtet und an der Fusspfette nur "ganz Kleine" Fenster eingebaut. Es ist also schon dunkel genung. Wir haben jetzt das Geld für den Beamer und wir wollen Ihn auch jetzt. Warum er HD haben soll??? Ganz einfach, weil ich dann auch nen Kathrein USF910 dazu haben will, weil ich mich mit der gut auskenne und die HDTV darstellen kann. Es ist ein Neubau und jetzt find ich sollte man das ganze "zukunftssicher" machen, auch wenn HD erst 2010 kommt. Die Jugend will außerdem auch was davon haben. Dann find ich des klasse, wenn man die möglichkeiten hat es umzusetzten. Sprich das Haus soll/ kann dann auch anderweitig genutzt werden da es in der Umgebung nichts anderes für Private oder Vereine gibt.
Also bitte weiter mit anregungen wie es sinnvoll aber auch Spaßeshalber genutzt werden kann.
Kann ich die leihnwandgröße eigentlich berechnen sowie beim Plasma?? Oder muss ich da ganz umdenken. Ich kann den genauen Abstand noch garnicht sagen.
Vielen vielen dank bisher.
Würd mich auch freuen, wenn dieses Thema über sinn oder unsinn diskutiert wird oder andere Vorschläge kommen....

LG Mumai
philipps23
Gesperrt
#4 erstellt: 29. Nov 2007, 18:39
anscheinend melden sich noch nicht soviele leute hier..

ja mit hdtv find ich eine klasse idee, aber mit soviel ansi lumen...mehr ansolumen ist nicht gleich besser

ich bin froh nur wenig ansilumen zu haben, damit wirkt das bild wie im kino und dann würde die jugend auch was von haben

es gibt so etwas zum ausrechnen, leider fehlt mir gerade der link, evtl. kannst du mal bei google.de schauen...war ne englische site..irgendwas mit projector..hmm..weiß nichtmehr

aber vielleicht kann sich mal jemand zu wort melden der das weiß.
Master_J
Moderator
#5 erstellt: 29. Nov 2007, 18:51
Die Beschallungsfrage ist also auch noch offen?
Budget dafür?
Pegelbedarf?


philipps23 schrieb:
es gibt so etwas zum ausrechnen, leider fehlt mir gerade der link, evtl. kannst du mal bei google.de schauen...war ne englische site..irgendwas mit projector..hmm..weiß nichtmehr :)

http://www.projectorcentral.com/projection-calculator.cfm

Gruss
Jochen
philipps23
Gesperrt
#6 erstellt: 29. Nov 2007, 21:01
ah genau die wars! danke
Mumai
Neuling
#7 erstellt: 30. Nov 2007, 10:04
Guten Morgen,

danke für die vielen Antworten.
Also stehen wir jetzt bei einem Beamer mit ca. 2000 Ansilumen vll HD Ready? Leinwand Motorbetrieben. Hab mal was von einer Beschichtung vor HDTV gelesen. Bringt das was? Dann die Frage nach der Beschallung. Da würd ich jetzt zu einem Sourundsystem tendieren.
Dann kommen wir auf gesamtkosten von ca. 2000 Euro.
1000.- € Beamer
300.- Leihnwand
300.- Topsetbox
400.- Dolby
komm ich so hin???
CapOne78
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 30. Nov 2007, 19:44
nimm doch als beamer den neuen Panasonic AX200U, der 2000 ansi und ist HD Ready. Bei Günstiger.de gibt´s den für ca. 1070,- Euro. als Motorleinwand eine Cinescreen V5 für ca. 180,- inkl. versand (habe meine für 120 + 40 Euro Versand bekommen) Die Größe kannst du dir aussuchen, Bildbreite bis zu 3 Meter!!!!!!!!!! gibts bei Ebay.....
Soundtechnisch würde ich mal bei Teufel.de vorbeischauen, da gibt´s viel für das Geld.


[Beitrag von CapOne78 am 30. Nov 2007, 19:45 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung Beamer + Leinwand
furb am 24.10.2010  –  Letzte Antwort am 05.11.2010  –  22 Beiträge
Kaufberatung Beamer + Leinwand + X
Kevin_Lomax am 28.09.2010  –  Letzte Antwort am 29.09.2010  –  9 Beiträge
Beamer und leinwand Kaufberatung.
Knochenfabrik am 18.08.2011  –  Letzte Antwort am 24.08.2011  –  7 Beiträge
Kaufberatung Beamer + Leinwand
Kappe85 am 15.02.2009  –  Letzte Antwort am 22.02.2009  –  22 Beiträge
Beamer + Leinwand - Kaufberatung
KetzZza am 29.06.2010  –  Letzte Antwort am 06.08.2010  –  14 Beiträge
Beamer Kaufberatung!
tictactho am 10.05.2009  –  Letzte Antwort am 13.05.2009  –  5 Beiträge
Kaufberatung: Beamer, Leinwand, HDMI-Kabel
Lala2k8 am 21.09.2009  –  Letzte Antwort am 21.09.2009  –  2 Beiträge
Kaufberatung für Beamer erbeten: Welches erfüllt folgende Kriterien?
AlfredENeumann am 10.02.2009  –  Letzte Antwort am 12.02.2009  –  10 Beiträge
Kaufberatung für Heimkino (Beamer, Leinwand, Deckenhalterung)
Lucio_Fulci am 07.06.2007  –  Letzte Antwort am 09.06.2007  –  4 Beiträge
Kaufberatung Beamer und Leinwand für Heimkino
Ober-Noob am 12.06.2010  –  Letzte Antwort am 13.06.2010  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Top Produkte in Projektoren / Beamer Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.518 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedebibuet
  • Gesamtzahl an Themen1.467.000
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.897.841

Top Hersteller in Projektoren / Beamer Widget schließen