Beamer Projektorhalterung und Lens-Shift!

+A -A
Autor
Beitrag
FantomXR
Stammgast
#1 erstellt: 13. Dez 2007, 23:57
Hey Leute!

Ich bin nun kurz davor einen Beamer zu kaufen. Bisher habe ich den Mitsubishi HC1100 im Auge. Und bitte jetzt keine Diskussionen, ob der gut ist oder nicht

Der Beamer hat ja kein Lensshift. Wenn ich das Ding an die Decke hänge, dann hängt er ja sozusagen "verkehrt herum". Ist das richtig? Wenn ja, dann passt das doch mit dem Bild, oder? Weil der Projektor eigentlich nach oben projeziert...dann tut er das ja nicht mehr, da er auf dem kopf steht! Sollte das dann so passen?

Falls ja: Kann man sich so eine Halterung selber bauen? Denn die sind ja ziemlich teuer diese teile!

Danke!

Grüße,
Christian
Cheater2
Stammgast
#2 erstellt: 14. Dez 2007, 04:53
Lenshift hat nix mit deinem Problem zu tun..
Lenshift sorgt nur dafür, das der Beamer nicht unbedingt direkt in der Mitte der leinwand sitzen muss...

Dein Problem kann eigentlich jeder Beamer lösen.. irgendwo im Menü gibt es die Einstellung "aufstellung" oder anders benannt..

Dort kannste einstellen, ob der Beamer aufm dem "tisch" steht, oder ob er an der decke hängt, ob er hinter der Leinwand ist usw.. In deinem falle würde der Beamer mit der einstellung "decke" das Bild einfach umdrehen

Und das mit selber bauen geht natürlich...
Aber bedenke: wenn der runterfällt, wären es dann die 40-50€ für eine richtige Halterung nicht doch lieber Wert gewesen zu investieren?
Wäge also selber ab
Mir wären es 50€ wert, als noch mal 1000€ für ein neuen auszugeben...

lg
FantomXR
Stammgast
#3 erstellt: 14. Dez 2007, 09:25
Aber wenn ich ihn nicht an die Decke hänge sondern auf ein Brett stelle, dann ist er ja sozusagen nicht auf dem kopf, sondern richtig rum. Dann würde er ja direkt gegen die Decke strahlen, da der ja eigentlich nach oben strahlt! Und dann bräuchte ich doch Lens-Shift um das Bild weiter nach unten zu bekommen, oder nicht??
Spezi
Inventar
#4 erstellt: 14. Dez 2007, 12:05
Der muß dann kopfüber an der Decke hängen.
Ansehen und berechnen kannst du oben mit dem Kalkulator.
Klick

Gruß
Z
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 14. Dez 2007, 13:47
Hi


Falls ja: Kann man sich so eine Halterung selber bauen?


Das geht problemlos. Die Projektoren wiegen nicht viel und stellen keine allzu grossen Ansprüche. Am preisgünstigsten dürfte die Lösung mit Brett und Gewindestange sein. Gewindestangen in die Aufnahmepunkte des Projektors schrauben, die anderen Enden der Stangen durch entsprechend vorgebohrte Löcher eines Bretts stecken und auf der Rückseite mit Scheiben und Muttern festmachen. Die Platte dann unter die Decke schrauben.

Gruß,
Z
RINGO_
Stammgast
#6 erstellt: 14. Dez 2007, 15:01

Das geht problemlos. Die Projektoren wiegen nicht viel und stellen keine allzu grossen Ansprüche. Am preisgünstigsten dürfte die Lösung mit Brett und Gewindestange sein. Gewindestangen in die Aufnahmepunkte des Projektors schrauben, die anderen Enden der Stangen durch entsprechend vorgebohrte Löcher eines Bretts stecken und auf der Rückseite mit Scheiben und Muttern festmachen. Die Platte dann unter die Decke schrauben.


Zum Ausrichten sollte man einplanen, das die Kontruktion variabel ist.
Fertige ab 29€ gibts hier Klick
unbedingt auch Seite 2(unten) die preiswerten Halter mit Kugelkopf ansehen.

MfG
Cheater2
Stammgast
#7 erstellt: 14. Dez 2007, 19:37

Aber wenn ich ihn nicht an die Decke hänge sondern auf ein Brett stelle, dann ist er ja sozusagen nicht auf dem kopf, sondern richtig rum.

Dazu bräuchtest Lenshift, und somit wäre ein DLP Beamer nix für dich..

Deshalb müsstest den schon kopfüber an der decke festmachen.. was zudem auch sinnvoller wäre, daher du dann auch die Bedienknöpfe des Beamer kommen würdest...

Wenn schon in der Nähe der decke, denn machs richtig Sieht zudem besser aus *find*

lg
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lens shift
harald3333 am 16.09.2010  –  Letzte Antwort am 17.09.2010  –  24 Beiträge
Lens-Shift
SonyFriend am 11.03.2004  –  Letzte Antwort am 11.03.2004  –  2 Beiträge
Epson-Beamer und lens-shift
pittB am 04.10.2019  –  Letzte Antwort am 08.10.2019  –  14 Beiträge
Mobiler Beamer mit Lens Shift
MP3_aus_Blei am 13.12.2010  –  Letzte Antwort am 14.12.2010  –  5 Beiträge
DLP Beamer mit Lens- shift
Moritz24 am 02.01.2005  –  Letzte Antwort am 26.01.2005  –  2 Beiträge
Beamer Lens Shift Problem [Gelöst]
carlito123 am 25.10.2015  –  Letzte Antwort am 26.10.2015  –  13 Beiträge
Lens shift/ zoom
Defector am 29.12.2009  –  Letzte Antwort am 29.12.2009  –  5 Beiträge
Lens Shift am Anschlag
florida-1 am 25.01.2007  –  Letzte Antwort am 26.01.2007  –  4 Beiträge
Z5 - Deckenmontage + Lens-Shift
juripon am 24.02.2007  –  Letzte Antwort am 24.02.2007  –  3 Beiträge
maximales lens shift Hilfe!
santa10 am 17.02.2010  –  Letzte Antwort am 18.02.2010  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.646 ( Heute: 52 )
  • Neuestes MitgliedJürgen_Körber
  • Gesamtzahl an Themen1.467.191
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.901.023

Hersteller in diesem Thread Widget schließen